Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Diskutiere im Thema im Job unterfordert - Langeweile? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296
    Heilpraktiker die das lesen, könnten sich auf den Schlipps getreten fühlen.
    Die Arbeit des Heilpraktikers ist doch schon eher eine andere als Coaching für die Arbeitsargentur.

    Habe mich in einem meiner letzten Leben mal intensiv mit der Naturheilkunde beschäftigt und es gibt m.E. wirklich gute Möglichkeiten.

    Ansonsten gibt es natürlich Berufe die Spaß machen und für die man Geld bekommt. Leider findet nicht jeder das was ihm Spaß macht und leider bekommt man auch nicht für alles was Spaß macht Geld

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 192

    AW: im Job unterfordert - Langeweile?

    m-s schreibt:
    Heilpraktiker die das lesen, könnten sich auf den Schlipps getreten fühlen.
    Die Arbeit des Heilpraktikers ist doch schon eher eine andere als Coaching für die Arbeitsargentur.
    Ja, sorry, ich hatte Heilpraktiker im Sinn, die Weiterbildungen für die BA leiten - und die ich in einem Therapiebrei schwimmen sehe, der zum Geldverdienen für Honorarkräfte sicher taugt, dessen fachlichen Wert ich jedoch nicht so hoch einschätze.
    Naturheilkunde steht auf einem anderen Blatt und umfasst ja tausend Methoden, die man nicht über einen Kamm scheren kann.

  3. #13
    multikomplex

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 260

    AW: im Job unterfordert - Langeweile?

    @micha: so viele tolle sachen machst/kannst du??wahnsinn.
    ich wünsch dir ganz viel erfolg bei allem was du tust udn auch bei deinen träumen! hast du anlaufstellen für deine ideen? es gitb gute netzwerke für musiker, viell. tut sich da was auf.- aonsten: ich weiss es von einem guten freun- in amerika ist er sehr erfolgreich in seiner sparte udn hier muss er aufpassen, dass er nicht "unter niveau" für bertiefbsfeiern verscherbelt wird . er will sich auch nicht verbiegen..

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: im Job unterfordert - Langeweile?

    Einer der Gründe warum ich ab September in meinem Alter NOCH eine Ausbildung mache... auf der Stelle treten war noch nie was für mich und mein Job den ich gemacht habe hat mir zwar zu großen Teilen Spaß gemacht, gab aber keine wirkliche Form der "Weiterentwicklung" und das hat mich frustriert, fühlte mich unterfordert und dadurch auch nicht genug "angesehn"! Was ich mir vorgenommen hab wird sicher nicht einfach, aber diese Herausforderung spornt mich an....

    Es gibt sehr viele Menschen die mit einem Beruf leben der für sie "ok" ist. Für mich ist das nichts, ich muss etwas tun mit dem ich mich auch indentifizieren kann und was mich fordert, spielt auch für mein Selbstbewußtsein eine große Rolle.

    Was spricht dagegen sich weiterzuentwickeln? Wenn Du unzufrieden bist schau ob es sich ändern lässt!

    Liebe Grüße

    Rose

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 226

    AW: im Job unterfordert - Langeweile?

    Als ich in der letzten Firma anfing, in der ich heute noch tätig bin dachte ich eigentlich ich würde aufgrund meiner Berufserfahrung und der herausstechenden Bewerbung eingestellt.
    Kurz darauf merkte ich das sie jeden und wirklich jeden nehmen, das hat mir ganzschön zu schaffen gemacht.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 70

    AW: im Job unterfordert - Langeweile?

    Fledermaus;

    trotzdem denke ich, dass sie dich in dem Part, wo du jetzt arbeitest, schon brauchen.
    Du bist eingearbeitet und kennst dich dort allgemein aus in der Firma.

    Insofern wirst DU an DEINEM Platz schon gebraucht, und Bewrufserfahrung und eine herausstechende Bewerbung hätt ich zur Zeit auch gerne ;-)
    Somit bleibt dir auch für eine Weiterentwiklung eine Tür offen.

    Ich selbst werde im Sommer 30, bis ich das Ganze mit den Depris und ADHS in den Griff bekommen habe, habe ich mir noch ein Jahr Zeit gegeben. Aber dann würde ich, sofern dann Struktur, Wille und Durchhaltevermögen (wieder) gegeben sind, tatsächlich noch einmal eine Ausbildung/Fernstudium in Betracht ziehen.

    In 5 Jahren werd ichs mir hoffentlich danken ;-)

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 79

    AW: im Job unterfordert - Langeweile?

    Oh ja, langweiliges Arbeiten kenne ich auch. Ich bin derzeit leider "nur" Maschinenführer. Und die Art dort macht mich fast wahnsinnig. Ich hab oftmals Maschinen, wo ich alle halbe Stunde mal wieder 10 Minuten was tun muss um dann wieder 20 Minuten auf dem Arsch zu sitzen. Letzte Woche war die härte. Musste woanders hin und aushelfen.

    Alle 2(!!!) Stunden ein paar Handgriffe von 5 Minuten und wieder 2 Stunden warten. GRAUSAM. Meine Arbeitskollegen können mich gar nicht verstehen. "Bester Job" "tolle Arbeit" kriegt man zu hören. Aber ich bin überhaupt nicht glücklich. Grade auf Nachtschicht muss ich dann immer irgendwie in Bewegung bleiben nix tun ist einfach gar nix für mich. Bei mir ist dementsprechend immer alles super aufgeräumt, gefegt und die Mülleimer immer geleert.

    Aber auf Dauer ist das auch nix, weswegen ich jetzt noch studieren werde, damit ich zumindest was geistig Anspruchsvolles machen kann.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: im Job unterfordert - Langeweile?

    Ich bohr hier jetzt auch seit knapp nem Monat im übertragenen Sinne in der Nase. Genau zwei Aufträge reingekommen, fünf Angebote geschrieben, mich mit einem Kunden rumgestritten und das wars dann auch schon wieder.
    Nachdem ich dann hier das ganze Büro tiptop aufgeräumt und alles sortiert hab, den Papierkram auf Vollständigkeit überprüft und mir tolle neue Kundenfang-Angebote überlegt hab ... nunjaaaa, schon jemandem aufgefallen, dass ich seit ner Woche ungefähr dreiviertel des Arbeitstages hier im Forum rumstromer?!
    Einfach zu Hause bleiben kann ich auch nicht, da die Abteilung nur aus mir besteht und das Telefon zumindest besetzt sein sollte. Jetzt telefonier ich jeden Tag ca. eine bis 1,5 Stunden lang nach potentiellen Kunden rum, mehr soll ich mir pro Tag nicht antun, hat Chefchenschätzchen gesagt ( er hat wohl Angst, dass mir irgendwann der Kragen platzt bei dieser Beschäftigungstherapie ).

    Wer, bitte WER kommt auf die grandiose Idee, ne Werbeagentur mitten aufm Dorf aufzumachen? Noch dazu, wenn seit 20 Jahren zwei Dörfer weiter eine gut läuft
    Ich mag den Job - zumindest den Teil, der mit Arbeit verbunden ist ( Layoutarbeiten, Autos beschriften, Millionen Aufkleber entgittern und so Zeugs ) oder bei dem ich planen kann und mich herausgefordert fühle ... meine Lieblingskundin kommt beispielsweise immer mit so krassen Ideen an, die ich dann unbedingt umsetzen will, dass ich manchmal 6 Stunden allein damit verbringe, mir ne Taktik zu überlegen; da wird dann Himmel und Erde in Bewegung gesetzt.

    ... aber die letzten Wochen - ich wunder mich, wieso ich die Packdecken eigentlich noch nicht ausgepackt habe, mich damit unterm Arbeitstisch zusammengerollt und ein Schläfchen gehalten habe. Echt jetzt.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 52

    AW: im Job unterfordert - Langeweile?

    Ohne jetzt hier auf Billigjobs mit viel Arbeit zu schimpfen... Man hat im Idealfall wirklich viel Arbeit, geht darin auf und kann vom Lohn leben, diese Arbeit finde ich jedoch nicht. Ich habe nach meiner Lehre in 18 Jahren genau 17mal den Betrieb gewechselt. Entweder war mir die Arbeit zu monoton, oder sie forderte mich geistig nicht. Seit 11 Jahren bin ich selbstständig und was soll ich sagen? GÄÄÄÄHHHN! Macht keinen Spaß mehr. Unterforderung, Monotonität, verfluchter Papierkram. Dazu kein Zeitplan, keine geregelten Abläufe. Also ideal für einen ADHSler

    Wieder in Knechtschaft unter einem Chef kann ich nicht arbeiten, würde ja mein ungeordnetes Leben durcheinander bringen.
    Will sagen, im Moment weiß ich nun überhaupt nicht, wie ich weitermachen soll. Klar, erst mal nen gescheiten Psychologen finden, Medis bekommen und die entsprechende Betreuung. Mal sehen wie es dann wird. Vielleicht sehe ich auch vieles zu negativ, glaube das nennt man Depression...

    LG Xyrx

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 135

    AW: im Job unterfordert - Langeweile?

    kunukkun schreibt:
    Im Ernst. Für interessante Dinge wird man auf Erden normalerweise nicht bezahlt.
    Naja,
    Mediziner und Juristen z.B. in ihren angestammten Berufen(Also Arzt und Anwalt), haben jeden Tag neue, unterschiedliche Fälle. Interessanter als jeden Tag dasselbe mit minimalen Unterschieden zu machen(wie z.B. in den meisten Bürojobs)

    micha_ schreibt:
    Ich kann mir gut vorstellen, dass einige große (Pop-)Musiker auch ADSler sind, Genie und Wahnsinn, aber sie hatten Glück und können nun gut davon leben.
    Naja, die meisten aktuellen Popmusiker haben weder Talent noch irgendwelche anderen Qualifikationen.
    Stichwort Autotune.
    Und Abwechslung gibts in der Pop-Musik schon ewig nicht mehr.
    Umso mehr beneide ich jene Bands, die alle 2 Jahre ein neues, abwechslungsreiches Album rausbringen können. Denen ist dann aber auch kein Massenerfolg vergönnt, ist den meisten wohl zu anstrengend, was anderes als stumpfe Utzutz-Beats zu hören

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Boreout im Job - chronisch unterfordert
    Von igel569 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 14:38
  2. permanente langeweile
    Von fakier im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 18:46
  3. Langeweile und trotzdem keine Bock auf nix
    Von ichnicht im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 13:47
  4. Was tun gegen Langeweile
    Von Qauck im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 15:22

Stichworte

Thema: im Job unterfordert - Langeweile? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum