Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 32

Diskutiere im Thema zufriedenstellende / unzufriedenstellende Jobs im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 75

    zufriedenstellende / unzufriedenstellende Jobs

    Hi zusammen, da ich gelesen habe, dass es mit ADHS meist so ist, dass man nicht nur im Leben, sondern auch im Job oft prunghaft sei, und mein momentaner Job mich nicht wirklich zufrieden stellt, wollte ich mal wissen, wie es bei euch so ist? Ich habe schon verschiedene Sachen in Ferienjobs, Nebentätigkeiten, Praktika und als Ausbildung ausprobiert, kann daher manches ausschließen, was mir Spaß machen und ich länger mit Eifer dabei wäre. Also momentan bin ich Kundenberaterin in der komplexen Reklamation eines Mobilfunkanbieters. Ich bügle quasi das aus, was andere verursacht haben, oder wo die Technik der Systeme versagt hat. Auch helfe ich den anderen Kollegen, die manche Sachen nicht machen können oder dürfen, da mein Team mehr Kompetenzen und Berechtigungen hat. Obwohl an immer mit neuen Menschen zu tun hat und neue und teilweisen komplexen Sachen zu bewältigen hat, langweilt es mich immer mehr. Vorher habe ich im Forderungsmanagement gearbeitet und Kunden an offene Rechnungen erinnert. Davor hab ich die Ausbilddung zur Kauffrau im Einzelhandel gemacht (mit einem Jahr Unterbrechung wegen Mutterschutz und Elternzeit -war so eigentlich nicht geplant-) davor hatte ich als Vertretungskraft in Kindergärten gearbeitet und vorher die Ausbildung zur Erzieherin gemacht (leider wegen mehreren Dingen abgebrochen) Neben der schule hab ic in einer Gärtnerei gearbeitet und in den Ferien im Frisörsalon meiner Tante, habe Praktika auf der Säuglingsstation im Krankenhaus gemacht, ich hab nach der Ausbildung zur KiE ´versucht einen Fernkurs in Buchführung zu machen, ich habe das nur zeitlich nicht geschafft, da ichs immer vor mir hergeschoben hab, dabei hatte ich es schon fast geschafft Und nun überlege ich auch, was ich mir suchen könnte, wo ich länger dabei bleibe und weiter kommen könnte. andere raten mir, ich solle was kreatives machen, entweder mit kreativer Gestaltung oder sowas wie Eventmanagement, die wissen allerdings nix von meinen Problemen mit der selbstorganisation. Wie habt ihr das so erlebt? was habt ihr schon alles beruflich ausprobiert? Habt ihr Tipps um den richtigen zu finden? Oder habt ihr Ideen was man so an kreativen Berufen machen könnte?

  2. #2
    howie

    Gast

    AW: zufriedenstellende/unzufriedenstellende Jobs

    nein leider keine Tipps!
    bin selber suchender.
    wobei ich mittlerweile bei dem bleibe - das bei einer sache bleiben ist das schwere.

    ja das mit dem - Du hast adhs, mach doch was kreatives - ist ein leichtes klischee, aber ich zeichne auch gern.
    bin nur nicht am zeichnen dran geblieben.

    Aber: adhsler findet man in jedem beruf.

    tipps kann dir da keiner geben (nicht mal barkley (adhs-"fachmann") der gibt zwar berufstipps, schlägt aber total unterschiedliche berufe vor.)

    Let me google that for you

    nicht sauer sein wegen let me google that for you - finde das gerade im moment witzig!

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: zufriedenstellende/unzufriedenstellende Jobs

    Tamajoschi07 schreibt:
    Ich bügle quasi das aus, was andere verursacht haben, oder wo die Technik der Systeme versagt hat. Auch helfe ich den anderen Kollegen, die manche Sachen nicht machen können oder dürfen, da mein Team mehr Kompetenzen und Berechtigungen hat. Obwohl an immer mit neuen Menschen zu tun hat und neue und teilweisen komplexen Sachen zu bewältigen hat, langweilt es mich immer mehr. Vorher habe ich im Forderungsmanagement gearbeitet und Kunden an offene Rechnungen erinnert. Davor hab ich die Ausbilddung zur Kauffrau im Einzelhandel gemacht (mit einem Jahr Unterbrechung wegen Mutterschutz und Elternzeit -war so eigentlich nicht geplant-) davor hatte ich als Vertretungskraft in Kindergärten gearbeitet und vorher die Ausbildung zur Erzieherin gemacht (leider wegen mehreren Dingen abgebrochen) Neben der schule hab ic in einer Gärtnerei gearbeitet und in den Ferien im Frisörsalon meiner Tante, habe Praktika auf der Säuglingsstation im Krankenhaus gemacht, ich hab nach der Ausbildung zur KiE ´versucht einen Fernkurs in Buchführung zu machen, ich habe das nur zeitlich nicht geschafft, da ichs immer vor mir hergeschoben hab, dabei hatte ich es schon fast geschafft Und nun überlege ich auch, was ich mir suchen könnte, wo ich länger dabei bleibe und weiter kommen könnte. andere raten mir, ich solle was kreatives machen, entweder mit kreativer Gestaltung oder sowas wie Eventmanagement, die wissen allerdings nix von meinen Problemen mit der selbstorganisation. Wie habt ihr das so erlebt? was habt ihr schon alles beruflich ausprobiert? Habt ihr Tipps um den richtigen zu finden? Oder habt ihr Ideen was man so an kreativen Berufen machen könnte?
    Warum nit Politik?
    - Verantwortung, Fähigkeit u Lust drauf.
    - Ausbügeln
    - tatsächlich flexibel (breites Interesse u. Erfahrung mit vielen, unterschiedl. Menschen in völlig versch. Situationen)
    - private Existenz läuft
    - Lust auf mehr... nach dem sog. Peter-Prinzip : dort ankommen, wo die individuelle Kompetenzgrenze liegt u dann noch weiter?!?
    Lg
    Geändert von Loyola ( 4.01.2014 um 23:27 Uhr)

  4. #4
    howie

    Gast

    AW: zufriedenstellende/unzufriedenstellende Jobs

    diesen test habe ich gemacht
    Berufstest - bei Schülern sehr beliebt und kostenlos
    der ist gut.
    kommt wirklich ein beruf raus der mir gefällt - und das beste: ich bewege mich schon in die Richtung dieses Berufs.

    werde selbst noch weitere test machen.

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 881

    AW: zufriedenstellende/unzufriedenstellende Jobs

    Hei,
    Du bist ja ganz schön unterwegs im JobDschungel.https://adhs-chaoten.net//images/smilies/143.gif


    Und nun überlege ich auch, was ich mir suchen könnte, wo ich länger dabei bleibe und weiter kommen könnte.
    Das erinnert mich an das berühmt- berüchtigte Schokoei mit Überraschung- das sind ja 3 Sachen auf einmal

    Das mit der Selbstorganisation ist nicht zu unterschätzen- kenn ich.https://adhs-chaoten.net//images/smilies/142.gif

    Viel Erfolg

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 75

    AW: zufriedenstellende/unzufriedenstellende Jobs

    also bei diesem Test bin ich der Typ Erfinder. Traum-Berufe für Erfinder ENTP

    • Elektroniker(in) - Automatisierungstechnik
    • Technische(r) Produktdesigner(in)
    • Fachinformatiker(in) - Anwendungsentwicklung
    • Systemelektroniker(in)
    • Systeminformatiker(in)

    Allerdings interessiert mich Technik herzlich wenig. naja, war aber ein Versuch wert. Und Politik? Mh, da kenn ich mich auch nicht wirklich aus, weil ich mich dafür nicht wirklich interessiert habe. Eher regen mich diese Versprechungen die dann kaum eingehalten werden oder ganz anders wie man denkt umgesetzt werden auf. Aber schlecht ist der Gedanke nicht, jemand der aus der Arbeiterklasse kommt und mehrere verschiedene Berufe probiert und kennen gelernt hat, und täglich mit so vielen Menschen, Kindern und Eltern zu tun hatte. In unserem Verein bin ich auch im Vorstand, bin Trainerin, Tänzerin und Tanzmutter, da ist ja auch immer die Vereinspolitik die ich mit mache, ist jetzt absolut ein kleiner Fisch gegen die Politik aber wir müssen auch teilweise bis in die Nacht diskutieren. Also weiter überlegen, was ich machen könnte. Irgendwas mit Zahlen könnte ich mir auch vorstellen, Mathe war immer mein Lieblingsfach, in der Berufsschule war es dann Buchhaltung, und Rechnungswesen. Nur im Kopfrechnen bin ich ne Niete aber alles andere ging super. Hab vermutlich zu viel anderes im Kopf und zu früh einen Taschenrechner bekommen

  7. #7
    howie

    Gast

    AW: zufriedenstellende/unzufriedenstellende Jobs

    haha!
    ich bin auch "erfinder" laut diesem Test
    bei mir kommt bioinformatiker raus!
    (mach ja was mit bio)
    kam da nicht eine frage vor, ob man technikbegeistert ist? wie hast Du die beantwortet?
    hm, Du machst doch was mit Technik? Oder habe ich was falsch gelesen.
    noch mal test machen oder anderen test machen - bis dir ein beruf gefällt.

    Tipp: von mir: besser genau informieren! vllt praktika machen, wenn finanziell möglich.

    - - - Aktualisiert - - -

    hä?
    wenn Dich Zahlen interessieren und "Fachinformatiker" rauskommt - dann war es doch wirklich einen Versuch wert, oder nicht?

    - - - Aktualisiert - - -

    haha, aber gerade als Politiker muss man sprunghaft mit der eigenen Meinung sein und sich selbst widersprechen! (das war Ironie...)

  8. #8
    howie

    Gast

    AW: zufriedenstellende/unzufriedenstellende Jobs

    wenn mathe Dein Lieblingsfach war und Du da gut warst - wo ist Dein Entscheidungsproblem?

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: zufriedenstellende/unzufriedenstellende Jobs

    Hmm diese frage mit der berufswahl ist für mich auch sehr schwer gewesen. kann mir leider nicht wirklich viel vorstellen wo ich tatsächlich mal länger drin arbeiten möchte. NOCH NICHT (bin ja erst dreissig >_<. hab schon einiges gemacht und weiß mittlerweile das meine entscheidung einen handwerklichen beruf zu lernen (vor abi und so weiter) nicht beireue. hat sich zumindest rausgestellt das mir das sehr gut liegt. bin momentan am studieren mal sehen wie es weiter geht, hab auch eigentlich nur nen groben plan.

    ich bin allerdings auch der meinung das man auch schon ab und zu einen neustart machen sollte wenn man merkt das einem der beruf keinen spass mehr macht bzw runterzieht.

  10. #10
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 881

    AW: zufriedenstellende/unzufriedenstellende Jobs

    Noch ein sinnfreier Beitrag meiner werten Person:

    Bei Deinem Erfahrungsschatz- was hälst von Berufsberater bei der ARGE ?

    Das Profil könnte so aussehen:

    Sind Sie begeisterungsfähig ? -Klar wir können fast nicht anders.https://adhs-chaoten.net//images/smilies/002.gif

    Sie haben Erfahrung in vielen Bereichen - Deine leichteste Übung.

    Sie engagiert in der Beratung und kommen auf kreative Lösungsansätze- Yes.

    Ein schlechtes Gedächtnis ist nicht so schlimm- wir haben ein umfangreiches Dokumentationssystem .
    Und wenn Sie mal ein paar Daten nicht wiederfinden- passiert den Anderen auch-regelmäßig.https://adhs-chaoten.net//images/smilies/004.gif

    Außerdem haben Sie die Möglichkeit an der Verbesserung unserer Kommunikationsstrukturen mitzuwirken - eine Selbstverständlichkeit

    Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag.

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. 2 Jobs und Krankschreibung
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.08.2013, 14:25
  2. Wie lange haltet Ihr bei Jobs durch, ohne rausgeschmissen zu werden?
    Von XPFchaot im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 2.06.2010, 06:40

Stichworte

Thema: zufriedenstellende / unzufriedenstellende Jobs im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum