Seite 3 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 80

Diskutiere im Thema Wie finde ich den richtigen Job??? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Wie finde ich den richtigen Job???

    Also, es gibt da die Drittel-Theorie. Ein Drittel aller ADHSler findet tatsächlich einen angemessenen Job, immerhin, ein weiteres Drittel findet einen Job, könnte aber mehr aus sich machen, ein weiteres Drittel, well, das sind die Hartz-4/Frührentner-Kandidaten.

    Im allgemeinen gesprochen ist es aber so, dass der ADHSler selten einen Job findet, meistens findet der Job ihn.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Wie finde ich den richtigen Job???

    naja. zwar keine anleitung aber schon mal eine.. unerfreuliche information..
    was genau meinst du mit deinem zweiten statement?

  3. #23
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Wie finde ich den richtigen Job???

    wantin schreibt:
    was genau meinst du mit deinem zweiten statement?
    Nun ja, jeder ADHSler hat sozusagen einen Traumberuf, den er allerdings nie erreicht, sagen wir der Einfachheit halber mal wegen seiner ADHS.

    Irgendwann findet er sich aber doch, anpassungsfähig wie er ist, in einem Job wieder. Nur eben nicht in einem Job, den er gewählt oder je angestrebt hätte, sondern eben in einem Job, der ihn gewählt hat, der sich ergeben hat.

    Das gleiche gilt übrigens für Beziehungen. Normale Menschen wählen ihre Partner, ADHSler werden zu ihnen verdammt.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Wie finde ich den richtigen Job???

    wow.
    ich muss sagen, dass das nach wahrheit klingt, die ich erst in 10 jahren oder später realisieren will ... ;o

  5. #25
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Wie finde ich den richtigen Job???

    Eiselein schreibt:
    Nun ja, jeder ADHSler hat sozusagen einen Traumberuf, den er allerdings nie erreicht, sagen wir der Einfachheit halber mal wegen seiner ADHS.

    Irgendwann findet er sich aber doch, anpassungsfähig wie er ist, in einem Job wieder. Nur eben nicht in einem Job, den er gewählt oder je angestrebt hätte, sondern eben in einem Job, der ihn gewählt hat, der sich ergeben hat.

    Das gleiche gilt übrigens für Beziehungen. Normale Menschen wählen ihre Partner, ADHSler werden zu ihnen verdammt.
    Es kommt natürlich immer auch auf die Chance an, die das Leben bietet, aber ich bin davon überzeugt, dass ein AD(H)S´ler, wenn er seine "Berufung" findet, darin auch sehr erflogreich sein kann.
    Ich will auf jeden Fall (noch) nicht aufgeben...

    LG Tanja

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Wie finde ich den richtigen Job???

    etwa so denke ich auch. nur dass ich meine berufung nich kenne, was das ganze dann natürlich doch wieder verdammt komisch macht..

  7. #27
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 613

    AW: Wie finde ich den richtigen Job???

    wisst Ihr, was mich inzwischen so richtig an nervt ??
    ICH habe meine Arbeit immer gut gemacht. engagiert, motiviert, kreativ...

    aber dass immer Kollegen/ Innen dabei sind,die ihre eigenen Probs auf einen abwälzen, und man macht das mit ...

    Mein letzter Arbeitsplatz war super: viel Raum ( ich hasse Einengen) , Eigenständigkeit. Verantwortung, Kommunikation, Stress ( positiver Stress, wie geil )
    leider hat das weder der Chef noch sonst wer gesehen...

    ich bin nicht dumm. ich will was aus meinem Leben machen.
    Ich kann. ABER: ich brauche Rahmenbedingungen. Das scheint unheimlich schwer zu sein.
    Ich kann was, bin ne gute Arbeitnehmerin...* ist grad sooooooooo Thema bei mir, könnte nur noch heulen und

    was läuft denn bloß falsch ???

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Wie finde ich den richtigen Job???

    ich muss zugeben, dass ich mir das noch nicht ganz vorstellen kann.

    wie lädt wer was für probleme bei dir ab?
    bist du noch in dem job der dir so gut gefällt?

    es läuft ja scheinbar auch einiges richtig, oder?

    erzähl mal!

  9. #29
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 613

    AW: Wie finde ich den richtigen Job???

    wantin schreibt:
    ich muss zugeben, dass ich mir das noch nicht ganz vorstellen kann.

    wie lädt wer was für probleme bei dir ab?
    bist du noch in dem job der dir so gut gefällt?

    es läuft ja scheinbar auch einiges richtig, oder?

    erzähl mal!
    Guten Morgen wantin :-)
    äh, ich nehme an, Du meinst mich ?

    Nein, bin nicht mehr in dem Job. Man hat mich dezent befördert, als ich versuchte, nach langer Krankheit wieder zurück zu kommen, befördert ist hier ironisch gemeint, ich sollte dann etwas machen, was mit meiner ADHS nicht kompatibel ist ( eintönige Arbeit, und leider auch total unterhalb dessen, was ich davor gemacht habe) :-(
    Gespräche und die Gleichstellung ( hab GdB von 30) haben leider nichts gebracht...

    Mit Probleme abwälzen meine ich: Mobbing!
    gab - mal wieder- ne Kollegin, die selbst nicht ganz klar ist, aber anstatt mich stark entgegen zu stellen, bin ich vor ihr zusammen gebrochen..
    dann ist es auch so, dass ich als Frau mit einigen Kollegen äh, na ja was wollen Männer immer? hat mich total angetriggert....
    wenn du alleine da stehst, übel....

    ich habe inzwischen etwas mehr begriffen,warum das so ist und was da für Mechanismen ablaufen.

    Von den Rahmenbedingungen war es gut. Aber das zwischenmenschliche war dann irgendwann too much....

    diese Firma ist aber wirklich krank: es sind noch viel mehr erkrankt, da ist eine Stimmung, oh je.....trotzdem trauere ich ein Stück weit um die Chance, die ich da nicht erneut haben durfte....

    Verständlicher? :-)
    LG

  10. #30
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Wie finde ich den richtigen Job???

    @Katichaos:
    Das kenne ich nur zu gut, mir ging es genauso..

    Den Job habe ich geliebt und sehr gut gemacht, das ist denen aber erst aufgefallen, als ich nicht mehr zurückgekomen bin.

    Ich glaube allerdings nicht (mehr), dass das Mobbing war, sondern es haben sich, wie Du schon andeutest Mechanismen entwickelt, die sehr vielschichtige Ursachen hatten, das hat sich angefühlt wie Mobbing, wars aber im Grunde nicht...

    LG Tanja

Seite 3 von 8 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Keinen Beruf,trotzdem den richtigen Job gefunden?
    Von Erna im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 23:43
  2. Suche richtigen Arzt
    Von Miro im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 02:12

Stichworte

Thema: Wie finde ich den richtigen Job??? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum