Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Brauche Rat im Umgang mit Agentur für Arbeit.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    pero

    Gast

    AW: Brauche Rat im Umgang mit Agentur für Arbeit..

    Das habe ich, 6 Stunden pro Tag. Und ich habe um Hilfe gebeten, s.o. Und ich bekomme Teil-EMR. Nützt alles nichts wenn die Sachbearbeiter alles blockieren und nur Bewerbungen sehen wollen...

  2. #12
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Brauche Rat im Umgang mit Agentur für Arbeit..

    pero schreibt:
    Und wie kommt man an die Fall-Manger? .
    Das Fallmanagement bezieht sich auch nur auf ALG II. Es betrifft diejenigen, die lange arbeitslos sind und aus eigenen Kräften keinen Job bekommen können, aus welchen Gründen auch immer. Nun muss ich sagen, dass das Jobcenter in meiner alten Stadt vorbildlich war, in jeder Angelegenheit. Ich habe dort nur mit zuvorkommenden Personen zusammen gearbeitet, sei es die Peson aus der Leistungsabteilung, mein regulärer Sachbearbeiter oder meine Fallmanagerin. Auch das Thema ADHS war nicht tabu (was mitunter an der Arbeit meiner SHG lag, die auch mit dem Jobcenter zusammen gearbeitet hat).

    Ganz anders verhielt es sich sich meiner neuen Stadt.Dort wollte ich auch ins Fallmanagement. Doch ADHS ist dort kein Grund, um Probleme bei der Jobsuche zu haben. Daher ist anzuraten, erst mal zu sondieren, woher der Wind weht. Ich würde diesen Begriff nicht sofort äußern, ist einfach besser.

    Auf der Internet-Seite der Arbeitsagentur habe ich einen Text gefunden, den kann man der Sachbearbeiterin vorlegen kann. Falls die keine Ahnung hat, sollte man sich immer höher hangeln, bis man zum Chef der Arbeitsagentur gelangt (den Chef meines Jobcenters habe ich in einer öffentlichen Stadtratssitzung getroffen und angesprochen).

    http://www.arbeitsagentur.de/web/wcm...22DSTBAI382526

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Brauche Rat im Umgang mit Agentur für Arbeit..

    pero schreibt:
    Das habe ich, 6 Stunden pro Tag. Und ich habe um Hilfe gebeten, s.o. Und ich bekomme Teil-EMR. Nützt alles nichts wenn die Sachbearbeiter alles blockieren und nur Bewerbungen sehen wollen...
    Was willst du denn genau für Hilfe? Hilfe bei Bewerbungen?


    Wie lange ist das Gutachten mit den 6h her? Haben sich seit dem neue gesundheitliche Diagnosen ergeben? Hat das Gutachten ein Facharzt gemacht? Hatten die Einsicht in deine Akten von deinem behandelnden Arzt? Hast du einen GdB?

    Wenn sich seit dem Gutachten nichts verändert hat, dann ist da alles berücksichtigt ihrer Meinung nach und du musst wirklich beim Psych fragen, ob er dir was für die schreiben kann, worin du genau Hilfe brauchst.

    Wenn du einen Beruf hast, musst du begründen wieso du nicht darin arbeiten kannst u eine Umschulung willst, oder oder....... Das muss eben ärztlich begründet sein.
    Geändert von creatrice ( 6.11.2014 um 12:44 Uhr)

  4. #14
    pero

    Gast

    AW: Brauche Rat im Umgang mit Agentur für Arbeit..

    Was ich brauche und haben möchte ist etwas ganz einfaches.
    Erst mal ein 3 Wochen Assessment um eine reale Belastungserprobung zu machen und eine berufliche Basis für einen Wiedereinstieg zu finden. Meine bisherigen Beruf kann ich nicht mehr ausüben, das wird auch von der Arbeitslosenverwaltung akzeptiert.

    Ich brauche keine Hilfe für Bewerbungen, ich brauche eine berufliche Basis, aber bei meinem Alter werde ich die nur auf dem Klageweg bekommen...
    Die erste mündliche Verhandlung wird in ca 2 Jahren stattfinden, dann fast 5 Jahre nach dem ersten Antrag.

    Lang lebe der Beamtenstaat....


    Nachsatz:
    Im Reha-Entlassungsbericht der DRV wird eine Belastbarkeit von 8 Stunden bei leidensgerechtem Arbeitsplatz prognostiziert. Aber das interessiert keinen....
    Und ich bekomme noch 6 Monate ALG 1...
    Geändert von pero ( 6.11.2014 um 14:09 Uhr)

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Brauche Rat im Umgang mit Agentur für Arbeit..

    Hast du schonmal konkret wegen einem Berufsbildungswerk gefragt oder einer Belastungserprobung?


    wieso Teilrente wenn im Entlassungsbericht 8h Arbeit steht? Kann es sein das die sich auf den Entlassungsbericht berufen? Denn da steht ja anscheinend nicht explizit das dein bisheriger Beruf nicht leidensgerecht ist, oder habe ich das falsch verstanden?


    w
    Wieso macht die DRV das eigentlich nicht? Die sind doch dafür auch zuständig..... Auch für den Wiedereinstieg etc

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Reha-Vermittlern der Agentur für Arbeit?
    Von pero im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 3.12.2014, 15:22
  2. Nationale Anti Doping Agentur und Methylphenidat / MPH
    Von Drood im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 14:23
  3. leichte Abweisung der Aupair-Agentur, aufgrund von ADS :(
    Von AnneSJB im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 04:08
  4. Immer nur Arbeit, Arbeit, Arbeit
    Von SHenry im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 12:33
  5. Mein frecher Brief an die Agentur für Arbeit
    Von Benjamin im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 13:10

Stichworte

Thema: Brauche Rat im Umgang mit Agentur für Arbeit.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum