Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Diskutiere im Thema ...und dann fühle ich mich total dumm... im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 63

    AW: ...und dann fühle ich mich total dumm...

    Huhu,
    Also ich habe mich mein ganzes Leben lang dumm gefühlt=) bis ich gestern meine Diagnose bekommen und aufgeklärt worden bin.

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: ...und dann fühle ich mich total dumm...

    @Junie - mir geht es ganz genau so !

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 58

    AW: ...und dann fühle ich mich total dumm...

    hi junie

    ich habe einen getesteten und bestätigten IQ von... egal. An manchen Tagen fühl ich mich zu dumm um den Müll raus zu tragen und in die korrekte tonne zu entsorgen... manchmal rechne ich im kopf was auch immer zusammen und plötzlich muss ich studieren was 12x12 gibt...

    einen film zu schauen und am ende nicht wissen um was es geht, etwas zu lesen und nachher nicht wissen was ich gelesen habe...

    das ist normal.

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: ...und dann fühle ich mich total dumm...

    Hallo, ich finde mich bei den meisten Antworten hier wieder. Aber mich nervt das extrem. Mein ganzes Leben hab ich gedacht dumm zu sein, obwohl ich aus einer reinen Akademikerfamilie komme und eine 2,0 Durchschnitt im Abi erreicht habe. Vor drei Wochen iQ-Test gemacht: 115 ; Ich hab mich so gut gefühlt- für einen Tag. Denn was bringt mir Intelligenz, wenn ich nicht bestimmern kann, wann ich sie nutzen möchte und wann nicht. Es ist schön und gut, wenn ihr euch gegenseitig aufmuntert und unterstützt, aber ADHS bleibt für mich eine Behinderung und Störung. Ich bin zur falschen Zeit geboren, als Jäger wär ich vermutlich klasse, aber die Evolution hat uns leider zurückgelassen. Das ist logisch, denn nicht derjenige der sich anpassen möchte, überlebt. Sondern derjenige der aufgrund reinen Zufalls an die jeweilige Zeit/ Situation angepasst ist, überlebt. Was soll´s: YOLO.

  5. #25
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 274

    AW: ...und dann fühle ich mich total dumm...

    Danke für diesen Post!

    Genauso fühle ich mein Leben lang und bin von vielen auch so behandelt und eingeschätzt worden.

    ADHS ist der Teil von mir der sich ganz oft so dumm fühlt. Ich gehe sehr stark davon aus dass ich es habe. Ich weiß noch wie ich glaub in der 6. oder 7. Klasse gefragt wurde was die Hauptstadt von Italien sei. Da war da oben duster und ich brachte keinen Ton raus und wusste in dem Moment auch tatsächlich nix. Die ganze Klasse lachte. Das spiegelt so das wieder was ich meine. Und dadurch entwickelte ich auch extreme Ängste. Für diesenTeil schämte ich mich auch immer sehr stark und ich machte mir Vorsätze mich mehr zu bemühen und anzustrengen. Und ich dachte mir immer wieder: andere Leute kriegen dies und das spielend hin und ich sitze hier und muss mich stundenlang anstrengen und habe immer noch nix auf dem Papier. So ungefähr. Bei vielen Ergebnissen war ich dann doch wieder vorne dabei. Aber es war (und ist!) immer wieder ein Kampf mit mir selbst. Und dann eben immer wieder diese Aussetzer, brauche lange bis ich etwas kapiere, die Leute sind oft ungeduldig...

    Ich habe mit den Jahren gelernt damit zurecht zu kommen, zumindest teilweise, zb. auch mit meiner Vergesslichkeit, aber ich bin so heilfroh, dass ich eine Erklärung für meine gefühlte Dummheit habe und evtl. auch was machen kann. Zumindest hoffe ich es.
    Geändert von Berta (24.05.2015 um 03:53 Uhr)

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 499

    AW: ...und dann fühle ich mich total dumm...

    Junie schreibt:

    Kennt ihr das? Dass ihr euch plötzlich um 50 IQ Punkte blöder fühlt?
    Daily Business. Momentan.

    Abi und Highschool-Diplom ohne zu lernen, "Triale"-Ausbildung (as opposed to Duale Ausbildung: Es war halt die Betriebliche und 2 schulische parallel) dito. Immer im/über Schnitt abgeschlossen.

    Meine Mom sagte immer: Ihr seid doch so schlau!.... Ja, mag sein, aber ich habe das selten gespürt. In Direktsansprache-Situationen passiert o.g. Phänomen. Ist wie eine Toilettenspülung in der Birne. Eben noch all die interessanten Fakten, die da oben schwirrten, aber dann ist es wie ausgelöscht, weggespült, schwarz. Aber es gibt auch Momente, da sind die Fakten da: In Settings, in denen ich mich wohl und angenommen fühle, trotz meiner oft eher seltenen Ansichten (vor allem, was Moral und Gesellschaft betrifft). Aber das natürlich auch nur an Tagen, wo ich nicht durch den ganz normalen Wahnsinn des Familienalltags mit Job (bzw. LTA) total endgestresst bin. Je höher die Dynaxität, desto Chaos in der Birne.

    Da sprechen dann die AD(H)S-Spezialisten von "PS nicht auf die Straße bringen". Das muss natürlich nicht an ADS liegen, ist aber eine mögliche Erklärung.

    Und da ich innerlich weiß "was gehen könnte" (120PS) und dann aber mir zuhöre und sehe "was geht" (80PS), habe ich ein beschissenes Selbstwirksamkeitsgefühl. Und ich habe keine Ahnung, wie ich wo ansetzen soll um das mal zu ändern. Das ist nicht grad gut für das Selbstbewußtsein. Komm' mir an einigen Tagen vor wie ein kleines dummes Kind (versteht mich nicht falsch: Kinder sind nicht dumm, ich nutze dies nur als Sinnbild) mit aufgerissenen Hosenbeinen und Rotz an der Nase. Und das mit mittlerweile 36 Jahren, 2 Kindern und fast 14 Jahren Ehe auf dem Buckel!

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: ...und dann fühle ich mich total dumm...

    Zuerst muss ich sagen,dass ich hier neu bin und ich mir unsicher bezüglich meiner Anmeldung war.
    Doch wenn ich eure ganzen Beiträge lese verfliegt auf einmal eine seltsame Art von Einsamkeit in mir... Danke!

    Eigentlich ist mir bewusst,dass ich kein dummer Mensch bin, auch wenn es sich oft so anfühlt.
    Mein Lebenslauf ist ein Desaster, ich habe nichts erreicht, vieles abgebrochen oder aus Angst gar nicht erst angefangen.
    Wer nichts wagt kann auch nichts verlieren.
    Ich habe Angst ungeeignet zu sein, zu blöd für die leichtesten Dinge wie z.B. die Kosten für 2 Getränke zusammen zu rechnen, Wechselgeld rauszugeben etc.
    Und genau diese Unsicherheit garantiert mein Scheitern.
    Was ist schlimmer als sich selbst für dumm zu halten? Die Befürchtung das es andere tun. Das du ertappt wurdest.
    Das sich deine Annahme bräsig im Kopf zu sein durch deinen Gegenüber bestätigt.
    Je älter ich werde, desto schlimmer wirds.

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 499

    AW: ...und dann fühle ich mich total dumm...

    bastard schreibt:
    Zuerst muss ich sagen,dass ich hier neu bin und ich mir unsicher bezüglich meiner Anmeldung war.
    Doch wenn ich eure ganzen Beiträge lese verfliegt auf einmal eine seltsame Art von Einsamkeit in mir... Danke!

    Eigentlich ist mir bewusst,dass ich kein dummer Mensch bin, auch wenn es sich oft so anfühlt.
    Mein Lebenslauf ist ein Desaster, ich habe nichts erreicht, vieles abgebrochen oder aus Angst gar nicht erst angefangen.
    Wer nichts wagt kann auch nichts verlieren.
    Ich habe Angst ungeeignet zu sein, zu blöd für die leichtesten Dinge wie z.B. die Kosten für 2 Getränke zusammen zu rechnen, Wechselgeld rauszugeben etc.
    Und genau diese Unsicherheit garantiert mein Scheitern.
    Was ist schlimmer als sich selbst für dumm zu halten? Die Befürchtung das es andere tun. Das du ertappt wurdest.
    Das sich deine Annahme bräsig im Kopf zu sein durch deinen Gegenüber bestätigt.
    Je älter ich werde, desto schlimmer wirds.
    Hochstapler-Syndrom?

    Wenn ja: Willkommen im Club.

  9. #29
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 274

    AW: ...und dann fühle ich mich total dumm...

    snowhopper schreibt:

    Ach du sch... So fühle ich mich ständig.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Ich fühle mich nicht mehr gut
    Von Züri im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 15:48
  2. Und ich fühle mich alleine !
    Von Silram42 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.03.2010, 16:28

Stichworte

Thema: ...und dann fühle ich mich total dumm... im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum