Seite 1 von 10 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 94

Diskutiere im Thema seid ihr teamfähig? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    seid ihr teamfähig?

    hi

    ich weiß nicht ob es diesen Thread schon gibt. Was ich euch mal fragen wollte: seid ihr teamfähig? Könnt ihr mit anderen zusammen arbeiten? Oder macht ihr lieber euren Stiefel für euch alleine?

    Also ich würde gerne meinen Stiefel für mich alleine machen, weil ich einfach nicht mit anderen zusammen arbeiten kann. Ich verstehe deren Arbeitsabläufe nicht genau, was die von mir wollen. Wenn ich alleine arbeite, tatscht mir keiner in mein "Werk" hinein und kann so meinen Ablauf machen und meine Ordnung schaffen wie ich denke.

    Manchmal komm ich mir vor wie behindert oder einfach nur dämlich weil ich manchmal einfach nicht so denken kann wie man es am besten machen kann sondern arbeite und arbeite und dann uff mist wie mach ich das nur oder ich bin einfach nur noch Neu in der Firma und ich brauch auch lange mit einarbeiten.

    lg susi

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: seid ihr teamfähig?

    Genau das richtige Thema für mich… . Ich bin Sekretärin. Mit meinen Vorgesetzten und den anderen Mitarbeitern kann ich sehr gut im Team arbeiten. Wenn du aber die Sekretärinnen aus den anderen Abteilungen fragst, dann werden sie dir antworten, dass Teamfähigkeit nicht gerade zu meinen Stärken gehört. Es gibt nämlich Menschen, die eine sehr spezielle Definition von diesem Begriff haben. Für manche bedeutet das nämlich nichts anderes, als dass du gehorchen und dich schlecht behandeln lassen musst. Wer seine Meinung frei äußert und sich gegen Mobbing zur Wehr setzt, der gilt häufig als nicht teamfähig.

    Ich hab´ mal in einer sehr kleinen Firma gearbeitet und bekam dort Probleme wegen meiner mangelnden Teamfähigkeit. Da wurde von den Mitarbeitern erwartet, der Firma Rechenschaft über jede Minute der eigenen Freizeit abzulegen und immer mit den Chefs und Kollegen etwas privat zu unternehmen, wenn es einem angeboten wurde. Wenn eine Veranstaltung in den Abendstunden an der Tagesordnung stand, hatte man nicht anderweitig verplant zu sein und musste seine Pläne kurzfristig zu Gunsten der Firma umwerfen. Wir wurden sogar dazu gezwungen, bestimmte Geldbeträge für Weihnachtsgeschenke für die Geschäftsführung zu spendieren. Da haben ich und ein paar andere nicht mitgemacht. Dann durften wir uns anhören, dass wir nicht teamfähig seien. Völlig lächerlich.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 142

    AW: seid ihr teamfähig?

    Ich bin total Teamfähig, solange es mein Team ist

    Abert ich geb da WeißeRose schon recht, oftmals wird es als Teamunfähig betrachtet, wenn man sich auflehnt oder versucht was zu ändern. Zumal auch in kleinen Teams oft festgefahrene Hierarische Strukturen vorherschen. Im Team bei mir ist es oft ein wechselbad der gefühle, wenns um Organisation geht dann würden sie mich am liebsten aufm Scheiterhaufen verbrennen, wenn es darum geht innert kürzerster Zeit zu reagieren und Lösungen zu finden, dann sind sie immer von meiner einsatzberreitschaft begeistert. Zumal ich oft in der Lage bin, aus dem schwierigsten gegenüber eine Kooperation heraus zu holen. Das spart uns auch immer viel ärger.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: seid ihr teamfähig?

    ja gut es gibt unterschiedliche Sichtweisen was "nicht teamfähig" bedeutet.

    Die anderen bei mir würden vielleicht sagen "ich kann nicht mitdenken" oder sowas in der Art. Manche denken sicher dann ich bin nicht selbständig genug, oder ich bin dumm.

    Aber mein Problem ist eher meine Planlosigkeit, keinen Plan zu haben wie man die Dinge anfängt wenn man mal nach paar Tagen woanders arbeiten wieder an den Arbeitsplatz zurück kommt, dann ist mein Hirn wieder auf Null gestellt.

    Dann erinnere ich mich weder daran das ich die Teile ja letzte Woche mal gebohrt habe und sie somit da drauf stehen, Das man gar keine Kartons braucht (wollte was falsches nehmen) und dann kam noch hinzu das sie alles umgeräumt haben. Toll das ist für mich natürlich sehr prickelnd. Und muss mich neu orientieren und schon gerät mein Hirn aus der Fassung und wirke planlos. Vielleicht lag es auch daran das ich kränklich war, da bin ich noch planloser, weil ich mich dann nicht so konzentrieren kann wie wenn ich gesund bin

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: seid ihr teamfähig?

    Ich dachte immer, ich sei teamfähig, weil es fast immer so rauskam, dass ich den grössten Teil der Arbeit übernommen habe - meist den Überblick zu schaffen, die einzelnen Teile zu einem ganzen zusammenzustellen, etc.

    Aber das ist ja gar nicht Teamfähigeit. Es kommt ganz auf die Gruppe drauf an. Manchmal (eher selten) ist die Zusammenarbeit wirklich produktiv und die anderen Teammitglieder können entweder etwas mit meiner Art zu denken anfangen, fordern mich aber auch heraus - oder sie schaffen es, meine Sturheit aufzuweichen und mir einen Perspektivenwechsel zu geben, den ich auch als solchen annehmen kann.

    In den meisten Teams rege ich mich aber eher auf, fühle mich unverstanden und daher "untergraben".

    Was ich wirklich lernen muss - da es tatsächlich den Erfolg steigern kann - ist zu delegieren, und zwar bei den wichtigen Dingen, die viel Ressourcen benötigen, nicht nur bei den unwichtigen, die auch einer alleine machen könnte. Das kann ich (noch) sehr schlecht, weil ich mich für den wichtigen Teil verantwortlich fühle und meine, diese Verantwortung alleine wahrnehmen zu müssen. Ich muss lernen, dass es nicht mein Versagen ist, etwas nicht alleine zu machen. Das klingt so banal, ist aber extrem schwierig, weil ich bei Fragen der Verantwortung immer irgendwie meine Existenz auf dem Spiel sehe.

    Ach ja, und mein Organisations- und Planungsdefizit, Verpeiltheit, Vergesslichkeit,... - das schafft nicht selten Spannungen.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: seid ihr teamfähig?

    Also ich bin es schon!

    Kommt aber tatsächlich auf das Team an, in das man da geraten ist. Merk ich gerade in meinem Studium. Vorher bei der Arbeit (auch wenn alles andere Scheiße war) war es das einzige was funktioniert hat.

    Und jetzt hab ich das Gefühl, dass ich einem Theaterstück beiwohne, obwohl ich auf der Bühne stehe...

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 152

    AW: seid ihr teamfähig?

    Naja, es kommt schon darauf an in welchen Haufen man hier reingerät und wie die Firma und Mitarbeiter alle (miteinander/gegeneinander) gestrikt sind. Auch welcher Führungsstil und Betriebsklima vorherrschen. Wenn man das Pech hat und gerät in einen insgesamt schlechten Haufen dann wirds schwierig, manchmal sogar unmöglich - egal mit ADHS oder ohne.
    Ich finde denoch, SEIN Beitrag und Bemühen sollte aber jeder sogut wie es geht hinbekommen, menschlich wie arbeitstechnisch. Dann muss man sich selbst nichts vorwerfen lassen sollte das Ganze doch nicht glücklich geraten.

    Es gibt katastrophale und es gibt hervoragende Firmen ... Glück dem der in einer der guten Firmen mit gutem Betriebsklima seinen Job erledigen kann.

  8. #8
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: seid ihr teamfähig?

    Mionar schreibt:
    Naja, es kommt schon darauf an in welchen Haufen man hier reingerät und wie die Firma und Mitarbeiter alle (miteinander/gegeneinander) gestrikt sind.
    Nein, es sind nicht die Anderen. Du bist es, der nicht teamfähig ist. Teamfähigkeit heißt (wir haben bereits über den Begriff Teamfähigkeit geschrieben, Teamfähigkeit nämlich, wie es der Arbeitgeber versteht), dass man in jeder (Arbeits-) gruppe klar kommt. Es gint gewisse Regeln, die zu beachten sind, und wenn man diese Regeln beachtet, kann nichts passieren:

    1. Wer hat mit wen ein Verhältnis?
    2. Wer hat das entworfen, für das ich eingestellt worden bin?
    3. Wer ist mein Vorgesetzter gemäß Organigramm und wer hat das Sagen?
    4. Wer darf wen duzen?
    5. Wer wurde instruiert, mich zu beobachten und dem Chef Mitteilung zu machen?
    6. Wie wird es in diesem Betrieb mit Kündigungen gehandhabt? Gibt es Blankoabmahnungen?
    7. Wird während meines Urlaubs mein Nachfolger eingearbeitet? (Weiß mein Vorgänger von mir?)
    8. Wie groß ist der Unterschied zwischen fest angestelltem und geleastem Personal? Darf man mit dem geleastem Personal reden?

    u.s.w.u.s.f.

    Hört sich schlimm an. Habe ich aber alles selbst erlebt.

    Wenn die diese und weitere Punkte beherzigt (und nicht versuchst zu ändern), bist Du teamfähig.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: seid ihr teamfähig?

    Ja, diese Regeln sehe ich auch so. Aber ein Team, wenn es denn nicht nur auf impliziten Regeln basieren will, muss auch jemandem die Chance geben können, diese Regeln zu lernen, d.h. gelassen bleiben! Das können die anderen nicht, angesichts von jemandem der ohne Rücksicht auf Verluste sich wie die Axt im Walde verhält. Das kann man nur gemeinsam und nicht alleine lernen!

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 152

    AW: seid ihr teamfähig?

    @steintor: Ich wollte etwas zu deiner Aussage sagen dass du nicht behaupten kannst iich wäre nicht teamfähig! Ich habe sicher genügend schlechte wie auch gute Beispiele erlebt. Nun, ich lass es aber ...

    Deine Auflistung ist aber grundsätzlich erichtig aber nicht das einzige ... der Rest der Firma bestimmt auch und vieles mehr was im Gesamten heraus kommt.

    Nun, jeder hat seine eigene Erfahrungen und Austausch im Forum ist ja auch dazu da.
    Geändert von Mionar (22.11.2013 um 20:19 Uhr)

Seite 1 von 10 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??
    Von sancho im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 7.12.2013, 22:29
  2. Seid ihr schreckhaft?
    Von Käsebrot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 18:10
  3. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
  4. Seid ihr nachtragend?
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 10:16
Thema: seid ihr teamfähig? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum