Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Klausuren mitten IM Semester im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    Klausuren mitten IM Semester

    Das wichtigste ist blau markiert (sorry für die Fehler, bin etwas im Zeitdruck)

    Servus,

    dieses Mal habe ich das erste Mal einige Klausuren IM Semester (nicht am Semesterende). Das macht mir sehr zu schaffen, einen Termin beim Facharzt habe ich leider erst Mitte Dezember bekommen, daher ist auch nichts mit Nachteilsausgleich dieses Semester in Bezug auf Klausuren IM Semester. Klar, in der Schule hatte man auch Klausuren im Schuljahr geschrieben. Nur war in der Schule der Lernstoff wesentlich leichter und weniger. Dieses Semester besteht das Problem bei/in zwei Fächern (Master):

    1. Höhere Mathematik. Hierfür MÜSSEN wir zwei Programme während der Klausur bedienen können: R-Statistics uns GNU Octave. Natürlich haben beide Programme eine Skriptsprache. Dabei habe ich letztes Jahr für teures Geld eine Studentenlizenz für SPSS gekauft, was ich natürlich nicht in der Klausur benutzten darf (würde R-Statistics ersetzten und hat eine grafische Oberfläche ). Das Tutorium ist eine echte Lachnummer, da ist die Zeit so knapp, dass für Fragen fast keine Zeit bleibt. Zudem ist der Tutor auch immer zu schnell und erklärt es auch nicht anfängergerecht. Insgesamt werden 4 Klausuren geschrieben, die alle 25 Prozent zählen.

    2. Ein Mixmodul aus Physiklabor und Vorlesung. Hier geht es wesentlich fairer zu, da der Professor nur eine Klausur IM Semester schreibt (die andere am Ende) und zuerst die Vorlesung mit dem klausurreleventen Stoff abhält und danach die Theorie mit Laborübungen uns klarerer macht. Zudem dauert das Labor drei Wochen, so dass man in dieser Zeit super die Theorie für die Klausur lernen könnte, wenn die Madame aus dem Modul "Höhere Mathematik" nicht wäre.


    Das Problem besteht bei mir aufgrund folgender Punkte:
    • Uni Mo-Do von 08-18 Uhr (i. d. R. mit 2 Stunden Pause), Fr. 08-12 Uhr (ohne Pendelzeit/Fußwegzeit)
    • Jede Woche viel neuer Stoff, den man erst verstehen muss, was viel Zeit benötigt, ich kann höhere Mathe nicht innerhalb einer Woche lernen
    • Referate + Hausarbeiten, die auch IM Semester fällig werden
    • Ich brauche auch Zeit und Freiräume für MICH, weil ich auch mal die Seele baumeln lassen muss, da ich keine Maschine bin und nach 8 Stunden reiner Unitag (ohne Pausen) ist die Luft einfach raus.
    • Ich nehme keine Medis, probiere aber jetzt ein Rezept für Selegilin zu bekommen, da Modafinil m. E. nicht für den Dauergebrauch bei mir geeignet ist (müsste dann die Menge steigern, was mir zu teuer wäre). Zudem sind die Langzeitwirkungen des Dauergebrauches noch unbekannt.
    • Neun verschiedene Module dieses Semester, die alle nachbereitet werden wollen und für jedes eine Klausur und/oder Hausarbeit fällig wird.
    • Kein Schulstoff, d. h. dass man den Stoff nicht mal so schnell in den Kopf gebimst bekommt.


    Eigentlich lerne ich im Semester für alle Klausuren am Ende. Aber das ist ja jetzt nicht mehr möglich, da Mathe dermaßen viel Zeit kostet, weil alles komplett neu und für nicht Mathematiker kein Zuckerschlecken ist. Zudem heißen allein in diesem Fach vier Klausuren, dass man immer und ständig Mathe lernen muss. Evtl. schreibe ich es erst im nächsten Jahr, da ich das dann in den Sommerferien lernen könnte, so dass ich den Stoff dann komplett intus hätte. Aber ich habe Angst, dass ich dann wegen der Laune der Professorin länger studieren muss. Zudem geht es mir gegen den Strich, dass ich im Semester Medis nehmen muss und ich jetzt erstmal sehen kann, dass ich einem Rezept für Selegilin hinterher renne, da ich wie schon gesagt erst Mitte Dezember einen Termin hab und der Arzt mir das Zeug das letzte Mal 2011 verschrieben hat und mich vorher noch mal persönlich sehen will.
    Wie sieht es bei euch mit Klausuren im Semester aus?
    Geändert von bricklayer ( 1.11.2013 um 18:29 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Klausuren mitten IM Semester

    Warum hast Du soviel Unterricht? Ziel sind 20 SWS, oder? Ich mache ebenso einen Master und
    habe mit 20 SWS voll zu tun.... R muss ich auch lernen, wahrlich, kein Zuckerschlecken... und
    ich bin 5 Tage die Woche auf Rita.

    Also entweder Du kommst früher zum Arzt (nach meiner Erfahrung sind die oftmals recht
    verständig, zumal Du schon sondieren kannst wenn Du am Telefon erklärst worum es geht),
    oder Du schmeißt 1-2 Fächer raus und studierst eben länger. Arbeiten wirst Du noch
    lang genug, gelle?

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: Klausuren mitten IM Semester

    Weil ich zwei Sachen an zwei verschiedenen Unis studiere und jetzt probiere, fast alles an Uni 1 abzuschließen. Uni 2 ist dann nächstes Semester dran. Ich mag R nicht, zumal das Programm sehr launisch ist. Nächste Klausur ist mit GNU Octave, was gefühlt noch mal schlimmer als R ist. Aber jetzt dürfen wir sogar unseren eigenen PC mit in die Klausur nehmen. Zudem wird die Klausur am Dienstagmorgen, Donnerstagnachmittag und -abend sowie Freitagmorgen angeboten (je nachdem, wann man Tutorium hat). Und wenn man keinen Bock hat oder durchfällt, darf man in der nächsten Woche schreiben. Und wenn man sechsmal durchfallen sollte, wird man trotzdem (angeblich) nicht geext, da es nicht als Klausur, sondern als Übung zählt. Die Übungsklausur ist so übel (MC), dass einem da das Internet und die Literatur auch nicht wirklich weiterhelfen. Wir dürften sogar eine ganze LKW-Ladung Bücher mitnehmen. Vorher haben die uns auch was ganz anderes erzählt (3 Versuche, keine eigenen PCs, alle Befehle selber eingeben, alle schreiben an einem Termin etc.). Würde mich aber nicht wundern, wenn sie uns in der Fragestunde sagt, dass wir doch keine eignen PCs mitbringen dürfen, sondern nur USB Sticks. Die erzählen auch jede Woche etwas anderes. Außerdem ist eigener PC echt bescheuert, da haben dann mindestens 25% die gleiche Note oder lassen sich per Hintergrundprogrammen helfen .

    Ich schwänze jetzt eh fast jede Veranstaltung ohne Anwesenheitspflicht, in denen mit Anwesenheitspflicht probiere ich zu lernen. Ist zwar alles bescheuert, aber ich kann es nicht (mehr) ändern. Morgen gehe ich auch nur ins Labor, weil da Anwesenheitspflicht ist, die Veranstaltung davor lasse ich sausen (ist zwar sehr interessant, nur ich brauche auch Freiräume). Freitag mache ich wohl ganz blau.
    Geändert von bricklayer ( 6.11.2013 um 22:11 Uhr)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Klausuren mitten IM Semester

    Wegen des Skippens von Veranstaltungen - das muss jeder mit sich selber ausmachen. Ein Freund (selber Prof)
    meinte immer, dass ihm die Anwesenheitsveranstaltungen nichts brachen - er lernt lieber von den Unterlagen.
    Ich selber mag beides - erst bekomme ich es vorgetragen, dann lese ich es nochmal. Multimodal sozusagen.
    Habe bisher erst eine Veranstaltung geskippt (Demo für Mietenstopp^^), kann das nur empfehlen. Vielleicht
    wärs wirklich günstiger, das Studium um ein Semster zu verlängern? Was soll der Stress, 40h Wochen hast
    Du später noch genug...

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: Klausuren mitten IM Semester

    Ich will auf jeden Fall schriftlich eine Antwort von der Professorin bekommen, dass ein Durchfallen im übernächsten Semester wirklich nicht mit eingerechnet wird. Evtl. werde ich mich auch noch rechtlich bei einem Rechtsanwalt beraten lassen (online), um das ganze auch rechtskonform zu haben. Denn ich habe einfach trotz den Freiräumen nicht die Zeit, die ich eigentlich investieren wollen würde. Zudem gibt es an der Uni eine neue Richtlinie (habe ich persönlich noch nicht gefunden), dass Studienleistungen aus vorherigen Semestern nicht mehr verfallen (evtl. kann der Student selber entscheiden, aber um das zu wissen brauche ich den genauen Wortlaut).

    Zum anderen sind MC Fragen für mich ungeeignet, da ich mich dadurch total verunsichern lasse. Zumal die Fragen in der Übungsklausur leider nicht mit der Literatur/dem Internet 100% sicher beantwortet werden können. Die Fragen sind formuliermäßig so nah aneinander angepasst, dass immer ein Wort gegen fünf andere ausgetauscht wird. Zum Teil findet man über diese Wörter keine sinnvollen Informationen online.

    Mein Studium würde sich dadurch gar nicht verlängern, da ich eh zwei Semester noch an der Uni bin. Aber was weg ist ist weg. Und wer weis, was denen im nächsten Semester einfällt.

Ähnliche Themen

  1. Klausuren
    Von Andy-wer? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 4.07.2013, 15:20
  2. klausuren: countdown
    Von sternieland im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7.10.2012, 23:11
  3. Für Klausuren lernen - Hilfe!
    Von Sailor24 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 00:09
  4. ADHS kontrovers und ich mitten drinnen
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 3.10.2010, 16:34

Stichworte

Thema: Klausuren mitten IM Semester im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum