Seite 4 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 65

Diskutiere im Thema Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich?

    steintor, was ist denn daran gut ads zu haben oder anders zu sein?? Ich sehe nur das negative bei mir...bin oft vergesslich, sprunghaft in allen Bereichen, megaimpulsiv, unruhig und zappelig, scheiss Konzentration, schnell überfordert was mehrer dinge gleichzeitig betrifft, klammerhaft, aufmerksamkeitsbedürftig, und und und...

    sag mir was positives :-)


    Bezieht das negative bitte nicht auf euch, ich beziehs nur auf mich, ich sehe nur mich in den sachen, die ich aufzählte :peace:

  2. #32
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich?

    Wir sind auch sensibel, intuitiv, kreativ und durch unsere reizoffenheit nehmen wir einiges wahr das stinos ignorieren. Besonders was interessant, aber "unwichtig" ist.

    Auch gerechtigkeitsinn gehört zu unsere stärke, wie begeisterungsfähigkeit (man kann nicht steuern was uns begeistert, aber es motiviert sehr). Humor und gute vorstellungsvermögen so wie handwerkliche begabung ist auch oft da.

    Mit der zeit sehe ich auch meine stärken und daher was stinos eben nicht haben... Im manche bereich sind sie auch eingeschränkt, finde ich.

    lg

  3. #33
    Octoroo

    Gast

    AW: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich?

    GretaMarlene schreibt:
    [...] schnell überfordert was mehrer dinge gleichzeitig betrifft,[...]
    Ohja, und wie.
    Ich zaehle zu diese Variante und es ist ein grosses Problem, weil das Familienleben (mit kleine Kinder) fuer mich so belastend ist, wenn alle da sind - und es sind eben die vielen "Kleinigkeiten", was einen zerfrisst !

    Heute meine erste ERgo, es war nur ne Besprechung, und da sagte die Therapeutin, dass sie sich sehr gut vorstellen kann wie schlimm und stressig es bei mir ist zuhause zu sein, wenn man nicht "parallel" denken kann

    "Mehrere Dinge" - "mehrere Dinge zeitnah" ist das Problem - gleichzeitig geht bei mir schonmal gar nicht.

    Waere ich alleine (und niemand was von mir wollen wuerde ) wuerde mich meine ADHS nicht stoeren. Alleine kann und konnte ich gut fuer mich sorgen !

    mj71 schreibt:
    Mit der zeit sehe ich auch meine stärken und daher was stinos eben nicht haben... Im manche bereich sind sie auch eingeschränkt, finde ich.

    lg

    Ein Leben mit ein "stino" ist verdammt anstrengend.
    Wenn der andere diese "Eigenartigkeit" oder auch "Einschraenkungen" gar nicht nachvollziehen kann.

    So Saetze wie:

    Ich muss den abwasch machen oder Waesche - also bitte NIX zu mir sagen !
    Warten, bis ich fertig bin, dann komme ich, falls ich gerufen werde.

    Da haelt der andere dich fuer voellig durchgeschossen -.-
    Geändert von Octoroo (21.12.2012 um 23:01 Uhr)

  4. #34
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich?

    Hi Greta,

    GretaMarlene schreibt:
    steintor, was ist denn daran gut ads zu haben oder anders zu sein?? Ich sehe nur das negative bei mir...bin oft vergesslich, sprunghaft in allen Bereichen, megaimpulsiv, unruhig und zappelig, scheiss Konzentration, schnell überfordert was mehrer dinge gleichzeitig betrifft, klammerhaft, aufmerksamkeitsbedürftig, und und und...
    mj71 hat es bereits geschrieben:

    mj71 schreibt:
    Wir sind auch sensibel, intuitiv, kreativ und durch unsere reizoffenheit nehmen wir einiges wahr das stinos ignorieren. Besonders was interessant, aber "unwichtig" ist.

    Auch gerechtigkeitsinn gehört zu unsere stärke, wie begeisterungsfähigkeit (man kann nicht steuern was uns begeistert, aber es motiviert sehr). Humor und gute vorstellungsvermögen so wie handwerkliche begabung ist auch oft da.
    Wenn wir unbedingt "ja" zu unserem ADS sagen, können wir ein Leben führen, um das uns die Normalen nur beneiden. Schon früher galt ich als der Querdenker, der Sonderling, der Andere eben, ohne dass ich das mit ADS in Zusammenhang bringen konnte. Wichtig aber ist, dass wir aufhören, uns mit den Normalen zu vergleichen. Wir dürfen uns nicht an deren Messlatten messen. Wir sollten eigene Messlatten errichten (an denen wir ggf. die Normalen messen).

    Wir sind anders und wir sind auf unsere Weise gut.

    Zufällig habe ich die acustic version eines Liedes gehört, das ich Anfang der 80er irre gut fand, damals aber nicht so richtig verstand. Heute verstehe ich es.

    Es ist ein Lied von einen sehr bekannten ADSler (aus meiner Zeit)

    I don't believe in magic
    I don't believe in I-Ching
    I don't believe in Bible
    I don't believe in tarot
    I don't believe in ******
    I don't believe in Jesus
    I don't believe in Kennedy
    I don't believe in Buddha
    I don't believe in mantra
    I don't believe in Gita
    I don't believe in yoga
    I don't believe in kings
    I don't believe in Elvis
    I don't believe in Zimmerman
    I don't believe in Beatles
    I just believe in me




    Am Ende singt John Lennon von einm Walroß. Das Walroß ist der angepasste Lennon.

    Wir sind sowas von gut!!!!
    Geändert von Steintor (22.12.2012 um 00:02 Uhr)

  5. #35
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich?

    Octoroo schreibt:
    [...]

    So Saetze wie:

    Ich muss...


    [...]

    Gott, ein absolutes no go!!!

  6. #36
    Octoroo

    Gast

    AW: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich?

    Steintor schreibt:
    Gott, ein absolutes no go!!!

    Jupp.
    Ich lebe nicht artgerecht und spuere, dass es mich zerfrisst.

    Es muss, weil... ohne diese weil... muss ich rein gar nichts.

    ...

  7. #37
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich?

    Octoroo schreibt:
    Jupp.
    Ich lebe nicht artgerecht und spuere, dass es mich zerfrisst.

    Es muss, weil... ohne diese weil... muss ich rein gar nichts.

    ...

    Okay, es gibt ein absolutes Müssen: sterben muss ich irgendwann, essen muss ich, ich muss für meinen Sohn da sein.

    Aber:

    Ich muss meinem Chef gefallen, um den Job zu behalten?

    Als ich noch Familie hatte, war es selbstverständlich, dem Chef zu gefallen, denn mein Kind brauchte Geld und ein gutes Vorbild.

    Aber jetzt? Zugegeben, ich bin tief in mir immer noch Qualitätsmanager. Ich denke real, dass der Stall ausgemistet werden muss, damit die Kunden zufrieden sind. Das ist dann ein relatives Müssen, wie Du oben beschrieben hast.

  8. #38
    Octoroo

    Gast

    AW: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich?

    Steintor schreibt:
    Okay, es gibt ein absolutes Müssen: sterben muss ich irgendwann, essen muss ich, ich muss für meinen Sohn da sein.
    Ganz genau, und ich meinte vorhin auch den "absolutes" Muessen:

    Ich muss fuer meine Kinder adaequat sorgen koennen, und dazu gehoert nun mal etwas essbares zubereiten und saubere waesche.
    Dafuer brauche ich Ruhe, also keiner darf mich anquatschen, mein stino Mann kann das eben nicht nachvollziehen, ich passe mich noch mehr an, bin am Limit, aber fuer Stinos unverstaendlich, die Kraftaufwand kann nicht wert geschaetzt werden.

    Das ist ein Problem in so einer Beziehung: der Alltag.

    Ok, will nicht weiter abschweifen.................

    Hey aber ich verstehe, was du meinst.

    Deine Entschlossenheit und Selbstbewusstsein gefaellt mir.
    Ich denke, dass ich im Unterbewusstsein dieses Entschlossenheit ebenfalls besitze.
    Aber ich liebe nun mal meine "Stino-Familie". Sauanstrengend, alles, das, wirklich.

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich?

    Liebe Chaoten,
    das Thema gefällt mir, ich fühle mich persönlich angesprochen.
    Mit 45 Jahren komme ich der Sache näher.:-)

    Im Alter zwischen 18 bis 22 Jahren schenkte mir ein Freund ein Pixibuch mit dem Titel WAS SOLL ICH WERDEN?
    Ich war wie ein Kind, für erwachsene Entscheidungen wie - was soll ich werden - nicht reif genug, Eltern, Lehrer, keiner konnte mir wirklich helfen.
    Abbrüche und Kündigungen waren es insgesamt 4, ich hatte keine Ahnung und habe in mir nur Chaos gefunden.
    Ich wuste eines, ich bin kreativ und das war der entscheidende Punkt, indem ich kreative Arbeit praktizierte so oft es geht, beruhigte sich meine getriebene Seele.

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich?

    Flowerpower schreibt:
    Liebe Chaoten,
    das Thema gefällt mir, ich fühle mich persönlich angesprochen.
    Mit 45 Jahren komme ich der Sache näher.:-)

    Im Alter zwischen 18 bis 22 Jahren schenkte mir ein Freund ein Pixibuch mit dem Titel WAS SOLL ICH WERDEN?
    Ich war wie ein Kind, für erwachsene Entscheidungen wie - was soll ich werden - nicht reif genug, Eltern, Lehrer, keiner konnte mir wirklich helfen.
    Abbrüche und Kündigungen waren es insgesamt 4, ich hatte keine Ahnung und habe in mir nur Chaos gefunden.
    Ich wuste eines, ich bin kreativ und das war der entscheidende Punkt, indem ich kreative Arbeit praktizierte so oft es geht, beruhigte sich meine getriebene Seele.
    LG an alle Chaoten,
    Austausch mit anderen Betroffenenen tut gut und macht Mut!

Ähnliche Themen

  1. Ein Medikament wirkte - Sibutramin :-( Was wirkt ähnlich gut?
    Von Valerio im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2012, 02:40
  2. ADHS ähnlich Contergan?
    Von Student1987 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 00:39
  3. Wie Jemanden von ADS-Testung überzeugen?
    Von Hilti86 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 23:51
  4. Mein Gott ist der Sonntag schrecklich, da werde ich meist depressiv
    Von Chaosmaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 11:04

Stichworte

Thema: Ständiger Berufswechsel...schrecklich, gehts jemanden ähnlich? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum