Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Arbeitszeugnis - Bitte um Mithilfe zur Entschlüsselung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Arbeitszeugnis - Bitte um Mithilfe zur Entschlüsselung

    Erst mal: es muss zwischen einem Zeugnis für Azubis und für Fertige unterschieden werden. Da lesen sich dann manchmal ein paar Dinge merkwürdig. hat deine Ausbildung 4 Jahre gedauert, weil du im theoretischen Schwierigkeiten hattest? Dann zeigt dieses Zeugnis, dass du ein super Paktiker bist.

    Wieso ist es ein Zwischenzeugnis? Arbeitest du weiter bei dem Arbeitgeber?

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Arbeitszeugnis - Bitte um Mithilfe zur Entschlüsselung

    Katichaos schreibt:
    Sein kollegiales Wesen sichert ihm immer ein gutes Verhältnis zu Vorgesetzten, Ausbildern und Kollegen. Im Umgang mit Kunden ist er jederzeit freundlich und respektvoll.
    gut! weil alle genannt sind.
    ...allerdings erinnere ich mich noch dunkel daran, dass Formulierungen wie "sein kollegiales Wesen" auch gerne hergenommen werden, um darauf hinzuweisen, dass der AN sich bei Betriebsfeiern immer hübsch die Kante gegeben hat, und sowohl Kollegen, als auch Vorgesetzten gegenüber keinen Respekt gezeigt hat (der Hinweis auf den respektvollen und freundlichen Umgang bezieht sich nur auf die Kunden ) und in Hinsicht auf Kolleginnen nichts anbrennen lässt und es wird auch gerne als Formulierung für Alkoholprobleme verwendet (obwohl ich eher eine Formulierung über den "Geselligkeits"-Begriff erwarten würde).

    Ich bin ein bisschen aus der Übung und mittlerweise gewiss auch ein wenig paranoid, daher kann es gut sein, dass ich mich irre oder sich auch schon wieder einiges geändert hat:

    Herr XXX eignet sich während der Ausbildung alle Fachkenntnisse und Fähigkeiten seine Ausbildungsberufes mit gutem Erfolg an.
    = Aber auch nur die, weiter reicht der Horizont nicht ...

    Durch seine gute Auffassungsgabe kann sich Herr XXX jederzeit schnell in neue Aufgabengebiete einarbeiten
    = Schön, wenn er es kann, aber er tut's nicht ...


    Auch bei sehr hohem Arbeitsanfall bewältigt er alle wesentlichen Aufgaben termingerecht und einwandfrei
    = Aber eben nur die wesentlichen, ansonsten bleiben die Hände auch gerne mal in der Tasche...

    Alle ihm übertragenen Arbeiten erledigt er mit zunehmender Selbstständigkeit stets gut.
    "alle ihm übertragenen Arbeiten = "unselbständiger Mitarbeiter, dem man jeden Handschlag vorsagen muss, ansonsten parkt er im Energiesparmodus in der Ecke und schont die Hände im Bunker".
    Wobei das auch durchaus unbedeutend sein kann, da es auch Tätigkeiten gibt, bei denen man nun mal nur instruiert wird.
    Diese Formulierung
    Und in einer Ausbildung ist das nun mal der Fall, dass einem erstmal alles erklärt und gezeigt werden muss und man Aufgaben gestellt bekommt ... wenn so etwas allerdings in einem Zeugnis steht, wenn der Azubi schon fast fertig ist ....
    Und der Nachsatz "mit zunehmender Selbstständigkeit" = "kommt zwar langsam in die Pötte, aber von selbstständigem Arbeiten ist er noch kilometerweit entfernt".

    Auch irritiert mich der Abschlußsatz ein bisschen ...
    Bei einem Zwischenzeugnis würde ich eigentlich erwarten dass da sowas steht wie "wir hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit".
    Da es aber um eine zu Ende gehende Ausbildung geht und oftmals Azubis ja nicht übernommen werden (können), kann es gut sein, dass die vorhandene Formulierung durchaus normal und ehrlich gemeint ist.
    Ansonsten würde ich eine solche Formulierung in einem Zwischenzeugnis eher negativ ansehen, denn ich bin ja noch da und da schiene es mir eher, als wären die froh, wenn sie mich los sind.
    Das kann aber wirklich bei Ausbildungszwischenzeugnissen ganz normal sein.

    Wie gesagt, ich bin aus der Übung und auch ein wenig paranoid aufgrund einiger Vorkommnisse, welche ich miterlebt habe.
    Auf jeden Fall aber ist das ein Zeignis, das ich einem Fachmann, sei es ein Gewerkschaftler oder ein Fachanwalt (Erstberatung kostet meist so um die 50 Euro, wenn ich mich recht erinnere), zur Prüfung in die Hand drücken würde.

    Ist der Betrieb denn einer von einer Größe, von der man annehmen kann und darf, dass man dort überhaupt die Kenntnis und Kompetenz hat, ein qualifiziertes Zeugnis auszustellen?
    Viele "kleine Krauter" schreiben da einfach nur irgendwas rein, meinen es auch wirklich gut und sind sich über die wahre Bedeutung nicht oder nur teilweise im Klaren...
    Und irgendwie wirkt dieses Zeugnis ein bisschen so auf mich .... die Formulierung ist irgendwie "inkonsistent", nicht Fisch und nicht Fleisch ... keine Zwei und keine Drei, aber auch keine Vier, eher von allem ein bisschen ... als würden die sich gar nicht so recht damit auskennen ... schwer, echt schwer.

    Aber ich würds prüfen lassen, auf jeden Fall.
    Geändert von Fliegerlein (24.07.2014 um 19:56 Uhr) Grund: Satzergänzung/ Fehlerkorrektur

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Arbeitszeugnis - Bitte um Mithilfe zur Entschlüsselung

    Fliegerlein, dass was du schreibst, ist teilweise für ausgelernte richtig. Aber in der AUsbildung soll er sich die ausbildungsspeztifischen Fachkenntnisse aneignen und nicht mehr.

    Ich finde diese Textbausteine teilweise ein wenig unglücklich, weiss aber auch aus welchem Buch sie stammen, ;-).

    Bezüglich des Kollegialen Wesens: wenn dann die Kollegen als erstes genannt werden, hat es die von Fliegerlein benannte Bedeutung.

    Für eine Ausbildung ein super Zeugnis, für einen Arbeitnehmer nach abgeschlossener Ausbildung treffen die Bemerkungen von Fliegerlein zu.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Arbeitszeugnis - Bitte um Mithilfe zur Entschlüsselung

    Huhu,

    vielen Dank für all eure Antworten

    Ich merke das es euch so wo mir geht ^^

    @ Trine
    Die Ausbildung hat bei mir 4 Jahre gedauert, weil ich in der Mitte des 2ten Lehrjahres an Diabetes Typ 1 erkrankt bin. Danach habe ich einfach weitergemacht ohne mich psychisch wirklich damit auseinander zusetzten. Dies hat dann im dritten Lehrjahr dazu geführt (hatte noch massig andere Gründe; aber das war glaube ich der Tropfen der das Fas zum überlaufen gebracht hat), dass ich ne Depression entwickelt hatte und ich meine Ausbildung ein halbes Jahr pausiert hatte.

    @Fligerlein
    Vielen lieben dank für deine ausführliche Analyse

  5. #15
    like a Hobo...

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 639

    AW: Arbeitszeugnis - Bitte um Mithilfe zur Entschlüsselung

    Hallo!

    Das Zeugnis ist völlig in Ordnung!

    "Herr XXX eignet sich während der Ausbildung alle Fachkenntnisse und Fähigkeiten seine Ausbildungsberufes mit gutem Erfolg an.
    Das ist eine zwei!

    Stets nutzt er erfolgreich alle Möglichkeiten, sich auch neben der Berufsschule berufliche weiterzubilden.
    Das ist doch fein, zeigt er doch Willen und Flexibilität, sich immer fortzubilden

    Durch seine gute Auffassungsgabe kann sich Herr XXX jederzeit schnell in neue Aufgabengebiete einarbeiten. Besonders hervorzuheben ist seine ausgeprägte Fähigkeit, stets richtige und effektive Lösungen zu finden.
    Perfekt. Nicht nur flexibel, Neumen gegenüber, sondern dann auch noch korrekt und sinnvoll

    Herr XX zeigt bei seiner Ausbildung jederzeit großes Engagement und Eigeninitiative.
    Ist man jetzt ganz penibel, dann könnte das heißen, das hier schnell mal übers Ziel hinausgeschossen wurde und der Auszubildene ruhig mal öfter seinen Mentor hätte ansprechen können

    Auch bei sehr hohem Arbeitsanfall bewältigt er alle wesentlichen Aufgaben termingerecht und einwandfrei. Alle ihm übertragenen Arbeiten erledigt er mit zunehmender Selbstständigkeit stets gut.
    Am Anfang war er noch nicht sehr selbstständig, hat sich aber im Laufe seiner Ausbildung immer mehr gebessert. Reicht doch! Er ist ja schliesslich in der Ausbildung und entwickelt sich somit noch

    Hervorheben möchten wir die Zuverlässigkeit und das Pflichtbewusstsein des Auszubildenden. Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht erziehlt er immer gute Arbeitsergebnisse.
    Perfekt! Eine glatte eins! Hierrauf sollte ein Azubi in einem praktischen Betrieb stolz sein und den Satz nicht in Frage stellen.


    Mit den Leistungen von Herrn XXX sind wir stets sehr zufrieden.
    Eins!


    Sein kollegiales Wesen sichert ihm immer ein gutes Verhältnis zu Vorgesetzten, Ausbildern und Kollegen. Im Umgang mit Kunden ist er jederzeit freundlich und respektvoll.
    Hier ist die Reihenfolge wichtig. Der Chef steht an erster Stelle. In der Aufzählung ist die Hirachie der Firma korrekt eingehalten. Also alles richtig gemacht! Würden zuerst Kollegen und Kunden, und dann erst der Chef genannt sein, dann muß man stutzig werden


    In Ergänzung zu seiner betrieblichen Ausbildung besucht er erfolgreich die Berufsschule.
    Na? Schulisch könntest Du ein klitzekleines bisschen besser sein, was? :-)
    Aber dem Ausbilder reicht es. Bist keine niete, aber auch kein Überflieger in der Schule.....


    Dieses Zwischenzeugniss stellen wir Herrn XX auf eigenen Wunsch aus. Wir bedanken uns für sein großes Engagement und die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg"
    Der Satz muß da rein. Denn kann man sogar einklagen.
    Steht er nicht drin, dann wird damit ausgesagt, das es ihnen scheiß egal ist, wie es mit Dir weiter geht. Ohne diesen Satz ist man froh, das Du weg bist.


    Bin da bei ein paar Formulierungen unsicher ob die wohlwollend gemeint sind...
    Ein Zeugnis muß immer wohlwollend geschrieben sein.
    Aber es gibt ganz viele kleine Geheimnisse.
    Du kannst mit Deinem Zeugnis sehr zufrieden sein. Es ist alles in Ordnung.

  6. #16
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Arbeitszeugnis - Bitte um Mithilfe zur Entschlüsselung

    Besonders hervorzuheben ist seine ausgeprägte Fähigkeit, stets richtige und effektive Lösungen zu finden.
    Herr XX zeigt bei seiner Ausbildung jederzeit großes Engagement und Eigeninitiative.
    Tönt richtig nach ADS... Erste ist ok, 2, könnte sein dass es ein bisschen zu viel davon gab...

    Alle ihm übertragenen Arbeiten erledigt er mit zunehmender Selbstständigkeit stets gut.
    Mit zunehmender Selbständnigkeit ist eigentlich normal... Aber... Warst du am Ende genug selbständigkeit? Stets gut ist auch nicht besonders gut...

    Hervorheben möchten wir die Zuverlässigkeit und das Pflichtbewusstsein des Auszubildenden.
    Auch ein bisschen zu viel davon?

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: Arbeitszeugnis - Bitte um Mithilfe zur Entschlüsselung

    ....wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg....

    Meines Wissens nach ist dies der wichtigste Satz des Zeugnisses und ein "Sehr gut".
    Laut meiner Unterlagen wegen des "privat alles Gute".
    Ob das alle so sehen weiß ich natürlich nicht.

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Arbeitszeugnis - Bitte um Mithilfe zur Entschlüsselung

    mj71 schreibt:
    Tönt richtig nach ADS... Erste ist ok, 2, könnte sein dass es ein bisschen zu viel davon gab...

    Mit zunehmender Selbständnigkeit ist eigentlich normal... Aber... Warst du am Ende genug selbständigkeit? Stets gut ist auch nicht besonders gut...

    Auch ein bisschen zu viel davon?
    Nein, diese Kritikpunkte sind Ueberinterpretation. Fuer ein Zeugnis eines Auszubildenden ist das ein super Zeugnis. Passt das denn zu deiner eigenen Einschaetzung? Wirst du uebernommen?

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr Tipps? Was tut ihr, gegen eure "Klappe"? Bitte dringend. Bitte.
    Von GretaMarlene im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 20:02
  2. Wie geht es weiter..?Bitte um mithilfe!
    Von Dogg im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 22:31

Stichworte

Thema: Arbeitszeugnis - Bitte um Mithilfe zur Entschlüsselung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum