Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Wie finde ich heraus, was ich machen will? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 80

    Wie finde ich heraus, was ich machen will?

    Hallo allerseits,

    ich bin schon "uralt", 32, und habe bisher immer noch keinen Plan, was ich mit meinem Leben anfangen will.
    ich habe verschiedene Ausbildungen angefangen, eine fertiggemacht, aber alles im Sozial/Pflegerischen Bereich, immer wieder unterbrochen von Erziehungszeiten. Meine probleme bei bisherigen Ausbildungen/Arbeiten waren: Große Probleme im Team und das unterordnen in Hierarchien ( war super in der Krankenpflege ). Gerade mache ich die Fachhochschulreife nach, und möchte auch gerne studieren. Jetzt während der Schule habe ich rausgefunden, das mir auch das Unterrichten Spass machen könnte.
    Wie manche von euch das vielleicht kennen, verliere ich aber auch schnell die Lust und das Interesse und spätestens dann kommen auch die Probleme, weil Kollegen das natürlich nicht witzig finden ( würde ich auch nicht.). Erschwerend kommt dazu das ich mir echt schwer tue mich auf was festzulegen, Sprich, was ich heute machen will, ist morgen vielleicht nicht mehr aktuell und übermorgen ist das von vorgestern super.

    Wie habt ihr das gemacht? Wusstet ihr eure Berufswünsche von Anfang an, oder habt ihr euch auch schwer getan?
    wie kann ich sowas rausfinden?
    und gibts solche Jobs überhaupt?
    Ohne große Hierarchie und Teamarbeit und immer wieder was neues

    Ich wäre echt dankbar für Anregungen,

    LG
    Nadine
    Geändert von Ignis (12.10.2014 um 20:19 Uhr) Grund: Leserlichkeit

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 371

    AW: Wie finde ich heraus, was ich machen will?

    Sehr schwieriger Text, weil soviele Absätze und die Großschreibung fehlt.

    Das sich nicht im Team integrieren kann ich nicht interpretieren, das war zu allgemein.

    Ich habe nur eine Ausbildung und 3-6 Weiterbildungen (je nachdem, was ihr noch als Weiterbildung akzeptiert).

    Das, was ich gerne gemacht hätte, weil ich mich in in Weiterbildungen darin gefunden hart, tu ich nicht. Aber etwas anderes und der Appetit kommt mit dem Essen.

    Nun gehöre ich auch zu einer Generation, die oft nicht den Einstieg in einen Dauerhaften Job fand und lebe in einer Zeit, wo im Personalwesen Schlenker, die nicht der Karriere dienten, negativ bewertet werden.

    Ein Kollege in der AV hat oft bei Problemen zu sich gesagt: egal was ich tu, es ist auf jedenfalls verkehrt. So ist es oft auch im Leben. Was Verkehrt scheint kann richtig sein und das Richtige verkehrt und nie ist alles völlig richtig oder falsch. Manchmal muss man auch das falsche tun, um zum Richtigen zu gelangen - und manchmal hat das Bauchgefühl doch recht.
    Ich Job gilt aber immer: nur vom stehenbleiben entstehen keine neuen Chancen. 100% Befriedigung im Job etwas fast unmögliches.
    Das sich unter Druck setzen ""uralt", 32, und habe bisher immer noch keinen plan" ist ebenso so blödsinnig.
    Tu das, was dir Spaß macht und probiere in dem Umfeld Dinge aus die dich interessieren und du willst. Irgendwann treibt Dein Wind dich zum richtigen See.
    Eine für mich persönlich wichtige Rede, die auch mein Denken verändert und meine Anspannung gelöst hat ist von Steve Jobs:
    ▶ Steve Jobs berühmteste Motivationsrede in Deutsch - YouTube
    Geändert von datBär (12.10.2014 um 20:02 Uhr)

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 547

    AW: Wie finde ich heraus, was ich machen will?

    Hallo Ignis,

    ich hatte bis 2008 auch keine Ahung was ich machen wollte, bis ich im Rahmen meines Studiums ein Praktikum gemacht habe das für mich wie eine Erleuchtung war.

    Ich wollte unbeding nach dem Studium da anfangen - es war mein Traum. Ich war so glücklich als es tatsächlich geklappt hat aber jetzt, nach inzwischen 4 Jahren arbeiten dort, hat sich das in einen Alptraum entwickelt... und jetzt weiß ich nicht mehr so recht was ich sonst machen will. Das Aktuelle eher nicht mehr - aber die anderen Ideen sind eher so vage... hänge grad ein bisschen in der Luft... eigentlich hab ich zur Zeit gar keinen Bock mehr zu arbeiten weil meine aktuelle Stelle mir das so madig und mich krank gemacht hat... aber so gehts ja auch nicht... von daher: bin grade etwas ziellos... aber vielleicht kommt mir ja nochmal der Zufall zur Hilfe... man muss nur Augen und Ohren offen halten...

    Bei mir war es eingentlich ein Zufall, dass ich an dieses Praktikum und diesen Job geraten bin.

    Wenn du gezielt suchen wilst würde ich mal in der Kindheit anfangen. Was hat dich da interessiert? Was hast du da gern gemacht? Mein "Traumjob" hat mich auch schon in der Kindheit interessiert.

    Dann gibt es noch solche Berufsfindeungs-Tests die man ausfüllen kann - die kosten aber i.d.R. Geld. Weiß aber nicht mehr drüber, weil ich das noch nie gemacht habe.

    Gäbe es die Möglichkeit einer Selbstständigkeit? Da hättest du zumindest keine Autoritäten über dir...

    lg Susi
    Geändert von Susilein (12.10.2014 um 19:45 Uhr)

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Wie finde ich heraus, was ich machen will?

    Was das Richtige für dich ist, lässt sich eigentlich nur herausfinden, indem du mal in unterschiedliche Berufe "reinschnupperst.
    Wenns zeitlich möglich ist, mach Praktika in verschiedenen Firmen, um zu sehen, obs was für dich wäre.
    Du schreibst, dass du super in der Krankenpflege bist und gerne unterrichten würdest, das sind doch schonmal 2 Punkte,
    versuch da mal anzuknüpfen und überleg weiter, was du noch gern machst....

    Dann gibt es noch solche Berufsfindeungs-Tests
    meines Wissens kann man sowas im Internet finden, oder bei der Agentur für Arbeit, frag doch dort mal nach.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Wie finde ich heraus, was ich machen will?

    Danke an euch zwei.

    Ich habe den Text nochmal überarbeitet, ich hoffe, es ist jetzt einfacher zu lesen.
    Was das Alter betrifft, fühle ich mich schon etwas unter Druck, weil ich gefühlt noch "nichts" erreicht habe.
    Meine Berufswahl früher wurde ziemlich von meinen Eltern, beeinflusst, die schlugen Pflege vor, weil ich so eine Nachteule bin. Naja, mittlerweile würde ich das nicht mehr wählen.
    Selbstständigkeit ist für mich keine Option, weil ich einfach nciht diszipliniert genug dazu bin und mir auch nicht vorstellen kann, da irgendwo eine Nische zu finden.

    Teamarbeit ist für mich deshalb schwierig, weil ich im Team zwar arbeite, aber nur wenn ich der Chef bin..

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Wie finde ich heraus, was ich machen will?

    Hallo,

    ja, diese Tests habe ich schon mal gemacht, da kamen dann Theaterwissenschaften und so raus
    Krankenpflege ist für mich keine Option mehr, das Unterrichten dagegen schon. Ich habe nur furchtbare Angst, das auch nciht zu packen, oder zu merken, das es doch cnith das richtige ist und viel Zeit und Geld verschwendet habe.

  7. #7
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Wie finde ich heraus, was ich machen will?

    Susilein schreibt:

    Dann gibt es noch solche Berufsfindeungs-Tests die man ausfüllen kann - die kosten aber i.d.R. Geld. Weiß aber nicht mehr drüber, weil ich das noch nie gemacht habe.
    www.planet-beruf.de:  BERUFE-Universum

    Generell hibt es auf Planet-beruf.de 'ne Menge Infos, die einem in dieser Sache helfen können...

  8. #8
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Wie finde ich heraus, was ich machen will?

    Ich kenne dein Problem von mir selbst übrigens bestens!

    Wenn du familiär diesbezüglich flexibel bist, würde ich einfach losjobben, überall reinschnuppern in alles, was sich mir bietet!

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Wie finde ich heraus, was ich machen will?

    Ignis schreibt:
    Hallo,

    ja, diese Tests habe ich schon mal gemacht, da kamen dann Theaterwissenschaften und so raus
    Krankenpflege ist für mich keine Option mehr, das Unterrichten dagegen schon. Ich habe nur furchtbare Angst, das auch nciht zu packen, oder zu merken, das es doch cnith das richtige ist und viel Zeit und Geld verschwendet habe.
    Ja wenn du pädagogisch arbeiten willst, z.B. Medizinpädagoge, dann dauert ein solches Studium lange und kostet also Zeit und Geld und dann gehst du bald auf die 40 zu, wenn du damit fertig bist. Ob du es überhauot schaffst oder nicht, kann dir hier natürlich niemnd sagen und auch nicht, ob das dann der richtige Beruf für dich ist oder du mit dem Kollegium, an Schulen ist sowas ja auch nicht wirklich leicht, klar kommst oder dr der Job nach ein par Jahren keinen Spaß mehr macht.

    Ich denke, dass es ein Grundproblem von uns ADSlern ist, dass wir oft scheitern und uns dann immer denken, vielleicht muss ich nur das Richtige für mich finden. ber eigentlich liegt nicht darin das Problem, sondern das Problem liegt in den Problemen die wir haben selbst und nicht darin, dass wir nur noch nicht das Richtige für uns gefunden haben.

    Wie wäre es denn wenn du dich von deinen so fernen Gebrüble, ob eventuell was Pädagigisches für dich richtig wäre, verabschiedest und ein bißchen realistischer die Sache angehst. Z.B. könntest du doch amubante Pflege machen, da bist du viel unetrwegs, der Tag wird nicht langweilig, weil du immer andere Patienten hast und ein Theam in das du dich einfügen musst, gibt es da auch nicht. Und wenn du dich weiter entwickeln willst, dann geh in die Richtugnn Pflegedienstleitung - da bist du dann der Chef - ich weiß nur nicht, ob dafür ne Weiterbildung reicht oder ob man da ein Studium jetzt immer braucht. Aber Pflegewissenschften zu studieren ist auf alle Fälle nicht so ein langer Weg, wie Lehrer zu wrden. 3 Jahr oder 3,5 und nicht 6 wie beim Lehrer.

  10. #10
    aficionado

    Gast

    AW: Wie finde ich heraus, was ich machen will?

    Chaosmum schreibt:
    meines Wissens kann man sowas im Internet finden, oder bei der Agentur für Arbeit, frag doch dort mal nach.
    Bei der Agentur für Arbeit nicht, ich habe nachgefragt.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie finde ich heraus, ob ich von AD(H)S betroffen bin?
    Von Hirnverleih im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 15:08
  2. Wie findet man Komorbilitäten heraus?
    Von Annili im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.10.2013, 21:41
  3. Was machen wenn man nichts mehr machen kann?
    Von Chokmah im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 18:47
  4. MPH, wie finde ich die richtige Dosierung heraus
    Von Nicci im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 2.07.2011, 22:30
Thema: Wie finde ich heraus, was ich machen will? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum