Seite 4 von 12 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 111

Diskutiere im Thema Arbeit finden die zu einem passt im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.177

    AW: Arbeit finden die zu einem passt

    Ja, der Mut und das Selbstvertrauen, ins kalte Wasser zu springen, fehlt mir auch.

    Ich versuche, meine Kurse auszubauen, aber etwas Neues anzugehen und durchzuziehen, bis es läuft, fällt mir schwer.

    Künstlerisch bin ich in der Freizeit auch noch tätig. Viele sagen, ich soll das doch verkaufen. Aber ich trau mich irgendwie auch nicht...

  2. #32
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Arbeit finden die zu einem passt

    Hallo maryjane,

    In solche situation habe ich auch nie etwas grosses angefangen, aber auch mit etwas kleines, geht es... Lust etwas handwrkliches zu machen? ich fange mal an zu hause zu basteln. Etwas mit tieren machen zu wollen? Wer in der nähe hat ein hund zu spazieren? Oder wer hat kindern zu hüten?

    Was mich geholfen hatte, ist dabei aufgehört an geld zu denken. Ehe was ich gerne machen würde und mal etwas kleines in diese richtung anpacken...

    lg

  3. #33
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Arbeit finden die zu einem passt

    ja da hast du Recht, man sollte nicht immer an das doofe Geld denken. Man sollte das machen wozu man Lust hat wo man nicht jeden Tag aufsteht und sich denkt "oh man wieder so ein blöder verlorener Tag, ich könnte etwas besseres machen" aber was?

    ich hab soviel im Kopf was ich machen könnte aber ich hab eigentlich an allen was auszusetzen, weil ich vielleicht auch Angst habe das ich scheitere, wieder scheitere. Angst davor in einer Gruppe nicht zurecht zu kommen, Angst nicht dazu zugehören, Angst die Aufgaben nicht zu bewältigen

  4. #34
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Arbeit finden die zu einem passt

    Etwas anfangen kann man auch (wie bei basteln) für sich zu hause, ohne jemand der blöd gucken kann... Es geht wirklich darum das machen was freude macht, egal wie viel stunden pro wochen und wie gut... Sich mal der rahmen geben...

    Als ich angefangen habe wieder zu basteln, hatte ich gedacht, wenn ich davon zu viel habe, schaue ich ob ich es verkaufen kann... Naja, später fand ich eine platz in eine geschätze werkstatt, (also, es gibt da auch kein lohn!) auch etwas handwerkliches... Sicher auch, weil es mich bewusster war, dass ich so was mag.

    Jetzt habe ich keine zeit zu hause zu basteln, aber ich mache andere sachen... Seit neuen, züchte ich kräuter und gemüsen auf mein balkon... Naja, im landwirtschaft arbeite ich sonst auch... Aber eben, weil ich freude hatte am garten ist so die lust gekommen etwas auf mein balkon zu machen...

    Samstag gehe ich zu ein arbeitskollegin französische nachhilfstunden mit ihr sohn machen. Auch etwas dass ich gerne mache, die klappe nicht halten konnte und so mich darauf einlassen möchte...

    Dabei bin ich seit jahren dran was zu machen was mich spass macht... Es gab immer kleine schritten... Sonst lebe ich seit jahren von sozialgeld, aber es ist vielleicht genau das was mich freiheit gibt: eine richtige job würde sich finanziell ehe nicht lohnen, daher suche ich der spass...

    lg

  5. #35
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.177

    AW: Arbeit finden die zu einem passt

    @mj71: Konntest du deine Basteleien verkaufen?

    Wenn du in der Nähe wärst, könntest du mein Französisch auch auffrischen, das wäre bitter nötig :rolleyes:. Finde ich toll, was du alles machst!:thumbup:

  6. #36
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Arbeit finden die zu einem passt

    @ Carla, Ja, einiges konnte ich verkaufen, in meine freundenkreis... Aber seit langem mache ich nichts mehr, keine zeit dafür... Dafèr andere sachen. Typisch ADS: hobbys wechseln immer.

    Wegen französisch haben mich schon einigen gefragt... Auch eine sache der zeit... Aber es kann sich in einige monaten ändern.

    lg

  7. #37
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Arbeit finden die zu einem passt

    jaja meine Hobbys wechselten auch immer häufig. Erst hatte ich gar keine und dann alle aufeinmal.......ach ich muss was neues probieren.... dann ist mal lange zeit pause, hab ja gar keine Zeit...........und dann mach ich weiter...........dann hab ich wieder kein Bock drauf...........usw

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Arbeit finden die zu einem passt

    source so gings mir immer, geht mir heute noch so;-)

    HObbies hatte ichf auch verdammt viele, zuletzt nach über 20 Jahren wieder Reiten, hatte auc hein eigenes Pferd. Habs verkaufen müssen weil ohne Job ein ADHS Kind, nur noch Stress und Ärger ...die Hexen im Stall usw. Irgendwann brach ich zusammen. Es tut weh das mit dem Pferd aber es war für ihn und für uns das Beste. Meine Tochter braucht mich und das zu 1000% da bleibt mir für so ein zeitintensives HObby wie ein Pferd nun mal keine Zeit.
    Die Zeit mit den Pferden habe ich sehr genossen. im Stall durfte ich hin und wieder natürlich ehrenamtlich arbeiten. Habe Ställe gemistet, die Pferde rausgebracht morgends auf die Koppeln sie Stunden später wiede zurück in ihre von mir frisch gemisteten Boxen. Die glücklichen Augen der Tiere und ihr freundliches Gewieher wenn sie mich morgends im Stall erblickten werde ich nie mehr vergessen.

    So wie Euch ergeht es mir auch. Ich habe viele Jahre in einem völlig falschen Beruf gearbeitet: Büro, Anwälte, Versicherung, Zeitarbeitsfirmen und immer da in Büros. Die Arbeit hat mir nie gefallen und ich wechselte auch oft Stellen. Bin zu vergesslich, zu aufgedreht um den ganzen Tag nur auf dem Arsch zu hocken in einem engen kleinen Büro oder in einem lauten schlechtbelüfteten Großraumbüro. War zuletzt in einem Call Center fast 10 Jahre beschäftigt. Man wundert sich wie lange ich das nur ausgehalten habe, tja keine Ahnung aber es lag auch am Gehalt weil ich da mehr verdiente als in den vielen anderen Jobs die ich zuvor machte.

    Es hat aber am Ende nicht mehr gepasst da ich ein Kind habe, alleinerziehende bin und einen haufen Probleme mit mir und mit den Leuten in dem Büro hatte.

    Die Arbeit auf dem Reiterhof hat mir das erste mal in meinem Leben viel Freude bereitet. Ich hatte den ganzen Tag die Pferde, die frische Luft um mich herum, ich konnte mich bewegen meine Energien auslassen. Es war einfach wundervoll. Mir wurde klar das ich jahrelang den falschen Beruf gemacht hatte und ich bereute das ich auf meine Mutter seinerzeit hörte. Meine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation habe ich damals abgebrochen und dann jobbte ich jahrelang nur als Bürohilfe oder in Call Centern als Call Center Agent...es hat mir aber nie wirklich spass gemacht.

    Bekam da nur Probleme mit den Leuten Mobbing usw.

    Es war echt übelst. Und heute sitze ich zu Hause und denk nur noch was in den letzten Jahren vorgefallen ist und wie gern ich noch einmal die Zeit zurückdrehen möchte um das zu machen was mir spass macht.


    Ich würd gern in der Landwirtschaft arbeiten, etwas mit Tieren arbeiten oder in Gärtnereien. Ich brauche die Landluft, ich brauche Bewegung, einfache Arbeit die mich nicht überfordert und mich seelisch kaputt macht so wie die vielen Jahre im Call Center. Mein Job hat sich so verändert als ich 3 Jahre im Erziehungsurlaub war.

    Wir bekamen neue Arbeitsanweisungen und damit bekam ich ein Problem denn es wurden viele komplizierte Arbeitsvorschriften die ich irgendwann einfach nicht mehr konnte da ich mich einfach nicht konzentrieren kann.

    Es bedrückte mich, es machte mich seelisch fertig, wie ausgelaugt kehrte ich abends nach Hause und war nicht mehr ansprechbar....

    Morgends aufstehen um ins Büro zu fahren das hat mich echt fertig gemacht den Gedanken das ich da knapp 8 Stunden hocken muss...... immer nur der selbe langweilige und komplizierte kram die boshafte verärgerte Kundschaft. Die Schichten - immer andere Arbeitszeiten ....das war nicht gut für mich.

    Mein Kind hat darunter auch gelitten. Und sie setzten mich so unter Druck das ich am Ende gehen musste weils einfach nicht mehr ging.

    Heute weiss ich was los ist und ich wünschte ich könnte irgendwas Neues arbeiten was mir Freude macht und da ist mir das Gehalt egal. Ich kann viele hier verstehen die sich nicht trauen diesen Schritt zu tun da man mittlerweile in dem Alter ist (wie ich halt fast 40 Jahre alt) und man selber Miete zahlen muss, vielleicht noch Kinder zu versorgen hat.

    Ich war auch oft bei der ARge und hab denen gesagt was ich brauche und mache möchte aber es hat sich keiner zuständig gesehen mir zu helfen. Es hieß ich soll mir halt irgendeinen Job suchen. Ja Absagen habe ich auch bekommen ausserdem so viele Stellen auf die ich mich bewerben kann fand ich nicht.

    Beim Arge Arzt habe ich ausserdem einen Wisch erhalten das ich nie mehr im Call Center arbeiten kann und auch keine Zeitarbeit, kene Schichtarbeit nix körperlich oder seelisch zu anstrengendes, wie findet man mit sowas nur Arbeit?

    Das ich gern wieder eine Ausbildung machen möchte am liebsten im landwirtschaftlichen Bereich das verstehen die nicht und sie geben mir da keine Chance und ja ich getrau es mir auch nicht zu weil ich dads Kind habe was noch in die Schule muss und ich kann halt keine Schichten arbeiten und halt auch nix super kompliziertes was mich nur überfordert. Eine einfache leichte Arbeit die ich kapiere was mich aber auch net langweilt wo ich Abwechslung hätte.
    So wie einige hier geschrieben haben so gehts mir auch.

    Bin immer wieder sprachlos wenn ich hier mitlese wie vielen Leuten es so geht wie mir, sie schreiben Dinge die genau so sind wie bei mir. Sie fühlen wie ich fühle, sie erleben was ich ebenfalls erlebte.

    Irgendwie freu ich mich das ich merke das ich nicht doch so allein bin ich ich jahrelang dachte.

  9. #39
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Arbeit finden die zu einem passt

    die anderen Typen auf der anderen Arbeit sagten mir auch immer " du musst viel ruhiger werden" weil ich immer viel zu hastig war an der Maschine oder wenn mir einer was beibrachte drückte ich immer viel zu schnell, oder erklärte zu schnell für die neuen Leute die da da waren oder eben nicht genau. Und ich vergaß manchmal auch Dinge die man wissen sollte. Das war einfach viel zu viel dort was man sich merken musste.

    Am Ende wollten die mich auch gar nicht mehr und wollten lieber die eine, die war ja nicht so hektisch. Wahrscheinlich war die gelassener.,kam mir auch so vor. Und die andere konnten se auch net leiden, die war wie ne Schlaftablette und vergaß auch immer viel. Wenn man Defizite hat hat man immer Probleme.

    und da wo ich arbeite sagte man uns (die eine ist auch so hastig) wir wären viel zu schnell.........toll da frag ich mich welche Arbeit für mich geeignet wäre. 1. ich kann die Zeit nicht abschätzen wann ich mir mal bissel mehr Zeit lassen kann um trotzdem auf die Stückzahl zu kommen, ich denk dann immer ich schaff das nicht von der Stückzahl her und 2. wenn ich langsam Arbeiten würde.......das geht gar nicht................das kann ich gar nicht.........da stehe ich dann da wie ein Brot .....das sieht dann eher aus wie in Zeitlupe weil ich nicht weiß wie das geht
    Geändert von sourcream (19.08.2013 um 13:22 Uhr)

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Arbeit finden die zu einem passt

    ja so gehts mir schon mein ganzes leben. ich kenn das verdammt gut ich bin ebenfalls ein sehr hektischer Mensch.
    Im Erklären bin ich alles andere als zu gebrauchen.
    Denen habe ich nicht mehr gepasst weil sie gemerkt haben das der Job mich wahsinnig macht. Denke das die das schon ziemlich schnell merkten.
    Call Center was früher super einfach war und dann wurds nur noch komplizierter.....
    Mobbing und Geschleime war da an der Tagesordnung, es gesellte sich in mein Team ein Assistent der war mir sowas von unsympathisch aber da war ich zum Glück
    nicht ganz alleine.
    Nur meinste die hatten alle den Arsch in der Hose gehabt mit mir gemeinsam rauf zu gehen umd für mich Zeugenaussage machen das dieser Typ mich angegriffen hat?
    Nein keiner von meinen tollen Kollegen, alle haben sie den Mund gehalten weil sie alle Angst haben ihre Arbeit zu verlieren oder sonst wie sanktioniert zu werden.

    Weistse ich bin richtig froh das ich da nicht mehr arbeite. Es hat sich da so viel verändert und es kamen ständig Veränderungen hinzu mit denen ich nicht mehr zurecht kam.
    Es wurde zu kompliziert. Man schimpfte mich Sachbearbeiterin für Reklamationen nur mehr Gehalt gabs natürlich nicht ;-)

    Dafür musste ich und nicht nur ich sondern viele andere mit mir auch den Mist ausbügeln den ein anderer Kollege gemacht hat usw.
    Da sind Dinge im Büro vorgefallen wo ich mich hier nun frage wozu noch? Was bin ich froh das ich da weg bin, klar das Gehalt ist weg, ich lebe nur noch von Ersparnissen.

    Wie es jetzt weitergeht? Keine Ahnung weil ich bin mittlerweile seelisch soweit unten bin das ich mir nix mehr zutraue und zum Stall zurückkehren um da zu arbeiten geht auch nicht weil der
    Stallbesitzer mich nicht bezahlen will/kann für die Arbeit und das liegt auch viel zu weit von meinem Wohnort weg. ....

    Und hier in Wiesbaden Arbeit für mich finden? *rofl* Mittlerweile glaub ich da nicht mehr dran, weil egal was ich mir angucke man muss flexibel sein, nur mit nem schulpflichtigen Kind
    geht das halt leider nicht.

    Und wie man sicherlich schon liest bin ich nicht gerade so gut ausgebildet mich als Sektretärin irgendwo in einem Büro mit super Arbeitszeiten zu bewerben. Das ist so überlaufen auch
    da hab ich keine Chance. Ich bin kein Phantast, ich bin Realist und ich weiss genau was Sache ist. Kann ich also knicken.

    Für mich wäre ein Stall um die Ecke wo ich halt Miste das Beste aber sowas gibts in meiner Ecke nicht. :-(

    Mit Menschen kann ich nicht, sie machen mir mittlerweile sogar Angst. Egal wo ..überall gibts falsche Schlangen. .....wenn ich meine Tochter nicht hätte ich würd nicht mehr vor die Tür gehen....

Seite 4 von 12 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Immer nur Arbeit, Arbeit, Arbeit
    Von SHenry im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 12:33
  2. Umschulung... WAS passt?
    Von Kashaya im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 00:33
  3. Unsicher, welcher Job passt zu mir?
    Von ChaosBine im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 13:03

Stichworte

Thema: Arbeit finden die zu einem passt im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum