Seite 5 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 68

Diskutiere im Thema Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög) im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #41
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    Bei uns haben die Profs davon die wenigste Ahnung ... habt ihr einen AStA? Oder eine Behindertenvertretung? Die müssten eigentlich die genaueste Ahnung haben ... und die Leutchen beim BAföG-Amt natürlich ... LG

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    hey luzie!

    toll dass du es geschafft hast. nur zu gut kenne ich diese atemnot situationen wenn man sich zwingen muss sowas zu öffnen und der wahrheit ins auge zu sehen.
    in den meisten fällen wirds wohl auch nicht so schlimm ausfallen.

    ist doch toll dass der prof sich da informiert! schon mal der erste schritt in die richtige richtung.

    weiterhin alles gute!

  3. #43
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    @ Anna: Danke dir! Jaja, wie oft hab ich schon zitternd und schlotternd vor irgendwelchen Mails und Briefen gesessen...

    ... und mal wieder für uns ADHS´ler: Business as Usual: SO einen Fall wie bei IHNEN hatten wir noch gar nicht..... *hehe* Kennt ihr auch, oder?

  4. #44
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    hallo leute,

    @anna: weißt du inzwischen was oder bibberst du noch?

    @luzie: das ist ja super, dass der prof sich da erkundigen will und aufgeschlossen zu sein scheint.
    an meiner uni steht auf den informationsseiten zu diesem thema ganz ausdrücklich, dass nach einer prüfung überhaupt nichts anerkannt wird, sondern man auf jeden fall entsprechende anträge vor der prüfung stellen muss... aber diese dinge handhabt ja jede uni anders. ich drück die daumen, dass es klappt.

    liebe grüße an alle
    mel

  5. #45
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    mel. schreibt:

    @anna: weißt du inzwischen was oder bibberst du noch?
    nein, ich weiß leider immer noch nichts. die warterei macht mich ganz krank, bauchschmerzen, durchfall und allgemeine nervosität.

    gestern kam offiziell die email mit note von dem fach davor, aber da wusste ich zumindest, dass ich die klausur bestanden habe, war also nur nich die endnote eine überrraschung weil auch noch ein projekt und mitarbeit zählten.

    für mich heißt das, dass sie jetzt begonnen sind die noten vom letzten quartal einzugeben und die emails der anderen zwei klausuren dann wohl auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.

    heute ist hier erst mal feiertag, also werden keine emails diesbezüglich ins haus flattern.

    lg

  6. #46
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    schade. aber gut, immerhin ein ergebnis ist eingetrudelt. der rest folgt dann bald, wie du ja auch sagst. also: die spannung steigt, hat aber bald ein ende

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    Ich würde es versuchen! was du damit aber erreichst, weiss ich nicht! wenn du win defizit hast wirst du ja auch nicht begünstigt... bei uns jedenfalls nicht...
    ich wünsche dir aber viel erfolg!

  8. #48
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    Uahhhh, uahh...

    also der zuständige Prof hat mir gerade eine Mail geschickt, wegen meiner Frage, ob die letzten beiden Prüfungen annulliert werden könnten (weil ich da noch nichts von meiner chronischen Erkrankung wusste).

    Nun schreibt er, dass er mir gerne telefonisch Auskunft erteilen würde über die Ergebnisse seiner Recherchen zu dieser Frage.

    Ja wunderbar.....

    .... wo ich doch sowieso ziemliche Schwierigkeiten mit dem Telefonieren habe - sogar bei Freunden....

    .... und nun soll ich ihn deswegen anrufen ....

    ... ich glaub, das schaff ich nie....

    .... kennt das jemand von euch?

    .... irgendwelche Tipps????

    PanikLuzie

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    Luzie schreibt:
    Uahhhh, uahh...

    also der zuständige Prof hat mir gerade eine Mail geschickt, wegen meiner Frage, ob die letzten beiden Prüfungen annulliert werden könnten (weil ich da noch nichts von meiner chronischen Erkrankung wusste).

    Nun schreibt er, dass er mir gerne telefonisch Auskunft erteilen würde über die Ergebnisse seiner Recherchen zu dieser Frage.

    Ja wunderbar.....

    .... wo ich doch sowieso ziemliche Schwierigkeiten mit dem Telefonieren habe - sogar bei Freunden....

    .... und nun soll ich ihn deswegen anrufen ....

    ... ich glaub, das schaff ich nie....

    .... kennt das jemand von euch?

    .... irgendwelche Tipps????

    PanikLuzie
    hm, ja das kenne ich. ich hasse telefonieren. bei sowas hätte ich auch stark erhöhten herzschlag.

    kannst du stattdessen nicht persönlich bei ihm vorbeigehen? das ist etwas einfacher als telefonieren finde ich.

    ansonsten tipps...

    ich bereite mich meistens irgendwie vor bei solchen gesprächen. d.h. was könnte gefragt werden und was kann ich antworten. aber vielleicht macht es die panik auch nur noch schlimmer.

    glaube, dass der prof ganz nett ist und würde es auch positiv bewerten, dass du ihn anrufen sollst. vielleicht weiß er nur nicht wie er es in einer email formulieren soll oder möchte mit dir zusammen die beste strategie besprechen wie iht vorgeht. er ist sich wahrscheinlich selbst unsicher wie er vorgehen soll. weil er sowas ja noch nicht kannte.

    mach dir auf jeden fall keine sorgen, dass das eine absage wird. weil das hätte er dir auch mailen können.

    also nur mut, setz dich erst mal hin, tief durchatmen, anrufen... ich weiß ist so einfach gesagt,a ber da musst du jetzt durch und danach gehts dir besser.
    der ist bestimmt nett der prof! keine sorge!

    alles gute und berichte mal wie es lief! drück dir die daumen!
    lg

  10. #50
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög)

    Anna_NL schreibt:
    hm, ja das kenne ich. ich hasse telefonieren. bei sowas hätte ich auch stark erhöhten herzschlag.

    kannst du stattdessen nicht persönlich bei ihm vorbeigehen? das ist etwas einfacher als telefonieren finde ich.

    ansonsten tipps...

    ich bereite mich meistens irgendwie vor bei solchen gesprächen. d.h. was könnte gefragt werden und was kann ich antworten. aber vielleicht macht es die panik auch nur noch schlimmer.

    glaube, dass der prof ganz nett ist und würde es auch positiv bewerten, dass du ihn anrufen sollst. vielleicht weiß er nur nicht wie er es in einer email formulieren soll oder möchte mit dir zusammen die beste strategie besprechen wie iht vorgeht. er ist sich wahrscheinlich selbst unsicher wie er vorgehen soll. weil er sowas ja noch nicht kannte.

    mach dir auf jeden fall keine sorgen, dass das eine absage wird. weil das hätte er dir auch mailen können.

    also nur mut, setz dich erst mal hin, tief durchatmen, anrufen... ich weiß ist so einfach gesagt,a ber da musst du jetzt durch und danach gehts dir besser.
    der ist bestimmt nett der prof! keine sorge!

    alles gute und berichte mal wie es lief! drück dir die daumen!
    lg
    Liebe Anna, danke dir!

    Sobald ich mich gleich wieder etwas beruhigt habe, werde ich ihm eine mail schreiben, mich für seine Recherche bedanken und ihn fragen, ob es ihm recht ist, wenn ich in seine Sprechstunde komme. (Steht leider nicht auf seiner Internetseite, wann er Sprechstunde hat. Aber jetzt im Semester hat er bestimmt irgendwann eine!)

    Und dann werde ich hier AUSFÜHRLICHST berichten!!

    An dich denk ich öfter zwischendurch - ganz unbekannterweise - und wünsch dir so sehr alles Gute auch für deinen Studikram!!

    Liebe Grüße,

    Luzie

Ähnliche Themen

  1. Focalin - Eure Erfahrungen
    Von Cartman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 15:11
  2. Neurofeedback - Eure Erfahrungen
    Von mr91 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 00:01
  3. Wie habt ihr eure Krankheit in den Griff bekommen.
    Von gisbert im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 09:15
  4. Termin bekommen in Berlin Bei Dr. M. Erfahrungen?
    Von Marcel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 09:25

Stichworte

Thema: Eure Erfahrungen? Nachteilsausgleich bekommen? (Prüfungen/Bafög) im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum