Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Diskutiere im Thema Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch

    Man ist kein Versager, nur weil man etwas nicht gut kann, wenn einem die Mittel dazu fehlen.
    Die fehlen dir.

    Da kann man aber was gegen tun.
    Du schaffst das!

    Und übrigens, in der ARGE sitzen auch nur Menschen, ich wünsch dir das du einen netten da sitzen hast morgen!

    Ich wünsch dir noch ein bisschen mehr Zuversicht und Mut und versuch dich mal zu entspannen (ich weiss, leichter gesagt....als getan ;-) ), niemand ändert sich von heute auf morgen.


  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch

    Hey, Cosmic, ich wünsche alles gute und viel Glück morgen!!!

    Hast du schon einen Therapieversuch gestartet? Medis?
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass beides helfen kann (nicht muss - aber den Versuch isses wert)

    Hast du schon ne Diagnose? Wenn ja - bei Arge ansprechen, am besten ärztliche Unterlagen mitnehmen (dann braucht es oft kein persönliches Gutachten dort, das dauert nur - oft reichen denen die Unterlagen).

    Keine Diagnose? Dann Test ansprechen, da gibts auch Konzentration und alles dabei, das fällt dann auf.

    Zudem -. es gibt nicht nur die großen 2-Jahres-Fortbildungen, sondern auch kleinere. Man muss ja nicht immer gleich eine Ausbildung machen, sondern erstmal Teilqualis. Mir fällt spontan und heute abend wo MPH nachlässt nur der Staplerschein ein Aber da gibts mehr :-) Wichtig ist, dass du mit denen einen Plan machst (wird schwer genug - Plan machen mit ADS ). Veruschs,

    Und ich schließe mich an: Ich wünsche Dir eine ganz liebe und nette Person in der Arge !!!! Gibbet da

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch

    Ihr seid total lieb,
    ja ich war heute bei der ARGE ist mir sehr schwer gefallen der Schritt.
    Ich muss Donnerstag diese Woche hin um meine Unterlagen abzugeben.

    Habe echt bamel vor dem Gespräch,aber klar ihr habt ja recht es sind auch nur Menschen beim Arbeitsamt.
    Leider habe ich kein Attest über meine ADHS Störung, ich habe vom Versorgungsamt eine Bescheinigung
    über den Grad meiner Behinderung.

    Therapien habe ich auch gemacht und ich bekam medikamente doch nur für meine Depressionen.
    Das Chaos in meinem Kopf wurde dadurch nicht gebessert.

    Ich denke ich habe endlich kappiert das ich mir Hilfe von außen nehmen muss.
    Mein Versuch ohne Medis und der Unterstützung durch Ärtze schaffe ich es nicht.

    Leute ein großes Danke an euch das Ihr für mich da seid

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch

    Mache mir vorwürfe das ich noch nichts richtig auf die Reihe bekommen habe.
    Nein ich ich bin leider in keiner SB Gruppe, habe mein Problem jetzt lange genug verdrängt.

    Bist du in einer Selbsthilfegruppe ? Was wird dort gemacht ?

    Hi,cosmic

    in einer shg tauscht man sich über seine probleme aus und merkt man ist nicht allein mit seinen sch. problemen.

    liebe cosmic, seit 53 jahre schlidere ich jetzt so durchs leben mit größeren und kleineren Dramen und habe jetzt erst im Jan 13 einen termin zur feststellung ob ich ads habe oder nicht.

    Kopf hoch ,du bist nicht die erste und auch nicht die letzte mit Versagensängsten.

    Du hast es so gemacht wie du es konntest -hättest du es anders gewußt hättest du es anders gemacht, Punkt. Keine Diskussion

    Ganz viel mut,eisi

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch

    Hallo Eiskonfekt,
    ich bin so langsam beruhigt zu lesen das ich nicht die Ausnahme bin.

    Mein ganzes Leben lang hatte ich immer das Gefühl anders zu sein als die anderen.
    Und ich habe mir immer ganz fest gewünscht einfach nur Normal zu sein.

    Mir fällt ein rießen Stein vom Herzen das ich nicht alleine bin mit diesen Ängsten.

    Bist du in einer Selbsthilfegruppe ?
    Wann bist du darauf gekommen das du ADS oder ADHS haben könntest ?

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch

    Hi Cosmic,

    damit es dich beruhigt, dass es auch anderen so geht. Ich hatte letzte Woche Montag abends noch so richtig Hunger auf was Süßes, aber nichts im Haus. Also lange hin und her überlegt, im Kühlschrank ein bischen Ziegenmilch entdeckt(auf normale Milch bin ich allergisch) und gedcht, ok, dann gibt es eben noch ein wenig Milchreis.

    Topf auf den Herd gestellt, andere Platte als sonst benutzt. Der Reis köchelte schön vor sich hin. Telefoniert, Nachrichten geguckt, Reis vergessen. Nach einiger Zeit wieder eingefallen, zu spät, denn der Reis ar angebrannt. Ich hab dann - dachte ich zumindest - den Herd abgestellt, den Topf von der Platte gezogen, weil Wasser in den heißen Topf wollte ich wegen des Gestanks nicht machen, sondern erst, wenn der Topf ein wenig abgekühlt ist. Ich bin wieder raus aus der Küche, hab Küchen und Wohnzimmertür hinter mir geschlossen, weil es ziemllihc kalt war und als ich dann ins Bett gehen wollte bemerkte ich den Gestank. Ich hatte statt die andere Platte abzustellen, die Platte auf die der Topf jetzt stand angestellt, der Inhalt des Topfes hatte wohl schon gebrannt, jedenfalls war der gesamte Topf von innen verkohlt, meine Küche stinkt immer noch nach verbrannt, den Topf habe ich auch nicht mehr sauber bekommen...

    Sowas passiert mir alle paar Jahre mal, je nach Stress und Chaos. Zum Glück hat bisher nie die Küche angefangen zu brennen. Töpfe kann man neu besogen.

    Oder Flusensieb bei Waschtrockner vergessen und am 22.12. Waschmaschine in der Wohnung angestellt, am Schreibtisch gesessen und gelernt und nicht mitbekommen, dass die halbe Wohnung unter Wasser steht, erst als die darunter wohnenden Nachbarn geklingelt haben, weil es bei denen durch tropfte...

    Also, du bist nicht allein. So im nachhinein muss ich sagen, auch diese Dinge hat die Diagnose erklärt...weil ich in den Situationen echt an mir gezweifelt habe.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch

    Oh je,du erlebst auch solche Situationen.
    Mir ist auch aufgefallen das mir die richtigen Patzer immer dann passieren wenn mein Nervenköstüm dünn ist.

    Ja und ohne meine Spickzettel wäre ich verloren,schreibe mir alles auf sonst ist es weg.

    Ist die Überflutung deiner Wohnung zum guten ausgegangen ?
    Ich habe gelesen das du Hunde hast machen die keinen Alarm wenn etwas in deiner Wohnung passiert ?

    Als meine Suppe überkochte wurde meine Mietze ganz nervös und lief auf und ab.

  8. #18
    quicksilver

    Gast

    AW: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch

    Hallo schön dich dabei zu haben

    Hoffentlich erging es dir besser, seit du das Thema eröffnet hast.

    Für mich klingt es so, als ob du dir schon riesige Mühe gemacht hast. Du kannst stolz auf dich sein, finde ich. Schon allein weil du so viel Selbstmotivation an den Tag gelegt hast.

    Such dir unbedingt eine gute, erfahrene Fachperson...Arzt, Psychiater(klingt schwierig, ich weiss) Ich rate es dir weil ich selbst total erleichtert bin, seit ich meinen Coach gefunden habe (also auch ein Psy, einer von den netten, deswegen nenne ich ihn Coach;-) )

    Einfach mal, um deinen Schultern die Last zu nehmen.
    So kannst du neue Strategien fürs Leben sammeln.

    Übrigens: Lange stillsitzen und stundenlang pauken, lesen und so kann sowieso niemand.
    Ein zuviel an Energie und eine unregelmässige lernfähigkeit muss nicht heissen, dass du keine Schule oder Kurse besuchen kannst.

    Ich plane gerade, den Inhalt meiner Weiterbildung auf dem Laufband beim Fitness zu lernen...wozu gibts schliesslich mp3-player? In der Schule sitzen macht mich hibbelig.

    Wenn du rausfindest, zu welcher Zeit am Tag du am besten wach bist, kannst du anfangen deinen Lernplan danach zu richten...oder zuerst Sport, Spaziergang, frische Luft...oder DVD, was immer dir hilft.

    Guck doch mal ein bisschen im Forum...da hat's tolle Alltagsstrategien.
    Am schönsten ist an dem Forum, dass alle immer wieder weitermachen. Und das ist ne super Stütze.

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch

    Hallo quicksilver,

    es geht mir deutlich besser seid dem ich mich bei euch angemeldet habe.
    Und ich bin euch allen sehr dankbar für eure Hilfe.

    Schade das alle Selbsthilfegruppen soweit von mir weg sind.
    Ich habe eine nette Ärtzin, habe mir jetzt trotdem einen Termin bei einer Fachärtzin für ADHS geholt.

    Mein Ziel wird erstmal sein mich wieder auf die Reihe zu bekommen,bevor ich an eine Weiterbildung denken kann.

    Leider bin ich wieder in meine Depression gesackt, und es war nicht gut meine Medis von alleine abzusetzen.
    Meine Ärtzin ist jetzt im Urlaub wollte mit ihr sprechen wie es jetzt am besten für mich weiter geht.
    Und da es mir so schlecht geht habe ich entschieden meine Tabletten wieder zu einzunehmen.

    Morgen wird es nochmal unangenehm für mich da ich meinen Antrag auf ALG 2 abgeben.

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch

    Tja,es wären tatsächlich zwei Beamte gewesen die mir gegenübergesssen hätten bei der Antragsannahme.
    Eine Arbeitsvermittler und einer für die Leistungsbezüge.
    Der Arbeitsvermittler war nicht anwesend er war krank.

    Ich bekam eine Stunde erklärt ob und in welchem Umfang ich ALG 2 Bezüge beantragen kann.
    Puh das war ganz schön streßig für mich da ich erstens krank bin und zweitens Angst hatte.

    Das heißt ich habe einen zweiten Termin am 19.11.12 dort gebe ich meinen kompletten Antrag ab.
    Es wird besprochen wie es Jobmäßig für mich weiter geht.

    Gut das meine Ärztin ab Montag wieder aus dem Urlaub zurück ist.
    Werde mir einen Termin holen, ich bin total ausgerannt ich habe echt keine Puste für einen Job.

    Stecke mitten in einer Depression

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Menthylphenidat - Mindestabstand zw. den Einnahmen während eines Tages
    Von Funkelstern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 7.12.2010, 22:37
  2. wie geht es euch in einer neuen Gruppe
    Von lyra im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 2.12.2009, 21:39
Thema: Ein kleiner Chaotischer Auszug eines Tages von Cosmic der neuen unter euch im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum