Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Fernstudium? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 266

    Fernstudium?

    ist jemand von euch an der Fernuni Hagen eingeschrieben oder einer ähnlichen Einrichtung?

    Wir - also ich und mein Hyperfokus - haben uns gestern entschlossen, dass ich mich an der Fernuni Hagen für Psychologie einschreibe und auch gleich durchgezogen. Nächste Woche schicken ich noch den unterschriebenen Antrag dort hin oder geben ihn hier im Studienzentrum ab.

    Ich hab schon ein ähnlich gelagertes Studium abgeschlossen, das aber nicht ganz so in die tiefe ging und mehr mit Beratung zu tun hatte. Ich kann die Studieninhalte berufliche auf jeden Fall verwerten, wenn wohl auch nicht in Hinsicht auf berufliches Fortkommen, was ich eh nicht plane.

    Ansonsten ist das für eine reine - just für fun - Sache. Es gibt fast nichts an Inhalten was mich nicht interessiert, was für mich von Vorteil ist...außer Statistik, das habe ich schon mal geschafft, und extrem erfolgreich verdrängt. Ich weiß nichts mehr.

    Ich muss mal sehen, ob ich dieses Mal Ritalin vor einer Klausur nehme...habe ich beim letzten Mal nicht. Das ist auch schon 10 Jahre her und da war es noch kaum möglich für Erwachsene Medikamente zu bekommen.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Fernstudium?

    Also ich bin Studentin der FeU und auch in Psychologie eingeschrieben.
    Der Studiengang ist super und ich mag das Studium als solches. Du solltest halt relativ organisiert sein und irgendwie diszipliniert bleiben. Mit festen Lernplänen kann sowas aber auch mit AD(H)S machbar sein. (Wobei es ja bei mir gerade wegen der geistigen Abwesenheit nicht klappt...)
    Eine Vorwarnung: Der Stoff ist *sehr* umfangreich! Sei auf einiges an Auswendiglernen gefasst.
    Aber, ein Vorteil für AD(H)Sler: Die Klausuren sind so angelegt, dass man selbst bei langsamen Arbeiten noch gut durch kommt. Insofern sind gerade die Klausuren auch ohne MPH möglich.

    Lg,
    Schneekind. :-)

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Fernstudium?

    Oh, es hat noch jemand geantwortet Danke.

    Ich habe mich umentschieden. Ich habe ja schon ein einschlägiges Erststudium als Beraterin. Daher werde ich jetzt den Heilpraktiker für Psychotherapie draufsetzen und eine Weiterbildung...mal sehen welche. Entspannungstherapie vielleicht. ACT könnte es auch werden.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Fernstudium?

    Ich habe auch einige Fragen zum Fernstudium und stelle die einfach mal hier.
    Ich studiere immoment im 5 Semester Finance und habe erst ca. Die Hälfte deklassieren durch ich brauche sicherlich noch 3 Semester wenn ich nicht davor wegen einer doofen klausur exmatrikuliert werde ( Atteste nicht abgegeben )
    naja zurzeit habe ich irgendwie den Gedanken an die fernuni hagen. Ich wollte schon immer Psychologie studieren. Leider habe ich nur die Fachhochschulreife plus die bestandenen Klausuren und ADHS :-)
    denkt ihr ich kann da irgendwie aufgenommen werden ich habe mich zwar schon umgesehen aber das geht wohl nur für beruflich qualifizierte ohne Abi.
    zurzeit bin ich an einer Hochschule vielleicht geht es ja das man trotzdem aufgenommen wird.
    Weis jemand Bescheid ?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Fernstudium?

    Fachschulreife berechtigt dich zum Studiengang falls dein Abschluss nicht "branchenfremd" ist, also von einem Wirtschaftsgymi oder sowas.
    Berufliche Quali ist für diejenigen die kein Abi/Fachabi haben aber dafür eine abgeschlossene Ausbildung und min. einige Jahre Berufserfahrung, das trifft auf dich ja nicht zu da du Fachabi hast.
    Auf der Hagener HP sind die Zugangsvoraussetzungen für Psychologie zu finden, schau doch einfach mal rein.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Fernstudium?

    ... oder ruf einfach an. Die sind immer sehr nett und hilfsbereit am Telefon. Anders als so manche Präsenzuni .

    Zurzeit bin ich auch an der FernUni und weiß von 2 Leuten, die mit mir studieren, dass sie auch kein "voll"-Abi haben. Klappt alles bestens mit denen .

    Dennoch würde ich mich gut erkundigen, denn wie ich mitbekommen habe, müssen "die ohne Abi" bestimmte Module in einer Zeit abgeschlossen haben, sonst fliegen sie raus. Ich glaube, die ersten zwei in zwei Jahren. Durchaus machbar, aber es wäre ja ägerlich, wenn man sich diese Zeitschranke durch Krankheit o.ä. versiebt. Da solltest du nochmal genau nachfragen.

Ähnliche Themen

  1. Fernstudium
    Von saphira im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 02:05

Stichworte

Thema: Fernstudium? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum