Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Diskutiere im Thema Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen

    ich hab leider ein Auswendiglernstudium: Psychologie...........alles super interessant aber dieses Auswendiglernen

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen

    ich habe nicht erst in der Uni geschlafen - .... bereits in der Schule lag ich meist kurz nach dem Klingeln auf der Bank. Manchmal habe ich das Klingeln zum Stundenende auch nicht mitbekommen - Zur Belustigung aller Anwesenden.

    Uni war einfach nur eine Qual - es gab eigentlich kaum eine Veranstaltung, die ich bis zum Ende durchhalten konnte. Egal welche Tricks ich versuchte - ich konnte mich nie austricksen - na ja, irgendwie bin ich ja doch noch durchgekommen ;-)

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen

    Ich hab immer geschlafen, wenn ich aus der Schule kam so bis 17 Uhr ungefähr. Das brauchte ich. Aber ich hab in der Oberstufe dann auch mehr als 50% gefehlt..... meine Mama musste dann sogar zum Direktor... bin aber nie sitzen geblieben oder sowas....

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen

    Das mit der vereinsamung kann ich nachvollziehen, deshalb lerne ich gern in den bibliotheken unserer Stadt. Ich wechsel auch ganz oft die Bibs denn man entdeckt dabei wahre schätze. ich liebe es mich mit menschen zu unterhalten, die nicht dasselbe studieren wie ich. das bringt ganz viel- natürlich hab ich auch kontakte zu kommilitonen aber unterm strich ist es in unserem studiengang so, dass ma sich beim lernen viel zu sehr gegenseitig verrückt macht (hast du dieses schon gelernt, hast du jenes schon erarbeitet?) eistens hab ich das nämlich nciht, denn ich hab mein ganz eigenes tempo. Im übrigen bin ich auch ein großer Fan von mensen. Da kann man auch prima Leute kennen lernen


    schusselkopf, ich kann dich gut verstehen. studiere medizin und kenne das auswenig pauken nur zu gut da hilft nur power napping und motivation, was auch gut geht ist sachen auf einem diktiergerät sprechen und dann aber die wichtigen sachen immer 2 mal vorlesen und dann damit ab spazieren. hilft super gegen langeweile

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen

    Danke für den Tipp. Ich denke als Medizin- Student ist das Leben besonders lernaufwendig. Noch mehr Lerntipps zur Hand???? LErne gerade Biopsychologie (unser Dozent ist Mediziner), wie merke ich mich die ganzen Hirnnerven etc.?

  6. #16
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen

    Also, ich hab weder Tipps noch studiert.

    aber ich schlaf überall ein, wenns zu lange dauert.

    bei ner längeren Zahnsache hab ich um einen Keil gebeten, damit ich nicht dauernd auf der Doktor-Hand kauen musste. Dann bin ich voll eingeschlafen. Jedesmal, wenn ich dann zu laut geschnarcht habe- offener Mund...- bin ich aufgewacht und hab das Kopfschütteln meines Doktors gesehen.

    hab mich unheimlich amüsiert! Und ich gehe weiter dort hin!

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen

    was würde ich dafür geben beim Zahnarzt einzuschlafen....

  8. #18
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen

    Schusselkopf, ich studier Pädagogik und hab/hatte auch einige Anteile aus der Psychologie. Das waren auch irgendwie immer meine schlechtesten Klausuren, weil ich Auswendig lernen einfach nicht auf die Kette bekomme.

    Ich brauche aber auch zur Uni hinzugehen, egal wie uninteressant es ist, weil ich sonst zu sehr vereinsame. Kann das also nachvollziehen.

    Gerade in den Psychologie-VL hab ich es aber immer gemacht parallel zum Vortrag das Lehrbuch an den entsprechenden Stellen durchzuarbeiten. Das war dann nach hinten raus vor der Prüfung weniger Arbeit.

    @nilorak:
    Ich liebe es auch in die Mensa oder Bib zu gehen. Aber ich lern da nie Leute kennen. Wie machst du das?


    Mit Tapatalk gesendet. Für Fehler haftet die Handytastatur.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen

    Schusselkopf hirnnerven + entsprechende kerne lernen? ich erinnere mich mit großen graus daran ich kann dir nur einen tipp geben dazu, ich hab damals als ich neuroanatomie lernen musste jeden tag einen nerv gelernt und eben dazu noch andere themen. aber jeden tag einen nerv + kerne + verlauf + innervationsgebiete + qualitäten. jeden tag. und dann hab ich abends immer alle bis dahin gelernten wiederholt. ist eine ganz große schwierigkeit aber du wirst sehen, das bringt ganz viel. wenn du also ausreichend zeit hast dann schaffst du das. wiederholung ist einfach das a und o. und versuche irgendwas gutes dran zu finden und dich ein bisschen beim lernen zu entspannen, denn bei sympathikusaktivierung bist du ja gleich auf fight/flight gepolt. zum lernen muss man sich entspannen sonst geht nix rein ins gedächtnis. ist zumindest meine erfahrung. als motorische komponente (ich mag keinen kaugummi/bzw. würgts mich immer) spiele ich mit einem igelball, ich knete ihn und massiere mir damit meine arme. ich brauche diese motorische komponente, sonst schlaf ich ein. außerdem verknüpft da das gedächtnis auch besser. wenn du nur die namen der hirnnerven lernen musst dann kannst du da auch diverse lernsprüche bemühen (nicht ganz jugendfrei, aber einprägsam: Onkel Otto onaniert tag-täglich, aber freitags vögelt er gern viele alte Huren) damit hab ich im 1.semester zumindest die namen in eine reienfolge gebracht und damit ist ja der erste schritt getan
    und dann fein auf band sprechen und spazieren gehen im wald = entspannung = wiederholung

    l1nch3en ich frag einfach ob ich mich dazu setzen darf und da ich doch ein recht offener Mensch bin, quatsch ich eigentlich drauf los. Man muss nur einen Einstieg finden. Man sollte sich natürlich zu Leuten setzen die grundsätzlich sympathisch und nett aussehen und nicht schauen als sei 7 Tage Regenwetter (obwohl die vielleicht auch mal n Gesprächspartner bräuchten...)
    Ich werd auch manchmal angesprochen, da die Leute ja sehen, dass ich etwas anderes studiere als diejenigen die in "ihrer" Fachbib sonst so rumsitzen und dann ergibt sich da schon recht schnell ein Gespräch. Sowas ergibt sich einfach. Ich hab da keine konkrete Strategie...
    Ich kann das echt empfehlen, denn gerade in der Prüfungszeit kann es unheimlich erfrischend sein, etwas anderes als den Prüfungsstoff in den Pausen zu hören.... Weiß nicht, ob das so n Medizier-Ding ist, dass es dann selbst beim Mittag um Nervenverläufe oder Lyphabflüsse von diesem oder jenem Gebiet geht :O Fachsimpeln in der Pause mag ich nicht sonderlich. Ich will mich ja erholen
    Geändert von Nilorak (18.08.2014 um 11:35 Uhr)

  10. #20
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen

    Nilorak schreibt:

    l1nch3en ich frag einfach ob ich mich dazu setzen darf und da ich doch ein recht offener Mensch bin, quatsch ich eigentlich drauf los. Man muss nur einen Einstieg finden. Man sollte sich natürlich zu Leuten setzen die grundsätzlich sympathisch und nett aussehen und nicht schauen als sei 7 Tage Regenwetter (obwohl die vielleicht auch mal n Gesprächspartner bräuchten...)
    Ich werd auch manchmal angesprochen, da die Leute ja sehen, dass ich etwas anderes studiere als diejenigen die in "ihrer" Fachbib sonst so rumsitzen und dann ergibt sich da schon recht schnell ein Gespräch. Sowas ergibt sich einfach. Ich hab da keine konkrete Strategie...
    Ich kann das echt empfehlen, denn gerade in der Prüfungszeit kann es unheimlich erfrischend sein, etwas anderes als den Prüfungsstoff in den Pausen zu hören.... Weiß nicht, ob das so n Medizier-Ding ist, dass es dann selbst beim Mittag um Nervenverläufe oder Lyphabflüsse von diesem oder jenem Gebiet geht :O Fachsimpeln in der Pause mag ich nicht sonderlich. Ich will mich ja erholen
    Mhm ok die Frage nach dem Dazusetzen stelle ich in der Tat sehr oft, aber mit den Menschen ins Gespräch gekommen bin ich bisher dennoch nicht, da ich immer zu viel Sorge davor habe, dass die Leute gar nicht reden wollen oder netten Smalltalk halten und danach aber total genervt sind. Deswegen habe ich immer was zu lesen dabei wenn ich allein in die Mensa gehe. Ich will ja nicht, dass die Leute dann denken ich würde sie beobachten wenn ich dann in der Gegend rumgucke die ganze Zeit. ^^


    Mit Tapatalk gesendet. Für Fehler haftet die Handytastatur.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Methylphenitad zum Einschlafen
    Von Erwin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 20:28
  2. Probleme mit Einschlafen / Durchschlafen
    Von adrenalie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 15:08
  3. Stimmen vorm einschlafen
    Von Chaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 3.11.2009, 13:33

Stichworte

Thema: Studium ungewolltes einschlafen in Vorlesungen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum