Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 68

Diskutiere im Thema Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög) im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    ui, hab ich herzklopfen.

    gerade gesehen, dass ich wahrscheinlich eine der letzten beiden klausuren gerade so geschafft habe. die note stand auf der kursseite hab ich gerade entdeckt, noch nicht offiziell im system eingetragen.
    (hab es einmal erlebt, dass das ein fehler war und ich dann doch nicht bestanden hatte, deshalb diese vorsicht.)

    jetzt also noch warten auf ein ergebnis. wenn das nicht geklappt hat, müsste ich ende august nochmal ran.

    LG

  2. #52
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    Anna_NL schreibt:
    ui, hab ich herzklopfen.

    gerade gesehen, dass ich wahrscheinlich eine der letzten beiden klausuren gerade so geschafft habe. die note stand auf der kursseite hab ich gerade entdeckt, noch nicht offiziell im system eingetragen.
    (hab es einmal erlebt, dass das ein fehler war und ich dann doch nicht bestanden hatte, deshalb diese vorsicht.)

    jetzt also noch warten auf ein ergebnis. wenn das nicht geklappt hat, müsste ich ende august nochmal ran.

    LG
    Liebe Anna - ich herzklopfe mit dir!

    Solche Fehler sind aber ja eher selten. Von daher: Wird schon geklappt haben!!

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    also ich hab heute morgen vom prof gehört, dass ich die zweite klausur auch gerade so bestanden habe. war mir das peinlich, wäre am liebsten im erdboden versunken. weil er wohl erwartet hätte, dass es nicht so schlecht ist.

    irgendwie kann mich gar nicht richtig freuen. oder es ist bei mir noch nicht angekommen, dass das dann jetzt wohl echt die letzten klausuren waren nach 11 jahren studiererei. der rest ist "nur noch" schriftliches abgeben. aber kein lernen für klausuren mehr.

    jetzt kommt das nächste bibbern. hab der studienberaterin mein masterprogramm geschickt. also man sich da selbst zusammenstellen und muss dann bei der examenskommission fragen, ob das so ok ist. problem dabei: ich habe das erste masterpraktikum schon gemacht bevor ich offiziell meinen bachelor hatte. in der hoffnung, dass ich das letzte fach während des praktikums machen kann und bestehe. war aber nicht so. das darf man laut regeln nicht. im schlimmsten fall können sie mir davon die ganze arbeit wieder aberkennen. dann müsste ich nochmal ein halbes jahr praktikum anhängen. bitte nicht. das bedeutet noch mehr studienschulden und stress.




    lg

  4. #54
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    glückwunsch anna! und weiter daumen drück...

  5. #55
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    Hmmm also ich weiss ja gar nicht mal so recht wohin mit diesem Anliegen und hab jetzt nach 11 Tagen noch keine Reaktion auf meine E-Mail.

    Das war an die Vorsitzende eines Inklusionsausschusses. Jetz hab ich grad gesehn, der is März 2012 gegründet worden, also vielleicht is das nich mehr aktuell, aber der neueste Link.
    Dann gäbs n Senatsbeauftragten für behinderte und chronisch kranke Studierende, aber den gibts irgendwie nich.

    Und n Schwerbehinderten-Vertrauensmann, wobei ich ja keinen Ausweis oder so hab und wenn, wär die Prozentzahl vermutlich nich hoch genug.




    Ich hab keinen Plan.

  6. #56
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    hä? meinst du, dass du nicht weißt wo du die entsprechenden anträge stellen musst?

  7. #57
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    Mit Anträgen kann ich ja eh noch nich um mich werfen. Ich brauch ersma ne Beratung, was ich tun muss und was möglich ist.

  8. #58
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    hm. so ein bisschen scheint das ja jede uni/fh anders zu regeln. bei meiner hab ich auf der website unter "nachteilsausgleich" viele informationen zum genauen vorgehen gefunden und den hinweis, dass man sich an den behindertenbeauftragten wenden solle. ich nehme mal an, der wird mir auch ohne einen behindertenausweis helfen bzgl. wie man diese anträge am besten stellt.

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    mel. schreibt:
    glückwunsch anna! und weiter daumen drück...
    danke schön!

    seit heute stehen die noten auch offiziell im system!

    jetzt nur noch zwei kurse mit schriftlichem projekt und mein praktikum mit essay. naja, nur noch, bin auf jeden fall froh, dass ich diesen lernstress nicht mehr habe. ist irgendwie immer noch nicht bei mir angekommen....

    und noch bibbern, dass die studienberaterin mir keinen strick dreht, weil ich mein erstes masterpraktikum schon vor anfragen des bachelors gemacht hatte.

    LG

  10. #60
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    Anna_NL schreibt:
    und noch bibbern, dass die studienberaterin mir keinen strick dreht, weil ich mein erstes masterpraktikum schon vor anfragen des bachelors gemacht hatte.

    LG
    Ich hatte mein erstes Praktikum auch schon vor dem Hauptstudium gemacht.

    Habe das gar nicht erwähnt, sondern einfach meinen Praktikumsbericht abgegeben. Ist also gar nicht aufgefallen.

    Naja, bei uns geht das Gerücht, dass die Praktikumsberichte gar nicht gelesen, sondern allenfalls durchgeblättert werden

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir!!!!!!!!!!!

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Focalin - Eure Erfahrungen
    Von Cartman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 15:11
  2. Neurofeedback - Eure Erfahrungen
    Von mr91 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 00:01
  3. Wie habt ihr eure Krankheit in den Griff bekommen.
    Von gisbert im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 09:15
  4. Termin bekommen in Berlin Bei Dr. M. Erfahrungen?
    Von Marcel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 09:25

Stichworte

Thema: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög) im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum