Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Diskutiere im Thema Verständnis null Komma null -.- im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Verständnis null Komma null -.-

    Sayo schreibt:
    Wutausbrüche entstehen bei mir dann wenn mir etwas nicht passt z.B bei der Ausbildung wurde mit Handy erwischt mir ist dann bewusst das ich selber schuld bin
    Aber, warum nimmst Du das Handy in die Hand?

    Ich wurde mal gekündigt, weil ich das Handy in der Hand hatte (aber nicht telefoniert, sondern die Uhrzeit nachgeguckt habe). Ich frage mich heute noch, woher der Chef das wusste.
    Geändert von Steintor (28.11.2013 um 20:13 Uhr)

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Verständnis null Komma null -.-

    Ich finds echt erschreckend wie wenig Empathie und sozialkompetenzen beim fuhrungspersonal so vorherrscht.das ist echtsskandalös.

  3. #13
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Verständnis null Komma null -.-

    Nun, ich würde sagen, deine Studienrichtung erfordert eine Menge Konzentration. Es ist ein sehr pünktlich Bereich. Was frage ich mich, wie kommt alles so gut für die ersten zwei Jahre? Ist es möglich, dass du einfach die Motivation für deine Ausbildung verliert? Es ist sehr menschlich langweile und manchmal ärger zu haben!
    Es ist in der Regel keine große Risiko ADHS Diagnose und Medikamente zu bekommen, nur um herauszufinden, dass sich nichts ändert. In der Tat, es gibt gute Hinweise, dass Medikamente helfen für viele Dinge, aber nur selten Hilfreich bei Hochschulstudien.
    Mein Vorschlag: geh ersten zu ein Berufspsychologe und sehe, ob es diese Studiengang dir passt oder nicht.

    Objective: To examine the relationship between ADHD medications, study habits, and academic achievement of ADHD-diagnosed undergraduates. Method: A total of 92 students with a self-reported ADHD diagnosis and a current prescription for ADHD medication were compared with 143 control students in a survey of academic performance. Results: Most ADHD students took stimulant medication and said the drugs helped them, yet believed they were worse than other students at planning and completing assignments and avoiding distractions. Although most study habits of ADHD students did not differ from controls, their high school and college GPA (grade point average), and ACT scores were significantly lower, and they withdrew from significantly more classes than did control students. Interestingly, preliminary data suggested that good study habits alone, even without stimulants, could overcome the achievement disparity of ADHD students. Conclusion: As previously shown for children and adolescents, stimulant medications alone did not eliminate the academic achievement deficit of ADHD undergraduates.


    College Students With and Without ADHD

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Verständnis null Komma null -.-

    @Steintor
    ja das ist eine gute frage leider weiß ich das selber net ich harda da immer mit mir selbst und weiß nie warum ich das handy in der hand hatte

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 250

    AW: Verständnis null Komma null -.-

    im wohnbereich für behinderte wo ich gearbeitet haben, da haben die Mitarbeiter nur von ihrem Privatleben erzählt wo sie Urlaub
    machen usw,,,,,,; ehrlich gesagt mir ging es irgendwann auf die Nerven. Die Arbeitsstelle war der (Urlaubsort)- Sonnen auf dem Balkon, und
    das eigene Zuhausen anscheinend die Arbeitsstelle. Trauerfall und so etwas gab es auch, die wurden nicht gemobbt.

    @sayo: du darfst dich nicht erklären und nicht rechtfertigen.Du muß sagen was du brauchst und klare Grenzen setzen.
    Sobald du dich rechtfertigt ist das ein Zeichen der Unsicherheit, kann für andere ein zeichen sein, dem kann man einen gut
    über den Deckel geben, ist mir schon öfers passiert. Zeigt ein Mensch Unsicherheit = gutes Mobbingopfer.
    Kannst du zu Deiner Meinung stehen und Begründen kann/Können andere auf die eifersüchtg sein , dann kann auch sein, dass man als Mobbingopfer herhalten muss,

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Verständnis null Komma null -.-

    jep, würde auch raten mit den Rechtfertigungen und Erklärungen etwas sparsamer umzugehen...merks auch gerade bei mir selbst.

    Man kann da an die Falschen mit geraten!

  7. #17
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Verständnis null Komma null -.-

    Hallo Sayo,

    Wie geht es dich hinzwischen? Ich reagiere trotzdem noch:

    Von nicht betroffenen kommt so eine Erklärung wie "Ich gebe mich Mühe, mache meine bestens" nicht immer gut an...

    Deine Verhalten ist ein Problem und die Leute wollen schauen wie sie es lösen können: Entweder unternimmt jemand etwas dagegen und wenn nichts bringt, ist dich entlasten auch eine Lösung. Auch wenn du in eine geschützte Rahmen bist, wird etwas von dich erwartet.

    Wenn du selber gegen deine Schwierigkeiten etwas unternimmst (Therapie) kannst du erwähnen dass du daran arbeitest mit Hilfe von aussen. Wenn es einiges in Betrieb dass dich nicht gut entgegenkommt und einfach ist zu verändern kannst du nett darum bitten. Es kann mal die Erlaubnis für einige schwierige Arbeiten in eine ruhige Ort zu gehen, oder mal kurze Pausen zu machen oder oder... Man darf, als ADSler um kleine, zumutbaren Hilfe und Unterstützung bitten. Jeden Mensch hat seine Schwächen und braucht vielleicht auch Hilfe.

    Wenn du auf der Moment nicht weisst was sagen, kannst du auch ruhig sagen: "Ich muss mich es überlegen" und dann mitteilen wann du deine Antowrt gibst. Oder du stellst mal fragen um genauer zu wissen, was sie wissen wollen. Der Satz die sie dich gesagt haben,
    " von ihnen kommt zu wenig sagen sie doch mal was sie denken"
    war sehr offen, und wir, ADSler haben mühe damit und dürfen sehr gut nachfragen was genau erwartet wird.

    Das erste was mich durch der Kopf gegangen ist, besonders weil es sich mit der zeit zugespitzt hatte, ist dass du vielleicht nur müde bist und urlaub brauchst... Zu funktionnieren im Arbeitswelt braucht sehr viel Energie. Du bist wahrscheinlich noch jung, aber eine Ausbildung, auch ohne ADS braucht viel Energie und vielleicht im Moment, reicht sie dich nicht mehr um dein ADS im Griff zu haben. da kommt auch die Motivation dazu. Wenn so etwas ist, ist der ball an dich: kannst du dich noch irgendwie motivieren? Gibt es etwas dass der betrieb machen kann und deine Motivation zu wecken? Kannst du Privat für mehr Ausgleich und Ruhe sorgen? Kannst du dich auch am Arbeit von zu viel Reizen und Stress abgrenzen?
    Mit der Handy sich beschäftigen, obwohl es fehl am Platz ist, kann auch zeigen dass es dich langweilig ist, oder dass du wirklich Ruhe brauchst... Es ist zwar eine verhalten der nicht erwünscht ist, aber auch eine Zeichen von etwas wichtiges...

    Leider können Stinos so was nicht immer verstehen...

    lg

  8. #18
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 371

    AW: Verständnis null Komma null -.-

    ich möchte die antworten nur konkretisieren, weil ich sie richtig, sogar fantastisch, finde.

    Es ist richtig, das man sich nicht kleiner machen muss.
    Bei solchen rechtfertigungsrunden sollte man aber zu den jeweiligen vorwürfen nicht schweigen und sich dabei auch nicht hinter Entschuldigungen verstecken. Mit dem Schweigen verliert man auch. Ein Outing möchte ich hier ausschliessen!

    So paradox das ist, eine getroffene Entscheidung zur Ausbildung sollte man nicht öfters korrigieren. Auf Grundlage einer abgeschlossenen Ausbildung können sich neue Weiterbildung- oder Entwicklungsmöglichkeiten ergeben. Das können auch Möglichkeiten sein, die nichts mit der ursprünglichen Ausbildung zu tun haben, jedoch auf die Prüfungsleistung Bezug genommen wird.

    Mir fehlt es schwer, die Abgrenzung zwischen "Rechtfertigung" und klaren eigenen Standpunkt darzustellen. Vielleicht kann jemand meinen Betrag ergänzen.

    gruß
    dB

  9. #19
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Verständnis null Komma null -.-

    Mir fehlt es schwer, die Abgrenzung zwischen "Rechtfertigung" und klaren eigenen Standpunkt darzustellen. Vielleicht kann jemand meinen Betrag ergänzen.
    Ich finde es auch schwer und ich denke, es gibt da auch eine graue zone. Wenn eine ADSler sagt "Ich bin vergesslich" meint er wirklich als eigene Standpunkt, aber es kann als Rechtfertigung rüberkommen. Alle unsere Symptomen können als Rechtfertigung rüber kommen, weil die anderen doch sich beherrschen können, sich zusammenreissen können. Es liegt auch an die ADS-Symptomen selber: Es ist nun schwer dabei das wollen von das können zu unterscheiden. Bei eine blinde Mensch ist viel einfacher...

    Ich finde so eine thema, wenn andere lust haben, wäre sogar ein Thread wert... Vielen haben damit zu knabbern und vielleicht können wir gemeinsam auch nach Lösungen suchen. Ich habe mich damit schon viel beschäftigt, damit einiges schon gefunden, aber einfach ist es auch nicht. Es gibt Menschen die verstehen dass ich einiges einfach nicht kann und es gibt Menschen die nicht verstehen können, dass ich einiges nicht kann.

    lg

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. keine Beständigkeit, normal? Alles auf Null gesetzt?
    Von HHer im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 12:45

Stichworte

Thema: Verständnis null Komma null -.- im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum