Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 35

Diskutiere im Thema Alles immer wieder vergessen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    bizzylizzy

    Gast

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Luzie schreibt:
    Früher hatte ich vor jeder Denkpause richtig Angst, diese Denkpausen erschienen mir geradezu endlos und eine Zumutung für meine Zuhörer...
    Dabei waren die Pausen beim Sprechen mit Sicherheit im normalen Bereich! Luzie

    Ja, das kenne ich auch sehr gut - aber mit der Zeit bin ich etwas gelassener geworden
    und kann mir immer öfter mehr Zeit beim Sprechen lassen - klappt natürlich nicht immer,
    schon gar nicht dann, wenn ich aufgeregt bin oder wenn ich mit jemandem über
    ein spannendes Thema rede

  2. #22


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Das mit der Vergesslichkeit ist bei mir auch Dauerthema.
    Ich meine nicht die Dinge, die ich immer wieder irgendwo
    liegen lasse und deshalb mehrfach laufen muss.
    Sondern, so wie bei Vielen hier, Wortfindungsschwierigkeiten
    aber auch Gesichtserkennung und Gelerntes abrufen zu können.
    Dass ich das oft nicht kann stört mich am Meisten. Ich bekomme
    viele Infos einfach nicht in mein Langzeitgedächtnis verschoben.
    Oder wenn ich es eigentlich geschafft habe, dann dann habe
    ich plötzlich keinen Zugriff mehr darauf. Ich kann doch nicht dauernd
    die selben Sachen lesen, um an dem Tag wo ich die Info brauche,
    sie auch parat habe. Nur wenn ich genug Adrenalin im Blut habe,
    dann komme ich auf einmal an meine Gedächtnisinhalte dran.

    Oft halte ich mich deshalb für extrem blöd. Und ich fühle
    mich häufig verunsichert. Es kommt nicht selten vor, dass ich
    schon befürchte, dass mir etwas nicht einfällt. Und schon ist
    eine große Hirnblockade aufgebaut und nichts geht mehr.

  3. #23
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Spirituell hilft mir am Abend die 1/4h Übung des liebenden Rückblicks ( z.B. http://downloads.bistummainz.de/5/49...3462091390.pdf ) und am Morgen die ähnliche Meditation: die Übung der liebenden Vorausschau. Der Geist wandert dann immer wieder in die Richtung der Sachen, die anstehen und memoriert Sachen im Moment, die sonst spontan nicht kommen würden. Mir persönlich hilfts, egal in welchem Kontext.
    Lg

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Oh oh oh, das kenn ich!

    Ich habe auch ein Gedächtnis wie ein Sieb. Muss ich z.B. drei Sachen holen vom Geschäft holen, dann hol ich drei Sachen... ob sie genau die drei Sachen sind, die ich holen sollte ist eine andere Geschichte (ich meine, eigentlich sollte man sich an drei bestimmte Sachen daran erinnern können ohne Liste, oder?) Whoooops.

    Wortfindungsschwierigkeiten habe ich auch, sowohl auf deutsch als auch in meiner Muttersprache - kann ziemlich peinlich sein! (besonders wenn man um die Tempo Lichtgeschwingigkeit spricht und dann *BOOM* Wort- bzw. Gedankenstau) (Ich fühle mich selbst dann ziemlich schnell beurteilt, in dem Sinne dass andere möglicherweise denken, wenn diese Wortfindungsschwierigkeit auf deutsch passiert: "ist sie denn etwa dämlich, oder was?", oder wenn's in der Muttersprache passiert: "sie soll etwa Muttersprächlerin sein?? Ist sie denn etwa dämlich, oder was??") Nun ja, vielleicht sollte ich ja nicht so viel reden... aber das ist bei mir leichter gesagt als getan!!!!

    Blackouts sind bei mir in Klausuren/Examen auch nicht ganz unbekannt. Ich versuche, z.B. auf dem Weg zum Klausurort, noch ein paar mal über meinen Notizen zu fliegen, für's Kurzzeitgedächtnis (möglicherweise nur für's Gewissen, aber wer weiß was ja hängen bleibt!) Manchmal klappt's, manchmal nicht. Was danach "kleben" bleibt, ist ungewiss.

  5. #25
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Ich habe meine Pin vergessen, von der Bankkarte die ich seit locker 7 Jahren hatte. woooosh - und weg. Unwiederbringlich.

    auch sonst vergesse ich so herrlich viel. Ist wohl wirklich normal. Das ständig mehrfach laufen weil was liegen bleibt ist ja eh normal ;-) also für uns.

  6. #26
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    ID73 schreibt:
    Ich habe meine Pin vergessen, von der Bankkarte die ich seit locker 7 Jahren hatte. woooosh - und weg. Unwiederbringlich.

    auch sonst vergesse ich so herrlich viel. Ist wohl wirklich normal. Das ständig mehrfach laufen weil was liegen bleibt ist ja eh normal ;-) also für uns.

    komisch geht mir auch so

    vergesse auch viel jeden tag ist manchmal zum

    mein mann ist am verzweifeln

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    SnowWhite schreibt:
    Hallo Chaoten,

    sagt mal, kennt ihr das, wenn man das Gefühl hat, dass man alles wieder vergessen hat, was man gelernt hat?

    Aber auch prozedurales Wissen verflüchtigt sich gerne mal...
    ich vergesse Rezepte oder Telefonnummern die ich eigentlich auswendig kann ...
    vergesse, wie man nochmal etwas bestimmtes tut (Abläufe auf der Arbeit oder Handwerkliches z.B.)...
    und frage dann wieder nach... und in ein paar Wochen ist es wieder weg... und ich muss wieder nachlesen/nachfragen...


    Das ist mir so peinlich... komme mir irgendwie wirklich dumm vor manchmal.


    Dagegen kann ich mir manche Dinge dann plötzlich über Jahre hinweg merken. Bestimmte Ereignisse, exakte wörtliche Gespräche, eine Szene aus einem Film, die detaillierte Handlung eines Buches, das Thema einer Französischstunde aus der 7.Klasse...

    ich habe schon überlegt, was wohl die Dinge, die ich mir lange merken kann von denen die ich vergesse unterscheidet...
    woran das liegt...
    aber ich weiß es nicht...
    bei beidem sind interessante und weniger interessante Dinge dabei...



    Kennt das jemand von euch?
    Wie geht ihr denn damit um?


    lG
    Snow

    Hallo Snow!

    Ja, das kenn ich nur zu gut, was du da beschreibst.
    Auf der Uni habe ich auch immer gedacht, dass ich ein "Nudelsieb" als Hirn habe, An meinem Tag konnte ich den Stoff zu 100% und am anderen Tag niente. Ich habe dann mein Lernsystem etwas umgestellt. Basierend auf sehr kleinen Stoffeinheiten und endloser Wiederholung gings dann recht gut, aber in der Prüfung war das Wissen immer nur so halb verfügbar. Wenn ich jedes Mal einen Euro vom Prof. bekommen hätte für den Satz:" Herr Kollege im Ansatz ganz gut, aber Sie haben zu schlampig gelernt." dann wär ich jetzt Millionär.

    Hingegen kann ich dir von fast allen Filmen, die ich je gesehen habe, die ungefähre Handlung beschreiben, wenn ich die ersten 5 Minuten gesehen habe.

    In der Arbeit hingegen fallen mir manchmal Basics nicht mehr ein und ich ärgere mich wie die Sau darüber.
    Gestern erst habe ich einen Schriftsatz abgegeben und gedacht, dass der sicher passt. Leider war die Chefin anderer Meinung. Ich notiere also alle Fehler, um Sie das nächste Mal nicht wieder zu machen. Dann komm ich auf die geniale Idee eine Merkliste dieser Fehler zu erstellen. Als ich fertig war und in einem Ordner speichern wollte, was glaubst du hab ich da gefunden..... Die Merkliste vom letzten Mal...

    Ich hätte mir den Ärger also ersparen können und hab mich über meine Blödheit geärgert wie die Sau. Mir passieren ständig solche Fehler und deshalb wurde mir auch schon mal gesagt, dass ich nicht geeignet wäre für meinen Job.

    Zu deiner Eingangs gestellten Frage, Snow!

    Umgehen tue ich mit diesem Problem eigentlich gar nicht. Ich versuche es so gut es geht zu akzeptieren und wenn ich mir etwas merken will dann erstelle ich eine Merkliste in Form einer "Checklist"

    Falls du einen effektiveren Weg weißt, wie man sich Dinge leichter merken kann und damit Fehler vermeidet, dann freue ich mich auf deine Antwort.

    lg Hero

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 317

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Luzie schreibt:
    Also bei mir habe ich nicht so sehr den Eindruck, dass das MPH direkt die Vergesslichkeit beeinflusst. WAS vom MPH beeinflusst wird, ist meine Sprechgeschwindigkeit (früher sagte man: Die redet so schnell wie Gisela Schlüter... ). UND mein Gewahrsein dafür, ob und/oder dass ich gerade wieder viel zu schnell spreche und mir nicht genug Zeit zum nachdenken lasse.

    Hier greift m. E. nach das verbesserte Gefühl für Zeit: Pausen, die ich mir zum Nachdenken lasse, kommen mir nicht mehr so "lang" vor! Früher hatte ich vor jeder Denkpause richtig Angst, diese Denkpausen erschienen mir geradezu endlos und eine Zumutung für meine Zuhörer...
    Dabei waren die Pausen beim Sprechen mit Sicherheit im normalen Bereich!
    Super, besser kann man es nicht sagen, genau so gings mir auch immer, dachte immer ich leide unter einer Sozialphobie. Letzthin hat mir jemand gesagt, er unterbreche andere beim Sprechen, weil er Angst habe, zu vergessen, was er sagen wollte , auch ne tolle Erklärung, bisher habe ich das immer der Impulsivität zugeordnet.
    LG dompteur

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 317

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    ich glaube zum Thema Vergesslichkeit könnte ich ein ganzes Buch schreiben, wie wir alle vermutlich. Zum Beispiel habe ich jetzt gerade vergessen, was ich schreiben wollte , weil mir eingefallen ist, wie ich eine Kollegin, die mich in ein Programm einführen wollte, 3 mal !!!! nacheinander versetzt habe. Ihr Büronachbar meinte nur: "sie hat echt ein komisches Gesicht gemacht", als ihr klar wurde, dass ich schon wieder nicht mehr kommen werde.

    Achja, jetzt fällt es mir wieder ein, was ich schreiben wollte: meinte Freundin (und sie ist längst nicht die Einzige) sagt dann immer, "wie ein Kind", gut, sie meint es humorvoll (noch), wenn ich wieder mal meine Schuhe suche, den Schlüssel oder mein Handy ... Selbst mit MPH ist das nicht besser. Es fällt mir nur mehr auf. Ich habe allerdings bemerkt, dass ich meine Wohnung so einrichten sollte, dass ich die Dinge wiederfinden kann, weil ich sie an einen eigens für sie gedachten Platz abgelegt habe. Das wqürde jetzt gar nicht gehen, weil ich gar keine zweckdienliche Möbeleinrichtung habe. Da sieht man mal, dass auch äussee Strukturen effektiv helfen können.

    Das "wie ein Kind" verletzt mich nicht mehr so, macht mir aber bewusst, wie "Gesunde" mein Verhalten wahrnehmen.
    dompteur
    Geändert von Dompteur ( 1.08.2013 um 15:04 Uhr)

  10. #30
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.248

    AW: Alles immer wieder vergessen?

    Vergesslich? Heute morgen war ich so vergesslich, da zweifelte ich schon an meinem Verstand:
    Ich schlafe, der Wecker klingelt (steht auf dem Nachttisch). Nun will ich das klingeln beenden, und suche einen Becher. Rücke sogar den Nachttisch nach vorne ob der Becher nicht vielleicht dahinter ist.

    Zum Glück realisierte ich dann, der Wecker ist fürs klingeln verantwortlich und der steht auf dem Nachttisch.

    Gut, entschudligend kommt vielleicht dazu, dass ich noch nicht richtig wach war. Doch sowas kam mir sonst noch nicht vor und ist fast schon ein bissel unheimlich... Bislang vergass ich nur Wörter oder konnte Situationen in einem anderen Kontext nicht erinnern. ...

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. schon wieder vergessen
    Von Kaffeetante im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.04.2011, 01:47
  2. wieder was vergessen !!? - Vergesslichkeit bei ADHS / ADS
    Von Miro im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 4.02.2010, 00:19

Stichworte

Thema: Alles immer wieder vergessen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum