Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Diskutiere im Thema Angeben von ADHS bei Ausbildung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Angeben von ADHS bei Ausbildung

    Fusel schreibt:
    Solche A****loch-Arbeitgeber. Scheint epidemisch um sich zu greifen

    Da wechselt ja mal gleich das Kaliber. Wie 1/f Rauschen schon meinte, im Urin sind Amphetamine & Co. noch 3 Tage nachweisbar. Wer absolut sicher gehen will, kann die Tage vorher noch viel Trinken, also wirklich mehrere Liter am Tag + Entwässerndes wie Nieren und Blasentee und die 2 ersten Tage noch Vitamin C in hohen Dosen. also wirklich Teelöffelweise. Je saurer das Urin, desto schneller wird Amphetamin über die Nieren abgebaut. Am dritten Tag am Morgen evtl. noch mal Vitamin C, danach nur viel trinken.

    Am Tag, an dem die Urinprobe genommen werden soll, kein zusätzliches Vitamin C! Evtl. Morgens einen Multivitaminsaft, damit alle wasserlöslichen Vitamine in einem gutem Verhältnis im Urin vorkommen. Nicht zu viel trinken, da sonst der Urin zu sehr verdünnt wird, weckt auch Verdacht, ebenso wie zu hohes Vorkommen an Vitamin C.

    Und nein, ich bin weder Junkie noch Profi-Radsportler. Dass Bewerber bei großen Konzernen standardmäßig Urin und mehrere Blutproben abgeben müssen, ob wohl das klar gegen das Gesetz verstößt, ist ja schon lange ein offenes Geheimnis. Aber jetzt schon bei den Azubis? Geht hier ja schon zu wie in Ami-Land ..

    Mach dir kein schlechtes Gewissen. Nicht du oder dein Sohn sind die Bösen, sondern die Firma, weil die ihre Nase in Dinge stecken (uärgh...), die sie rechtlich rein gaaar nix angehen. Zum Glück hat dein Sohn kein Diabetes, sowas kann man z.B. gar nicht verschleiern ...
    Ok danke für deine Antwort jetzt wissen wir was wir am besten machen )

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2

  2. #22
    Sweety86

    Gast

    AW: Angeben von ADHS bei Ausbildung

    jan199690 schreibt:
    Hey danke erstmal für deine Antwort aber bist du dir da ganz sicher ? möchte nicht später gekündigt werden weil das rauskommt durch die Krankenakte oder so ?

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2

    Die haben doch garkein Recht in irgendeine Krankenakte zu gucken. Selbst wenn du krankgeschrieben bist du musst NIE sagen was du hast und ich würde es auch nicht angeben und es da dann auch niemandem Sagen, bei mir weiß es bis auf ein Kollege ... hahaha ... niemand und so wird das auch bleiben

  3. #23
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.452

    AW: Angeben von ADHS bei Ausbildung

    Hallo Jan,

    Ich finde die lage heikel... Aber macht es sinn bei eine solche bescheuerte arbeitsgeber zu arbeiten?

    Im fall von droguentest gibt es verschiedene möglichkeiten:

    - Die wahrheit sagen mittels eine arztzeugnis und dabei sollte stehen dass dank ritalin wegen ADS dein sohn voll arbeitsfähig ist und gute leistungen bringen kann.
    - Lügen, aber vor der test (einige tagen vorher) MPH absetzten und dann wieder nehmen wenn ok ist, aber sollte es niemand auffallen.

    Eigentlich will der arbeitgeber nur einfach zuverlässige mitarbeiter die gute leistungen bringen. Wie sie damit umgehen ist sicher gar nicht perfekt... Wenn dein sohn sein ADS genug kompensieren kann um gut zu arbeiten, sollte es gehen. Wenn nicht, wird es ehe irgendwann problemen geben.

    Vielleicht kann dein sohnm gut arbeiten, aber braucht etwa mehr zeit zu lernen oder hat andere bedürfnissen. Dann ist wieder mal heikel so was zu erklären.

    Ich frage mich auch wie solche arbeitgeber die drogentest machen im alltag mit mitarbeiter umgehen die vielleicht ein bisschen anders sind... Egal wie gut jemand sein ADS kompensiert, es gibt immer irgendwo etwas wo er ein bisschen "anders" ist und je nach umfeld kann es zu problemen kommen.

    lg

  4. #24
    Sweety86

    Gast

    AW: Angeben von ADHS bei Ausbildung

    medikinet schlägt doch garnet positiv auf nen drogen test ???

  5. #25
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.452

    AW: Angeben von ADHS bei Ausbildung

    Hallo sweety,

    So viel ich weiss, wird MPH positiv, wenn es auf amphetamin getestet wird, weil der abfallmolekul der selbe ist. Aber die frage ist auch ab welche dosis diese test MPH merken können.

    lg

  6. #26
    Sweety86

    Gast

    AW: Angeben von ADHS bei Ausbildung

    also soweit ich weiß ist das nicht in einem drogentest nachweisbar nur wenn man dirket nach dem medikament gucken würde im blut aber da kein spiegel aufgebaut wird würde ja schon reichen morgens keine zu nehmen und zur vorsicht am tag vorher net ...

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Angeben von ADHS bei Ausbildung

    Hey zusammen, mal ne andere meinung für in diese Runde :-)
    Ich selber lebe in der Schweiz(vllt. habe ich deswegen eine andere Meinung, aber soweit mir bekannt ist, haben wir ein ziemlich gleiches System bei der Berufsausbildung. Ich selber bin momentan in meiner 2ten Ausbildung(Meine erste als Koch habe ich abgebrochen.) als Zierpflanzengärtner Fachrichtung Garten und Friedhofspflege. In meiner ersten Ausbildung habe ich die AD(H)S-Symptomatik verschwiegen.

    Nicht allzu lange nach beginn der Ausbildung(in etwa nach Ende der Probezeit) traten die ersten Probleme auf, im weiteren Verlauf folgte ein Nervenzusammenbruch und dann ein Gespräch mit meinem Lehrmeister. Dieser Reagierte zornig darauf, dass ich im die AD(H)S-Erkrankung so lange verschwiegen habe und meinte, wenn ich von anfang an mit offenen Karten gespielt hätte, wäre es ihnen viel leichter gefallen, mit mir umzugehen. Diese Ausbildung habe ich dann abgebrochen, weil es irgendwann auch noch aus anderen Gründen nicht mehr ging. Das Verschweigen des AD(H)S war für mich aber die ganze Zeit ein Riesenstress, weil ich ein Geheimniss mit mir herumtrug dass ich nicht offen erzählen konnte.

    Jetzt in meinem 2ten Ausbildungsbetrieb habe ich gleich von Beginn weg die Wahrheit gesagt und sie darüber aufgeklärt. Hätte ich dies nicht getan, wäre ich wohl wieder aus der Ausbildung geflogen. Hierbei muss man sagen, dass ich dieses mal einen besonderen Betrieb habe, wo es noch mehr Personen, mit teilweise schwereren Problemen als den meinigen hat.
    Mein Kleiner Bruder hingegen macht die Ausbildung zum KFZ-Mechaniker und hatte es seinem Chef vor Ausbildungsantritt und wärend der Probezeit nicht gesagt. Nach Abschluss der Probezeit hat er allerdings seinen Betrieb darüber aufgeklärt. Er hatte bisher keine Probleme, lebt aber auch gut damit, dass er es aufgelöst hat.

    So nach dem ganzen Text nun das,worauf ich eigentlich hinaus möchte: Setze dich mit deinem Sohn zusammen und überlegt, ob es für ihn eine grosse Belastung ist, wenn er mit diesem Geheimniss in die Ausbildung starten muss oder ob es für ihn kein Problem darstellt. Besonders wichtig ist auch, dass er sich in diesem Betrieb wohl fühlt und gut mit den Mitarbeitern zurecht kommt. Häufig ist es bei AD(H)Slern der Fall(so wurde mir auch von einer Fachperson so erzählt) dass das Team wichtiger ist, als der Beruf selbst. Bei mir ist es auf jeden Fall so. Ein weiterer Punkt ist, dass AD(H)S so lange zu verschweigen, bis der Vertrag unterschrieben ist, oder noch länger bis die Probezeit vorüber ist. Die genaue Rechtslage kenne ich bei euch nicht, aber bei uns ist es so, dass einem Lehrling nach Ablauf der Probezeit nur noch aus besonders schwerwiegenden Gründen gekündet werden darf. Und AD(H)S ist kein so schwerwiegender Grund.

    Ich stelle es mir persönlich angenehmer vor, wenn man mit offenen Karten spielen kann. Denn wenn man erst darüber spricht, sobald die Probleme bereits vorhanden sind, wird es häufig viel Schwieriger, diese zu beheben und erfolgreich damit umzugehen. Auch für den zuständigen Mitarbeiter ist es unangenehm, denn er kommt sich in dem Moment vera*****t vor, weil man ihm das verschwiegen hat.

    So, genug geschrieben nur noch ein abschliessender Satz. Setz dich mit deinem Sohn zusammen und diskutiert die verschiedenen Optionen durch, welche ihr hier bekommt. Und etwas wichtiges dass du tun kannst und so wie ich das intepretiere bereits tust: Unterstütze deinen Sohn so gut wie es dir möglich ist. Der Beginn einer Berufsausbildung ist ein grosser Schritt in eine meist neue, unbekannte Welt und braucht zu beginn meist viel Energie, da es eine wahnsinnige Umstellung ist. Wenn meine Eltern nicht immer so hinter mir gestanden wären, wäre ich wohl heute noch nicht so weit wie ich jetzt bin. :-)

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Angeben von ADHS bei Ausbildung

    ICh würde es, wie meine Vorposter ebenfalls, nicht sagen.

    In meiner Ausbildung wusste es nur die Betriebsärztin, weil sie mich gefragt hat, ob ich irgendwelche Medikamente nehme und da habe ich halt wahrheitsgemäß drauf geantwortet.
    Aber ansonsten wusste es niemand und auch jetzt auf Arbeit, weiß es bisher niemand.

  9. #29
    Sweety86

    Gast

    AW: Angeben von ADHS bei Ausbildung

    ich meine das muss ja auch nicht jeder wissen... ich mein ich habe es extra nicht gesagt weil die meinung diesbezüglich sehr weit auseinander gehen... und nur einer das bei mir auf der Arbeit weiß .. naja logischerweise der wusst es wohl schon vor mir aber sonst würde ich erstmal nix sagen.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Was und wieviel beim Arbeitsamt angeben?
    Von Rose im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:24
  2. ADHS in der Ausbildung
    Von Virtual im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 20:51
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 11:04

Stichworte

Thema: Angeben von ADHS bei Ausbildung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum