Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Die Katze aus dem Sack gelassen :) im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Die Katze aus dem Sack gelassen :)

    Also das Buch heisst eine andere Art die Welt zu sehen, von Thom Hartmann
    Was die Ganzen Berühmten Persönlichkeiten angeht, gebe ich dir recht, ich empfinde es inzwischen auch als Gabe, und egal wo wir hinsehen, extrem viele die die Welt vorwärts gebracht haben, schätze auf Grund von Biographien als Sehr Wahrscheinlich ADS belastet ein, ich vermeide nur immer das zusagen, weil es von meiner Umwelt als "Großkotzig" wahrgenommen wird. "ähhhhm ich hab das, was all die Großen Erfinder hatten..." Aber wenn man sich mit fremden Biographien nebenbei beschäftigt... und zu dem Schluß kommt das es ADSler mit Fokus sind die all die tollen Dinge erbaut oder erfunden haben.... pusht das das Ego schon enorm ;D (--> wenn das mit Huntern und Farmern stimmt, so ist China geschichtlich ein Bauernstaat, also fast 100% Farmer, was dann wieder erklären würde, das die alles von uns Kopieren können, aber nix großartiges selber erfunden bekommen... oder kenn irgendwer einen Großen Chinesischen erfinder?) Heulen hätte ich können, als ich mir neulich abends das hörbuch von der Steve Jobs Biographie angehört habe... der War definitiv ADSler

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Die Katze aus dem Sack gelassen :)

    Danke für den Buchtip, kommt auf meine Liste. Ich bin zwar nicht so der Historiker, aber die chinesische Kultur hat sicher einige Größen hervorgebracht z.B. Kunfuzios und die chinesiche Kultur war vor einigen hunder Jahre in vielen Dingem der westlichen Kultur vorraue (abschweif ...)

    Ein Bestätigung der Hunter-Hypothese erfahre ich gerade am eigenen Leib. Nach fünf Jahren Abstinenz, fröhne ich wieder meiner alten Leidenschaft und spiele Multiplayer-"Killerspiele". Das Spiel fordert die Reaktionsschnelligkeit, befriedigt den "Kick" und ein Erfolgserlebnis bekommt man je nach Fähgkeiten meist nach jeder Runde. Danach bin ich richtig entspannt und ausgeglichen.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 21:21

Stichworte

Thema: Die Katze aus dem Sack gelassen :) im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum