Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema) im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema)

    Hallo liebe Chaoten,

    das Thema Bachelor Arbeit kam hier schon 1000 Mal vor, das weiß ich. Ich könnte mich auch Tagelang an den Laptop setzen und alle Themen komplett durchlesen.
    Habe ich schonmal gemacht, alle Tipps zusammengefasst und dann wieder alles gelöscht. Der neue Thread hier sollte meine Problematik genau beschreiben um damit Tipps zu erhalten, die dazu passen. Ich hoffe ihr wisst was ich meine, drehe gerade am Rad gedanklich...


    Nun zur meiner Frage. Seit über einem Jahr beschäftige ich mich mal Tage, mal Wochen und mal Monatelang mit dem Thema "Bachelor Arbeit". Immer wieder suche ich mir ein Thema aus und lasse es fallen sobald ich nicht weiter komme. Das raubt mir einfach meine Kräfte dieses hin und her. Habe bereits zwei Dozenten die meine Arbeit (falls das Thema passt) gerne betreuen würden. Kann mich bisher nicht für ein Thema entscheiden. Ich studiere Soziale Arbeit im 6. Semester und schreibe sie im 7. Semester. Ab 8. August bin ich im Urlaub (das erste Mal nach 5 Jahren) und komme Ende August wieder. Bis dahin sollte ich schon einen Dozenten haben und ein Thema. Da ich mir nicht vorstellen kann eine Literatur Recherche zu machen, möchte ich lieber forschen. Habe allerdings keine Forschungsfrage die Bachelor Arbeit tauglich ist (eher Master und eher eine jahrelange Recherche, statt nur eine kleine 60Seiten Arbeit), also schon 100 Themen angepeilt und fallen gelassen.

    Gerne würde ich ein "Narrativem Interview" machen. Nur weiß ich nicht was ich daraus machen soll? Habt ihr schonmal sowas gemacht?

    Mein Themenbereich den ich favourisiere ist im Bereich "Sport + Selbstwirksamkeit + ZG". ZG= Zielgruppe, kann alles sein z. B. Kinder psychisch kranker Eltern (Ausgleich von den psychischen Misshandlung durch Sport), Menschen mit Depressionen, Menschen mit ADHS zwischen 30-40 Jahren (oder andere Altersgruppe) usw. Ich möchte die Wichtigkeit vom Sport betonen und diese als Chance für diverse psychische Leiden (oder nur bei Depression) darstellen (es sei denn die Forschung ergibt was anderes). Ich habe ganz viele Ideen und Gedanken aber ich kriege diese Puzzleteile nicht zusammen und das macht mich fertig. Zudem sitze ich jetzt an einer schriflichen Ausarbeitung vom Referat seit Wochen, wo ich nur einen kleinen Anfang gemacht habe und nächste Woche Freitag abgeben muss (es handelt sich um popelige 5 Seiten!). Habe zur Zeit gar keine Struktur und bin mit der Unterforderung überfordert.

    Ich kriege mein Thema und meine Forschungsmethode nicht zusammen verknüpft. Versteht ihr was ich meine? Habt ihr Tipps? Sorry für den Roman, wollte eigentlich nur kurz fragen aber...abschweifen und ADHS, altbekannte Problem.

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema)

    Haben denn deine Dozenten keine Themenvorschläge für dich? Manchmal sind doch Bachelor Themen, gerade im Forschungsbereich auch vom Lehrstuhl ausgeschrieben.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema)

    Die Dozenten sagen ich soll das nehmen, was mich am meisten interessiert und wozu es bereits Forschungen und Literatur gibt.
    An unserer Hochschule wird Eigeninitiative sehr geschätzt. Zum Dozenten gehen und nach dem Thema fragen
    bringt leider nichts, außer einen schlechten Eindruck. Hatte vorgeschlagen was mir gefiel und sollte dazu Literatur und Forschungen suchen,
    kam da aber nicht weit mit.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema)

    hhhmmm. mit narrativen interviews wäre ich vorsichtig. das dauert vernutlich ewig, bis du personen hast, daten erhoben hast und dann noch die auswertung. das ist für eine bachelorarbeit vielleicht zu umfangreich...?

    wo du auf jeden fall literatur und aktuelle studien finden wirst, ist bzgl. der positiven effekte von sport bei depressionen und angststörungen. in diesen kontext würde sich eine arbeit also gut einbetten lassen.

    was interessant sein könnte, wäre, ob patienten mit depressionen die sport vs. kein sport machen, schneller wieder ihren alltag gemeistert bekommen und wieder arbeitsfähig sind. und wie sie selbst die effekte von sport bewerten (ob sie selbst es so empfinden, dass der sport positive effekte hat, oder nicht. könnte sich ja auf die motivation, weiterhin sport zu machen auswirken? die motivation dazu wäre für rezidivprophylaxe bzw. stressmanagement ja nicht schlecht.). oder/und ob sie von selbst angefangen haben sport zu treiben oder es im rahmen der therapie "aufgedrückt" wurde und ob es eine korrelation gibt zwischen den positiven effekten und der freiwilligkeit der sportlichen betätigung, oder die, die freiwillig sport treiben, häufiger positive effekte feststellen, als die, die ihn während der therapie machen mussten.

    entsprechende designs einer studie sind vermutlich auch schon wieder zu umfangreich/langwierig. aber vielleicht hilft es dir ja trotzdem. wenn du im kopf klar hast, dass es eine bestimmte richtung sein soll und nicht ewig tausend themen rumspringen, sondern deine gedanken klar in eine richtung gehen, fallen dir sicher weitere fragestellungen ein, deren untersuchung dann auch im rahmen einer bachelorarbeit machbar ist.

    lg
    mel.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema)

    es sei denn die Forschung ergibt was anderes)
    Gut, dass dieser Nachsatz da stand. In mir regte sich schon der Widerspruch...und ist nicht ganz weg. Es scheint, als wärst du eigentlich von der Wichtigkeit/Wirksamkeit von Sport schon überzeugt. Sich da bei Interpretation und Auswahl nicht beeinflussen zu lassen - wird schwierig.

    Ich würde dir am ehesten raten, ein Thema zu wählen, dass dich NICHT am meisten interessiert (=viel gelesen = eigene Meinung), sondern vielleicht von einer anderen Seite rangeht.

    Wie wäre es zum Beispiel zu prüfen, inwieweit Bewegung allgemein psychische Gesundheit erhält. Das als Online-Befragung wäre sicher nicht so schwer zu realisieren. Die Grundgesamtheit ist größer, als bei einer speziellen Zielgruppe. Ich finde es wird zu wenig "positiv" geforscht. Also mit dem Ziel zu klären, was trägt bei zum Erhalt von Gesundheit, sondern konzentriert sich sehr auf die "Krankheiten" (und ihrer Lösungsansätze).

    Du hast allerdings recht: eine Möglichkeit etwas in der Richtung in Form von narrativen Interviews zu realisieren, sehe ich auch nicht.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema)

    OT warum triggert mich der Begriff "Bachelor" ?
    naja zu Zeiten in denen hier "Public Viewing" auch was anderes bedeutet als im Ursprungsland ...

    Btt
    ich finde das auch sehr richtig, ein Thema zu wählen dem gegenüber man noch nicht so vorkonditioniert ist.

    Vllt. zu Naiv gedacht, ich bin kein Akademiker, aber "gesellschaftliche Anforderungen und Erfüllungsdruck im Berufsleben und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die menschl. Psyche " halte ich für ein interessantes Thema..


    lg
    banjo

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema)

    Nimm doch mal Kontakt mit Prof. D. in Köln auf.
    Edit : Name gekürzt,siehe Community Regeln
    Gruss butterblume
    Geändert von Butterblume ( 6.07.2014 um 21:58 Uhr)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema)

    Hallo
    Ich habe vor 1,5 Jahren den Bachelor in Sozialer Arbeit abgeschlossen. Meine Themenfindung der BA gestaltete sich sehr schwierig, ähnlich wie bei dir...ich hatte so viele Ideen und Themen, die ich interessant fand und hatte am Ende ein riesiges Chaos im Kopf. Ich wollte auch eine Forschungsarbeit machen, bin nun nachträglich sehr froh, habe ich es sein lassen. Bei der Präsentation meiner Disposition (also dem Grobentwurf der geplanten Bachelorarbeit) verstand niemand, was ich genau beschreiben will ...das hat mich sehr gefrustet. Ich wusste zu dem Zeitpunkt übrigens noch nichts von meinem ADHS. Ich habe schlussendlich das Thema über den Haufen geworfen und innerhalb eines Tages (mit Hilfe von ein paar netten Menschen) eine komplett neue Dispo verfasst, bei der man dann verstand, was ich eigentlich wollte. Das Wichtigste an der Bachelorarbeit ist meiner Meinung nach (gerade wenn man ADHS hat), dass man ...

    1.) das Thema möglichst stark eingrenzt.
    2.) eine möglichst unkomplizierte und klare Hauptfragestellung hat (Teilfragen kann man dann immer noch formulieren).
    3.) möglichst viel/gute Literatur vorhanden ist.

    Frag dich also, was ist die wichtigste Frage im Bezug auf Sport und Selbstwirksamkeit, die du am Ende der BA beantwortet haben möchtest?

    Du schreibst, dass du die Wichtigkeit vom Sport betonen und ihn als Chance für diverse psychische Leiden darstellen möchtest. Ich kann deine Absicht gut nachvollziehen, jedoch kannst du bei einer wissenschaftlichen Arbeit - blöd gesagt - nicht im Voraus schon davon ausgehen, dass Sport wichtig oder eine Chance gegen psychische Leiden ist. Du kannst das gewünschte Ergebnis nicht vorwegnehmen, auch wenn es vielleicht ziemlich eindeutig erscheint, dass Sport all das erfüllt.

    Du könntest z.B. der Frage nachgehen, "Inwiefern unterstützt Sport Menschen mit psychischer Beeinträchtigung?" --> Das lässt offen, ob Sport dies überhaupt tut oder nicht. Du könntest dann zwar schon Leute , die in psychologischer Behandlung sind, interviewen. Ich persönlich würde dir jedoch von einer Forschungsarbeit abraten und diese Fragestellung mit Literatur beantworten (wird es zu diesem Thema mehr als genug geben). Das schliesst auch nicht aus, dass du in einem Kapitel deiner Arbeit trotzdem ein paar Interviews abdruckst (hab ich auch so gemacht). Und glaub mir, du wirst trotzdem mehr als genug zu tun haben mit einer Literaturarbeit.

    Was mir auch noch wichtig erscheint bei der Themenwahl: Achte darauf, dass du einen Bezug zur Sozialen Arbeit herstellen kannst. Also welche (mögliche) Rolle hat die Soziale Arbeit in diesem Themenbereich? Vermittelt sie Sportangebote? Berät sie psychisch Beeinträchtigte? Führt sie selber Sportangebote durch? Gibt es bereits solche Angebote? Wenn ja, welche? etc....... das wären dann wiederum mögliche Teilfragen deiner Arbeit.

    Wichtig ist auch, dass du dich auf EINE Zielgruppe festlegst, sonst wird es zu kompliziert...glaub mir. Erwachsene mit Depressionen klingt sehr brauchbar und es gibt da bestimmt viel Material.

    Du wirst sehen, auch wenn du jetzt vielleicht ungern viele Abstriche machst bei der Themeneingrenzung, du wirst enorm erleichtert sein. Und noch was, was mir sehr geholfen hat, mein Thema zu kürzen und die Arbeit lockerer anzugehen: Eine Dozentin sagte mir "Machen Sie sich keinen Kopf, Bachelorarbeiten sind viel zu überbewertet...das interessiert nach Ihrem Abschluss niemanden mehr" .

    Falls du noch Fragen hast, kannst du mich auch gerne per PN anmailen

    Lieber Gruss
    Diandra

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema)

    WOW - so viel Input! Danke!!!

    Werde mich ab mitte Juli genauer mit der Bachelor Arbeit beschäftigen.
    Dennoch helfen mir eure Antworten beim Brainstorming im Kopf.

    Habe es vielleicht falsch formuliert. Also ich will mich nicht festlegen und sagen "Sport ist das Allheilmittel!. Wenn die Forschung was anderes ergibt, dann ist es halt so.
    Mich interessiert es nur persönlich sehr ob Sport so wirksam ist, wie ich es selbst vermute.

    Bezug zwischen Sport und Selbstwirksamkeit und Soziale Arbeit. Ja das ist schwer herzustellen. Denn als Sport meine ich nicht Gruppensport / Erlebnispädagogik.
    Sondern sowas wie Joggen gehen macht glücklich, man bewirkt was (sucht selber Strecke aus, bestimmt die Dauer usw.) und hinterher
    ist man doch meistens glücklich. Nur frage ich mich ob es zwangsläufig bei allen so ist?
    Welche Wirkung hat Sport bei verschiedenen ZG (nach Alter + "Krankheit").

    Der Zusammenhang den ich zwischen Sport und sozialer Arbeit sehe ist, dass durch Sport sehr viele Menschen erreicht werden können.
    Das ist was positives (Ressourcenorientierte Arbeitsweise), daraus kann man viel machen.

    Ob es doch nur eine Literaturrecherche werden soll habe ich mich auch gefragt. Allerdings habe ich das Gefühl, dass ich das einfach nicht kann.
    Befürchte die Motivation reicht dafür nicht aus, Literaturrecherche ist einfach mein Feind Ich liebe es etwas eigenes zu erschaffen (Interview, Fragen entwerfen usw.)
    und wenn ich dann forschen kann, wäre es einfach traumhaft. Bin neugierig ohne Ende und sobald ich ein Thema habe,
    wird es sicherlich gut klappen. Hatte bereits im Seminar geforscht und das hat so viel Spaß gemacht, war einfach mein Ding die Kreativität freien Lauf zu lassen.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema)

    Hallo

    Find ich voll super, dass du so gerne forschst...mir geht es genauso. Da kommt uns unsere kreative Ader echt gelegen.

    Was ich noch vergass zu erwähnen, ich hatte für meine BA nur ein Semester Zeit (netto sogar nur 3 Monate). Ich bin sehr ungeduldig und möchte alles möglichst schnell durchziehen (denn je länger ich an was dran sein muss, desto Grösser die Gefahr, dass ich es abbreche). Es wurde uns gar nicht genehmigt, eine Forschungsarbeit zu machen, wenn wir die BA in einem Semester machen wollten. Von daher kam ne FA für mich gar nicht in Frage.

    Das mit dem Bezug zur Sozialen Arbeit ist meiner Meinung nach halt fast die wichtigste Frage, die du dir stellen musst, da du nunmal Soziale Arbeit studierst und nicht Psychologie. Klar
    sind die Übergänge oft fliessend unter den Disziplinen, doch ist es gerade deshalb wichtig, dass sich die Soziale Arbeit von anderen Disziplinen abgrenzen kann und sich bewusst ist, was ihre Rolle ist. Sonst werden wir nicht ernst genommen und als Hobby-Psychologen abgestempelt .

    Der Zusammenhang den ich zwischen Sport und sozialer Arbeit sehe ist, dass durch Sport sehr viele Menschen erreicht werden können.
    Achtung, provokativer Vergleich: Auch wenn ich am Bahnhof Geld verschenken würde, würde ich sehr viele Menschen erreichen. Dass man viele Menschen erreichen kann, sagt noch nichts über die Rechtfertigung einer sozialarbeiterischen Intervention aus. Die Frage ist, warum braucht es die Soziale Arbeit in diesem Themenbereich? Braucht es sie überhaupt? Wenn ja, inwiefern? Was leistet die SA dann konkret?

    Sorry, wenn ich so auf dem Bezug zur SA "rumreite", aber es geht schlussendlich bei dieser Abschlussarbeit darum, diesen herauszuarbeiten. Wenn du einfach nur eine Forschungsarbeit zum Thema "Welche Wirkung hat Sport bei verschiedenen ZG (nach Alter + "Krankheit")" machst, beantwortest du einfach die Frage nach der Wirkung von Sport, aber nicht, was das für deinen zukünftigen Beruf bedeutet.

    Liebe Grüsse
    Diandra

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Preis für homöopathische ADHS-Forschung
    Von gisbert im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 23:22
  2. Abschlussarbeit, Diplom-, Bachelor-, Master, Doktorarbeit... erfolgreich beenden
    Von Swidi im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 10:19
  3. Mediknet Adult 30mg Fragen und Erfahrungen inkl Polzei...
    Von CONES1982 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 2.09.2012, 22:06

Stichworte

Thema: Bachelor Arbeit - Vorbereitungen (Vorrecherche für Forschung inkl. Thema) im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum