Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 94

Diskutiere im Thema seid ihr teamfähig? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: seid ihr teamfähig?

    das ist anstrengend und rigide,aber nach 2o jahren sucht,gibt mir das wohl sicherheit...ich driftete sonst auseinander....übrigens irrsinnig,ich wurde auf drogen als unauffällig,und normal betrachtet....ich wurde dadurch so,wie alle anderen,und hatte immer noch energie zum arbeiten....froh,das das vorbei ist...DAS ..war ANSTRENGEND.....!!aber das führt zu weit..heute sagte unsere pdl,sie schätze meine ruhige art im umgang mit kunden....ja,lang trainiert.deswegen bin ich ja so hilflos,ein gefängnis löst das andere ab...ich habe ein kreatives überpotential,könnte zum beispiel aus dem stegreif an einem abend 50 brauchbare texte,gedichte verschiedener genres schreiben---muss alles unterdrückt werden:.?

  2. #52
    Celestis

    Gast

    AW: seid ihr teamfähig?

    WeißeRose schreibt:
    Für mich macht das aber keinen Sinn, mich in einer Beziehung oder Freundschaft zu unterwerfen. In solchen Konstellationen sind aus meiner Sicht alle Beteiligten gleichberechtigt. Wieso sollte einer mehr Rechte haben als der andere? Damit werde ich mich niemals anfreunden können.
    Ich bin der selben Meinung , dass sich niemand unterwerfen soll.

    Jeder Mensch ist gleich , egal ob arm - reich - schwarz oder weiß.

    Jeder Mensch hat RECHTE , die niemand mit Füßen zu treten hat.

    Die , die sich mehr Rechte rausnehmen , haben GELD und Macht
    und
    sie lassen uns dies gerne spühren

  3. #53
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: seid ihr teamfähig?

    Celestis schreibt:
    Die , die sich mehr Rechte rausnehmen , haben GELD und Macht
    und
    sie lassen uns dies gerne spühren
    Das muss nicht unbedingt der Fall sein. Es gibt Menschen, die - warum auch immer - eine sozialen Kontakte auf Augenhöhe pflegen können. Das hat mit Alter, Optik, Finanzen, Bildung, usw. nichts zu tun.

    Apropos Teamfähigkeit: Was haltet Ihr vom Begriff "Gruppenzwang"?

  4. #54
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: seid ihr teamfähig?

    Gruppenzwang?
    Ganz blödes Thema gibt es in meinem Wortschatz nicht und ich finde es sollte mehr Menschen davon geben.

  5. #55
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: seid ihr teamfähig?

    Gruppenzwang? du meinst "komm rauch mal eine mit" oder "trink mal noch einen mit"? Ich hasse mich einer Gruppe anzupassen die ganz anders sind als ich und immer jeden was aufdrängen wollen

  6. #56
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: seid ihr teamfähig?

    Genau das meinte ich. Mir ist nämlich aufgefallen, dass Teamfähigkeit häufig mit Gruppenzwang gleichgesetzt ist. Das kann ich weder privat noch beruflich, das würde mich irre machen. Dein Beispiel mit dem Trinken erinnert mich an einen Thread hier, als vor kurzem jemand wissen wollte ob wir beim Feiern Alkohol trinken und unsere Freunde auch ein "Nein" akzeptieren.

  7. #57
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: seid ihr teamfähig?

    WeißeRose schreibt:
    Genau das meinte ich. Mir ist nämlich aufgefallen, dass Teamfähigkeit häufig mit Gruppenzwang gleichgesetzt ist. Das kann ich weder privat noch beruflich, das würde mich irre machen. Dein Beispiel mit dem Trinken erinnert mich an einen Thread hier, als vor kurzem jemand wissen wollte ob wir beim Feiern Alkohol trinken und unsere Freunde auch ein "Nein" akzeptieren.
    Ja. Gruppen haben ihre Dynamik u ihre ganz eigenen "Regeln". Mal ein zusammenfassendes Buch aus den Erfahrungen von US-Experimenten zur Guppendynamik gelesen, wo ein Phasenmodell entwickelt wurde ( Wolfgang Schmidbauer, Sensitivitätstraining und analytische Gruppendynamik, München 1973. ). M.e. sehr empfehlenswert.

    1. Hauptphase I: Abhängigkeit (Dependence)
    a) Unterphase I: Abhängigkeit und Flucht.
    b) Unterphase 2: Abhängigkeitsprotest und Kampf.
    c) Unterphase 3: Loslösung und Katharsis.

    2. Hauptphase II: Zugehörigkeit (Interdependence)
    a) Unterphase 4: Bezauberung – Flucht.
    b) Unterphase 5. Entzauberung-Kampf
    c) Unterphase 6: Übereinstimmung-Bewertung.

    Wenn es inhaltlich und vom ideellen Ziel her passt, dann kann das Modell helfen, die - von jedem an unterschiedlichen Stellen als Frustration erlebten Phasen - zu ertragen. "Belohung" durchgelebter Frustration ist ab einem gewissen Zeitpunkt, dass es einen Sprung von den Machtkämpfen zur persönlichen Begegnung mit (un-/ ausgesprochener) Wertschäztung geben kann, wenn der Zusammenhalt trotz allen Problemen erhalten bleibt. Es gibt da niemanden, der immer verliert oder jemanden der immer gewinnt etc.

    Lg
    Geändert von Loyola ( 3.12.2013 um 20:29 Uhr)

  8. #58
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 499

    AW: seid ihr teamfähig?

    WeißeRose schreibt:
    Apropos Teamfähigkeit: Was haltet Ihr vom Begriff "Gruppenzwang"?

    MÄÄÄÄHHH! MÄÄÄHHHH!!!


    ähm... ja. nix halt.

    Daher bin ich auch weniger teamfähig als ich in meinen Bewerbungen immer angebe. Da ich fast alles immer anders als alle anderen mache und die mich nicht verstehen... Und wenn mich jemand unterbuttern will, obwohl ich weiß, dass er (oder sie...) im Unrecht ist, bekomme ich hektische rote Flecken und naja. Gut. Im Job kann ich mich meist noch zusammenreissen. Ist aber schon 1, 2 mal schwer gewesen. Und die Meinung ist dann doch - aber immerhin noch halbwegs gesellschaftstauglich formuliert *stolz sei* - rausgerutscht.

    Aber wenn im Team jeder sein Teil machen kann (z.B. Veranstaltungsorga: Ich mache die Reiseplanung und jemand anderes kümmert sich um die Agenda). Wenn aber alle an einem Ding rumdoktern ist das oft ein "Viele Köche-Problem" und da bin ich leider nicht wirklich die Richtige um das in Ruhe durchzudiskutieren... Entweder offene Konfrontation oder Flucht. Beides aber nicht in meinem Sinne, daher dann doch lieber "Eigenbröteln"...
    Geändert von snowhopper ( 3.12.2013 um 22:34 Uhr)

  9. #59
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: seid ihr teamfähig?

    Teamfähigkeit und Gruppenzwang ist nun also eins? Ich hab doch immer gewusst das ich nicht teamfähig bin

    was ich nicht leiden kann, von jemanden abhängig zu sein zb arbeitsmäßig, wenn man dann auf "gute Freundschaft machen muss" nur weil diese Pappnase auch von einer Leihfirma kommt. Die eine versucht sich immer an mich zu hängen aber ich halte immer Abstand bzw rede mit ihr kaum, und wenn dann das nötigste. Ich weiß manchmal ehrlich gesagt nie wie ich mich verhalten soll wenn sie mich anquatscht. Soll ich auf freundlich machen? Dann lauf ich Gefahr sie näher zu mir zu lassen oder einfach nur eiskalt, und wortkarg abservieren?

    Zur Zeit mache ich eher ein Mix aus, mal kurz freundlich und mal eiskalt.

    privat geht mir das meist auch so. Manche wollen sicher ne Freundschaft aber ich fühle bei manchen, das ich nicht mehr als mal kurz sehen möchte. Ich hab ja meine Freundin oder eben Freund, Familie.......

    viele Menschen sind für mich einfach so schwierig....und bemühe mich nicht um die, warum auch? Zeitverschwendung!!.....Aber manche schließe ich auch in mein Herz und tue gerne Dinge für diese Menschen
    Geändert von sourcream ( 3.12.2013 um 23:10 Uhr)

  10. #60
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 168

    AW: seid ihr teamfähig?

    Also gegen Gruppenzwang war ich immer schon immun. Meine Mutter fand das auch gut so!!! (hihihi) @sourcream: Es gibt ja noch sowas wie "freundlich kurzangebunden"

Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??
    Von sancho im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 7.12.2013, 22:29
  2. Seid ihr schreckhaft?
    Von Käsebrot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 18:10
  3. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
  4. Seid ihr nachtragend?
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 10:16
Thema: seid ihr teamfähig? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum