Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 34

    AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben

    Ah, Chaoten - zu Hülf!

    Ich stecke grade in der bewerbungen-schreib-spirale fest und brauch eure Hilfe.

    Meine Unterlagen, Portfolio, etc. krieg ich alles geregelt und wunderhübsch gelayoutet, ich hab
    nur ein grosses Problem: Das Anschreiben.

    Ich kann zwar viel erzählen, was ich alles toll kann und so, aber ich stolpere immer über den Hauptpunkt:
    Sich selbst zu erkennen, eine Verbindung zu Firma und Job zu erstellen und sich anzupreisen. Ich weiss nicht wie das geht. Ich denk zu kompliziert.

    Die Selbstreferenzialität der Sache ist für mich dabei der haken: Ich schaffe es nicht mich selbst zu beobachten/erkennen.
    Also, die entscheidenden Worte zu formulieren. Genau diesen Abschnitt krieg ich nicht formuliert. Das hält mich grad an JEDER Bewerbung auf. Der Rest klappt - nur das nicht.



    Wie geht ihr diesen Schritt an, dieses "Ich will nicht lang drum rum texten, ich will bei euch arbeiten, verdammt. Mein Masterabschluss, mein Portfolio und mein Kopf sagen, das ich das KANN, also ladet mich verdammt nochmal zum Vorstellungsgespräch ein." - nur halt in gesellschaftskompatiblem Sozialmasken-Deutsch?


    Über Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.962

    AW: AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben

    Das wäre doch eigentlich was für den Selbsthilfebahnhof, oder irr ich mich?

    Ich wünsche dir ganz viel Glück, aber hier laufen eine Menge "Spezialisten" rum, da ist Glück für das Schreiben vielleicht gar nicht nötig, aber dann halt für die Bewerbung.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben

    Überleg dir doch mal: Wo liegen deine Schwerpunkte? Was hast du in deinen Praktika gemacht und wo konntest du dich besonders gut einbringen? Vielleicht hast du ja auch ein paar ausformulierte Arbeitszeugnisse, wo du mal reinspinxen kannst. Was bringst du mit, was andere nicht haben? Um eine gute Struktur zu finden, kannst du dir auch mal andere Anschreiben ansehen.

    Und, das wichtigste: Wie kannst du aus der Masse der Bewerbungen herausstechen?

    Nicht bescheiden sein und nicht übertreiben.

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 34

    AW: AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben

    ChaosQueeny schreibt:
    Das wäre doch eigentlich was für den Selbsthilfebahnhof, oder irr ich mich?

    Ich wünsche dir ganz viel Glück, aber hier laufen eine Menge "Spezialisten" rum, da ist Glück für das Schreiben vielleicht gar nicht nötig, aber dann halt für die Bewerbung.
    Glück habe ich schon. Ich brauche nur die richtigen Worte.
    Dachte, es passt am besten zu Ausbildung/Studium/ Beruf.
    Wo find ich den Selbsthilfebahnhof?

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 34

    AW: AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben

    Kayoyo schreibt:
    Überleg dir doch mal: Wo liegen deine Schwerpunkte? Was hast du in deinen Praktika gemacht und wo konntest du dich besonders gut einbringen? Vielleicht hast du ja auch ein paar ausformulierte Arbeitszeugnisse, wo du mal reinspinxen kannst.
    hab ich drin. über mich selbst zu quatschen is kein problem. Nen bezug zur Firma/Stelle zu erstellen, das ist das Problem.(Das Warum bin ich der richtige).

    Kayoyo schreibt:
    Was bringst du mit, was andere nicht haben?
    Erfahrung


    Kayoyo schreibt:
    Um eine gute Struktur zu finden, kannst du dir auch mal andere Anschreiben ansehen.
    Das ist gut, dass hab ich auch schon gemacht. Eine Bewerbung besteht aus 6 Abschnitten:
    1.Einleitung/Bezugnahme aufs woher
    2. Ich will hier arbeiten
    3. Was kann ich
    4.Was hab ich gemacht
    5.Wieso will ich hier arbeiten < Mein Problempunkt - Der Abschnitt der Bezug zwischen mir und Firma X herstellt und das Hauptargument liefert mich einzustellen.
    6. Kontaktaufnahme anbieten


    Kayoyo schreibt:
    Und, das wichtigste: Wie kannst du aus der Masse der Bewerbungen herausstechen?
    Meine Portfolio macht die Show, mein Anschreiben ist eher "bürokratisch" und versucht halt seine doofe pflicht zu erfüllen.

    Kayoyo schreibt:
    Nicht bescheiden sein und nicht übertreiben.
    Geändert von Ädu (20.07.2014 um 22:44 Uhr)

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.394

    AW: AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben

    Das Anschreiben ist auch das Schwierigste - und sehr wichtig, weil das zuerst gelesen wird ...


    Also ich hab es von einer professionellen Beraterin mal so kennengelernt:


    1. zur Firma / Institution paar Worte - warum wäre es toll, dort zu arbeiten (man hat sich genau informiert)


    2. zu Dir -- wer bist du, was kannst du, warum passt du da rein - aber nicht 1:1 wiederholen, was im Lebenslauf steht, am besten gar nichts davon


    3. Match und Conclusion - warum passen wir also auf Arbeitsebene ideal zusammen


    Das alles möglichst prägnant und in möglichst wenigen Sätzen, wobei der Einstieg nochmal besonders wichtig ist. Es geht einfach darum, ein Bild von dir zu vermitteln und Arbeitgeber neugierig auf dich zu machen und direkt anzusprechen.


    Ja, in einem guten Anschreiben steckt richtig viel Arbeit. Ich kann da gerade auch ein Lied von singen und sitze nicht selten sehr lange daran, bis ich es als stimmig und gut empfinde. Ansonsten versuch es doch wirklich mal im Selbsthilfebereich, der ist im Mitgliederbereich zu finden ...


    Wünsche dir viel Erfolg!

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 34

    AW: AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben

    Wühlmaus schreibt:
    1. zur Firma / Institution paar Worte - warum wäre es toll, dort zu arbeiten (man hat sich genau informiert)

    2. zu Dir -- wer bist du, was kannst du, warum passt du da rein - aber nicht 1:1 wiederholen, was im Lebenslauf steht, am besten gar nichts davon

    3. Match und Conclusion - warum passen wir also auf Arbeitsebene ideal zusammen


    Wünsche dir viel Erfolg!
    Der groschen scheint bei mir gefallen zu sein. Ich fang glaub an zu begreifen, dieses "Verbinden", mit dem "Schluss" (lat. conclusio)

    Danke.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben

    Ich find Bewerbungsschreiben auch immer problematisch. Im Zweifelsfall ist das Anschreiben aber gar nicht so wichtig. Wenn Lebenslauf und Zeugnisse passen ist das die halbe Miete. Ich hab mal eine Bewerbung ganz ohne Anschreiben (nur ein Lebenslauf und 2 Zeugnisse) per Email abgeschickt und den Job danach bekommen . Natürlich muss man dann beim Vorstellungsgespräch auf die Frage vorbereitet sein, warum man kein Anschreiben verfasst hat.

Ähnliche Themen

  1. brauche Hilfe!!!
    Von pampi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 21:55
  2. brauche Hilfe...
    Von human nature im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 11:44
Thema: AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum