Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Adhs/ads Einschränkungen im Berufsaltag im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    Lächeln Adhs/ads Einschränkungen im Berufsaltag

    Hallo Zusammen

    Ich dachte mal ich eröffnen ein neues thema zb welchen Beruf übt ihr aus und welche einschränkungen merkt ihr dann bei eurem Ahds/ads

    zu meiner Person
    ich arbeite circa seith bald 10 Jahren als Hausmeister der jop ist Öde aber irgend jemand muss den machen sonst macht ihn keiner so ist meine einstellung, die einschränkungen merke ich nur schon wenn man am arbeiten ist und ich viele kleine sachen vergesse seih es beim reinigen irgendwelche flecken oder das ich Plötzlich den halben ablauf vergessen habe den ich erledigt hatte und dann als Hausmeister hatt man viel kontakt mit leuten lehrnenden und seinen eigenen Cheffen wo ich mir kaum die namen merken kann, oder auch nur schon bei den stimmungsschwankungen am Morgen extrem zum teil so das man am liebsten davon laufen würde oder einem manchmal fast die tränen kommen, und auf der anderen seite das mundwerk mann nimmt sich vor immer genau zu überlegen was man sagt damit mann nicht jemanden verletzt aber das ist reine vornehmenssache die immer wieder schief geht, oder auch das man ein bissl rumschwankt währen der arbeit ob das auch von adhs kommt ist ne andere sach

    Mfg
    euer jafary

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Adhs/ads Einschränkungen im Berufsaltag

    Hallo Jafary

    ich habe Dein Thema in den richtigen Bereich (Studium/Beruf/Ausbildung) verschoben.


    Gruß Matze

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Adhs/ads Einschränkungen im Berufsaltag

    Hallo zusammen

    Bei mir ist die Überforderung sehr gross. Ich bin noch in der Ausbildung und vergleiche mich STÄNDIG mit allen anderen. Dabei fällt mir auf wie extrem langsam ich arbeite, dies ist eine grosse Belastung für mich. Dabei reicht nur ein Blick von einem Mitarbeiter und bei mir im Kopf beginnen die schlechten Gedanken schon, wie z.B. der nervt sich jetzt ab mir, denkt ich wäre faul, bringe nichts auf die Reihe.. ich beginne sofort zu interpretieren, dabei mache ich mir wahrscheinlich den grössten Stress alleine.
    Früher wurde ich gemobbt in einem anderen Betrieb und ständig kritisiert, die Chefin hat immer genau die "wunden Punkte" getroffen. Vermutlich habe ich auch viel von dort mitgenommen. Der Beruf an sich gefällt mir und angeblich arbeite ich gar nicht so mies.. aber meine Gedanken kann ich leider nicht steuern und ziehe mich somit immer selbst hinunter. Wenn ich Arbeiten vergesse, falle ich zum Teil aus allen Wolken, wenn mir dies gesagt wird. Ich kann nur schlecht mit Kritik umgehen.
    Ich habe immer meinen geregelten Ablauf, wenn auch nur irgendetwas / irgendjemand dazwischenkommt, bringt mich dies total aus dem Konzept.. dann muss ich wieder alles hinterfragen gehen, weil ich so unsicher etc werde..
    kennt dies jemand auch noch?

    GLG

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Adhs/ads Einschränkungen im Berufsaltag

    CrazyJ schreibt:
    Hallo zusammen

    Bei mir ist die Überforderung sehr gross. Ich bin noch in der Ausbildung und vergleiche mich STÄNDIG mit allen anderen. Dabei fällt mir auf wie extrem langsam ich arbeite, dies ist eine grosse Belastung für mich. Dabei reicht nur ein Blick von einem Mitarbeiter und bei mir im Kopf beginnen die schlechten Gedanken schon, wie z.B. der nervt sich jetzt ab mir, denkt ich wäre faul, bringe nichts auf die Reihe.. ich beginne sofort zu interpretieren, dabei mache ich mir wahrscheinlich den grössten Stress alleine.
    Früher wurde ich gemobbt in einem anderen Betrieb und ständig kritisiert, die Chefin hat immer genau die "wunden Punkte" getroffen. Vermutlich habe ich auch viel von dort mitgenommen. Der Beruf an sich gefällt mir und angeblich arbeite ich gar nicht so mies.. aber meine Gedanken kann ich leider nicht steuern und ziehe mich somit immer selbst hinunter. Wenn ich Arbeiten vergesse, falle ich zum Teil aus allen Wolken, wenn mir dies gesagt wird. Ich kann nur schlecht mit Kritik umgehen.
    Ich habe immer meinen geregelten Ablauf, wenn auch nur irgendetwas / irgendjemand dazwischenkommt, bringt mich dies total aus dem Konzept.. dann muss ich wieder alles hinterfragen gehen, weil ich so unsicher etc werde..
    kennt dies jemand auch noch?

    GLG

    ja nur all zu gut du meinst zb das du dann beginnst alles wieder neu zu Organisieren zu müssen?
    das schlimme ist wenn man zb. an eine arbeit geht und denkt ja dort kann man noch was machen dann macht man was und danach wenn man fertig ist kommt einem nochwas in den sinn und so weiter.
    Du meinst das es dich schlimm trifft bei einer kritik wenn das du zb dann gekränkt bis oder dir innerlich die welt zusammenbricht?

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Adhs/ads Einschränkungen im Berufsaltag

    jaaaa genau, das fallt mir dann aber extrem schwer weil ich ja eigentlich schon organisiert habe und dann alles für nichts war..
    ja, eher soo dass innerlich die welt zusammenbricht, weil ich mich ja selbst schon immer genug fertig mache und unter druck setze etc, wenn dann noch jemand kommt und mich kritisiert, gibt der meinen gedanken wie recht und damit komm ich garnicht klar..

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Adhs/ads Einschränkungen im Berufsaltag

    Ich hatte viele Jahre einen Job, den ich liebte und das große Glück hatte, dass Dank stänig wechselndem Einsatzort und sagen wir mal "toleranter" Kollegen, meine schlechte Aufnahmefähigkeit und häufigen Kurzpausen (Raucherpausen) untergingen und/oder hingenommen wurden.
    Dann wurde mein Arbeitsplatz wegrationalisiert.

    Dann kam mein erstes Kind, es ging steil bergab und nach der Elternzeit begann ich eine neue Tätigkeit. Probezeit nicht bestanden, Begründung ich würde nicht wollen und lerne zu langsam.
    Das war eine der schlimmsten Erfahrungen und Niederlagen meines Lebens (würde sogar sagen es war DIE schlimmste), weil ich der Meinung war, meine Leistung sei ganz durchschnittlich.

    Dann kam das zweite Kind, es ging mir nie schlechter. Ich bin noch zu Hause, habe aber bereits wieder einen neuen Arbeitsvertrag (selbe Branche wie zuvor). Im Sommer gehts los - ein Lichtblick, ich habe mich bei der Arbeit immer viel wohler gefühlt als zu Hause.

    Bis dahin möchte ich an meinen Defiziten, die immer ausgeprägter werden, arbeiten!

Ähnliche Themen

  1. Welche Einschränkungen durch ADS beim Studium/Lernen?
    Von volki im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 12:54
  2. Testung zur Feststellung von beruflichen Einschränkungen
    Von Fliegerlein im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.05.2011, 16:48

Stichworte

Thema: Adhs/ads Einschränkungen im Berufsaltag im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum