Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema AD(H)S-ler in Ehrenämter im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AD(H)S-ler in Ehrenämter

    Hallo,

    was macht ihr für Ehrenämter? Ich suche zwei bis drei Ehrenämter im Bereich der Betreuung von Menschen mit psychischen Problemen bzw. Erkrankungen. Ich habe mich heute angefangen zu informieren und habe schon einige Ausschreibungen bekommen. Durch die Weihnachtsferien geht es leider erst Mitte Januar weiter.

    VG

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: AD(H)S-ler in Ehrenämter

    bricklayer schreibt:
    Ich suche zwei bis drei Ehrenämter im Bereich der Betreuung von Menschen mit psychischen Problemen bzw. Erkrankungen.
    Ehrenamt kostet Zeit. Also überleg dir, ob du wirklich an verschiedenen Stellen gleichzeitig aktiv sein willst oder erstmal schaust, ob dich nicht schon 1 ausfüllt.

    Ich bin beim Roten Kreuz eherenamtlich aktiv. Das hat so viele Facetten, dass es nie langweilig wird - einfach in einen spannenderen Teil reinsteigern.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: AD(H)S-ler in Ehrenämter

    Ich nutze die Ehrenämter um meine Softskills (soziale Kompetenz) massiv zu verbessern, da diese nicht optimal entwickelt ist.

    Ich habe folgendes in der nähren Auswahl (falls die mich da überhaupt wollen):
    * Ehrenamtliche Nachhilfe: Etwa 1 Stunde/Woche
    * Ehrenamtlicher gesetzlicher Betreuer: Etwa 2 Stunden/alle zwei Wochen + Papierkram (bekomme aber vorher eine Schulung)
    * WG mit psychisch Kranken: Zeitlicher Rahmen unbekannt
    * Selbsthilfegruppen nach Wahl: Zeitlicher Rahmen unbekannt
    * Begleitung einer Person mit Autismus: Zeitlicher Rahmen unbekannt
    * Betreuung älterer Menschen: Etwa 2 Stunden/Woche
    * Demenzhilfe: Etwa 2 Stunden/Woche
    * Hospizarbeit: Etwa 4 Stunden/Woche
    * Johanniter: Zeitlicher Rahmen unbekannt

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: AD(H)S-ler in Ehrenämter

    bricklayer schreibt:
    Ich nutze die Ehrenämter um meine Softskills (soziale Kompetenz) massiv zu verbessern, da diese nicht optimal entwickelt ist.
    Das ist der positive Effekt, von dem man persönlich profitiert, das stimmt .

    Warte einfach mal ab, wer dir zusagt und mach das, was dir am meisten Spaß macht und in deine Lebensplanung passt.

    Und behalte mal das Rote Kreuz im Hinterkopf! Da findet wirklich jeder was! Davon abgesehen, dass so gut wie alle Dinge, die du schreibst bundesweit gesehen vom Roten Kreuz auch geleistet werden und vieles mehr.

    Je nachdem wie alt du bist und wie leicht du für eine Weile gehen kannst, ist sonst evtl. auch Weltwärts eine Möglichkeit. Ich meine bis 27 kann man sich für eine gewisse Zeit im Ausland engagieren.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: AD(H)S-ler in Ehrenämter

    Mein Traum wäre ein Ehrenamt in der Kinder- und Jugendpsychiatrie oder in einer psychosomatischen Klinik.

  6. #6
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: AD(H)S-ler in Ehrenämter

    Ich war lange Mitglied des Technischen Hilfswerk, 7 Jahre Aktiver Dienst, war dort sogar Sanitöter meiner Einheit.
    Außerdem 3 Jahre lang Kirchliche Jugendarbeit.
    Es gibt im übrigen Freiwilligenagenturen wo man sich melden kann, die helfen einen, bei der Suche.
    (Einfach mal deine Kreistadt eingeben und Freiwilligenagentur eingeben)

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: AD(H)S-ler in Ehrenämter

    Ich war heute bei zwei Freiwilligenagenturen :-)

  8. #8
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: AD(H)S-ler in Ehrenämter

    was gebracht ??

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: AD(H)S-ler in Ehrenämter

    Die Erste hat nicht so viel gebracht, da man sich dort auf die vorhandenen Angebote beschränkte und nicht auf die individuellen Vorlieben einging (die schienen genug Freiwillige zu haben). In der Zweiten war es besser, die meinten sogar, dass falls ich etwas mit bestimmten Krankheitsbildern suchen würde, könnten sie bei den entsprechenden Stellen nachfragen, ob dort eine Betätigungsmöglichkeit für mich wäre.

  10. #10
    κοπφχαος

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 692

    AW: AD(H)S-ler in Ehrenämter

    Ich war etwa 1 Jahr als Jugendbegleiterin an einer Grund - und Werkrealschule tätig.

    Dort habe ich für die damaligen Erstklässler ( Ganztagesschule ) eine "Entspannungsstunde" angeboten -
    mit Traumreisen, Meditationsmusik etc. .
    Dann noch die Aufsicht und Abholzeiten betreut.
    Die Arbeitszeiten waren immer ab mittags.

    Zur Zeit kann ich diesen Job nicht mehr ausüben, da mein jüngster Sohn mittlerweile auch eingeschult wurde und ich ihn ab mittags daheim betreue.

    Ich kann ein Ehrenamt nur empfehlen, weil es anderen Menschen dadurch besser bzw. gut geht und es auch das eigene Selbstwertgefühl stärkt.



    LG

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: AD(H)S-ler in Ehrenämter im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum