Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema Leistung vom äusseren Umfeld abhängig? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Leistung vom äusseren Umfeld abhängig?

    Nomnomnom schreibt:
    Vielen Dank für eure Antworten.


    In der Klinik haben die mich dann Kreuzworträtsel und Logikrätsel machen lassen (mache ich sehr gerne und häufig auch zu Hause), haben dann gesagt, dass ich überall überdurchschnittlich gut abgeschnitten hätte, sie noch nie jemanden da hatten, der so schnell fertig war und meinten dann ich könnte ja überhaupt keine Konzentrationsprobleme haben.
    Hallo Nomnomnom

    kann es sein, dass du durch deine intelligenz sehr viel kompensieren kannst?
    mein therapeut hat mir gesagt, ich wäre bis anhin nicht aufgefallen und wäre auch jetzt nach aussen in vielen dingen untypisch
    da ich nicht dumm sei und vieles kompensieren konnte.

    aaaaber, was intelligenz nicht kann.... emotionale instabilität, erschöpfungszustand durch den grösseren kraftaufwand, reizoffenheit u.s.w.
    sind alles dinge, die man "verbergen" kann... kurzfristig... langfristig nicht.
    uuund.... durch die konzentrationsprobleme.... immer das gefühl, das persönliche potenzial nicht in leistung umsetzen zu können.
    (das zermürbt wenn man sich nicht im klaren ist über das warum...)

    lg

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Leistung vom äusseren Umfeld abhängig?

    Insane schreibt:
    Anders bei Termindruck, wenn es richtig stressig wird und etwas unbedingt schnell fertig werden muss, bin ich richtig gut, sogar besser als wenn ich Zeit für etwas habe. Wenn ich mir Zeit lassen kann, lass ich mich auch viel leichter ablenken und träume rum, mache andere Dinge zwischendurch, bleib weder gedanklich noch sachlich dabei.
    ja, das ist bei mir auch so....da laufe ich dann zu höchsttouren auf. bin ich zwar dann auch etwas chaotisch, weil ich oft dann alles gleichzeitig machen will....aber trotzdem funktioniert es sehr gut.

    wenn ich wenig zu tun habe, dann neige ich auch dazu noch unkonzentrierter zu sein, lasse mich extrem ablenken und mache mehr fehler.


    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Leistung vom äusseren Umfeld abhängig?

    Smile schreibt:
    Hallo Nomnomnom

    kann es sein, dass du durch deine intelligenz sehr viel kompensieren kannst?
    mein therapeut hat mir gesagt, ich wäre bis anhin nicht aufgefallen und wäre auch jetzt nach aussen in vielen dingen untypisch
    da ich nicht dumm sei und vieles kompensieren konnte.
    Ja, ich denke schon, dass es bei mir auch so ist. Die Lehrer sagten meiner Mutter jedenfalls immer, ich wäre sehr intelligent und könnte in allen Fächern zu den Besten der Klasse gehören, wenn ich nicht so faul wäre. Und auch in der Grundschule (da gehörte ich noch zu den Besten) habe ich wohl die ganze Zeit aus dem Fenster geguckt und vor mich hingeträumt, wenn ich dann dran genommen wurde, hab ich kurz ins Buch geguckt und wusste sofort die Lösung. Die Lehrer haben das "aus dem Fenster gucken" dann als Unterforderung gewertet und meinten ich würde mich einfach langweilen, weil mir das alles zu einfach wäre.

    Aber vor allem bei Logikrätseln, Zahlenreihen und sowas bin ich sofort im Hyperfokus, weil ich sowas wirklich gerne mache. Habe auch in Einstellungstests immer sehr gut abgeschnitten, habe sogar zweimal zu hören bekommen, dass ich das beste Ergebnis aller erreicht hätte, die den Test dort jemals gemacht hätten. Genommen wurde ich da dann trotzdem nicht, weil ich im Vorstellungsgespräch keinen Augenkontakt halten konnte, ständig aus dem Fenster und im Raum rumgeguckt habe und die ganze Zeit mit den Füßen gewackelt habe und auf dem Stuhl rumgerutscht bin und das dann wohl keinen so guten Eindruck machte.

  4. #24
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Leistung vom äusseren Umfeld abhängig?

    Hallo alle,

    Auch bei mich macht der umfeld sehr viel aus! In der schule, irgendwie, hatte ich doch gute noten, nur deutlich unten meine potenzial, was bei ADS üblich ist... Grosse schwankungen je nach lehrer kann ich keine sehen... Vielleicht weil ich da noch gut kompensieren konnte.

    Aber auf der arbeit... Kriege ich eine rüffel, neige ich rasch dazu deswegen, weil ich aufgewühlt, abgelenkt bin, die nächste fehler zu machen. Ich weiss es und bin daher in solche moment vorsichtig: zuerst mich beruhigen und dann arbeiten... oder ich arbeite einfach deutlich langsamer...

    Auch meine verhalten kann sehr unterschiedlich sein, je nach dem ob ich mich wohl fühle oder nicht...

    Dass ich am arbeit mehr fehler mache wenn es privat schwierigkeiten gibt, ist mich auch passiert...

    Nun, weiss ich es, versuche es zu kompensieren und es geht nur wenn der zeitdruck nicht zu hoch ist und wenn es ruhig ist.

    lg

  5. #25
    susiprincess

    Gast

    AW: Leistung vom äusseren Umfeld abhängig?

    In meiner schule früher konnte ich auch nie richtig lernen oder mir was merken. Zum einen weil ich es total langweilig fand und da ich auch gemobbt wurde weil ich zu still war hatte ich immer angst. Ich fühlte mich nie wohl Als ich in der Berufsschule war war ich gut. Ich hatte ne Freundin und die Lehrer waren auch toll. ich hatte zwar in manchen Fächern auch kein Durchblick aber es fiel mir leichter und hatte keinen inneren Druck wegen den Schülern/Lehrern etc.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Hyperaktivität abhängig durch andere Menschen?
    Von bellaaaa.x3 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 9.12.2012, 19:51
  2. Macht Methylphenidat/Ritalin abhängig bzw. süchtig?
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 09:19
  3. Gibt es gute Schlaftabletten die nicht auf Dauer abhängig machen?
    Von Clamour im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 21:38
  4. Wirkungsdauer von Ritalin abhängig von Wirkstoffmenge?
    Von dt34 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.12.2011, 10:39

Stichworte

Thema: Leistung vom äusseren Umfeld abhängig? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum