Seite 7 von 7 Erste ... 234567
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 70

Diskutiere im Thema Nicht können oder nicht wollen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #61
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Nicht können oder nicht wollen?

    Ups! Bin überrascht... Also, ich bin echt jünger...

  2. #62
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: Nicht können oder nicht wollen?

    Ja. Du bist nicht die Erste die sich in meinem Alter irrt. Irgendwie bin ich stolz darauf dass ich immer noch jünger eigeschätzt werde als ich bin.

  3. #63
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Nicht können oder nicht wollen?

    Ich arbeite seit ca 8 Monaten in einem Altenheim als Krankenpflegeassistent auf einem Demezbereich. 95 % der Bewohner sind dement und habe keine Kontrolle über Ihre Ausscheidungen und anderen Körperlichen Vorgänge und beinahe täglich kriegt man bei der Grundpflege einen gewischt und zwar mit voller Wucht also muss man da schon Nerven aus Stahl haben um Überstehen zu können.

    Ich bin immer ruhig gebleiben habe meine Arbeit mit Ruhe gelassenheit, Freude und 100 % LUST & guter Laune und zwar jeden Tag. Ich hatte vor 4 Wochen ein Zwischengespräch mit meinem Vorgesetzen der mich sehr gelobt hat und sagt ich solle genauso weitermachen. Ich habe mich auch mit denn Kollegen gut verstanden war hatte das Gefühl "noch mehr aufzublühen".



    Aber jedes schöne hat ein Ende



    Letzte Woche habe ich einem Zimmer meine Arbeit gemacht und die Kollegen haben mal wieder Raucherpause gemacht aber durch das geklippte Fenster konte gut Mithören. Es waren ca 6 Mitarbeiten die sich unterhalten haben unter anderem.

    "Boahh der Michael mit seiner guten Laune das kann doch garnicht sein, der ist doch total krank im Kopf"

    "Das habe ich doch von Anfang an gewusst als ich denn sah das der bekloppt ist" sagte eine andere Kollegin.

    "Ich hasse Ihn wenn ich mit Ihn arbeiten muss ist das der Horror"

    "Habt ihr seine Frau gesehen? Die hat er bestimmt aus dem Katalog"

    (Meine Frau ist Japanerin aber schon gut 8 Jahre in diesem Wunderbaren Land)


    Ich war völlig fertig und kann es überhaupt nicht verstehen gerade von Leuten wo ich gedacht habe "der ist doch total nett und af einer Wellenlänge"


    Meine Arbeiteweise und Motivation ist einfach nur down. Ich mache jetzt jeden Tag irgendwelche he Fehler (beim Waschen vergesse ich denn Kotsteifen am gesicht wegzumachen) beim Lagern mache ich es dass neue Drucksellen hinzukommen. Wenn ich mit jemmanden zusammenarbeiten muss bin ich wie ein Anfänger.


    Ich wurde letzte Woche und gestern von meinen Kollegein (zurrecht) kritiesiert das meine Arbeitsweise katastrophal ist und dass dies auf keinen Fall so weiter gehen kann.
    Geändert von juchas ( 5.08.2014 um 11:19 Uhr)

  4. #64
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Nicht können oder nicht wollen?

    Hallo Michael

    bitte sprich das im Team an .

    Das ist ganz wichtig für dich und auch für die anderen.


    ich habe da ganz gute Erfahrungen gemacht.


    alles Liebe Elwirrwarr

  5. #65
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Nicht können oder nicht wollen?

    baoh, das ist übel.

    ich würde es auch ansprechen.
    ich gehe sogar immer gleich zum vorgesetzten...

    der kennt seine pappenheimer am besten und kann als einziger sowas unterbinden.
    lass auf jeden fall nicht deine arbeit darunter leiden, denn im mittelpunkt steht der mensch.

  6. #66
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: Nicht können oder nicht wollen?

    Gut fürs Ego ist auch wenn du dir sagst dass die Anderen nur neidisch auf dich sind. Ich jedenfalls finde dass du stolz darauf sein kannst so gut bei den Patienten anzukommen. Wenn deine Kollegen das nicht schaffen ist das absolut nicht dein Problem.

  7. #67
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Nicht können oder nicht wollen?

    Naja das Problem in der ganzen Sache ist das meine Vorgesetzter (Stationsleiter) mit von der Partie gewesen ist zwar nicht gesagt hat aber doch mitgelacht hat.

    Wenn ist das Problem der Heimleitung schildere wird diese hat sagen "gehen sie zu Ihrer Stationsleitung"



    Während meine Ausbildungszeit habe ich mitgekommen wie eine Krankenschwester vom ganzen Team aufs übelste Gemobbt worden unter anderen auch mit dem Spruch "Wenn du mich pflegen soltest springe ich aus dem Fenster". Diese Kollegin ist das für Pflegedienstleitung gegangen hat dieser Ihre Sorgen mitgeteilt und daraufhin musste das Team zur PDL.

    Das Ende vom Lied war die Krankenschwester (so jemanden würde ich mir wünschen wenn ich gepflegt werden möchte) wurde am Ende als Idiot dargestellt und hat an Ende nicht mehr die Nerven gehabt und hat gekündigt.

    Was ich damit sagen möchte hmmm vielleicht klingt es auch blöd aber warum sollte ein Team was viele Jahre bestehtt sich wegen 1 Person streiten bzw. um das Recht dieser zu kämpfen


    lass auf jeden fall nicht deine arbeit darunter leiden, denn im mittelpunkt steht der mensch.

    das Stimmt mein Lieber hmmm ich meine ist es doch verrückt alles lief wie am Schnürchen aber dann kamm ein Knackpunkt und ich mache DInge die ich sonst niemals machen würde
    Geändert von juchas ( 5.08.2014 um 13:17 Uhr)

  8. #68


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Nicht können oder nicht wollen?

    Es könnte wirklich sein, dass Du mit Deiner Vermutung recht hast,
    aber letztendlich ist es doch egal, oder? So wie es im Moment für
    Dich läuft, ist es kein Zustand. Wenn Du es ansprichst, gibt es
    immerhin die Chance, dass es besser wird. Manchmal ist es auch
    so, dass ein paar wenige lästern und die Anderen mitmachen und
    sich gar nicht wohl dabei fühlen.
    Wenn es zu einem gemeinsamen Gespräch kommen sollte, würde
    ich an Deiner Stelle sagen, was das in Dir ausgelöst hat und Du
    solltest es auch so vergleichend darstellen, wie Du es hier getan
    hast.
    Vielleicht hast Du ja Glück und Deine Kollegen fangen dann mal
    an zu denken.
    Frag sie auch mal, was genau sie stört, wenn sie mit Dir arbeiten.
    Oft ist es der pure Neid, dass Du Dir Deine Laune nicht versemmeln
    lässt durch die schwere Arbeit. Vielleicht kann man dran arbeiten, dass
    die anderen davon profitieren.

    Ich wünsche Dir, dass Du einen Weg findest, Dich wieder wohl zu fühlen dort.

  9. #69
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Nicht können oder nicht wollen?

    Hallo juchas,

    Ich war völlig fertig und kann es überhaupt nicht verstehen gerade von Leuten wo ich gedacht habe "der ist doch total nett und af einer Wellenlänge"


    Meine Arbeiteweise und Motivation ist einfach nur down. Ich mache jetzt jeden Tag irgendwelche he Fehler (beim Waschen vergesse ich denn Kotsteifen am gesicht wegzumachen) beim Lagern mache ich es dass neue Drucksellen hinzukommen. Wenn ich mit jemmanden zusammenarbeiten muss bin ich wie ein Anfänger.


    Ich wurde letzte Woche und gestern von meinen Kollegein (zurrecht) kritiesiert das meine Arbeitsweise katastrophal ist und dass dies auf keinen Fall so weiter gehen kann.
    So geht es mich auch oft am Arbeit... Es gibt eine Grundstress im Moment und wie meine Cheffin sich verhalten hilft nicht sehr... Geredet mit ihr habe ich schon sehr sehr viel und sonst hilft es mich es gelassener zu nehmen.

    Es ist mich solches immer wieder irgend auf ein Art passiert...

    lg

  10. #70
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: Nicht können oder nicht wollen?

    Ja darüber reden ist hilfreich. Vielleicht kannst du ihnen verständlich machen dass es für dich wichtig ist den Patienten mit einer guten Laune zu begegnen.Du vermittelst ihnen damit deinen Spaß an der Arbeit und das kann doch nicht falsch sein.

Seite 7 von 7 Erste ... 234567

Ähnliche Themen

  1. Geht der Spießrutenlauf,nicht wollen, faul etc von vorne los?
    Von EwiSu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.04.2014, 07:26
  2. Schwierigkeiten Berufswahl - Zwischen Wollen und (Nicht)können
    Von Mückie im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 19:27
  3. Nicht in die Augen schauen können oder nicht in die Augen schauen wollen
    Von bricklayer im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 14:49
  4. Faul oder "einfach nicht können" - wo ist der Unterschied?
    Von Nasenbär im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 19:51

Stichworte

Thema: Nicht können oder nicht wollen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum