Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Einfach nur Angst wegen ADS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 5

    Einfach nur Angst wegen ADS

    Hallo Leute, ich wollte mal fragen, ob es hier Menschen mit ADS gibt, denen es ähnlich geht.
    Ich habe aufgrund meines ADS-Syndroms wahnsinnig Angst vor unbekannten Situationen. Das liegt daran, dass ich meistens so ein "Dappschaf" bin, viele Fehler
    passieren mir, weil ich verträumt bin und ich bei vielen Sachen (z.B. bestimmte Arbeitsabläufe) immer länger brauche als Andere.

    Wie ist das bei Euch? Sprecht ihr sowas im Beruf offen an? Auch z.B. bei Bewerbungen?
    Ich mache z.B. bald eine Weiterbildung und habe schon richtig Angst davor.

  2. #2
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.456

    AW: Einfach nur Angst wegen ADS

    Hallo Dieträumerin,

    Diese ängsten kenne ich gut und da ich auch eine reihe von schlechte erfahrungen habe, geht es nicht viel besser. Ja, ansprechen mache ich manchmal und irgendwie reagieren oft leute ehe mit mich beruhigen wollen mit Sätzen wie "Naja, jeden hat seine schwächen" und ahnen doch nicht wie ausgeprägt es ist bei mich... Je nach dem bekomme ich andere dumme sprüchen zu hören, aber ich lerne darüber so zu reden dass ich wirklich das bekomme was ich brauche.

    Ansprechen finde ich gut, aber es löst nicht alles. Eine geeingnete umfeld macht auch sehr viel aus. Also, ein ort wo nicht gerade was du schlecht kann, so dringend erwartet wird und wo du auch deine stärken einbringen kann.

    lg

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Einfach nur Angst wegen ADS

    Vielleicht hilft es dir nicht ganz so Defizitorientiert vor zu gehen Frag doch mal dein Umfeld nach deinen Positiven Eigenschaften und notiere alles was Du gut machst.
    Mir hilft es immer gut vorbeireitet zu sein, oft Notizen machen und auch zum dritten mal nach zu fragen.
    Ich kenne das alles aber zu gut, habe und hatte aber zum Glück immer Vorgesetzte die meine ADS Superpower sehr schätzen/geschätzt haben (zumindest meistens

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Einfach nur Angst wegen ADS

    Genau dieTräumerin, wie hier schon gesagt, bringe deine Stärken in den Vordergrund, nicht die Schwächen. Wenn dir jemand auf der Arbeit sagt, dass du aber langsam bist, dann kannste immer noch sagen "Tja zwar langsam aber korrekt". Also wenn es jetzt nicht zuuuuuuu langsam ist. Was weiss ich, andere schaffen die gleiche Arbeit in 1 Stunde, während du 8 Stunden benötigst. Dann wird es natürlich schwer.

    Aber das weisst du ja jetzt noch gar nicht. Verrätst du mir, was für eine Weiterbildung du machen möchtest? Und höre dir das Wort genau an WEITER-bildung. Das heisst, dass du dich weiterbilden möchtest und es demzufolge freiwillig machst. Oder hat dir das einer "befohlen"?

    Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.

    lg Heike

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Einfach nur Angst wegen ADS

    Ich hab sogar Angst mich zu bewerben.

    Hab ersma n Minijob, da merk ich auch, dass ich länger brauch und bei neuen Anforderungen ersma "wie der Ochs vorm Berg" steh.
    Hat aber auch mit der Angst selber zu tun.
    Wenn ich mich nich aus der Ruhe bringen lass, ersma Luft hol und nochmal drüber nachdenk und keine fremden Maßstäbe an mich setze, isses besser. Wenn ich tempomäßig mithalten will, brems ich mich eher aus, weil mein Verhalten meiner Planung nich hinterherkommt.^^
    Hat in dem Fall auch n bisschen mit Dyspraxie zu tun.

    Aber ich hab auch festgestellt, Mitarbeiter sind halt ne Mischkalkulation. Man braucht schnelle, auch wenn sie dann vielleicht n bisschen schlampig sind und man braucht 100%ige zuverlässige. Wir sind halt alle keine eierlegenden Wollmilchsäue.

    Und Wiederholung hilft - mit Übung legt sich Unsicherheit und man bremst sich nicht damit aus, sich ständig kontrollieren zu müssen, weil man an seinem Gedächtnis und/oder seiner Urteilsfähigkeit zweifelt.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Einfach nur Angst wegen ADS

    Hallo dieträumerin,
    Mir geht es genau wie dir. Immer wieder wird mir gesagt, dass ich viel zu langsam bin und ich wenn ich mich bemühe schneller zu arbeiten,dann verliere ich mich im Chaos und neige zu Fehlern.
    Ich wurde deshalb auch oft gemobbt von collegen. Nun Suche ich mir eine neue Tätigkeit. Gerade in Sozialen Berufen finden Menschen, wie wir ein offenes Ohr.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Einfach nur Angst wegen ADS

    Hallo Leute,

    erst mal vielen lieben Dank für die vielen Beiträge....das beruhigt mich ja schon mal, dass ich nicht alleine mit meinen Problemen bin und dass es vielen von Euch genauso geht.
    Klar ist meine Weiterbildung freiwillig!!! Das ändert trotzdem nichts daran, dass ich immer Angst habe vor neuen Situationen. Ich habe viel zu oft "Vermeidungsverhalten" gezeigt und daher mache ich quasi eine Konfrontationstherapie, sonst komme ich ja nie im Leben weiter und irgendwann bereue ich es, dass ich mich nichts getraut habe.

    @Träumerchen1: Darf ich fragen, was du arbeitest? Mir geht es genauso wie dir und habe auch schon so einige Mobbing-Erlebnisse hinter mir. Da ich mir ein dickes Fell angelegt habe, ist es aber nicht mehr ganz so schlimm wie früher. Ich bin übrigens im sozialen Bereich tätig.

    Gibt es hier Leute, die selbständig sind? Habe mir schon lange überlegt, in die Selbständigkeit zu gehen (Tag selber strukturieren usw..würde mir glaub ich gut tun) ....

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Einfach nur Angst wegen ADS

    Hallo dieträumerin und Träumerchen1, mir geht es so wie euch, ich wurde in vielen Beschäftigungen gar nicht erst angestellt (zb. Gastro) weil ich zu langsam wäre, selbst in meinem Design Praktikum, und ich habe zeitweilig Grafikdesign studiert, ging es mir noch so. Tut jedesmal SO weh. Einen Nebenjob zu suchen davor habe ich jetzt mittlerweile auch Angst aus genau dem Grund. Aber ich versuche auf lange Sicht, mich als Psychotherapeutin nach dem HPG ausbilden zu lassen, weil mich das brennend interessiert und ich glaube ich auch geeignet bin, und weil es dort endlich mal nicht auf Schnelligkeit ankommt, sondern auf Empathie und Einfühlsamkeit, worin ich sehr stark bin!
    Ich glaube auch, Selbstständigkeit könnte dir gut tun, dieträumerin, auch wenn es am Anfang hart wird. Aber es lohnt sich sicher!!

Ähnliche Themen

  1. einfach nur Ratlos :)
    Von mell im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1.02.2012, 15:38
  2. Einfach zum Hausarzt wegen Antidepressivum?
    Von Schnubbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 03:22

Stichworte

Thema: Einfach nur Angst wegen ADS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum