Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Diskutiere im Thema Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!!

    Die Vorurteile sind sowieso was nerviges. Ich hatte super Noten in der Schule.

    Ich vergesse oft Buchstaben beim Schreiben oder hab auf einmal so komische Dings- äh Fantasiebuchstaben stehen. Und meine Rechtschreibung war zwar in der Schule ganz gut, aber warum die jetzt auch so mies ist, obwohl ich viel schreibe, weiß ich nicht. Ach ja: Leseschwäche hab ich wahrscheinlich auch und ein Problem mit Links und Rechts. Fiel in der Schule nicht auf. Außer das Lesen.

    woran kann man am Schnellsten einen ADSler erkennen
    Glaub, das ist echt nicht leicht, weil alles so individuell ist und vieles kompensiert wird. Ich glaub, man muß da viel Erfahrung als Arzt haben.

    Bei uns muß man die Diplomarbeit bei einen Uniangestellten schreiben, der Prof ist. Und der Betreuer ist Landesbediensteter. Im LKH bei uns sind beide Sorten von Anstellung möglich, da der Bund und das Land das Krankenhaus finanziert. Bei uns Medizinern ist es halt wieder einmal anders. Schade, denn es gäbe gute Leute, bei denen man interessantes schreiben kann.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!!

    Nun habe ich einen Termin bei einen potentiellen Betreuer. Vor Heilig Abend setzen wir uns zusammen und reden mal darüber. Sein Gebiet sind ADHS Kinder. Aber sonst gibt es bei uns nichts auf den Kliniken- niemanden mit Schwerpunkt Erwachsene.
    Warum hab ich bitte den Dienstag nach Heilig Abend im Kalender eingetragen???

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!!

    Hallöchen! ICh auch mal wieder hier! mein examen ist fast zu ende, jetzt noch im januar 2 tage mündliche prüfungen...seufz...aber, ich habe ein kurzreferat zum thema adhs segen-oder fluch! das muß ich noch auswendig lernen u in der prüfung sonderpädagogik vortragen, durften uns ein thema aus einem pool aussuchen. es ist mal etwas anders als die negativ behafteten meinungen. ...das thema war eigentlich ADHS mit seinen ganzen schwierigkeiten - ich habs aber mal anders rum aufgezäumt, hoffe das ist für die prüfer in ordnung...
    katharina, wenn du das brauchen kannst, schick ich es dir gern!
    LG Tatti

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!!

    Ja, das anders rum aufzäumen... macht man doch gerne- sonst ist uns ADSlern fad

    Ich habe heute mein Gespräch. Danke für eure Hilfe und euer Input.

    Ich habe mal zusammengefasst:

    Frauen und Mädchen- ADS : Lebenslauf, Symptome, Träumer- ADS,... (da gibts weniger als über hyperaktive ADS)
    ADS verschleiert durch Komorbiditäten
    Familiäre Situation bei ADS Kind - wobei das ist schon oft behandelt worden
    und:
    ADS - Situation in der Steiermark,Zusammenhang ADS mit Gesundheitsausgaben, Arbeitslosigkeit

    Danke, Tatti!

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!!

    Peinlich. Stand eine Woche zu früh bei dem Arzt...
    Nächste Woche erst den Termin...

    Hoffe, ich bin nicht ungut aufgefallen...

  6. #16
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!!

    Ja, habe mich auch gewundert.. als du das gestern geschrieben hast.. hätt ich doch was sagen sollen... sorry

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!!

    Ja, das ist halt mein Chaos. Aber er arbeitet ja mit ADHS Kindern zusammen- da muß er sich schon was gewohnt sein.
    Nur hoffe ich, er nimmt mich trotzdem für eine Diplomarbeit und hat nicht die Befürchtung, daß ich unfähig oder so bin.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!!

    Aber morgen ist es !

    Ich habe gestern brav noch ein bisschen Brainstorming gemacht- nämlich wegen einen Zweitbetreuer. Brav! Stolz bin! Ich hab was vorbereitet!

  9. #19
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!!

    Ich nehme an, du hast eine Stickwortliste bereit
    Viel Erfolg!!!

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!!

    Ich erzähle euch wie es war.

    Ich bin 15min zu spät gewesen, was mir schon sehr peinlich war. Daher mußte ich dann auf ihn warten, weil er weg mußte. War auch nicht schlecht. So konnte ich mal meinen Grand, daß ich zu spät war abbauen. Mich hat es nämlich schon eingeschüchtert als ich ihn grüßte und er meinte: "Wir hatten einen Termin". Er scheint also auf Pünktlichkeit sehr Wert zu legen.
    Während ich am Gang saß und wartete, schaute ich mir den Aushang an. Da waren Infos über ADHS Kinder und Autismus.
    Lange mußte ich nicht warten und er war zurück. Er ging gleich mit mir in die Ambulanz ins Untersuchungszimmer und setzte sich an den Schreibtisch- alles mit Schwung. Noch bevor ich meine Sachen auf den Sessel abgelegt hatte fing er schon an wegen der Diplomarbeit zu reden. Ich war ein bisschen irritiert- kein Grüß Gott, kein Handgeben und setzte mich dann schnell hin- der Sessel stand an der Wand sodaß zum Schreibtisch ein Abstand war. Eine unangenehme Sitzsituation.
    Er war gleich bei der Sachen - was, wann, wo, wie.
    Natürlich wie es so oft ist, konnte ich trotz Vorbereitung meine Ideen nicht verbal rüberbringen und bekam rote Ohren (glaub ich). Er schlug mir vor, daß wir die Kinder, die seit 5 Jahren in Behandlung sind anschauen und jene, die ausschieden - wenn möglich.
    Wegen Zweitbetreuer schlug ich einen Psychiater von der Klinik vor und ich schien da wenigstens ins Schwarze getroffen zu haben, denn er fand die Idee gut.
    Schließlich machten wir einen neuen Termin am 11. aus und ich soll bis dahin ein Konzept vorlegen.
    Das Beste war als ich mich nochmals wegen meines Spätkommens entschuldigte, daß er mich ansah und eine eher schon rethorische Frage stellte: "Sie haben auch ADHS". Ich bejahte. Mir ist das nicht peinlich, nur ist es doch besser, wenn ich es von mir aus sagen kann- so fühlte ich mich ein wenig ertappt.



    Im Großen und Ganzen glaube ich, ist sein Tempo und seine Zack- Zack Art gut für mich, sonst lasse ich mich gehen.

    Ich habe nebenbei auch gesagt, daß ich an einer Diplomarbeit scheiterte aus Gründen des Interesses und weil ich nur Theorie hatte (Abschreibarbeit).

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. wie reagiert ihr euch ab ?
    Von Haexli im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 12:27
  2. wie schauts bei Euch aus?
    Von brausetoni im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 13:54
  3. Wie war das bei euch mit dem Eigenverdacht?
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 12:24

Stichworte

Thema: Diplomarbeit- bitte um Rat von Euch!!! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum