Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 52

Diskutiere im Thema Jurastudium im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Jurastudium

    sylvie schreibt:
    Hey, das ist frech!
    -> Drogen und Disziplin werden ihr wohl helfen!
    ich versteh deine Antwort leider nicht Sylvie, was ist frech, ich fühl mich etwas falsch verstanden, meinte meine Frage wirklich ernst

    bitte hilf mir doch auf den Sprung - ich hatte mich wirklich gewundert, das jemand der so etwas schreibt ( lerne gern, liegt mir total) ADS hat und deswegen gefragt, wo denn bei ihr das Problem liegt

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Jurastudium

    Wintertag schreibt:

    bitte hilf mir doch auf den Sprung - ich hatte mich wirklich gewundert, das jemand der so etwas schreibt ( lerne gern, liegt mir total) ADS hat und deswegen gefragt, wo denn bei ihr das Problem liegt
    Das erkläre ich wohl am besten..

    Ich war ein sehr chaotisch Kind.
    Ich habe im Laufe meines Lebens viele Dinge verloren, die mir sehr am Herzen lagen.
    Meine Eltern haben mich antiautoritär erzogen.

    Deshalb habe ich mir ein System von Ordung geschaffen, indem ich mich sicher fühle.
    Ich hatte jahrelang Zeit, denn ADHS wurde mir erst mit 19 diagnostiziert, also musste ich iwie damit gross werden.
    Feste Strukturen geben meinem chaotischen Wesen halt.

    Ein Hobbie von mir war es z.B., Bücher in Schönschrift abzuschreiben, nachdem ich sie gelesen hatte & jedes Ding, was ich besitze, hat seinen angestammten Platz.
    Deshalb bin ich sehr ordnungsliebend & strukturiert.

    & deshalb mag ich dröge Aktivitäten.
    Sie besänftigen den brodelnden Vulkan.

    Meine genauen Symptome muss ich so wohl nicht mehr offen legen, oder?! :p

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  3. #23
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Jurastudium

    Hab Dank für deine Antwort lia90 !

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Jurastudium

    Liebe Lia,

    ich hab mich lange schwer getan u. das lesen war mir ein graus, weil ich wusste, wie wenig ich mir merken kann u. wieviel ich vergesse. Da dachte ich, das kohnt sich nicht. Dann hab ich einige Techniken entwickelt u. es lohnte sich auf einmal. Irgendwann kommt es auf die richtigen Lernmittel u. Hilfen an, die es leichter machen.
    Aus meiner Erfahrung - ich lerne gut übers hören - hilft mir

    1. ein Programm, das mit alle texte vorliest. Es heißt Balabolka (http://balabolka.softonic.de/ ),d.i. russisch f. Schwätzer. Es gobt eine kostenlose dt. Stimme, die auch irgendwo ist. Da kopiert ich die Texte rein u. dann höre ich mir durch was wichtig ist.
    Auch wenn ich Texte schreibe, kann ich sie mir anhören u dabei spüre ich gut, was taug u. was weniger.

    2.
    Mit den Buchskannern kannst du alles digitalisieren u.

    3.
    in den bekannten Electronik-Discountern hab ich ein Programm unter 50E gekauft, das die PDFs mit OCR-Texterkennung durchlaufen lässt.
    Das kannst dann ins Word kopieren u. b da nur mehr Balabolka u Stichwortsuche, was grad wichtig ist...
    Vielleicht gibt es das schon als Freeware.

    4.
    Eine brauchbare Gesetzessammlung ist frisch online verfügbar u. du kannst es Dir downloaden u. z.b. durchhören, was wichtig ist...
    Deutsche Gesetze - Download - CHIP Online

    5.
    Zur Systematisierung des Wissens helfen mit virtuellle Mindmaps ziemluich gut, z.B. Freeplane.

    6.
    Irgendwo das Wissen konkret einzusetzen, also die Lieb zum Fach nicht nur ins Wort, sondern irgendwo konkret einsetzen, sei es in Lokalpolitik, NGOs oder sonstwo. Dann bleiben die Gesicht hinter den Begriffen klar sichtbarer, was allen nutzen kann. Das verbindet die "Objektivität" der Gesetze mit den subjektiven Lebensrealitäten und ist eine von mehreren Tricks, innerlich über den Akten weniger auszutrocknen.

    GlG
    L.
    Geändert von Loyola ( 9.03.2013 um 23:51 Uhr)

  5. #25
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Jurastudium

    Loyola schreibt:


    6.
    Irgendwo das Wissen konkret einzusetzen, also die Lieb zum Fach nicht nur ins Wort, sondern irgendwo konkret einsetzen, sei es in Lokalpolitik, NGOs oder sonstwo. Dann bleiben die Gesicht hinter den Begriffen klar sichtbarer, was allen nutzen kann. Das verbindet die "Objektivität" der Gesetze mit den subjektiven Lebensrealitäten und ist eine von mehreren Tricks, innerlich über den Akten weniger auszutrocknen.

    GlG
    L.
    Hallo Loyola,

    erst mal vielen Dank für die Tipps, die du hier geschrieben hast. Vorallem das mit dem Programm, wo man sich Texte anhören kann, fand ich für mich sehr wichtig, weil ich auch zu den Lerntypen gehöre, die nicht vom Lesen aus Büchern lernen können, sondern vom hören und vom auch darüber sprechen ( da man ja aber nur schwer jemanden im Studium findet, mit dem man alles durchsprechen kann, hilft das allein ja nicht). Ich werde mir das also mal genau anschaun mit dem programm von dem du geschrieben hast - wenn ich dazu Fragen habe, darf ich sie dir doch sicher stellen ?

    Könntest du das, was du unter 6. beschrieben hast mal etwas näher erklären, was meinst du mit dem "dann bleiben die Gesichter hinter den Begriffen klar sichtbar ?" Vielleicht wär das auch eine Methode für mich...

  6. #26
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Jurastudium

    Liebe Lia, ich erzählt jetzt einfach von mir, jetzt aber auch schon 32, perspektivisch, rückblickend. Wir ADHSler können viel, wenn es gelingt, uns langsam Methoden zu geben, die persönlich helfen … Zunächst gibt es aus meiner eigenen Biographie eine natürliche Erfahrung mit Ungerechtigkeit (http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...tml#post316108). Der allgemein-chrisltiche Moralismus hilft wenig, doch ist f. mich christliche Spiritualität eine Form, das Realisät u, Ideal zu unterscheiden u. aus der liebenden, wenn manchmal auch schmerzhaften Anerkennung der Wirklichkeit trotzdem einen konkreten Weg zu mehr Liebesfähigkeit, Hoffnung u. Gerechtigkeit zu suchen. Auf welchem Weg dieser innere Weg geht, ist nicht entscheidend. Mein persönlicher Weg ging über Jesuiten, weil mir gefallen hat, dass Ignatius von der Bedeutung sagt, die Liebe mehr in die Tat als ins Wort zu legen... Das hat mir persönlich Dampf gemacht u. mir zu einer inneren Methode verholfen: 1. Ich sehe Unrecht, 2. konfrontiere es ehrlich mit einem ein Ideal u. frage mich 3., was kann ich tun. 3a Zunächst persönlich, dann 3b mit Freunden, 3c dann erst langsam allgemeiner, abstrahierender... Da brauch ich weniger abstraktes von "oben nach unten" lernen, als dass ich die Lebenserfahrung selbst befrage u. die natürlichen Fragen durchgehe: wie mach ichs auf liebende Weise (nicht zwanghaft!) gerechter, u welches Wissen brauch ich dafür u.wie wird's konkret... Jeder hat bestimmt so eine Erfahrung, die mit der Welt des Rechts persönlich konfrontiert u. wo man es gewissemaßen als äußere wie innere Hilfe lieb gewinnt. Eine gute Verfassung schafft ein Dach, indem - wenn sie gut ist - immer mehr sich so entfalten können, dass sie einigermaßen selbstbestimmt u. frei ihr Leben gestalten können u. ihre Sehnsucht sozu lieben wie es ihnen entspricht so konkretsieren können u.am besten noch der Gesellschaft nutzt oder jedenfalls nicht schadet. In unserem Altäglichen Leben erkennen wir diese zwischenmenschliche Bewusstseinsverfassung. Die Kunst ist es jetzt, sie so hinzuschreiben, dass sie zu einer verbindlichen Gesellschaftsverfassung wird. Wie Ethik u, verfassung zusammengehe kann, zeigt einer der beindruckendsten Jesuiten, den ich erleben durfte, P. Knauer SJ, der jetzt in Brüssel sitzt u. sich dort mit Europaparlentariern austauscht u. auch viele Verfassungsrichter, Großebänker etc. persönlich kennt. Er exemplifiziert viel am Bsp. des eigenen "Dachs", der SJ: http://www.peter-knauer.de/63.pdf Bewusstseinsverfassung, Gesellschaftsverfassung und geschriebene Verfassung in der Gesellschaft Jesu Es gibt viele Ansätze bei den großen Themen für man sich einsetzen kann, z.B. eine gerechtere Geldpolitik (knauer8) Ich selber war bei den Jesuiten Krankenhauspfleger, hab im Obdachlosenheim, bei Hausaufgabenbetreuung gearbeitet, Flüchlinge aus Irak, Afganistan u. Tschtschenien gesprochen. Einmal in der Woche passt so ein ehrenamtliches oder sonstwie alternativer Programmpunkt immer rein. In den USA ist das stärker verbreitet, als in Deutschland, wo viel vorsortiert wird, ob man will oder nicht... Meine Diss. hab ich in der Schlussphase finanziert, indem ich im Netto im Regensburger Migrantenvierteil Regale eingeräumt hab. Dort liefen pro Tag 1000ende konkrete u. echte Menschen durch... Wo es mich bewegt hat, habe ich versucht, deren Situation anzuerkennen, die Nöte u Unsicherheiten, Schutzbedürftigkeit, die Meinung der einschlägigen NGOs u sowie der veröffentlichten Meinung auf mich wirken zu lassen. In diesem Netz, wo viele Emotionen, Nöte u. Bedürnfisse - wenn man so will - zum Himmel schreien, wird innerlich klarer, wie Recht so angepasst u interpretiert werden sollte, dass soviel Betroffene wie möglich profitieren u. wenigstens die Gruppe "gerettet" werden kann, die "gerettet" werden wollen... Je nachdem was f. ich grade naheliegt, gibt es bestimmt etwas, wo man das Leben teilen könnte oder wofür mn sich einsetzen könnte... Für die Konkretisiereung der Menschenrechte im Alltag am Beispiel der UN-Behindertenrechtskonvention setzt z.B, Minou Banafsche eine junge Frau ganz entschieden mitunter mit "Haaren auf den Zähnen" - wie mir ein Freund erzählt hat - ein. Ich bewundere das. Von der Theorie in die Praxis: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. veröffentlicht Kommentar zur UN-Behindertenrechtskonvention — Deutscher Verein bildungsklick.de/a/83734/von-der-theorie-in-die-praxis-kommentar-zur-un-behindertenrechtskonvention-veroeffentlicht/ Bill Clinton u. Fidel Castro so einen Weg. Vielleicht gibt es jemanden, mit dem Du Dich identifiezieren kannst... Wir sind immer zu langsam, die Zeit ändert sich u. wir brauchen in der Welt der Lederkoffer gute Juristen, um dieses schätzende Dach immer wieder so zu bauen, dass wieder so viel wie möglich lieben können... Gerade interessiert mich z.B. das: AW: ADHS u. der Behinderungsbegriff des Sozialgesetzbuchs Ich bewundere gute Juristen, Kaum jemand kann so konkret u. pragmatisch die Vision einer gerechteren Welt auf die Erde holen, in der wir und andere so leben u. lieben können, wie es eben in uns drinnen ist. Der eigene Schmerz kann so z.B. solidarisch u. konstruktiv umgesetzt werden... GlG L.
    Geändert von Loyola (11.03.2013 um 16:00 Uhr)

  7. #27
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Jurastudium

    Loyola schreibt:
    .. Gerade interessiert mich z.B. das: AW: ADHS u. der Behinderungsbegriff des Sozialgesetzbuchs Ich bewundere gute Juristen, Kaum jemand kann so konkret u. pragmatisch die Vision einer gerechteren Welt auf die Erde holen....
    na dazu muss man aber schon noch hinzufügen: wenn sie denn wollen - also auch das als ihre Aufgabe ansehen

    Viele Juristen sind nämlich auch so pragmatisch, dass sie bis dort hin gar nicht kommen, sondern nur "feststellen" "das ist nun mal im Gesetz so geregelt, da kann man nichts machen"

    @Loyola, wie ist das denn mit dem Behindertenbegriff des Sozialgesetzbuches, weißt du Näheres ?

  8. #28
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Jurastudium

    @wintertag: Wenn Du näheres weißt, dann bitte in dem Thread bringen, gern auch kritisch. Und sonst ist das halt die ewig-alte Unterscheidung, die jeder f. sich wissen muss, ob man den Brotberuf will u. welche Rolle das Gesamte spielt. Minou ist die Expertin dafür, ich besorge mir ein Buch von ihr. Lg
    Geändert von Loyola (11.03.2013 um 16:10 Uhr)

  9. #29
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Jurastudium

    Loyola schreibt:
    @wintertag: Wenn Du näheres weißt, dann bitte in dem Thread bringen
    versteh ich nicht, wie du das meinst - es war eine Anmerkung zu deinem m.E. zu rosigen Bild über Juristen

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Jurastudium

    Offtopic:
    Bitte bring doch mehr Absätze in deinen Texten ein Loyola, dieser riesige Text ist grausam zu lesen.
    Ich hab ehrlich gesagt aufgegeben ^^

    Lg
    Leni

Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte

Stichworte

Thema: Jurastudium im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum