Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Diskutiere im Thema Welche Ausbildung, Hilfe im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 352

    Welche Ausbildung, Hilfe

    Hallo,

    Ich brauch dringen einen guten Rat / Idee / denk anstoss von euch.
    Und zwar kann ich eine neue Umschulung/Ausbildung machen die Bezahlt wird von der Bundeswehr.

    Problem ich habe keine Ahnung was für eine Ausbildung? in meinem alten Beruf (Fotomedienlaborant) möchte ich nicht zurück.
    Mir läuft die Zeit davon und muss mich endlich entscheiden, habe keine wirklichen interessen, in Theorie bin ich schlecht, kann mir nicht viel merken.

    Möchte einen Job der am Besten nach stunden gezahlt wird und wo man überall (in jeder Stadt), was bekommt, Arbeitszeiten sollten auch ok sein.

    Mir macht auch nichts Spass, wenn ich an Schule und Lernen denke bekomm ich schiss. War in der Schule immer schon ein 3-4er Schüler, musste mich immer durch Kämpfen hatte nie spass am Lernen, wollte immer nur Arbeiten. Und jetzt kann ich was verändern eine neue Ausb. machen evtl. positive erfahrungen machen, doch was will ich überhaupt?

    Hoffe ihr könnt mich verstehen und mir Tips geben....

  2. #2
    Merħba

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 447

    AW: Welche Ausbildung, Hilfe

    Hey ADD!

    Wie siehts denn mit Hobbys bei dir aus? Eventuell da etwas dabei was man in ähnlicher Form beruflich machen könnte? Und welche grobe Richtung schwebt dir vor, Schreibtisch oder Finger schmutzig machen?

    Ach übrigens, zum Thema überall haben können und nach Stunden zahlen. Wäre Einzelhandel etwas für dich?

    Gruß, Thorsticek

  3. #3
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Welche Ausbildung, Hilfe

    Hobbys: am Pc arbeiten / Fotografie / Natur, Tiere
    Schreibtisch arbeit ist bequem jedoch erfordert das meist viel Kopfarbei (Renungen, viel Mathematik u.s.w.), wenn die anforderung nicht so hoch ist, könnte ich mir das auch vorstellen.
    Händeschutzig machen kein problem.

    Einzelhandel bei Lidel, Aldi und co. möchte ich nicht... die Arbeitszeiten/Gehalt ist vom verhältnis meistens schlecht.
    Möchte einfach einen Job wo ich arbeiten kann (nicht so viel Theorie), vom Gehalt wäre 1400 - 1600 netto super.

    -Mit Pc kenne ich mich ganz gut aus, macht mir auch spass.
    -Maschinen bedienen, lerne ich schnell den umgang.

  4. #4
    Merħba

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 447

    AW: Welche Ausbildung, Hilfe

    Bin ja jetzt weiß Gott kein jobexperte ö.ä., im Gegenteil, ich musste auch erst 24 werden um wieder halbwegs meine Richtung zu finden. Laut deinem Post würd ich aber sagen, Copyshop, oder etwas das in die Richtung geht? Wer sich für Fotographie begeistert und ein Händchen für den PC hat dürfte doch da gut aufgehoben sein. Nur ein Vorschlag natürlich

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Welche Ausbildung, Hilfe

    wie wäre es denn mit mediengestalter oder flexograf? oder irgendetwas in einer druckerei? ich wsis gerade nicht genau was man dort so machen kann, aber ein bekannter von mir hat auch eine ausbildung in einer druckerei gemacht und die tätigkeiten passen etwas zu deinen wünschen.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Welche Ausbildung, Hilfe

    Ich empfehle dir die Logistik... Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und verschieden hohe Abschlüssen.
    So kann wenn in der Berufsschule gemerkt wird das Potenzial oder eben nicht besteht nach oben oder unten reguliert werden.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Welche Ausbildung, Hilfe

    Ausbildungsmöglichkeiten sind vom Schulabschlußabhängig. Welchen hast du?

    Der mein von meiner Freundin hat nach der Bundeswehr Umschulung in Bereich Computer / Admin / Netzwerke gemacht. Er verdient jetzt gutes Geld und ist zufrieden. Wenn eigene Intressen vorhanden sind, ist auch lernen nicht so schwierig, wie beim null oder wenig Interesse.

    Ich würde mich vor allem damit beschäftigt - was möchte ich die nächste 20-30-40 Jahre machen? Ausbildung dauert kurz, danach muss man viele, viele Jahre arbeiten.

    Welche Fähigkeiten du hast? Bist du kreativ oder logisch? Hast du gute oder schlechte Vorstellungskraft. Kannst du zeichnen? In der Drukerei kann man z. B. Layouts erstellen.

    Ich denke - eher kreativ, da deine Intressen diese Richtung gehen.

    Such dir schnell ein Buch oder benutze Internet evtl. ARGE. Informiere dich zuerst über Berufe, dann kannst du Ausbildung ansteuern. Denke bitte daran, dass im Grunde nicht die Ausbildung und die Fächer sind wichtig, nur die Arbeit danach. Klar - die Schule muss man zuerst schaffen... aber bis jetzt hast du auch geschaft. Jede Ausbildung kann mühsam sein.


    Viel Erfol
    Surre

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Welche Ausbildung, Hilfe

    ich fürchte, dass die vorstellungen an tätigkeit und gehalt schwierig zu vereinen sein werden.

    vom arbeitsamt gab's früher bücher und im internet findet man das sicher auch, wo alle ausbildungsberufe und studiengänge stehen, die es überhaupt gibt. das würde ich mir an deiner stelle mal durchlesen und inspirieren lassen. da werden auch immer die tätigkeiten etwas beschrieben.

    so hab ich es zumindest damals gemacht, als ich überlegte, ob es für mich zu meinem wunschstudium noch alternativen gibt. hab mir das alles durchgelesen und eine liste gemacht:
    - was überhaupt von der ersten beschreibung ansatzweise in frage kommt
    - ob mich das für die ausbildung zwar interessieren würde, mich die tätigkeit im job aber eigentlich weniger interessiert. das wurde dann gleich von der liste wieder gestrichen. ebenso, wenn andere wunschkritereien (wie gehalt) nicht passten. da fiel schon einiges wieder von der liste runter.
    - mit den berufen, die dann noch auf der liste waren, hab ich mich gründlicher beschäftigt. so fand ich z.b. rechtspfleger interessant, bei näherer betrachtung aber...im grundbuchamt sitzen? gestrichen.
    - ein kriterium könnte da auch sein, ob du etwas machen willst, wo du noch von erfahrungen aus deinem vorigen berufsleben profitieren kannst. oder was ganz anderes machen willst.

    .... so hab ich nach und nach die liste von anfänglich ca. 30 möglichkeiten auf wenige reduziert.

    ansonsten gibt es auch außerhalb des arbeitsamts berufsberater, die können vielleicht auch noch ein paar impulse setzen.

    lg
    mel

  9. #9
    Holdibaldi

    Gast

    AW: Welche Ausbildung, Hilfe

    Hallo ADD,

    ADD schreibt:
    Möchte einen Job der am Besten nach stunden gezahlt wird und wo man überall (in jeder Stadt), was bekommt, Arbeitszeiten sollten auch ok sein.
    ...
    Mir macht auch nichts Spass,
    ...
    hatte nie spass am Lernen, wollte immer nur Arbeiten.
    ...
    doch was will ich überhaupt?
    Willst du jetzt eine Ausbildung oder gleich einen Job, der möglichst viel Geld einbringt?

    Dir macht nichts Spaß?
    Du willst nur arbeiten?
    Du weißt nicht, was du willst?

    Bei deinen Anforderungen, die du stellst, fällt mir eigentlich nur eine Fast-Food Kette ein. Oder halt Fließbandarbeit, Erntehelfer oder dergleichen Jobs, wo man je nach Bedarf überall nach Stunden und ohne großartige Kopfarbeit etwas verdienen kann.

    Nur für Hilfsarbeiter-Jobs braucht man meist keinen Grips und kein theoretisches Hintergrundwissen. Es mag ja genügend Ausbildungen geben, die hinterher im Beruf kaum noch einen Anspruch stellen, doch Theorie ist in der Ausbildung immer der Fall.

    Ich kann dich schon verstehen, du hast dich beruflich vermutlich abgeschrieben - hört sich so an - und willst einfach das nötige Geld verdienen und dabei nicht wieder auf die Nase fallen und überall anecken. Trotzdem finde ich die Art und Weise, wie du das Problem offenbar lösen möchtest, nicht sehr glücklich.

    Meiner Ansicht nach solltest du die letzte Frage im Blick behalten und das Fragezeichen durch ein Ausrufezeichen ersetzen: "Was will ich überhaupt!"

    Und das kannst nur du selbst herausfinden.
    Viel Glück!

    Holdi

  10. #10
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Welche Ausbildung, Hilfe

    du hast dich beruflich vermutlich abgeschrieben - hört sich so an - und willst einfach das nötige Geld verdienen und dabei nicht wieder auf die Nase fallen und überall anecken
    Genau so ist es!
    Habe Theorie immer gehasst, konnte mir nichts merken und habe sehr viele Probleme gehapt, da mich keiner verstanden hat und immer nur meinte ich wäre Faul etc. dann in der Bundeswehr bin ich das problem angegangen und es heisst ADS! - daher jetzt auch meine Phobie vor Theorie-Ausbildung-alles was neu auf mich zu kommt...

    Mir bleibt nicht viel Zeit, möchte am Liebsten wieder ADs nehmen um keine Versagendsangst mehr zu haben um ohne Angst auch den richtigen Beruf zu wählen, und nicht Berufe (wie Pommesbude etc) um vor der Angst weg zu laufen.

    Daher auch die Entscheidungsschwierigkeit.
    Geändert von ADD (23.07.2013 um 21:06 Uhr)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nach der Ausbildung keine Übernahme. Welche Jobrichtung?
    Von salarum im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 00:11
  2. Rechenschwäche / Dyskalkulie: Welche Ausbildung?
    Von crazycookie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.03.2012, 12:37
  3. Extremste Probleme mit der Abschlussarbeit - welche (schnelle) Hilfe gibt es!
    Von han-solo im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 9.02.2012, 01:24
  4. Hilfe in der Ausbildung... fühl mich permanent unverstanden
    Von audi-fahrer im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 04:04
  5. Hilfe, Umbruchstimmung - doch Ausbildung? Welche???
    Von DithRDreamer im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 21:12

Stichworte

Thema: Welche Ausbildung, Hilfe im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum