Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 44 von 44

Diskutiere im Thema Kündigung wegen Adhs gerechtfertigt im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #41
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Kündigung wegen Adhs gerechtfertigt

    Theorist schreibt:
    Ich weiß jetzt nicht ob es schon kam,aber m.A.n.widerspricht eine Kündigung dem Grundgesetz!wenn wir sagen,dass dies eine Form von behinderung ist.
    Grundgesetz ist so ne Sache: Das Grundgesetz regelt die Rechte des Bürgers zum Staat, nicht die Rechte zwischen Bürgern. Das bedeutet, der Staat muss die Gestze so schaffen, die die Angelegenheiten zwischen den Bürgern regeln, dass sie nicht gegen das Grundgesetz (und auch nicht gegen EU-Recht) verstoßen. Das ist im Fall der Schwerbehinderung das AGG bzw. das SGB IX sowie das Kündigungsschutzgesetz. Sofern ein Arbeitgeber ein Bürger - also keine Kommune, kein Land und auch nicht der Bund - ist, gelten nur die einfachen Gesetze. So ein einfaches Gesetz kann dann wiederum gegen das Grundgesetz verstoßen, weil der Staat die Vorschriften des Grundgesetzes nicht richtig umgesetzt hat. Jeder Arbeitgeber ist erstmal verpflichtet, einen der Behinderung angemessenen Arbeitsplatz in seinem Betrieb zu finden. Erst wenn das nicht möglich ist, kann wegen Krankheitund/oder Behinderung gekündigt werden. Meistens wird aber betriebsbedingt gekündigt und nicht wegen der Behinderung: der Arebitsplatz fällt weg, ein anderer ist im Rahmen der Sozialauswahl nicht vorhanden...Da wird dann völlig legal die personenbedingte Kündigung umgangen.

    Aber grundsätzlich ist eben ein normaler Arbeitgeber auch keine "Wohlfahrtsbehörde". Läßt sich unter Zuhilfenahme aller Möglichkeiten des Intergrationsamtes/Integrationsfachdienstes keine Eingliederung des Betreffenden in den Betrieb und eine durchschnittliche Arbeitsleistung erzielen, ist auf dem ersten Arbeitsmarkt nichts zu machen. Dann bleibt nur noch die Erwerbsminderungsrente und eine Arbeit in einer Behindertenwerkstatt auf dem sogenannten 2. Arbeitsmarkt.

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 152

    AW: Kündigung wegen Adhs gerechtfertigt

    Ich würde aus meiner Erfahrung nur folgenden Ratschlag geben für jemand der neu in einem Team anfängt:

    1. Sich mit anderen Mitarbeitern erstmal einigermassen gut verstehen
    2. Die normale geforderte Arbeitsleistung erbringen
    3. Vorschläge unterbreiten und an Verbesserungen denken
    4. Seine eigene Spezialkenntnisse die er mitbringt zu zeigen und einzubringen

    In dieser Reihenfolge ...

    Wer glaubt er müsse gleich mit Schritt 3 und 4 "einsteigen" hat meiner Meinung eigentlich schon verloren ...

    Zu Schritt 1 gehört mal sich erst vorsichtig und freundlich umzusehen und sich vorlaute Kommentare sowie Kritik/Vorschläge wie auch zuviel Impulsivität zu verkneifen, so schwer es dem einen oder anderen auch fallen möge.
    Ich denke später wirken sich spezielle oder schwierige Charaktereigenschaften nicht so negativ aus - wenn man hier einigermassen im Rahmen bleibt. Oft werden sie sogar akzeptiert sofern man erst 1 und 2 hinter sich hat.

    Wer allerdings schon Schwierigkeiten hat mit Zeit oder höher gestellten Personen ... dann weiß ich auch nicht ...

    Ich will nicht so recht daran glauben dass ADHS da wirklich es einem schwer macht in einem Team zu arbeiten. Ich glaube das liegt eher an anderen Dingen.
    Ich würde dies in einem Vorstellungsgespräch auch nicht erwähnen, wieso denn auch ?

    Das ist wie gesagt nur meine persönliche Meinung.

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Kündigung wegen Adhs gerechtfertigt

    Aber gerne: in der Schweiz mit Klienten aus allen Regionen. Ich weiss es IST herausfordernd mit einer ADHS zu leben, manche meiner Klienten können im Arbeitalltag nicht bestehen und bekommen deshalb eine IV Rente. Bei uns ist es einfach ein Kündigungsgrund wenn man etwas verschweigt, was relevant ist - und das ist eine ADHS immer dann, wenn Sie den Punkt überschreitet, bei der man alleine nicht mehr zurecht kommt.

    Ich habe es irgendwie noch nicht geschafft, mich gescheit vorzustellen (dürfte wohl an meiner eigenen ADHS liegen),
    Geändert von Ursula Amman (16.11.2013 um 22:32 Uhr) Grund: Nachtrag: habe es endlich geschafft, mich vorzustellen :-) UND jetzt auch gemerkt, wie man auf einen Kommentar antwortet ;-/

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Kündigung wegen Adhs gerechtfertigt

    Steintor schreibt:

    In der Stellenbeschreibung stehen Angaben über die Anforderungen an den Jobsuchenden. Wenn man die vorsätzlich nicht erfüllen kann, betrügt man nachweislich den Arbeitgeber und der kann den Arbeiter dann kündigen. Wenn z.B. in der Stellenbeschreibung Teamfähigkeit oder Stressresistenz gefordert werden, kann man sich als diagnostizierter ADHSler nicht auf diese Stelle bewerben, weil man diese Attribute nicht hat und nie erlangen wird.
    Wenn ich nach Jobs suche, steht in so gut wie allen Ausschreibungen was von "Teamfähigkeit" oder "Stressresistenz". Soll ich mich dann am besten gar nicht mehr bewerben? ^^

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Zeitverlängerung als Nachteilsausgleich gerechtfertigt?
    Von Loana im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 5.05.2013, 02:42
  2. Fristlose Kündigung und kein Gehalt wegen Fehler/Krankheit (400-Euro Job)?
    Von sunnyside im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 11:14
  3. Kündigung wegen ads???
    Von Haarspange im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 17:38
  4. plötzliche ADS Diagnose- Gerechtfertigt?
    Von higgs im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 4.11.2011, 16:29

Stichworte

Thema: Kündigung wegen Adhs gerechtfertigt im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum