Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Spiel, Spaß und Überraschung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    Spiel, Spaß und Überraschung

    Welcher Beruf bietet so viel Abwechslung und Anspannung dass man als AD(H)Sler nie genug davon bekommt? ( und nimmt zu gleich Rücksicht auf unsere Hochsensible Seele?)
    Was sind eure Erfahrungen?

    Freue mich über jeden einzelnen Beitrag.

    Liebe Grüße,

    zlatan_klaus.

  2. #2
    aficionado

    Gast

    AW: Spiel, Spaß und Überraschung

    Das frage ich mich auch Journalistik vielleicht? Da hatte ich positive Erfahrungen.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Spiel, Spaß und Überraschung

    Ich stelle mir die Arbeit als Journalist ganz schön nervenaufreibend und auch belastend vor !

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Spiel, Spaß und Überraschung

    Der medizinische Bereich bietet sehr viel Abwechslung und fort auch ein sehr großes Einfühlungsvermögen.

    Aber auch andere Sachen, wie Kunst oder Mode, weil es da eben sehr sehr wichtig ist, mitzukriegen was in der Welt passiert und wie sich das aufs menschliche Verhalten auswirkt und sich dann eben in Kunst/Mode/Werbung oder was auch immer wiederspiegelt.

    Letztendlich ist aber bei AD(H)S auch das persönliche Interesse sehr wichtig, denke ich

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Spiel, Spaß und Überraschung

    Looking schreibt:
    Der medizinische Bereich bietet sehr viel Abwechslung und fort auch ein sehr großes Einfühlungsvermögen.

    Aber auch andere Sachen, wie Kunst oder Mode, weil es da eben sehr sehr wichtig ist, mitzukriegen was in der Welt passiert und wie sich das aufs menschliche Verhalten auswirkt und sich dann eben in Kunst/Mode/Werbung oder was auch immer wiederspiegelt.

    Letztendlich ist aber bei AD(H)S auch das persönliche Interesse sehr wichtig, denke ich
    Ich finde es schwierig, den Clash zwischen Verantwortung tragen und AD(H)S. So wie ich mich kenne bin ich nämlich oft schlampig oder impulsiv... Das ist im medizinischen Bereich sehr fatal...

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 445

    AW: Spiel, Spaß und Überraschung

    Ich fall jetzt bestimmt total aus der Reihe, aber ich persönlich hab mich in nem Bürojob bisher am Wohlsten gefühlt.
    Zum Einen hatte ich den immer selben Rahmen (Arbeitszeiten, Arbeitsabläufe klar) und zum Anderen hatte ich dann aber auch noch Raum mich auszuprobieren (PowerPoint-Präsentationen, Excell-Spielchen Ja, ich liebe es mit Excell zu experimentieren, wobei ich noch gaaaaanz viel Luft nach oben habe). Dann wiederrum kann man da gut alleine arbeiten und brauch sich nicht unbedingt auf zu vieles gleichzeitig fokusieren.

    Ein Ex-Freund von mir (ADHS-ler) hat sich allerdings im Sozialen Bereich besser eingelebt (Altenpfleger).

    Ich glaub, so pauschal kann man das gar nicht sagen. Bei nicht AD(H)S-lern is das auch nicht so einfach zu beantworten.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Spiel, Spaß und Überraschung

    Also gerade der medizinische Bereich? Mein Gott, hoch durchstrukturierte Arbeitsabläufe, Extreme Fehlerquellen, teilweise Berufsverbot bei MPH Einnahme, extreme Hierarchien und Autoritäten... Ich kann mir was Angenehmereres vorstellen als z.B. andere Leute als Physiotherapeut durchkneten zu müssen und mir dabei die Hände kaputt zu machen und dann selbst einen Physiotherapeuten zu benötigen mit 40 Jahren...Was soll an so einem Job spannend sein? (Naja, die Betroffenen werden es wissen

    Spannend?
    Wissenschaftler und generell jedes eigene Unternehmen, d.h. Selbstständigkeit. Dabei geht es um so viel, dass du immer auf Zack bist und alles auch viel wichtiger ist als wenn du Angestellter wärest. Am Besten einen Partner dazu, der Beamter ist - dann kann es auch mal eine laue Phase geben, wenn die Konjunktur nicht so gut ist.

    Folge Deinen Interessen und Fähigkeiten!!
    Das Hochsensible kann man trainieren...
    Geändert von slippyamelia ( 1.04.2014 um 18:16 Uhr)

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Spiel, Spaß und Überraschung

    ich denke kein Beruf erfüllt das, was du möchtest, denn Berufstätigkeit ist nicht Spiel, Spaß und Überraschung, sondern vor allem erst auch Pflichterfüllung, Fachwissen, Verantwortung, Geld verdienen und und und - die von dir aufgezählten Kriterien passen eher zur Freizeit, einem Geländespiel z.B.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Spiel, Spaß und Überraschung

    Arbeit mit Beeinträchtigten

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Spiel, Spaß und Überraschung

    Wintertag schreibt:
    ich denke kein Beruf erfüllt das, was du möchtest, denn Berufstätigkeit ist nicht Spiel, Spaß und Überraschung, sondern vor allem erst auch Pflichterfüllung, Fachwissen, Verantwortung, Geld verdienen und und und - die von dir aufgezählten Kriterien passen eher zur Freizeit, einem Geländespiel z.B.

    Joah! Kann ich (leider) so nur unterschreiben......


    Bin ja Bühnenplastikerin, an sich finden das ja viele totaaal interessant.
    Aber selbst wenn ich für jeden Auftrag meist immer was neues mache, mal ein lebensgrosses Pferd, mal Nachbildungen für Museen, mal Requisiten und Dummies für Film oder Fernsehen, so ist es nach einigen Jahren eben auch Routine.
    Oder man hat halt Serienaufträge, da heisst es dann teilweise bis zu 1000x eine Form abgiessen und etliche male ein und das selbe Produkt in wochenlanger Fliessbandarbeit bearbeiten. Da hauen einen dann auch nur noch die anspruchsvollen Aufträge vom Hocker.
    Und man muss eben auch, ob selbstständig oder angestellt, Kosten planen, Rechnungen schreiben, Materialien aussuchen und ausrechnen, Statik beachten, die Kunden wollen möglichst alles zu gestern und umsonst, teilweise der Abbau und Aufbau der Dinge in der Nacht etc etc etc.
    Die üblichen Sorgen eines Angestellten, oder eben eines Freelancers kommen dann auch noch hinzu. Die sind ja trotz Beruf nicht weg.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: Spiel, Spaß und Überraschung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum