Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Kündigung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 201

    Kündigung

    Hallo Zusammen,

    ich werde wahrscheinlich gekündigt obwohl ich die Arbeit sehr gerne mag mein bestes gegeben habe. ABer leider auch viele Probleme gab. Ich gebe zu das ich selber schuld bin. aber die dinge die passiert sind. habe ich nicht mit absicht gemacht. und das ist mein aus..
    Mein Chef sagte mir.... das es nicht sein kann was ich gemacht habe den ich sei ja kein kleines Kind mehr ich bin 30 jahre und das sowas nicht geht! Auch meine Kollegin (meine allerliebste sie ist sooo lieb) sagte mir auch aber nicht in bösen. ich benehme mich oft wie eine 16 jähre auch meine handlungen. und ich soll erwachsen werden. das höre ich echt sehr oft!!
    ABer was meinen die damit? ich will nicht spiesig und langweilig werden.
    sie hat mir gesagt ich arbeite und es passt auch aber trotzdem sieht alles chaotisch aus. ich bin echt froh das sie mir das gesagt hat. ehrlich .. aber wie kann man das ändern?
    Aber im jeden Job gab es wegen dem immer wieder probleme. dann werde ich nie eine arbeit halten können?

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.858

    AW: Kündigung

    Hallo Lissy,

    es ist nicht einfach, Dir eine Antwort zu geben, da ich Deinen Job und die Anforderungen an Dich kenne. Irgendwann weißt Du, wie Du Dich in Deinem Job geben musst.Ich wurde 4x gekündigt, bis ich es wusste. Als ich die Diagnose ADS bekam, war ich froh. Ich wusste endlich, warum ich gekündigt wurde und, und das war wichtiger, ich wusste endlich, dass ich gut, vielleicht sogar besser als andere bin.

    Gefällt Dir Dein Beruf?

    Warum hast Du Dir gerade diesen Beruf gewählt?

    Hast Du Kinder?

    Meinst Du,jemanden Rechenschaft über Dein Leben abgeben zu müssen?

  3. #3
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Kündigung

    Für manche Menschen ist es ein langer Weg, bis sie die Beschäftigung gefunden haben, die sie auch ausfüllt
    und die Befriedigung für beide Seiten beinhaltet.
    Viele Menschen machen sich kaputt, weil sie die falsche Arbeit haben, sich im falschen Job abarbeiten.
    Ich habe auch lange gebraucht um das richtige zu finden.
    Und sieh es doch so: Ein Ende birgt auch einen neuen Anfang.
    Aus den alten Fehlern lernen und sich wirklich Gedanken machen, was für einen sinnvoll ist.

    Ich wünsch dir viel Glück.

    LG --hirnbeiß--

  4. #4
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.858

    AW: Kündigung

    Hallo Hirnbeiß!

    hirnbeiß schreibt:
    Und sieh es doch so: Ein Ende birgt auch einen neuen Anfang.
    Aus den alten Fehlern lernen und sich wirklich Gedanken machen, was für einen sinnvoll ist.
    Dazu sollte man sich frei machen, von der Urteilen und Verurteilen Anderer. Und man sollte sich Klarheit verschaffen, welche Motive die jobwahl bedingen: ist es Spaß am Arbeiten, ist es die Sucht nach Geld oder gar Macht? Ich wichtig noch: sind Kinder mit im Spiel?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Kündigung

    hirnbeiß schreibt:
    Für manche Menschen ist es ein langer Weg, bis sie die Beschäftigung gefunden haben, die sie auch ausfüllt
    und die Befriedigung für beide Seiten beinhaltet.
    Viele Menschen machen sich kaputt, weil sie die falsche Arbeit haben, sich im falschen Job abarbeiten.
    Ich habe auch lange gebraucht um das richtige zu finden.
    Und sieh es doch so: Ein Ende birgt auch einen neuen Anfang.
    Aus den alten Fehlern lernen und sich wirklich Gedanken machen, was für einen sinnvoll ist.

    Ich wünsch dir viel Glück.

    LG --hirnbeiß--
    Hi Hirnbeiss,

    vielen dank für deine Worte! darf ich fragen was du jetzt arbeitest? Mein ICH - ICH (unterbewusstsein) weiss immer schon das der Beruf Büro mich nicht erfüllt. Aber Ich das so genannte bewusstein (lol.. gg) bzw. mein Kopf wollte es nicht war haben. Den, den Beruf den ich will.. der für mich genau passt.. ist vielleicht doch nicht so realistisch... hm? naja.. eig. nicht.. ich denke es habert an der umsetzung? ich weiss nicht warum ich dinge nie umsetzen kann.. egal um was es da eig. geht.. das ist was ich einfach nicht kapiere. In meinen gedanken weiss ich ja wie und was zu tun ist.. warum mache ich es einfach nicht? ach egal. sorry jetzt bin ich doch etwas vom Thema weg..

    Es ist nun mal so .. auch wenn mir die Arbeit spass gemacht hat ... viel abwechslung . sooo liebe Kollegen.. auch der Chef ist super nett und toll.. ich bin für sein vorhaben nicht mal böse. Er muss ja.. das ist die Wirtschaft da kann man auf nimanden rücksicht nehmen!! Sonst geht irgendwann die Firma pleite wenn man aus Chef nicht so handeln würde!

    UND genau sowas ist nicht mein Ding.. ich könnte nicht so handeln .. ICH würde mich fragen was mit dem Menschen los ist.. Ich würde mich fragen warum hat er gerade so gehandelt wie er handelte .. den es gibt immer einen Grund! Den Grund würde ich auf den Grund gehen. und ich könnte solange nicht aufgeben bis ich den Grund kenne.. und dann den jenigen zu helfen..

    ... bin schon wieder abgeschweift.. das nervt etwas.. gg

    was ich sagen wollte es hat mir spass gemacht es macht mir immer noch spass... aber auch die abwechslungsreiche arbeit entpupt sich schon als immer die gleiche Arbeit. Aber ich bin auch sehr gerne dort weil die kunden nett sind (am telefon) meine arbeitskollegin.. ehrlich ist.. ich lache sehr viel.. sie kann es einfach..gg
    unser Lehrling ist auch total die süsse. .. Hab aber auch bemerkt dass .. hm? wie soll ich sagen.. Es ist sicher nicht ihr Traum beruf.. mir kommt oft so vor als hätte sie innerlich unruhe.. (langeweile) obwohl sie von aussen nicht so aussieht .. total ruhig wirkt sie..

    Ich kenn das irgendwie von mir.. wenn es langweilig wird dann werde ich schlapp unruhig grantig. etcc.. aber sobald was interresant ist .. bin ich hell wach und kann nicht genug bekommen davon.. Wie wenn man auf einen Knopf drücken würde bei mir.. Ein und auschalt kopf.. ( also da lehring wird nicht grantig und von aussenhin auch nicht unruhig..)
    Soll jetzt aber nicht heissen das sie adhs hat oder so... mir ist das einfach aufgefallen ..

    schreib später weiter gg

  6. #6
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Kündigung

    Jo Lissy. Ich hab schon viel gemacht. Die längste Arbeitsstelle war als Techniker in Kraftwerken.
    Gelernt hab ich Maschinenbau, Technischer Zeichner, Kraftwerkswärter.
    Gearbeitet als Techniker bis hin zum Hanswurst in allen Gassen.(Elektriker, Administrator, Messebau ect)
    Jetzt seit 2 Jahren als Techniker in einer Papierfabrik. Da kann ich schalten und walten wie ich will.
    Das tut gut und die Kollegen wissen von meinem ADHS und akzeptieren das auch.
    Naja. Trotzdem treibts mich weiter. Wieder einmal.
    Aber zufrieden bin ich noch mit der Arbeit.

    LG --hirnbeiß--

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Kündigung

    Hallo Lissy,

    was hast du denn KONKRET getan, dass dir gekündigt wird? Außerdem musst du ja schon vorher eine Abmahnung bekommen haben? Für eine Kündigung müssen ja schon schwerwiegendere Probleme vorliegen, als dass man "nicht langweilig und nicht spießig" sein möchte

    VG Amn

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    Kündigung

    @lissy
    Guten morgen!

    Ich bin auch sehr oft gekündigt worden... Ich sei unreif , kindisch, langsam, träume rum ... Und so vieles mehr noch ...
    Irgendwann hatte ich aufgeben ... Mich gehen lassen und auch nicht mehr willig arbeit zu finden ... Ich war lange zu hause ... Bekam 2001 mein erste Kind ... 2002 lief mir der Vater(stino) meines Sohnes weg, er hielt es nicht mehr aus mit mir !! Ich war noch im Babyjahr lange ...
    Und 2003 lernte ich meinen jetzigen Mann kennen ... Er zählte mir nach einer weile meine Stärken auf und dann machte er sich selbständig ...
    2004 hatte ich dann die Idee ich arbeite nicht mehr in den 2 berufen die ich erlernt habe ... Ich mache das was mir gefällt, was mir Spass bereitet und was ich sehr gut kann ...
    So stellte ich mit Hilfe meines Mannes ein Kleinunternehmen auf die Beine !!
    Sky's Wohnraumservice
    So , helfe ich Menschen und kann meinen Perfektionismus freien Lauf lassen, kann meinem Putzfimmel dort frönen ... Und meine Kunden sind glücklich und zufrieden ...
    Nun war ich vom 13.11.2012 wegen einem Unfall bis letzte Woche krank und meine Kunden sind alle geblieben und haben alle gewartet ...
    Und ich freue mich wirklich sie am Montag wieder bedienen kann ...

    Also was ich dir sagen will ... Mache in der Arbeit die du ausübst das was dir Spass macht und wo glücklich bist ...
    Finde deine Stärken und nutze sie im Beruf ...
    Es ist nichts verloren ... Alles liebe und kraft für deine Zukunft
    Glg Sky

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Kündigung

    Amneris schreibt:
    Hallo Lissy,

    was hast du denn KONKRET getan, dass dir gekündigt wird? Außerdem musst du ja schon vorher eine Abmahnung bekommen haben? Für eine Kündigung müssen ja schon schwerwiegendere Probleme vorliegen, als dass man "nicht langweilig und nicht spießig" sein möchte

    VG Amn
    Grüsse dich,

    was meinst du genau mit .. nicht langweillig und nicht spiessig .. sein möchte?

    zu deiner Frage ob ich eine Abmahnung bekommen habe . nein habe ich keine.

    Gestern habe ich meine Kündigung bekommen. das heisst bis ende mäzr bin ich noch angestellt aber bin freigestellt worden. Bezahlt natrülich.
    Mein EX Chef sagte mir folgenden Grund; er meinte ich sei überfordert!

    Ich hatte mit meinen ex chef aber ein sehr gutes abschluss gesrpäch... und man merkte das es ihm auch nicht leicht viel! und ein zeugniss bekomme ich auch!



  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Kündigung

    Hallo Lissy,
    Solche Erfahrungen haben sicher viele hier!
    Und ganz siche erlebst Du Stress, Angst und Unsicherheit als Arbeitslos.

    Ich kenne deine Kompetenzen nicht, Du bist aber sehr jung, ware extra Ausbildung moglich? Und fahcliche Hilfe den alltagliche Arbeitstag besser zu organisieren?

    Ich bin selbst quasi gekundigt in 2012, aber meine tolle Arzte haben mich rechtzeitig krank geschrieben, und basteln Diagnosen und moglichkeiten fur KrankenPension. Ich habe kleine Kinder und bin damit sehr zufrieden jetz, aber es war schrecklich mit die Warnungen, Klagen, Zitzungen mit Advokat etc...

    Viel Erfolg!

    LG aus Oslo

Ähnliche Themen

  1. Fristlose Kündigung und kein Gehalt wegen Fehler/Krankheit (400-Euro Job)?
    Von sunnyside im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 11:14
  2. Kündigung...was nun?
    Von jackfrost im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 23:23
  3. Kündigung wegen ads???
    Von Haarspange im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 17:38

Stichworte

Thema: Kündigung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum