Seite 4 von 8 Erste 12345678 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 71

Diskutiere im Thema Kündigung wegen ads??? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 355

    AW: Kündigung wegen ads???

    Cassie schreibt:
    hm, biz bzw. arbeitsamt, sozialer beruf und ads?? sorry, aber wenn du denen sagst das du ads hast und sie sehen das du einen sozialen beruf machst, bist du weg!! mit ads darfst du nicht im sozialen bereich arbeiten, weil du eine psychische behinderung hast. ich wäre da wirklich EXTREM vorsichtig. aber trotzdem viel glück dabei.
    Naja, nun mal langsam gerade sehr viele Adhsler Arbeiten in sozialen Berufen , da sie ein gutes Einfühlungsvermögen haben und mit Menschen die Hife brauchen ganz anders umgehen als zum Beispiel mit Vorgesetzten oder Kollegen , es kommte eben darauf an wie Stark die Impulsivität ausgeprägt ist würde ich sagen und das ist aber dann in allen Bereichen ein Problem und nicht nur in Sozialen Berufen.

    LG
    Chaoskater

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Kündigung wegen ads???

    es ist nicht die impulsivität. es ist der ton. ich hätte einen abfälligen ton am laib. darum geht es.

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Kündigung wegen ads???

    Hallo Haarspange,

    ähm der Abfällige TON ist auch Impulsivität oder nicht? Du reagierst (falsch will ich jetzt nicht sagen) unangemessen, WIE du es sagst!
    Das ist das ding mit dem Erst DENKEN.... DANN SPRECHEN (keine Sorge kann ich auch nicht). Für den Fall das du erst sprichst und dann denkst, wirkt es jedenfalls wie impulsiv.

    LG Kiltja

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Kündigung wegen ads???

    ach so. ok. aber ich habe einfach keinen gefügigen ton. total normal meines erachtens. das ist das problem. ich sehe das problem nicht. ich raffs einfach nicht. für manche schreie ich schon wenn ich normal rede. ich kann nicht mal richtig flüstern, so laut bin ich. ausser bei den bew. da bin ich leise, dass die sogar nachfragen müssen... komische welt. ich wills doch nur allen recht machen
    Geändert von Haarspange ( 9.07.2012 um 11:26 Uhr) Grund: falsches wort :)

  5. #35
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.423

    AW: Kündigung wegen ads???

    Hallo Haarspange,

    Der ton wie ich rede, ist wirklich das schwierigste zu ändern! Wörter kann ich auswählen. Ich kann manchmal mich entscheiden zu schweigen und später reden.

    Aber der tonfall ist echt schwierig! Da ich emotional bin, kommt es einfach so raus.

    Was mich noch am meistens hilft ist auf meine emotionen zu arbeiten: mich bewusst werden, wenn ich merke die andere reagieren gereizt wie ich mich gefühlt hatte bevor ich geredet habe. Was ich im moment fühle schwingt in der ton.

    Wenn ich merke, ich bin gereizt, kann ich auch entscheiden zu schwiegen oder verbal zu ausdruck bringen dass ich mich jetzt gestresst fühle (kommt besser an, da können die andere dein ton besser einordnen).

    Ich arbeite auch an meine alte verletzungen, was mich auch hilft weniger gereizt sein im ton. Im moment, arbeite ich intensiv mit emoflex, viel an was mich bei andere menschen nervt und merke dass vieles mich einfach weniger reiz und dass was ich sage auch viel besser ankommt, weil ich eine ruhiger ton habe, ohne mich dazu zwingen zu müssen.

    Alles anderes hat nie wirklich gewirkt. Mich zusammenreissen mache ich ehe und du sicher auch!

    Doch etwas hatte doch auch etwas gebracht: Als ich mit medis angefangen hatte, war ich innerlich ruhiger und es hat sich auch in mein ton merkbar gemacht. Es kann dich auch helfen.

    lg

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Kündigung wegen ads???

    medis will ich nicht. hatte mal antidepressivas genommen. die haben mich gleichgültig gemacht. ich will mich nicht vollpumpen. was ist emoflex?

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Kündigung wegen ads???

    Hallo Haarspange,

    Das hat nichts mit vollpumpen zu tun, bei mir ist es auch so mit MPH, kann ich "normal" reagieren und merke dann auch wenn ich den falschen Ton drauf habe.
    Dazu müsste aber erst einmal die endgültige Diagnose her.
    Anitdepressiva sind vielleicht nicht das richtige für dich. Du kannst lernen daran zu arbeiten, aber dazu müsstest du ja erst einmal merken, wann und warum du die falsche Tonlage hast. Solange dich jetzt keiner darauf ansprichst, merkst du ja wie du selber sagst nicht einmal das du überreagierst! Und bist, wenn dich jemand darauf hinweist womöglich auch noch beleidigt und kannst es gar nicht nachvollziehen.
    Bei mir war es jedenfalls so.

    LG Kiltja

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Kündigung wegen ads???

    an wen wende ich mich? an ganz normal therapeuten?

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Kündigung wegen ads???

    Haarspange schreibt:
    an wen wende ich mich? an ganz normal therapeuten?
    Vielleicht kann dir der Arzt der den Verdacht geaussert hat, dir einen Neurologen nennen der sich mit ADHS auskennt.?

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Kündigung wegen ads???

    hab schon mehrere therapeuten besucht die de verdacht geäussert haben. sonst wende ich mich mal an die wieder.

Ähnliche Themen

  1. was tun wegen ADHS?
    Von Maria Z im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 21:15

Stichworte

Thema: Kündigung wegen ads??? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum