Ich muss mich hier nochmal zu Wort melden. Ich hab sowas früher mit viel "Unsinn" kompensiert zum Beispiel, Dinge gekauft, die ich nicht brauchte oder mir nicht leisten konnte, am Ende dann kam die Kurzschlusshandlung "Kündigung".

Man macht viele komische Sachen, wenn man so unter Druck steht wie Diandra. Zumindest war es bei mir so. Und man sieht immer weniger Auswege und alles um einen herum droht dunkel zu werden. Ich kann sie sehr gut verstehen.

Im Nachhinein muss ich aber sagen, handle besonnen, wirf nicht einfach hin, ohne was zu haben. Lass dich krank schreiben, komm zur Ruhe und versuch dir nen Plan zurecht zu legen.