Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35

Diskutiere im Thema Alles immer wieder vergessen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 46

    Unglücklich Alles immer wieder vergessen?

    Hallo Chaoten,

    sagt mal, kennt ihr das, wenn man das Gefühl hat, dass man alles wieder vergessen hat, was man gelernt hat?

    Ich komme mir so blöde vor, dass ich das schreibe... aber irgendwie habe ich wirklich ein Sieb-Gedächtnis.

    Da wäre....

    Der Stoff aus der Uni:
    was ich gelesen habe, ist 24h später weg
    und selbst das, was ich mühevoll und sorgfältig gelernt habe (für eine Klausur oder schriftlich, auf Karteikarten, bunt... whatever) ist schnell wieder futsch.
    So fehlen mir dauernd Grundlagen (bis auf so eine wage Idee und das Gefühl, dass ich das wissen müsste. Oder ich weiß in welcher Klausur das war oder in welcher Mappe der Text dazu ist. Aber der Inhalt/das Wissen ist weg).
    Ich habe das Gefühl ich muss jedes Mal fast wieder bei Null anfangen.
    Das ist so viel Arbeit.


    Aber auch prozedurales Wissen verflüchtigt sich gerne mal...
    ich vergesse Rezepte oder Telefonnummern die ich eigentlich auswendig kann ...
    vergesse, wie man nochmal etwas bestimmtes tut (Abläufe auf der Arbeit oder Handwerkliches z.B.)...
    und frage dann wieder nach... und in ein paar Wochen ist es wieder weg... und ich muss wieder nachlesen/nachfragen...


    Das ist mir so peinlich... komme mir irgendwie wirklich dumm vor manchmal.


    Dagegen kann ich mir manche Dinge dann plötzlich über Jahre hinweg merken. Bestimmte Ereignisse, exakte wörtliche Gespräche, eine Szene aus einem Film, die detaillierte Handlung eines Buches, das Thema einer Französischstunde aus der 7.Klasse...

    ich habe schon überlegt, was wohl die Dinge, die ich mir lange merken kann von denen die ich vergesse unterscheidet...
    woran das liegt...
    aber ich weiß es nicht...
    bei beidem sind interessante und weniger interessante Dinge dabei...



    Kennt das jemand von euch?
    Wie geht ihr denn damit um?


    lG
    Snow

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Ja das kenne ich nur zu gut.

    Z.b. auf Arbeit vergesse ich Dinge auf lieferscheinen zu vermerken die ich fast täglich eintragen muss.
    Oder im Alltag wenn ich irgend etwas seit einiger Zeit nicht gemacht habe.
    Oder wenn mich Freunde anrufen und Fragen wegen ihrem pc haben. Wenn ich davor sitze finde ich recht schnell die Lösung. Aber am Telefon weiß ich dann nicht die einfachsten Schritte.

  3. #3
    susiprincess

    Gast

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    kenne ich auch, du bist nicht dumm liebe Snow, das Kurzezitgedächnis ist nicht so gut.... oder wars das Langzeitgedächnis? Ich komm bei den beiden immer durcheiander. Ich hab früher auch nur auswendig gelernt, naja und heute wird das auch noch so sein. Dann wenn die Arbeit vorbei war, wusste ich nix mehr. Zur Prüfung musste ich dann sozusagen wieder von Null anfangen, und somit hatte ich es schwerer wie manch anderer. Es kommt dreauf an obs interessant ist oder nicht. Oder manchmal zu kompliziert auch wenns Spaß macht. Glaub ich. Ja und auf der früheren Arbeit vorher habe ich am Anfang ziemlich schwierigkeiten gehabt da rein zu kommen mit allen. Ich hatte Probleme mich umzuschauen um alles zu sehen. Wenn ich mit einer Sache beschäftigt war die ich auch noch lernen musste und mich darauf konzentrierte hatte ich keinen Kopf noch für die anderen Dinge.

    Und es gab deswegen schon Stress. Manchmal hab ich einfach keine Lust mehr auf sowas weil ich weiß das die anderenj dann wieder Stress machen, warum ich das denn nich machte etc...und stellen mich hin als hätte ich keine Lust.

    Erst nach nem halben Jahr denke ich meist an alles, weil dann die routine drin war bis alles wirklich sitzt. Meist da ist es dann zu spät grad in der Zeitarbeit. Auf der vorherigen Arbeit da hatte ich einfach zu viel Stress

    man muss sich vorstellen was der Kopf alles ordnen musste: laute Nebengeräusche von Machinen + konzentrieren um keine Fehler durchzulassen (was bei mir häufig passierte) + Umsicht ob alles noch in Ordnung ist mit den Maschinen oder halt Kisten etc vorbereiten für andere +Gespräche + zu warm + aggressive Kollegen

    Hoffe eine firma zu finden bei der es nicht all zu krass zu geht.
    Geändert von susiprincess (16.05.2013 um 20:14 Uhr)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 156

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Hallo SnowWhite,

    was Du beschreibst, kenne ich auch. Manches vergesse ich auch und muss immer wieder nachlesen, z. B. genau so bestimmte Rezepte, Arbeitsabläufe usw. obwohl ich es schon oft gemachte habe u. a. Da komme ich mir schon blöd vor.

    Im Studium war es auch so, dass das mit dem Lernen nicht so einfach war. Im Einzelnen kann ich das aber nicht mehr so genau sagen, liegt doch schon ein paar Jahre zurück. In manchen Fächern musste ich auch immer wieder von vorn beginnen. Insgesamt waren die Noten im Studium auch etwas schlechter als noch in der Schule, Das war am Ende aber für mich in Ordnung, weil ich wusste, alles gegeben zu haben.

    Manche Sachen merke ich mir jahrelang. Ich weiß noch manche Ereignisse mit Datum und Uhrzeit von vor über 20 Jahren, oder z. B. Geburtstage von ehemaligen Mitschülern aus der 1. Klasse (zu denen ich schon ewig keinen Kontakt mehr habe) oder so etwas...

    Wie ich damit umgehe?

    Das ist eine gute Frage, vielleicht antworten hier noch andere . Warum das so ist, kann ich mir auch nicht erklären.

    Ich bin ganz neu hier und selbst noch auf der Suche. Ich habe beim Lesen hier im Forum bis jetzt ganz viele Gemeinsamkeiten festgestellt.

    Dafür, dass Du das schreibst, musst Du Dir echt nicht blöd vorkommen. Ich denke, das ist hier schon der richtige Ort, so etwas äußern zu können .

    LG Grasland

    - - - Aktualisiert - - -

    @Kristof
    Das mit den Fragen zum Computer geht mir ganz genau so. So einfach übers Telefon, ohne dass ich selbst am Computer sitze, kann ich das nicht. Ich muss das selbst an meinem Computer nachvollziehen können, dann funktioniert das gut .

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Hallo SnowWhite,

    ja, das ist eine der belastenden Features bei ADHS.

    Luzie

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    SnowWhite schreibt:
    Der Stoff aus der Uni:
    was ich gelesen habe, ist 24h später weg
    und selbst das, was ich mühevoll und sorgfältig gelernt habe (für eine Klausur oder schriftlich, auf Karteikarten, bunt... whatever) ist schnell wieder futsch.
    So fehlen mir dauernd Grundlagen (bis auf so eine wage Idee und das Gefühl, dass ich das wissen müsste. Oder ich weiß in welcher Klausur das war oder in welcher Mappe der Text dazu ist. Aber der Inhalt/das Wissen ist weg).
    Ich habe das Gefühl ich muss jedes Mal fast wieder bei Null anfangen.
    Das ist so viel Arbeit.


    Das ist mir so peinlich... komme mir irgendwie wirklich dumm vor manchmal.
    das kenne ich nur zu gut. die beschreibung passt auf mich perfekt. und ich komme mir auch immer so dumm vor, wenn dann jemand genauer nachfragt, aber ich habs eben einfach wieder vergessen.

    leider hab ich da auch keinen guten tipp oder sowas.

    beim lernen für klausuren hab ich aus dem grund oft die nacht davor durchgelernt in der hoffnung mich noch an so viel zu erinnern, dass ich es bestehe. auswendig lernen ist bei mir die reinste katastrophe. fehlt mir auch irgendwie geduld und durchhaltevermögen dazu.

    alles was nicht mit lernen zu tun hat. also termine oder andere sachen an die ich denken muss, speicher ich sofort in den kalender vom handy mit remindern und/oder pinne das auf meine memowand. anders gehts nicht.

    lg

  7. #7
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Ich habe seit einiger Zeit dazu eine Vermutung.

    Es ist möglich, dass dieses Wissen nicht "weg" ist, sondern dass wir etwas länger brauchen, um es wieder abzurufen. Sprich: Die üblichen paar Sekunden, die "normale" Menschen benötigen, um ihr Wissen wieder vorzukramen, reichen bei uns nicht.

    Wenn ich - und zurzeit trainiere ich das richtig - mir Zeit nehme zum Nachdenken und langsam Sprechen wird mir nach und nach im Denk- und Sprechprozess mehr von dem bewusst oder verfügbar, was ich vorher gelernt hatte.

    Ich hatte mir früher niemals so viel Zeit gelassen, weil ich immer meinte, ich müsste alles gleich so raushauen können.

    Die Folge: Denk- und Sprechsalat....

    Hat von Euch schon mal jemand ausprobiert wie es ist, bewusst langsam zu sprechen und beim Sprechen Pausen zum Nachdenken zu machen?


    Luzie

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Insgesamt gibt es - glaub ich - Überlegungen, dass das, was einmal ordnungsgemäß im Langzeitgedächtnis abgelegt wurde, überhaupt nicht vergessen wird, sondern nur das Wiederfinden / Wiederabrufen nicht gelingt.

    Ich schlage mich in letzter Zeit ganz besonders damit herum, dass mir die gewünschte Info im entscheidenden Moment nicht zugänglich ist. Wenn ich sie dann nicht mehr dringend benötige, finde ich sie meist wieder. Besonders ausgeprägt ist diese "Vergesslichkeit" in stressigen Situationen; verschlechternd hinzu kommt die Angst, dass meine "Ausfälle" auffallen könnten. Was auch häufiger passiert. Ich sitz bei meiner Chefin (zu der ich nicht das entspannteste Verhältnis habe), und es geht um eine Kollegin, die mir seit Jahren bekannt ist. Und dann fällt mir ums Verrecken deren Name nicht ein. Sowas in der Art ist schon mehrfach passiert und mit Befremden aufgenommen worden. Grässlich!

    Zu Gedächtnisleistungen gehört ja auch die Hemmung der Aktivierung jener Inhalte, die im weiteren Sinne auch mit der abzurufenden Info zu tun haben. Ich glaube, dass das bei ADHSlern die Schwierigkeit sein könnte. Mir fallen oft statt des gesuchten Namens 25 andere ein, die auch irgendwie mit dem eigentlich gesuchten assoziiert sind...

    Weiss jemand, was ich meine?
    Geändert von Cloudyhead (16.05.2013 um 23:29 Uhr) Grund: kann Fehler einfach nicht stehen lassen

  9. #9
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Ich weiß genau was du meinst, Cloudyhead!

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Liebe Luzie,

    das Gedicht von Ulla Hahn ist wunderschön. - Jetzt finde ich das Konfetti für die Tischdeko nicht mehr. Meine Tochter hat morgen Geburtstag. Gerad wars doch noch da.

    - - - Aktualisiert - - -

    Jetzt isses wieder da. War in der Küchentischschublade, wo ichs anscheinend hingelegt habe. Falls das jemanden interessiert.

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. schon wieder vergessen
    Von Kaffeetante im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.04.2011, 01:47
  2. wieder was vergessen !!? - Vergesslichkeit bei ADHS / ADS
    Von Miro im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 4.02.2010, 00:19

Stichworte

Thema: Alles immer wieder vergessen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum