Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema ADHS und Studium - Erfahrungen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 69

    AW: ADHS und Studium - Erfahrungen?

    Mal ganz blöd gefragt. Du weißt aber dass Psychologie am Anfang fast nur Mathe ist?
    Da muss ich zustimmen, Statistik kann dir das Genick brechen, wenn du Pech hast. (mir ging es so in Soziologie)
    ABER eigentlich ist es nicht so schlimm, du muss nur in diesen einem Fach regelmäßig lernen und am Ball bleiben, suche dir Interessate Studien aus (wenn ihr selbst welche durchführt) und Lese die vorgeschlagene Literatur. Ich würde im Nachhinein sagen Statistik ist auch für einen ADSler schaffbar.

    Ansonsten ist Psychologie schon ein Fach, was sehr auf Verständnis funktioniert, aber es gibt auch viele echte Lernfächer. Unterschätze das nicht. Aber das kann man über jedes Studium sagen.

    Ich habe Soziologie, und im Nebenfach erst Wirtschaftswissenschaften und dann Biologie studiert,breche gerade ab und ich muss sagen: Sozialwissenschaften gehen gut. Besonders die Seminare können dir viel geben. Belege Zusatzkurse! Also ich meine Schreibseminare, "wie mache ich eine Hausarbeit?-Seminare" solche Dinge. Wenn es Blockseminare gibt, beleg sie!Es war für mich viel einfacher zwei/drei Wochenenden am Stück etwas zu machen als ein halbes Jahr lang jede Woche.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: ADHS und Studium - Erfahrungen?

    Nach all den super helfenden Antworten wollte ich mal ein Update geben:

    Ich habe mich dafür entschieden das mit der Medikation im kleinen Rahmen vor dem Studium mal auszutesten und demnach zu entscheiden was ich brauche um das schaffen zu können und ob mir Medikation überhaupt hilft.
    Da steh ich nun also seit Montag mit der ersten Packung Medikinet und muss sagen - ich bin überrascht zu was ich fähig bin! Habe zwar zur Zeit nur 5 mg täglich aber ich hätte nciht gedacht dass ich "lernfähig" bin. Habe aus Jux und Dollerei mal angefangen etwas Mathe zu wiederholen um zu sehen wie das klappt und habe echt gemerkt dass es was ändert: ich war fähig ganze Sätze zu lesen (habe Vorher Aufgabenstellungen immer nur überflogen) und auch mit Unterbrechung nachzudenken!

    Dass Psychologie viel Statistik ist weiss ich leider.... Habe dazu aber einen Plan der glaube ich erfolgreich sein könnte! Da ich momentan noch recht viel Zeit habe (auch bei der "Arbeit") kann ich nebenbei gut Mathe und Statistik lernen, genau diese Grundelemente an denen ich sonst Verständnismäßig hapere. Und in 6 Monaten sollte da doch was zu schaffen sein (das sagt man immer so leicht^^) Wenn das klappen sollte (die gute alte Motivation steht mir natürlich noch etwas im Weg) dann hätte ich vllt im Studium nicht ganz so viel Stress?

    Den Tipp mit den Seminaren nehm ich mir auf jeden Fall zu Herzen! habe schon gesehen dass es auch Seminare zu Thema "Das Lernen lernen" gibt und ich finde das klingt ganz geeignet

    Lernfächer gibts überall und ich glaube um Mathe und Statistik kommt man auch selten herum... Das eine was man will, das andre was man möchte

    Eine Frage hätt ich allerdings noch:

    Gibts irgendwelche Tricks sich zu solchen unangenehmen Fächern zu motivieren? Selbstüberlistung?


    Vielen Vielen Dank auf jeden Fall schon mal

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: ADHS und Studium - Erfahrungen?

    Hallo,

    ich habe mein Studium ohne Medikamte geschafft, es war schwierig aber ich habe zum Glück einen Weg gefunden wie ich es schaffen konnte.

    Dies soll eine Hilfestellung sein und keine Klugscheisserei

    Zu allererst nehmt euch ein Studium was euch interessiert.

    - achtet auf die Anwesenheitspflicht
    - macht Referate anstatt Hausarbeiten
    - auch wenn es schwer ist arbeitet nach, sobald ihr ein wenig Konzentration habt.
    - sucht euch eine Lerngruppe, die euch so nimmt wie ihr seit
    - setzt euch kleine Ziele ( Note 4 ist ausreichend), so ist der Druck nicht so gross und man ist nicht so enttäuscht.
    - macht in der Lernphase, alle 14-30 min Pause, bewegt euch.
    - esst keine Süssigkeiten, wenn ihr lernt, macht euch nur noch hibbeliger und unkonzentrierter
    - wenig schlaf, da man dann erschöpfter ist und wenig Nahrung.

    Es war wirklich nicht einfach ohne Medis, aber auch das ist für einige machbar, glaubt an euch und seit nicht enttäuscht wenn die Noten nicht so gut sind oder ihr nicht alles gleich kapiert.
    Medis genommen, dann wäre es bestimmt einfacher geworden und nicht so anstrengend.

    Lg


  4. #14
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 69

    AW: ADHS und Studium - Erfahrungen?

    Gibts irgendwelche Tricks sich zu solchen unangenehmen Fächern zu motivieren? Selbstüberlistung?
    Setz dich mit Freunden in die Uni oder die Bibliothek zum lernen. Auch wenn die ganz andere Sachen lernen, mir hat es immer geholfen arbeitende Mensche um mich herum zu haben und die Bibliotheken sind wunderbar still. Und nimm keinen Laptop mit wenn du ihn nicht brauchst!

    Die Gefahr, dass man redet,statt lernt ist natürlich immer da. Aber auch wenn du zwei von fünf Stunden redest ist das meist doch mehr als du alleine lernen würdest.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Lerntipps fürs Studium mit ADHS
    Von Peterpan23 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 00:24
  2. ADS / ADHS im Studium
    Von xia im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 4.10.2012, 11:39
  3. Erfahrungen mit ADS nach Studium in den Beruf
    Von orientlady im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 11:36
  4. ADHS, Studium und schwanger
    Von lady bug im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.03.2011, 17:20

Stichworte

Thema: ADHS und Studium - Erfahrungen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum