Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Ständiges vergessen auf der Arbeit im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 354

    Ständiges vergessen auf der Arbeit

    Hallo!

    Ich bin noch neue hier. Versuche mal nach meiner Vorstellung ein anderes Thema anzugehen.

    Eigentlich bin ich Erzieherin habe dieses aber nach meiner Mutterzeit aufgegeben.
    Bin nun für Reinigung von Sommerhäusern zuständig,Reinigung von Festräumen(Hochzeiten),Reinig ung Privaträume und ab und an helfe ich auch im Hotel.
    Wenn ich nicht dieses blöde Problem hätte Sachen zu vergessen oder verechseln.Zb kann ich mir überhaupt nicht merken wie wo welches Bett im Hotel mit den Lacken gemacht wir(da sind alle Betten anders). Oder bei der Verteilung der Aufgaben strenge ich mich an zuzuhörenbin dann aber völlig in Gedanken.Neulich stand ich an einem Sommerhaus und wußte nicht mehr wie ich den Türcode ich welche reihenfolge eingeben soll. Oh,man,

    Da ich im allgemienen oft angesprochen werde warum ich so muffig schaue,bin ich nicht als Vorarbeiterin oder wie das heißt im Hotel. Ist vielleicht auch ganz gut so.

    Kennt Ihr das auch mit dem vergessen,verwirrt sein? Wie funtioniert das bei Euch auf der Arbeit?

    Maedelmerlin

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Ständiges vergessen auf der Arbeit

    maedelmerlin schreibt:
    Kennt Ihr das auch mit dem vergessen,verwirrt sein? Wie funtioniert das bei Euch auf der Arbeit?
    Überhaupt rein gar nicht. Deshalb haben wir uns vom so genannten ersten Arbeitsmarkt auch schon teilweise recht weit entfernt.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Ständiges vergessen auf der Arbeit

    Hallo!

    Danke für Deine Antwort
    Hm. Mein Problem ist das ich ja werder mit jemanden auf der Arbeit reden kann soch mit jemand aus meinem kleinen Bekantenkreis.
    Auf der Arbeit werde ich wenn ich was überhört habe nur angemacht,Leute ich mache das doch nicht mit Absicht denke ich dann immer.
    Meine Chefin behält mich weil sie mich mag,warum weiß ich auch nicht. Dazu bin ich die, die bei uns am gründlichsten sauber macht.

    Mein Mann verdient ganz ok,aber wie viele haben wir auch viele Ausgaben und alles wird teurer. Dann heißt es oft,ich könne doch wieder in meinem alten Beruf arbeiten oder mehr arbeiten,aber ich kann es eben nicht,bin ja so schon überfordert. Desto mehr Arbeit,desto mehr muß ich mir merken. Wieder in meinem alten Beruf heißt sich mit meiner Rechtschreibproblematik mehr Probleme haben und Probleme bekommen,weil ich so "muffig" wohl aussehe.

    Maedelmerlin

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Ständiges vergessen auf der Arbeit

    Hallo
    Also bei mir funktioniert es dank Medikinet echt gut vorher.. bin ich oft morgens auf dem Flur meiner station gestanden (bin altenpflegerin) und habe überlegt was ich jetzt zu erst mache welcher bewohner zu erst gewaschen wird.. habe alles 10000 mal abgewägt und nochmal bedacht und so habe ich immer für alles viel zu lange gebracht und auch jetzt wenn ich mal einen tag das medikinet vergesse oder es nicht so recht wirkt (habe ich ab und an) dann geht es mir immer noch so trotz mittlerweile bestandenen examen und ich bin froh darüber wenn ich mit bestimmten leuten im dienst bin (altenpflege helfer die einjährigen die unter mir stehen) und mir dann sagen wer jetzt wen wäscht und wann sie in Pause gehen.. das ist irgendwie peinlich und sollte nicht so sein.. sollte auch niemand auf arbeit mitbekommen aaber so funktioniert es echt viiiiel besser!!!

    Gruß Dani

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Ständiges vergessen auf der Arbeit

    Hi Dani,

    ich kenne das gut. Ich fühle mich auch total unorganisiet, habe mir aber ein System erschaffen, was mir hilft mich zu organisieren.

    Also ich organisiere mir meistens andere Leute so dass sie mir helfen mich zu organisieren, am besten so, dass sie es nicht merken. Von daher kann ich Dich, Dani gut nachvollziehen.
    Genrell arbeite ich sehr viel mit Meetings - allerding sitze ich am Rechner und meine Meetings "poppen" dann so hoch. Damit komme ich gut zurecht.

    Manchmal mache ich Telefon-Meetings mit einer meiner engen Mitarbeitern, damit ich etwas geschafft kriege und deklariere das als Arbeitsbesprechung und gehe gemeinsam mit demjenigen das schnell durch. Das schaltet mich in den Hyperfokus und ruck zuck ists fertig. Das geht aber nicht bei allen Themen und nur mit bestimmten Leuten.

    Tage in denen ich was erledigen muss für mich ganz alleine, sind grausam. Oft trödel ich dann rum und sitze bis nachts um 1 dann um es fertigzumachen.

    Ich habe auch schon öfter Studenten gehabt. Die haben dann die Aufgabe bekommen sich um die Todo Listen zu kümmern ;-)

    Mir helfen da manchmal aus so Minimeetings, wie wöchentlich 20 Minuten treffen, um den Status gemeinsam zu besprechen. Seid gewiss dass ich superkurz vorher dasitze, schwitze und das in einer Affengeschwindigkeit erledige, denn die Blösse, nix zu haben, geb ich mir nicht. Ich muss mich austricksen, sonst geht nix.


    @Maedelmerlin:
    Ich habe permanent irgendetwas zu schreiben bei mir. Und schreibe mir alles !! auf. Verbal gesagtes merke ich mir nicht. Das machen übrigens auch viele meiner "normalen" Kollegen. Und die guten schreiben sich bei uns immer alles auf. Bei uns ist das aufschreiben aktzeptiert und gilt sogar al gut organisiert. Wenn man das sogar noch in nem hübschen Buch hat, umso besser.
    Wg den Betten und so: so als Idee: mach dir doch ein Notizbüchlein: und dann alles rein, welches Bett wie.
    Checklisten sind auch super. Hab ich mir privat auch gemacht. Weniger, was in welcher Reihenfolge, sondern bevor du die Zimmer verlässt: schauen: hast du alles getan.
    Ohne am Ende über meine Reisecheckliste zu schauen, fahre ich nicht weg, da steht jeder Kleinkram drauf, mein Mann lacht jedesmal, aber ich hätte schon die blödesten Sachen vergessen.

    Ich sage auf Arbeit öfter, dass sie mich mit Namen ansprechen sollen, wenn sie was von mir wollen, weil ich oft sehr konzentriert bin und es sonst ncht nmitbekomme, also dass die Person sich sicher sein soll, dass ich auf "Empfang" bin.
    Geändert von Sanny ( 6.11.2012 um 17:27 Uhr)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Ständiges vergessen auf der Arbeit

    Sanny das mit dem aufschreiben ist eine gute Idee.
    Meine Kollegin würde mich denke ich auslache,aber ok. Meine Chefin würde dann so schnell von einem -zimmer zum anderen gehen,daß keine Zeit bleibt zum aufschreiben. Hm das bekomme ich dann auch noch hin.

    Seit 1 Jahr muß ich so nen Codeapperat bentzen. Die Codes sind immer neu und die kann ich dann ja ablesen. Aber neulich,huch klappte das nicht. Egal wie ich überlegt habe, es ist weg,wie ich das Ding bediene. Hm frage ich nun meine Kollegin oder jemand anderen,aber ich möchte das eigentlich niemanden auf Arbeit erzählen. Diesen Monat muß ich das Ding nicht bedienen, und nun muß ich dann überlegen.

    Maedelmerlin

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Ständiges vergessen auf der Arbeit

    - Mitschreiben
    - Diktiergerät
    - Mit Eigenanmerkungen versehene Bedienungsanleitungen / Grundrisspläne archivieren & als Ausdruck oder Daten im Laptop dabei haben.
    - Bedienungsanleitungen selbst schreiben, falls nicht vorhanden.

  8. #8
    quicksilver

    Gast

    AW: Ständiges vergessen auf der Arbeit

    Wisst ihr alle was der Hammer ist?

    Mein GANZES LEBEN LANG!!! wurde ich fertiggemacht, weil ich mir für alles Notizen machte!

    Seit ich eine Behandlung habe, und mir die Anweisungen besser merken kann (Danke lieber Gott)...sind um mich herum überall Menschen die mit ihren Spickzetteln herumrennen.
    (die liegen mir übrigens dann im Weg...suche noch einen Weg sie zu sortieren!!!)Der Abfallkorb scheint mir perfekt zu sein!!!:nänä:

    Chef's, Kollegen...ich versteh die Welt nicht mehr! Gut, eigentlich hab ich die noch nie verstanden
    Geändert von quicksilver ( 7.11.2012 um 01:29 Uhr)

  9. #9
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Ständiges vergessen auf der Arbeit

    Hallo mäedelmerlin,

    Sowas wie du es schildert, kenne ich auch! Danach dass ich so viele jobs verloren habe und meine diagnose bekommen habe (vor 5 jahren) lerne ich alles zu notieren...

    Tagesabläufen und checklisten kriegen ich gut hin. Aber es gibt sachen wie du beschreibst, manchmal muss ich mich zuerst überlegen wo und wie ich es mal aufschreibe und andere sind schon weiter... Da hat sich bewehrt gerade wo ich kann, aufzuschreiben, schlimmste fall sogar auf mein hand. Wenn die infos irgendwo ist, kann ich sie später "sortieren".

    Mit medis kann ich auch besser zuhören und weiss wie peinlich es ist sonst jemand zu sagen "Entschuldigung, ich war anderswo mit meine gedanken, kannst du mich wiederholen?"

    Wegen muffig anschauen, kenne ich auch. Da antworte ich dass die arbeit, wegen mein ADS (muss auch nicht umbedingt mit name genennt werden) für mich anstregend ist, weil es nicht meine naturel entspricht konzentriert zu bleiben.

    Aber sonst, habe ich wegen notizen auch eine beitrag geschrieben, weil es auch nicht immer einfach ist... Eben ich suche mich manchmal noch ein system und manchmal ist andere darum bitten sich an meine langsame tempo und meine schwierigkeite mit multitasking anzupassen echt peinlich so dass ich es oft noch lasse...

    lg

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Ständiges vergessen auf der Arbeit

    maedelmerlin schreibt:

    Kennt Ihr das auch mit dem vergessen,verwirrt sein? Wie funtioniert das bei Euch auf der Arbeit?
    ich hab ein ähnliches problem...
    es ist eigentlich fast egal, wie oft ich schon welchen ablauf durchgeführt habe... Ich vergesse immer wieder was, wann und oft auch wo oder wohin...
    wenns um mein kurzzeitgedächnis geht, komm ich mir manchmal vor, als hätt ich garkeines... -.-

    für mich ist es außerdem fast unmöglich einen terminkalender zu führen... Vorallem, wenn ich mir einen termin aufschreiben will, aber nichteinmal mer weiß, was ich aufschreiben wollte oder wenn ichs schon getan habe, dann vergess ich, wo mein terminkalender ist oder schau sowieso nie rein O.ō

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Immer nur Arbeit, Arbeit, Arbeit
    Von SHenry im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 12:33
  2. ständiges Vergessen von Aufgaben während der Arbeit...
    Von Nervzwerg81 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 20:23
  3. Ständiges Getrieben-sein
    Von Hilti86 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 6.11.2011, 22:01
  4. ständiges benebelt sein
    Von Braumeister im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.07.2011, 13:45

Stichworte

Thema: Ständiges vergessen auf der Arbeit im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum