Seite 1 von 9 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 83

Diskutiere im Thema Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang.... im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 88

    Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang....

    ich bin 30 und hab nix erreicht. null. anfang 20 kind bekommen und ab da nur sporadisch mal hier und das was gearbeitet. ausbildung zuvor wurde ich gegangen... mein exmann war alles was ich brauchte. hab auf mich geschissen und mama gespielt. und nun hab ich die 2te ausbildung verkackt.
    ich bin also geschieden, ein kind, ohne ausbildung und job und ohne führerschein. und single. denn mich will niemand. was verständlich ist. und das ist sooo peinlich. wer will schon eine 30 jährige mit nix . kennen kaum einen in meinem alter der so wenig hat wie ich, wenigstens ne ausbildung. oder nen job. oder nen führerschein und auto. ich hab nix. wenn du n paar männer kennenlernst, wird irgendwann gefragt, was machst du so. autsch... wenn die das dann irgendwann erfahren schläft der kontakt ein. immer. IMMER!!!!!! dabei hatte ich einen. meinen letzten. der war perfekt. der hat alles gemacht. ich war so glücklich. zu glücklich. hab fehler gesucht und meines erachtens nach gefunden. er hat ne neue. und ich häng immer noch an dem. welcher mann nimmt mich schon wegen meiner selbst und mit hartz 4. dabei bin ich ne hübsche. und ein sehr kluges köpfchen. nur reicht das leider nicht. das zermürbt mich. wenn ich mein kind ansehe schäme ich mich. was bin ich nur für ein vorbild. scheiss auf ads. selbst die ad(h)sler haben ne ausbildung. warum ich nicht. warum.....

    das wollte ich nur mal loswerden. weiss sonst nicht wohin damit

    lg Haarspange

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang....

    Meine Liebe,

    lass mal den Kopf nicht hängen, wie soll man denn sonst die hübsche Haarspange sehen?

    Ich bin fast 40, meine Ausbildung habe ich nur weil ich da reingestubst wurde und mit Hängen und Würgen im zweiten Anlauf bestanden, nicht übernommen. Von der Karriere danach willst du nix wissen. :-D

    Frag doch mal im Forum wieviele ihre Ausbildung wann und wie geschafft haben, les nach bei den Studenten......und selbst wenn du da auch wieder nur die sehen kannst, die irgendwie "besser" sind, weil Du Dich mit Masstäben misst, die gar nicht wichtig sind.
    Ich frage Dich wozu?
    Was solls?
    Was ist Dein derzeitiger Stand der Dinge?

    Doch nicht das was Du da oben schreibst....
    Du hast ganz viel neues Wissen, es gibt ne Menge Wege, die Du jetzt gehen kannst.
    Egal was sich beim Doc alles ergibt, hier sind viele, die dir helfen, ohne zu vergleichen, wir alle wissen, das es nichts bringt sich zu vergleichen, weil jeder Mensch nun mal seinen eigenen Weg gehen muss.

    Und ich bin mir ziemlich sicher, dieses -Entschuldigung- "dämliche" Gefühl, das natürlich seine Berechtigung hat, ändert sich bald!
    Auch wenn du deine Fakten immer noch "von aussen" betrachtest, also mit den Augen Fremder, es hat seine Berechtigung deswegen, in Dir den Wunsch nach mehr, anders oder besser zu verstärken. Mit Scham möchte man sich verstecken, auch das ist ok. Schutz suchen.

    Dieser Wunsch ist richtig und wichtig. Darum hat so ein Gefühl auch seine Berechtigung.

    Was Du meiner Meinung nach nicht tun solltest, ist, Dich schlecht zu machen.
    Nehm es an.
    Suche in deinem Lebenslauf die wichtigen Punkte, erinner dich das Du dir Mühe gegeben hast, oder zumindest vom Gefühl her Deine Sache gut machen wolltest, wenn du es auch nicht konntest.
    DU bist gut! Du bist Du.

    Und wenn ich mir Dein Kind vorstelle, ist es ihm wichtiger, das es seiner Mutter gut geht und sie auf ihr Glück hinarbeitet als das es eine vollkommen Fremde, weil mit sich nicht im Reinen lebende Person als Mama hat, die aber Beruf und Geld oder einen Kerl, der sie nur deswegen mochte an ihrer Seite hat.

    So, auch das musste mal raus.
    Alles wird gut!

    P.S. Es gibt keine Ritter auf weissen Pferden mehr, aber wie ich höre, soll es noch geschehen das mal ein Mensch des Weges entlang kommt. Also trage dein Haupt hocherhoben, man weiss ja nie!

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang....

    Jetzt heul ich beim nochmal durchlesen fast selbst, weil ich irgendwie das geschrieben habe, woran ich selbst versuche jeden Tag zu glauben, ausser das ich mir den letzten der Ritter geschnappt hab.



    Aber scheisse noch eins, es stimmt doch!

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang....

    ich heul jetzt auch ... da kämpf ich man so hart und entwickel zum erstmal richtig kampfgeist und es geht den bach runter.

    aber so ist die gesellschaft aber. haste was, biste was. haste nix. biste nix.

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang....


    Nur weil es einmal nicht klappt, heisst das nicht, das es immer so ist.

    Und ich muss sagen, in meinem Freundeskreis gibt es Menschen die auch zur Gesellschaft gehören, die eben genau nicht so leben.
    Und davon sprach ich oben.

    Ich sehe dich nicht so, warum sollten es andere tun, zuallerletzt du?
    Vielleicht musst Du an deiner Einstellung selbst arbeiten, vielleicht ist dir das zu wichtig und du musst lernen, solche Ziele langsameren Schrittes zu erreichen, auf anderen Wegen...`?

    Wie sagt man so schön`?
    Rückschläge sind Sprungbretter um beim nächsten Versuch höher zu kommen....

    Oder so ähnlich.

    Mag jetzt alles nicht so richtig klingen für Dich, aber ich hoffe sehr, das es bald "klick" macht.
    Ich hab übrigens nicht aus Traurigkeit geschnieft, sondern aus der Wut, wie dieser Gedanke in uns doch erst durch die Gesellschaft entsteht.

    Dabei ist niemand perfekt.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang....

    ich will aber nicht von den steuern andere leben. und ich will keine 08/15 job an irgendner kasse. das vergeudetes talent. ich will mehr machen weil ich das zeug hab und es ist bereits das 2te mal.

  7. #7
    Lysander

    Gast

    AW: Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang....

    Die edlen Ritter reiten nur auf einem Steckenpferd. Die Schwerter sind aus Gummi und schneller als 6 km/h können sie sich auch nicht fortbewegen. Die Rüstung ist aus Plastik.

    Eine noble Grundhaltung verlangt keinen Ritter.
    Warum sich von der Gunst eines Kerls abhängig machen? Wir sind nicht die Retter, wir können nur so tun ;-)

    Haarspange, Du brauchst Dich nicht zu schämen, auch wenn Dir dieser Satz nicht helfen mag. Es kommt nicht darauf an, welchen Job man hat, sondern aufs gute Herz.
    Und manchmal braucht man etwas Mut und wenn der nicht da ist, dann kann man sich selbst vorgaukeln, man hätte ihn. Kleine Schritte, eigene Schritte.. das geht tatsächlich. Pfeif auf die Gesellschaft, die ist eh nur ein Konstrukt. Unsere Lebenswelt ist viel kleiner als "gesamtgesellschaftlich". Ich kann Deine Situation von außen nicht beurteilen, das maße ich mir nicht an. Aber es gibt bestimmt einen Weg, eine Ausbildung nachzuholen, trotz Kind.
    Vielleicht schaust Du mal im Web, ob es in Deiner Nähe Vereine gibt, die Dich beraten können? Wenn Du magst, kann ich das auch gerne für Dich tun.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang....

    du für mich? jemand biete mir seine hilfe an, ohne erwartungen? das kann ich gar nicht einordnen... das kenn ich gar nicht.

    meine situation... mein lebenlang von den eltern: du kannst nix, du bist nix und du wirst nix. jeden tag eingebläut... wenns nötig war mit schlägen.... in der ehe das gleiche spiel. die schläge kamen zu schluss. man glaubt irgendwann nicht mehr an sich. ich bin soviele schritte vorwärtsgekommen und falle zuviele zurück. und keiner da, der mich WIRKLICH auffängt... ich will doch nur geborgenheit. ich bin ein kleiner krebs.. je mehr liebe, desto mehr kraft hab ich...

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang....

    na mir gehts auch nich besser, kann das wunderbar nachvollziehen, wie du dich fühlst, hätte dasselbe schreiben können, schau die mal meine Fotos an und vielleicht auch ein paar beiträge von mir. Ich bin jetz 54, sehe immer noch top aus, aber was nützt mir das Traumprinzen gibts nur falsche, die wollen nix ernsthaftes, alle, naja was solls, sag ich mir jetz. Ich leb mein Leben. Ich hab jetz ne VT angefangen, endlich na ma sehn obs wat bringt vielleicht klappts ja nach der VT mitn Prinzen das mit dem Schämen, das is mir lagsam egal, ich sag auch nicht jedem, was mit mir is, aber recht bald.

    Liebe Grüße Anni

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang....

    ich schäm mich nicht fürs ads. ich schäme mich dass ich vom staat lebe und nix geschissen bekomme. andere leiten ne firma in meinem alter, haus familie, auto. ich habe NIX.

Seite 1 von 9 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. WARUM muss ich mich immer für meinen Lebensweg rechtfertigen??? AAARG...
    Von sille im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 02:25

Stichworte

Thema: Ich schäm mich für meinen beruflichen Werdegang.... im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum