Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Berufsunfähigkeitsversicherun g im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 67

    Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Servus,

    habt ihr eigentlich eine BUV abgeschlossen.
    Also ich hab eine mit Eintritt in die Lehre abgeschlossen.
    Halte sie auch mittlerweile für sehr sinnvoll, nur für den Fall.
    Mein Glück ist dass beim Abschluss der Versicherung vom ADS noch keine Rede war.

    Wie siehts bei euch aus?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Ich glaube, ich brauch keine mehr abschließen. Als ich noch krankheitsmäßig eine weiße Weste hatte hatte ich kein Geld für eine. Und jetzt würden psychische Probleme und ein Haufen anderer Sachen ausgeschlossen werden, sofern sich überhaupt ein Versicherer findet, der einen chronisch Kranken versichern würde.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    sofern sich überhaupt ein Versicherer findet, der einen chronisch Kranken versichern würde
    Mein älterer Bruder hatte da "Glück" und tatsächlich einen Versicherer gefunden, allerdings ist er Beamter und hat entsprechend keine BU, sondern eine Dienstunfähigkeitsversicherun g (DU), also eine BU für Beamte. Allerdings ist das mit dem Glück (daher die " ") so eine Sache, denn er zahlt deutlich höhere Beiträge an die Versicherung als seine Kollegen. Während der Ausbildung und in den ersten Jahren haben ihn unsere Eltern deshalb bei der Beitragszahlung unterstützt, sonst hätte er sich die DU nicht leisten können.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.054

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Kann ich jedem nur empfehlen, gerade als ADSIer, insbesondere Selbständige. Ich lebe seit 10 Jahren davon.

    Beim Abschluß hatte ich keine ADS-Diagnose, aber Allergien und einen Suizidversuch. Ich habe also auch einen erhöhten Beitrag bezahlt. Ich habe auch nicht die billigste genommen, sondern eine, die kulanter bei der Gewährung von Leistungen ist (nach Aussagen des Versicherungsmaklers).

    Nach der ADS- und Depressionsdiagnose und einem Klinikaufenthalt wurde mir die Berufsunfähigkeit (über 50%, ab der ich 100% Leistung bekomme, unter 50% gibt es nichts) beim ersten Antrag (6 Monate Wartezeit) anerkannt. Ich muß sie nun alle 2 bis 3 Jahre erneut nachweisen.

    Tiefseele

Ähnliche Themen

  1. Berufsunfähigkeitsversicherung
    Von franzi.zie im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 16:56
  2. Berufsunfähigkeitsversicherung
    Von Rosa im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 08:18
  3. ADS/ADHS und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Von Erwin im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 4.09.2011, 16:50
  4. Keine Berufsunfähigkeitsversicherung nach Ritalinbehandlung
    Von GoodN8 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 6.10.2010, 14:43
Thema: Berufsunfähigkeitsversicherun g im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum