Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Termin aufn Amt im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    susiprincess

    Gast

    Termin aufn Amt

    ich hatte heute einen Termin auf dem Amt und fragte wegen der Umschulung, aber da meinte sie ich müsste da zu einem Psychologischen Dienst ob mir sowas liegt oder nicht. Wenn dann wie Konzentrationstests dran kommen na dann Prost Mahlzeit, dann kann ich die Umschulung vergessen davor hab ich am meisten Angst. Hatte jemand sowas schon genhabt, was geht da ab? Ist das nur ein Gespräch? Oder sind da auch Tests mit dabei? Dann meinte die noch als wie ab 1.6.13 soll ich so ne Maßnahme machen, mit Bewerbungen schreiben, ich hasse sowas, das 3 mal in der Woche. Vor allem geht der mist ja von 8-16 uhr. Ja gut ist wohl nicht verkehrt aber naja ich hab mich nun fürs Lager über all beworben bei Zeitfirmen. und wenn davon nix klappt muss ich wohl dahin . in solchen Maßnahmen hängen ja auch meistens Typen drin die nix besseres zu tun haben als den ganzen Tag mist zu labern. Ich weiß wie ich Bewerbung schreibe hmm .

    Manchmal habe ich selber Hass auf mich, grad in dieser Situation, das ich nicht gut in der Schule war, das ich nicht die Aufmerksamkeit hatte wie andere. Ich würde vielleicht schon längst einenm Beruf haben der mir liegt der mir Spaß macht. Im Lager hatte ich bis jetzt keine Chance, entweder nur Männer oder Staplerfahren, bin ich lang nimmer. Das ich immer gelernt habe und gelernt und immer waren meine noten trotzdem schlecht. Wisst ihr was die blöde Vermittlerin meinte als wie ich hab ja ein Hauptschulabschluss und vielleicht lag es früher ja auch am Fleiß...dachte auch "du Nuss" und ja "meine Tochter blabla der Knoten platzt manchmal später bei einigen*Schade das ich immer zu allem viel zu lange brauche um es zu kappieren. Wenn ich länger als ne Stunde sitze ist meine Aufmerksamkeit gleich null ist. Manchmal sind es auch nur paar min wenn ich wie gestern was anstrengendes vor mir habe und den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehe. Vielleicht ist es doch nicht gut mich auf die Bank zu setzen und zu lernen.
    Geändert von susiprincess (14.05.2013 um 17:30 Uhr)

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: Termin aufn Amt

    Hallo susiprincess,
    gehe ruhig mal hin zum psychischen Dienst.
    Die führt da ein nettes Gespräch mit Dir.
    Vielleicht fragt die ein bisschen tiefer, aber nur um Dich zu verstehen.
    Das hat noch nichts mit Eignungstests usw. zu tun.
    Die kommen evtl. später, wenn Du eine Reha beantragst, bevor eine Maßnahme genehmigt wird.

    Bei den Bewerbungen habe ich schon Hilfe angenommen.
    Da haben die ganz schnell erkannt, dass es nicht an der Bewerbung an sich liegt.
    Da musste ich dann nicht in so eine Maßnahme.

    Hast Du eine Diagnose?
    Dann Antrag auf Reha stellen.
    Wenn nein, sollte das der nächste Schritt sein.
    Und dann siehst Du weiter.

    LG
    Steve

    Sent with Tapatalk 2.

  3. #3
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Termin aufn Amt

    Hallo susiprincess,

    so eine medizinisch-psychologische Begutachtung habe ich auch gemacht.

    Erst hatte ich ein Gespräch mit einem Arzt, dann mit der Psychologin, da kam dann erstmal 'raus. dass ich überhaupt nicht belastbar bin, als ich mich stabilisiert hatte, haben die auch einen Test am PC gemacht, Logik- und Rechenaufgaben, Zuordnungen, wohl Elemente aus IQ-Tests, außerdem Fragen zur beruflichen Neigung...

    Danach hatte ich ein Abschlussgespräch, in dem dann überlegt wurde, was ich mit meinen Stärken, Schwächen und Neigungen machen könnte... Ein sinnvolles Ergebnis hatte ich nicht, war aber dann in einer Maßnahme, die mir aber auch inhaltlich nicht viel gebracht hat, allerdings ruht während der Teilnahme an der Maßnahme der Anspruch auf ALG I, man bekommt in der Zeit zwar weiterhin die "Bezüge", aber der Anspruch auf ALG I ist dann sozusagen verlängert... finanziell lohnt es sich manchmal, eine Faust in der Tasche zu machen...

    LG Tanja

  4. #4
    susiprincess

    Gast

    AW: Termin aufn Amt

    es geht ja nur im diese Umschulung ob ich dafür geeignet bin oder ob ein anderer Beruf für mich in Frage kommt. Und nicht das ich unbedingt zum Psychologischen Dienst muss und dann zur Reha. Ich war ja nur aufn Amt weil ich arbeitslos werde und nun was neues suche. Und da ich gern wieder im Lager tätig sein möchte würde ich mich weiterbilden damit ich bessere Chancen habe. Aber falls ich nun eine Arbeit finden sollte arbeite ich dann eben. Weiß nich wie ich das dann machen soll hmmm. Also eine Diagnose habe ich noch nicht. Hatte ja erst mit der Therapie angefangen und meine 4te Sitzung nächste Woche.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: Termin aufn Amt

    Also eines ist ziemlich sicher.
    Vor einer Therapie sollte immer eine gesicherte Diagnose stehen.
    Was könnte sonst therapiert werden?
    Die Vermutung? Dein eigener Verdacht?
    Wenn der Therapeut diese Diagnose nicht von sich aus vorschlägt, dann werde ich hellhörig.
    Nach vier Terminen müsste er/sie Dich soweit einordnen können, wenn er sich mit ADHS auskennt, dass er die Vermutung bestätigt, oder abweist.

    LG
    Steve


    Sent with Tapatalk 2.

  6. #6
    susiprincess

    Gast

    AW: Termin aufn Amt

    ich hatte ganz unabhängig von ADS einen Therapeuten gesucht weil ich mit meiner Arbeit überfordert war und ich immer so hecktisch und nervös bin und zerstreut. Ich hatte ihn alles erklärt und er hatte gleich einen Termin frei gehabt. Er fragte mich auch gleich am Anfang ob ich in der Schule zappelig war, oder ob ich Bücher lese etc. Und wusste manchmal gleich ne Antwort als ich meinte das Familienfeier war und ich mich nicht so wohlfühlte weil alles durcheinander war und er dann wusste das ich müde war und alles so laut war etc. ka was die Therapeuten dann so testen. Manchmal denke ich der weiß schon etwas aber vielleicht ist er noch vorsichtig.

    Denn mit Diagnosen sollte man auch vorsichtig sein, ich will dann auch nicht in irgendeine Schublade gesteckt werden und am Ende stimmt es gar nicht. Es war erst die 3te Sitzung, hatte mich vertan. Er wollte sich nun erstmal ein Gesamtbild machen, er kann ja nicht gleich sagen nach der 2ten Stunde "so sie haben nun ADS" obwohl er mich kaum kennt und mein Leben früher und heute und er fragte mich aus über Familie etc und machte mit mir letztens Konzentrationstests, und ich musste jetzt erstmal Fragebögen ausfüllen. Zur nächsten Stunde kommt auch son Test und dann will er mir alles erklären, ich bin mal gespannt wie er mich dann therapiert. Ich werde natürlich nachfragen was dann er denkt, welche Vermutung er hat, das hab ich mir schon ausgedacht, weil ich wills ja auch langsam wissen. Und ich denke danach kann man immer noch weiter sehen was man dann machen kann etc.

    Ich wusste nicht das man da viele Tests machen muss. Oder Gehirnströme testen kann. Bzw wusste ich vorher noch nie was über ADS oder so. Es kann ja auch was ganz anderes sein. Wo kann man denn Tests machen lassen? In einer Klinik? Schicken die einen das zu, sowas hab ich jedenfalls mal gelesen. sowas würde ich natürlich mal machen lassen.
    Geändert von susiprincess (14.05.2013 um 19:43 Uhr)

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: Termin aufn Amt

    Mal ganz ruhig.



    Nun, ich denke, der macht mit Dir gerade eine Art Diagnose.
    Lass Dich von meiner Ausführung mal nicht verrückt machen.

    Beim dritten Termin ist auch noch gar nichts im Argen.

    Frage wie es weiter geht.
    Müsstest Du Schulzeugnisse vorlegen?
    Hast Du die selber mal kritisch betrachtet?

    Es besteht absolut kein Grund für irgendwelche Befürchtungen.

    Der Arzt will Dir sicher helfen.

    Vielleicht kennt er sich auch bestens mit ADHS, Borderline, Asperger oder sonst wie aus und will erst einmal sondieren?
    Vielleicht liegt auxh ganz was abderes zugrunde.

    Das ist erst einmal gar nicht so wichtig!
    Wichtig ist einzig und allein, dass Du nicht allein bist mit Deinen Schwierigkeiten.
    Und wenn Du das Gefühl hast, dann äußere das.

    Drück Dich,
    Steve

    Sent with Tapatalk 2.

  8. #8
    susiprincess

    Gast

    AW: Termin aufn Amt

    ich lasse mich von anderen immer gern verunsichern, und denke dann gleich an einen "Weltuntergang" das ich dann was falsch gemacht oder so. Ich habe meine Zeugnisse schon angeguckt und habe es ihm auch schon gesagt das ich schlecht in der Schule war und immer drin steht, das ich in der 2ten Klasse Konzentrationsprobleme hatte, und es dann die ganzen Schuljahre Lernschwierigkeiten waren, es stand nie irgendwas positives drin, außer einmal das ich mich etwas verbessert hatte. Und das ich still bin und nie mitarbeite usw usw.

    ja er muss mich ja auch erstmal richtig kennenlernen und gott sei dank schrieb ich Tagebuch....ich hatte schon in jungen Jahren Probleme zuzuhören. Ich sollte meine Eltern beschreiben usw aber mir fiel das unglaublich schwer ich hab Problem das richtig einzuschätzen.Er wackelte mal mal kurz mit dem Kuli und schwupps war der Kuli interessanter (dass war mit Absicht ) und war völlig weg die paar sek und ich musste nachfragen.

    Hm Ka, also ich bin ja kein Therapeut ich weiß nicht was er über mich denkt. Es gibt ja auch eine Vielzahl von Störungen. Ich bin froh einen Thera gefunden zu haben, hier ist es echt schwer einen Termin zu bekommen, viele sind ausgebucht. Wenn er der Meinung gewesen wäre mir nicht helfen zu können aufgrund meiner Problematik dann hätte er es sicher schon am Anfang gesagt, glaub ich
    Geändert von susiprincess (14.05.2013 um 21:03 Uhr)

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: Termin aufn Amt

    Ich glaube Du kannst Dich glücklich schätzen schon einmal einen Therapieplatz bekommen zu haben.
    Vielen hier gehts nämlich nicht so. Mich eingeschlossen.

    LG,
    Steve

    Sent with Tapatalk 2.

  10. #10
    susiprincess

    Gast

    AW: Termin aufn Amt

    ja danke das war einfach Zufall, ich wusste absolut nicht wohin ich mich wenden soll, also an welchen Thera, und hatte x beliebige angeschrieben und erklärte mein Problem. Ich schreib da lieber ich mag es nicht am Telefon, obwohl ich es auch schon tat aber ich denke dann immer die Nachbarn hören das mit, weil hier es sehr hellhörig ist. Einer schrieb mir zuerst zurück wegen Termin etc aber irgendwie hatte ich dabei nen ungutes Gefühl, er hatte keine HP usw. Und dann meldete mein thera sich und dann sagte ich innerlich "ja das ist er" ka warum aber seine HP sah mit am schönsten aus und hatte auch innerlich nen besseres Gefühl, außer die Parkmöglchkeiten die sind da echt zum Mäusemelken, ich reg mich da immer gern auf, weil das geht alles von der Zeit ab. Aber naja

    ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche. Und naja mal sehen was bei mir rauskommt, ich werde mich melden falls ich dann die Diagnose vielleicht habe, egal welche es ist.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Termin für Diagnostik
    Von Stiffler im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 23:21
  2. Der Termin ist rum
    Von Insideout im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.01.2013, 11:37

Stichworte

Thema: Termin aufn Amt im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum