Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Diskutiere im Thema Lerntipps fürs Studium mit ADHS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 108

    Lerntipps fürs Studium mit ADHS

    Ich mache mir so einen abgetrennten Bereich im Zimmer, wo gar nichts außer ein Schreibtisch steht, durch Raumteiler, fürs Studium.

    Ganz wichtig ist für mich, dass alle Annehmlichkeiten nur schwer zu erreichen sind. Somit neutralisiert sich die Annehmlichkeit eines Vorhabens durch die den unangenehmen Laufweg und den Erfolg durch einen größeren Lernfortschritt.

    Auch will ich eine Dämmmatte an meine Tür anbringen und mir Kapselgehörsch​ützer kaufen.

    Der große PC ist bereits demontiert und das Laptop wird immer aus dem Blickwinkel gestellt. Aber ich brauche es für die ganzen Berechnungen oder um Rechenwege als Beispiele zu ergoogeln.

    Habe ihr noch Ideen, was macht ihr so um die Reize zu minimieren?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Lerntipps fürs Studium mit ADHS

    Ich studiere zwar noch nicht, habe es aber bald vor. (Elektrotechnik)

    Ich habe auch schon eine genaue Vorstellung davon wie ich mir alles einrichte.

    Sobald ich mit dem Studium beginne wird erstmal Bafög beantragt und eine WG mit meinem Kollegen gemacht.

    Dort möchte ich auf jeden Fall ein eigenes Zimmer, indem dem ich wenn ich es sage auf keinen Fall gestört werden will.


    Also keine Musik, keine Störungen etc.

    Reize brauch ich immer um zu merken das noch was los ist. Z.b Fernseh nebenbei leise an. Problem ist das ich dann schnell ablenkbar bin mich aber irgendwie besser konzentrieren kann :s

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Lerntipps fürs Studium mit ADHS

    Peterpan23 schreibt:
    Auch will ich eine Dämmmatte an meine Tür anbringen und mir Kapselgehörsch​ützer kaufen.

    Der große PC ist bereits demontiert und das Laptop wird immer aus dem Blickwinkel gestellt. Aber ich brauche es für die ganzen Berechnungen oder um Rechenwege als Beispiele zu ergoogeln.

    Habe ihr noch Ideen, was macht ihr so um die Reize zu minimieren?
    kapselgehörschützer?? was ist den das? wenn das was taugt, brauch ich das vielleicht auch, ich ziehe jetzt in eine wohnung, die leider sehr laut ist... also autorauschen all day long...

    und wie willst du an der tür eine dämmatte anbringen? ich kennd as nur für unter die waschmaschine...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 67

    AW: Lerntipps fürs Studium mit ADHS

    hi,

    ich konnte nie wirklich lernen. ich weiss am ende des satzes nie was am anfang stand...jedenfalls wenn ich mich zwinge zu lernen...(ein buch lesen dass ich mag ist was ganz andres...lese sogar sehr viel....)
    ich hab auch immer massenhaft fehltage gehabt und nahezu nie wirklich aufgepasst im unterricht. trotzdem hab ich es geschafft (zumindest in der ausbildung, ueber jahre hinweg) nahezu immer der klassen, bzw sogar schulbeste zu sein. muendliche pruefungen im schnitt 1,0 und schriftlich 1,5

    komplett abgeschlossene ausbildung dann mit 1,2

    (krankenpflegeausbildung meine ich)

    wie ich das gemacht habe?

    immer kurz vorher alles einmal durchgelesen (natuerlich koennt ihr auch mehrmals)
    am besten mit fragenkatalogen die abgekuerzt sind auf das wichtigste (die euch zb nette kollegen leihen vor den klausuren ^^ so wie bei mir. hatte ne nette banknachbarin die mir immer wenn ich zur schule kam, also 5 minuten vor beginn ,wenn klausuren anstanden, sonst war ich meist zu spaet ^^, ihren fragenkatalog in die hand drueckte. am ende war sie immer genervt weil sie es ne woche gepaukt hatte und 1,5 hatte und ich 1 mal durchles und 1.0 hatte )

    das ganze hab ich sogar aehnlich gemacht vor den abschlusspruefungen. vor jedem fach hab ich einen tag vorher den entsprechenden katalog durchgelesen, also ca 100-200 seiten, je nach fach, und dann am tag der pruefung nochmal ueberflogen. muendlich war ich angeblich der beste denn die schule je hatte

    ich kann irgendwie nur lernen wenns brennt. sonnst gehts irwie nich rein

    hoffe das klang jetzt nicht wieder zu arrogant, aber vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen ebenso

    lg timson

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Lerntipps fürs Studium mit ADHS

    Lieber Peter,
    deine Herangehensweise ist aus meiner Sicht grundfalsch.
    Bitte lies trotzdem weiter. Ich will versuchen, dir zu erklären, was ich meine.
    zuerst: Als Studienerfahrene lass dir von mir sagen: Wenn du einen Bereich wählst, der nicht zu einem Hyperfokus wachsen kann, für den du also nicht das notwendige Interesse mitbringst (von Komillitonen auch gern "Fanatismus" genannt) rate ich dir, dein Studienziel zu überprüfen.
    Wenn du dir sicher bist, WIRKLICH SICHER, dass dieses Studium DAS wahre ist, dann beginne. Wenn du dich mit den geplanten Veränderungen wohl fühlst, schaffe sie dir. Aber wenn dein Kopf "NÖ!" sagt, wird er das in EGAL welcher Umgebung.
    Besser also: Suche dir die Techniken, die deinem Kopf verkaufen: DAS ist der interessanteste Reiz, den du finden kannst. Es gibt viele Seiten zu Lerntechniken und Lernmethoden im Internet. ((Nicht die schlechtest ist ein Blog, in dem relevantes aus den täglichen Vorlesungen zusammegfasst und für Laien erklärt wird. Du kannst eine eigene Website kreiren, einen Glossar mit Fachbegriffen und eine Literaturliste anlegen, in der neben dem Inhalt auch die Qualität der Bücher und deren Besonderheit festhälst.
    Es gibt Seiten, auf denen du ganz einfach ein Forum erstellen kannst. Bastle eins und lade Kommilitonen und Professoren ein! Meine Erfahrung ist, dass durch den fachlichen Austausch und die Betrachtungsweise einer Frage von verschiedenen Blickwinkeln das Interesse immer neu beheizt wird.
    Sei mittendrin, statt nur dabei! Wer arbeitet, darf auch Pause machen. Nutze sie, um neue Ideen zu tanken! MACHE bewusst etwas anderes.
    Ich habe mich mal ein Semester so in eine Vorlesung verbissen, weil ich die Gedankenkonstrukte so spannend fand, dass ich in der Woche von 08.00 bis 22.00 in der Uni verbracht habe und mich in die entsprechenden Bücher vertieft habe.... Tue das nicht!!!
    Es wurde hier (in diesem Teil des Forums) schon mehrmals von Lerntypen und Lerntechniken geschrieben. Sicher gibt es auch in deiner Nähe ein Institut, dass diese Lerntypbestimmung für dich macht. Dann kannst du dein Vorgehen darauf abstimmen.
    Du kannst dir dann ein Diktiergerät kaufen, deine Seminarreader bunt färben, Lernposter gestalten, Filme zum Thema bei Youtube sehen oder die wesentliche Begriffe tanzen ... sorry, war ein Scherz!
    Die Möglichkeiten sind quasi unbegrenzt, die Frage ist:
    Für welchen Kanal ist mein Hirn empfänglich?! Viel mehr: Am empfänglichsten...
    Der langen Rede kurzer (Un-) Sinn:
    Es bringt dir nichts, die Reize zu minimieren, denn sie sind da! Und es kann sein, dass du hippeliger wirst, je ruhiger und Reizärmer die Umgebung ist.
    Versuche daher, alles so zu gestalten, dass dein Studieninhalt der größtmöglichste, interessantest mögliche Reiz ist.

    Ich wünsche dir einen guten Studienstart
    und viel Erfolg
    Kelly

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Lerntipps fürs Studium mit ADHS

    Kelly schreibt:
    oder die wesentliche Begriffe tanzen ... sorry, war ein Scherz!
    Öhm, also ich kann am Besten mit Hintergrundgeräuschen lernen, auch mit bestimmter Musik. Und da ich auch Bewegung brauche um zu lernen, ergibt sich das mit dem Tanzen beim Lernen einfach. Naja, Tanzen kann man es nicht nennen. Eher unrhythmisches Rumzappeln

    Meinen Schreibtischstuhl habe ich abgeschafft und sitze jetzt auf einem Drehhocker, der mir ziemlich viel Bewegungsfreiheit gibt. Wenn man sich allerdings zu oft rumdreht, dann wird einem schlecht

    Meine Notizen male ich mittlerweile mit buntem Filzstift auf weißes Papier und klebe sie mir an die Wand. Schön bunt.
    Und wenn ich gar nicht mehr sitzen kann, dann stehe ich oder laufe rum. Ich finde das gerade bei ADHS sehr wichtig.

    Der Spaß darf dabei nicht zu kurz kommen.

    Eine Lerntypenbestimmung habe ich bei so einem Online-Test gemacht. Das ist sicher nicht die beste Variante, aber meine Ergebnisse passen zu dem, was ich rein intuitiv auch schon dachte.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Lerntipps fürs Studium mit ADHS

    Bin zwar nicht im Studium, aber eine gute Lesetechnik (gerade bei ADS wg. Konzentrationsschwierigkeiten) würde ich als wichtig einschätzen. Habe momentan ein Buch darüber "durchgearbeitet" dass (zumindest mir) gute Tipps zum besseren / genaueren / aufmerksameren Lesen gab. Ansonsten arbeite ich gerne mit Mind Maps. Kommt mir persönlich am meisten nahe, da es eine sehr kreative, bildliche Methode ist zu lernen / organisieren. Wie gesagt, ob es auch was fürs Studium ist, können dir die Studenten sicher besser sagen, schaden tut`s mit Sicherheit nicht.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Lerntipps fürs Studium mit ADHS

    Ein Tipp von mir wäre, die Angst beiseite legen und sich an allem versuchen auch wenn es sich schwer anhört! Ich hatte mich immer vor dem Schreiben von wissenschaftlichen Texten gefürchtet und immer nur Klausuren/Prüfungen geschrieben. Dies hat zwar sehr gut funktioniert aber aufgrund der nicht vorhandenen Erfahrung im Schreiben hatte ich keinerlei Struktur an die ich mich anlehnen konnte um die Diplomarbeit zu schreiben.

    Jetzt wüsste ich wie ich die Arbeit strukturiere. Da fällt mir ein gutes Buch von dem italienischen Besteller Autor Umberto Ecco über das wissenschaftliche Schreiben ein, was mir erst danach in die Hand kam aber die Diplomarbeit nochmal schreiben darf ich leider nicht mehr und muss mit dem bescheidenen Ergebnis leben.

    Zusätzlich hatte mir die Angst "ich schaff das nicht, ich weiss nicht wie, kann ich sowas überhaupt, warum muss man sowas schreiben" sehr viel mehr Überwindung gekostet erstmal zu starten, obwohl der Start einfach ist und es dann einfach läuft! (Wenn die Zeit nicht zu knapp geworden wäre und ich zuviel Quellen genutzt hatte)

    Nimmt auch die Hilfe eures Professors an! Ich hatte mich geschämt und mich nie wirklich an ihn gewendet. Am Ende als er die Arbeit gelesen und korrigiert hat sagte er "Was ist denn mit Ihnen los? Ich kenn Sie ja ganz anders, sie kommen doch sonst immer sehr gut mit und sind aktiv in den Vorlesungen."

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 131

    AW: Lerntipps fürs Studium mit ADHS

    wenn es extrem ist .
    gegen reize :

    ohrenstöpsel
    minimalistischer raum
    dunkelheit nur licht durch schreibtischlampe
    modem in der keller / verschließen
    (benötigte webseiten speichern)

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Lerntipps fürs Studium mit ADHS

    hm, ich kann irgendwie am besten "lernen", wenn ich was anderes dabei mache.... also z.B. beim U-Bahn fahren, bei der Arbeit (arbeite in einem Call-Center, mittlerweile hat der Chef aber leider das Lesen am Arbeitsplatz verboten), und wenn schon zu Hause dann mit Musik... und auch immer mit Textmarker am besten... oder wesentliche Gedanken auf einen extra Zettel schreiben....

    Ich bekomme n Koller, wenn da nur eine Schreibtischlampe steht und sonst kein Geräusch ist außer das Rauschen in meinem Kopf... Aber da wird es wohl auch unter ADSlern große Unterschiede geben, welche Lern"methode" die beste ist...

    Das meiste, was ich gelernt habe, habe ich mir bisjetzt aus eigenem Interesse angeeignet, meistens hatte ich dann nichtmal einen entsprechenden Kurs zum Thema... Kann dann tagelang damit verbringen mir Bücher zu einem, für mich, interessanten Thema zu verschlingen... Irgendwann kann man das Wissen dann gebrauchen (wenn man das richtige Studium gewählt hat)

    Sich so ganz bestrafen, wie du es vorhast, weiß nicht, ich würde diese Hälfte meines Zimmers jedenfalls meiden und in zwei Monaten wäre ne dicke Staubschicht da... Aber wenn du im Gefühl hast, es ist das richtige für dich, wünsche ich jedenfalls viel Erfolg... Ich weiß, dass Lernen, vor allem wenn fremdbestimmt, ne heikle Angelegenheit für uns ADSler ist... Darum drücke ich die Daumen... ist vielleicht auch viel "Learning by doing" dabei, in diesem Fall verschiedene Lern-Methoden ausprobieren und nach ner Weile siehst du, welche dir am besten liegt...

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Besondere Bedingungen im Studium wegen ADHS
    Von adrenalie im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 21:23
  2. Mein Studium und Ich. Lernen fürs schwarze Loch.
    Von DasFlugzeug im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:17
  3. Hilferuf: BaföG+Studium+ADHS :bibber:
    Von Garrett im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 7.11.2011, 18:57
  4. Lernstrategien fürs Studium
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 00:29
  5. ADHS, Studium und schwanger
    Von lady bug im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.03.2011, 17:20

Stichworte

Thema: Lerntipps fürs Studium mit ADHS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum