Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 31

Diskutiere im Thema Studium geschafft im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Studium geschafft

    Herzlichen Glückwunsch!

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Studium geschafft

    Auch von mir herzlichen Gückwunsch!!!

    Ich finde solche Positivberichte hier auch ganz wichtig! Kämpfen lohnt sich wirklich immer!

    Eleonora schreibt:
    Wichtig war auch die Kontinuität. Ich lerne lieber an 4 Tagen 2 Stunden als einen Tag voll durch.
    Das kommt natürlich auch stark auf das Studienfach an. Ich habe mich schon schwerpunktmäßig vor den Prüfungen hingesetzt, weil ich mir Details sowieso nicht über Wochen merken kann und sonst viel doppelt gemacht hätte. Aber ja nach Studienfach bedeutet selbst Lastminute-Lernen vor der Prüfung manchmal 3 Wochen (oder auch mehr) à 8h an faulen Tagen und deutlich mehr an produktiven Tagen für 1 Prüfung... Aber jedes Studium hat auch Prüfungen, die nicht wochenlange Vorbereitung brauchen.

    Ich finde es immer wieder schön zu sehen, dass hier doch viele studieren oder studiert haben. Für mich persönlich ist das zwar überhaupt nicht aussagekräftig über die Qualitäten einer Person. Aber ich freue mich über jeden ADHSler, der es geschafft hat, seinen Weg erfolgreich zu gehen, auch wenn er hart und steinig ist!

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Studium geschafft

    Ich kämpfe mich ja auch tapfer durch mein Studium jetzt (nachdem ich es fast abgebrochen hätte im letzten Jahr) und muss sagen, dass es mir irgendwie auch geholfen hat jetzt zu wissen, dass ich ADs habe und das vieles was nicht klappe daran wohl gelegen hat. Jetzt mit dem Wissen um mein ADs wie ich, dass ich aufpassen muss mit zu spät anfangen zu lernen für Prüfungen, keine Lust haben etwas zu machen usw. - jedenfalls läuft es jetzt viel besser, seit dem ich die Diagnose habe. Ein Übriges tuen natürlich auch die Medikamente, aber irgendwie empfinde ich es ein wenig wie eine Verhaltenstherapie, die ich jetzt selbst mache mit mir - bevor ich die Diagnose hatte, wär ich gar nicht darauf gekommen, was und wie ich es anders machen muss. Die Diagnose hat mir sozusagen die Augen geöffnet. Jedenfalls war mein letztes Studienjahr doch sehr erfolgreich - mache etwas weniger als andere, aber es geht voran und ich habe alle Prüfungen, für die ich mich angemeldet habe auch erfolgreich bestanden und so kann ich jedenfalls für mich sagen "ja, es geht mit ADs zu studieren" und das wünsch ich auch vielen anderen.

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 386

    AW: Studium geschafft

    Gratulation und meinen allergrößten Respekt!

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Studium geschafft

    Swidi schreibt:
    Das kommt natürlich auch stark auf das Studienfach an. Ich habe mich schon schwerpunktmäßig vor den Prüfungen hingesetzt, weil ich mir Details sowieso nicht über Wochen merken kann und sonst viel doppelt gemacht hätte.
    Das stimmt natürlich. Manche Fächer erfordern es, viel auswendig zu lernen. Ich habe BWL studiert. Da gab es natürlich auch diverse Lernfächer. Selbst in diesen Fächern hat mir regelmäßiges Lernen geholfen. Es gibt mir auch Sicherheit, wenn ich weiß, dass nicht alles auf die letzten Tage "reingekloppt" werden muss. Da gibt es natürlich verschiedene Lerntypen. Manche brauchen sicher den Druck.

    Danke an alle für die Glückwünsche!

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Studium geschafft

    Eleonora schreibt:
    Mit welchen Problemen hattest du zu kämpfen Wildfang? Wie gehst du damit um?
    Och ... alle zwei bis drei Jahre nen neuen Job, gelegentlich radikaler Branchenwechsel, immer voll gestartet, senkrecht hochgezogen und dann die Landung nicht geschafft ... Überlastungsdepression ... nix hat genutzt - ADHS -Diagnose. Nu geht's langsam.




    ---
    Gesendet von meinem Telefon ... was die heute können ...

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Studium geschafft

    Gratulation zum bestandenen Studium!

    Ich habe meines auch geschafft, mit den Noten hätte es allerdings deutlich besser sein können - wenn meine Aufschieberitis und die ständige Ablenkung statt konzentrierter Arbeit nicht gewesen wären.

    Viele Projekte die ich während des Studiums hatte, waren nämlich von mir "aus dem Bauch raus" sogar vollkommen richtig angegangen worden, die Ausführung haperte dann eben leider.

    Ich hoffe du findest einen Beruf der auch deine Berufung ist (das kann auch ganz schön schwer sein, ich befinde mich 5 Jahre nach Studienende auch wieder vor einem neuen Abschnitt und der Suche nach dem 100% richtigen)

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Studium geschafft

    Glückwunsch!
    bin noch dabei- bzw- prokrastinations bedingt... kurz vorm abbruch.

    habe alle ratgeber zum strukturierten arbeiten durch (gefühlt) finde es total toll! Respekt!
    sitzte seit 1 1/2jahren wie der hase vor der schlange und brauche nur noch eine hausarbeit und die abschlussarbeit-
    mitlerweile drückt das problem natürlich nicht nur mich, sonder auch die partnerschaft!
    wie bekommt ihr das hin?
    studium, partnerschaft- druck- bei mir vor allem selbstgemachter druck?

    wie hast du es geschafft dich an deine "lern- und schreibtermine" zu halten?
    kann echt jeden tip gebrauchen! und freue mich hier angekommen zu sein

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Studium geschafft

    Liebe Eleanora,

    Ich gratuliere Dir auch wenn ich Dich jetzt gar nicht kenne oder so ;-)

    Mein Shrink hat nur gesagt, dass er leidet, wenn er sieht, wie intelligente Menschen mit ADS ihr Studium hinschmeißen müssen. Ich glaube es ihm.

    Du gehörst nicht in die Kategorie! Yes!! Mittlerweile weiss ich, dass es auch Profa gibt, die ADS haben. :-)

    Mir hat das Wissen unheimlich geholfen. -Jetzt Master? Welcher Bereich (so ganz ungefähr Geistes- Naturwiss..?)

    Beste Gruse,
    Amalia

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Beim Handy liegen die Tasten echt zu nahe beieinander. PROFS sollte das heißen, meine Güte..
    (Edit gibt's hier im
    Handybrowser auch net..)

  10. #20
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 236

    AW: Studium geschafft

    Ich habe meine Abschlussarbeit ebenfalls seit kurzem hinter mir und bin sehr froh darüber, dass ich mein Studium geschafft habe. Ich habe für die Abschlussarbeit doppelt so lange gebraucht wie andere und eine überdurchscnittliche Note bekommen. Ohne fremde Hilfe hätte ich es nicht geschafft, die Arbeit zu strukturieren, Wichtig und Unwichtig zu unterscheiden - auch innerhalb von kurzen Textabschnitten!! Ich musste die meisten Textabschnitte 2 bis 3x schreiben, beim ersten Mal hat der Leser häufig nicht den Inhalt verstanden.

    Unter diesem Link sind meine Methoden aufgeführt, die ich mehr oder weniger verwendet habe. https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-st...tml#post456670
    Ich habe mich beim Ordnen von Daten und beim Schreiben von Arbeiten etwas verbessert, aber ich behaupte, dass es mir trotz der viele Methoden immer noch extrem schwer fallen wird.

    beispielsweise bei meiner Abschlussarbeit:
    Ich habe mehrere Gliederungen angefertigt. Das Denken in Kategorien fällt mir extrem schwer. Trotz der vielen Strukturversuche, die ich unternommen habe, konnte ich sehr häufig nicht zu einem brauchbaren Ergenbis kommen und ich fühlte mich völlig überfordert. Ich weiß einfach nicht, was ich wann schreiben sollte und was wozu gehört und wozu nicht.
    Mit meiner Unfähigkeit Wichtig und Unwichtig zu unterscheiden gab es ebenfalls große Probleme, die ich mit Methoden kaum kompensieren konnte.
    Innerhalb der einzelnen Textabschnitte schreibe doppelt oder vergesse etwas. Mein Arbeitsgedächtnis ist zu schwach, um über 1 oder 2 sätze hinausdenken zu können.
    Sehr häufig tippe ich einen Satzanfang ein und vergesse dabei, was ich eigentlich schreiben wollte.
    Die vielen Hilfsmittel erfordern einen erhöhten Zeitaufwand -

    Auch wenn ich das Studium geschafft habe, möchte ich trotzdem sagen:
    ADS bleibt trotz der Methoden immer noch eine starke Behinderung.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Stichworte

Thema: Studium geschafft im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum