Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Hausarbeiten Studium im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    Hausarbeiten Studium

    Ich bin recht neu hier und das ich genau jetzt komme, hat einen Grund:
    Ich muss eine wichtige Hausarbeit schreiben und kann nicht anfangen. Also...eigentlich weitermachen. Ich hatte angefangen und diese "Vorlage"...also meinen Fahrplan gewissermaßen im Seminar vorgestellt.

    Ich muss dazu sagen, dass ich wahnsinnige Versagensängste hab, weil mir zu oft einfach was nicht gelungen ist, mein Selbswertgefühl sowas von im A.... ist. Nun ist es außerdem so, dass ich ein wenig Druck brauche, um überhaupt anzufangen. Vor allem bei größeren Projekten.

    In meinem Kopf läuft ein ewiges Tonband, was mir sagt: "warte nur, bis alle merken, dass du in wirklichkeit ein Nichts bist und nichts kannst". Ich habe mich äußerlich gut angepasst, nach 2 abgebrochenen Studien und meine Prüfungsängste, die auch Versagensängste sind, selbst bewältigt. Das Schlimme dabei ist, dass ich keinen enttäuschen will...wollte ich nie!!!!!!

    Das ist mir in Kindheit und Jugend schon leider nie gelungen.

    So, nun das eigentliche Problem: die letzten Worte des Profs nach der Vorstellung waren: "Ich bin gespannt auf Ihre Ergebnisse und bitte, schreiben sie gleich so, dass wir es veröffentlichen können." Ich arbeite auch für diesen Prof. aber langsam bröckelt alles...dieser Satz hat so einen Druck in mir aufgebaut, dazu noch die Schwierigkeiten, die ich überhaupt hab, wenn ich was allein "durchziehen" muss, sprich: mich selbst organisieren, den Tag nicht verträumen oder mich von mir selbst ablenken usw.

    In 2 Tagen hab Termin bei einem Arzt der Diagnose wegen...aber das dauert ja alles noch. Ich weiß, dass diese Arbeit für meinen Wunsch zu promovieren wichtig ist, ich weiß, dass ich mich nur reinhängen müsste. Aber alles versinkt in depressiven Phasen...ich fühl mich, wie mich immer alle beschrieben haben: faul.

    Hinzu kommen im Moment Beziehungsprobleme, weil ich auch da wahnsinnige Angst habe, alles falsch zu machen - es kaputtzumachen, wie so vieles, aber grad wegen allem, was passiert und mir grad bewusst wird, den ganzen Tag emotional Achtebahn fahre, die Gedanken nur so durch meinen Schädel rasen.

    Wie krieg ich jetzt Ruhe in meinen Kopf und Motivation und kann mich konzentrieren? sorry...ist alles total durcheinander...aber ich hab grad echt ne ziemliche Krise...würde mich freuen, wenn einer von euch mir irgendwas dazu sagen kann.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Hausarbeiten Studium

    Versuch, Dich erst mal irgendwie zu beruhigen.
    Vielleicht hilft es Dir, wenn Du erst mal tatsächlich nicht anfängst, sondern versuchst, Dir ein Konzept zu machen, wie Du beim Anfangen vorgehen kannst. Und dabei auch die Diagnose mit berücksichtigst.
    Worum geht es denn bei Deiner Arbeit?

    Wie viel Zeit hast Du noch für die Arbeit? Wann musst Du endgültig abgeben?

    Je nachdem wie Dein Arzt da vorgeht und wieviel Zeit Du noch hast, gibt es vielleicht Hoffnung, dass es Dir mit MPH besser gelingt, anzufangen und dranzubleiben. Ich merke diese Wirkung vom ersten Tag an (hatte die Diagnose vor einer Woche und habe gleich mit MPH angefangen)
    Weiter zu der Arbeit,
    gibt es Teile, die Du auslagern kannst, um Druck rauszunehmen? Ich meine hast Du jemanden, der z.B. das Ganze am Ende anständig formatiert, Korrektur liest und Rechtschreibfehler korrigiert? (Wenn Du damit Hilfe brauchst kann ich Dir gerne helfen)

    Und Du hast also noch zwei Tage bis zu diesem Termin, vielleicht kannst Du Dir vornehmen, bis dahin nur ein grobes Gerüst zu erarbeiten, Kapitel festlegen oder einzelne Überschriften. Wenn Du dann bei Deinem Arzt bist kannst Du das vielleicht ja auch ansprechen und ihn zumindest genau fragen, wie das Diagnoseverfahren aussieht und wie lange es dauern wird. Damit Du weißt ob Du für die Zeit der Arbeit mit Medis rechnen kannst oder nicht.
    Auch wenn nicht, kriegst Du das hin.
    Was könnten wir zum Beispiel tun um Dich zu unterstützen?
    Mach z.B. ein neues Thema auf, wo Du uns berichtest. Erst stellst Du uns vor wie Dein Plan ist und was zu machen ist und dann legst Du regelmäßig, am besten jeden Tag Rechenschaft ab, ob Du Deine Hausaufgaben gemacht hast.
    Wir bewachen Dich und wenn alles gut läuft kriegst Du täglich einen Smily , wenn nicht einen Tritt in den Hintern!

    Das schaffst Du und das Gefühl wenn es soweit ist wird die allergrößte Belohnung sein und wenn Du bis dahin eventuell eine Diagnose hast wirst Du wie auf vieles andere, doppelt stolz sein, weil Du es trotzdem geschafft hast!


    CHACKAAAH!!!

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Hausarbeiten Studium

    P.S.:
    woher hast Du mein Tonband???
    ("warte nur, bis alle merken, dass du in Wirklichkeit ein Nichts bist und nichts kannst")

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Hausarbeiten Studium

    DANKE!!!!!!!
    als erstes: dein Tonband....kannste gerne wiederhaben, ich wollts doch gar nict, muss mir in die Tasche gesprungen sein ;-)
    Das mit dem Kontrollieren find ich eine total gute Idee, ich glaub, das würde echt helfen...also vor allem, dass ich mich echt dransetze. Ich habe keinen Abgabetermin und gar nichts. Das heißt, der Druck, den ich brauch, der ist nicht da...der Druck hingegen, dass was Gescheites rauskommen soll, um so mehr.
    Die Aufstellung ist auch schon vorhanden. Und ich mach mir ja auch Pläne für jeden Tag, nur mit der Selbstdisziplin hapert es. Das Thema der Arbeit ist:
    "Die Rolle der "Gottesfürchtigen" in der Entstehung des Christentums". Falls das jemand schon immer mal wissen wollte :-)...wenn ich mit meinen Untersuchungen fertig bin, weiß ich es ;-).
    Wo könnte ich sowas posten...und wer hat die Muße, zu kontrollieren, ob ich wirklich weitermach?
    Julia, jedenfalls danke.

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Hausarbeiten Studium

    Julia schreibt:
    P.S.:
    woher hast Du mein Tonband???
    ("warte nur, bis alle merken, dass du in Wirklichkeit ein Nichts bist und nichts kannst")

    Jetzt hab ich die olle Platte endlich außer Sichtweite geräumt, und kramt ihr das Ding wieder raus.

    Prokrastination ist mein zweiter Vorname, ich bin also gerne dabei, wenn ein bisschen Unterstützung gebraucht wird. Für andere geht ja alles leichter als für einen selbst.

    @oppossum

    Siehst, hier brauchst du dich nicht zu schämen, bist in bester Gesellschaft.

    Projektthread ist eine gute Idee, wir können auch diesen hier nehmen.

    lg

    lola

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Hausarbeiten Studium

    Ja genau, das ist echt so - für andere immer die dollsten Ratschläge, schließlich sind wir ja auch so ungemein empathisch und wissen was die anderen brauchen, hihi...
    Wen das jedenfalls direkt hier drin geht, ist ja super
    dann weiß opossum ja wo sie loslegen kann!

    Also ich würde es vermutlich so machen, dass Du (opossum) jetzt erst mal bisschen runter kommst und Dich sozusagen mental auf Deinen Diagnose Termin einstellst - eins nach dem anderen. Dann weißt Du da schon mal wie das weitergehen und wie lange es dauern wird und wann Du weißt ob Du mit Medikamenten (in dem Fall eben zur Unterstützung für Deine Arbeit) rechnen kannst. Dann musst Du Dir darum nicht mehr auch noch so einen Kopp machen und hast die Birne freier für die Arbeit.
    Also berichte doch einfach mal nach Deinem Termin und dann sobald Du kannst informierst Du uns hier über das was Du da machen musst und wann Du definitiv anfängst weiter zu machen und ab diesem Zeitpunkt wird Rechenschaft abgelegt! Jeden Tag. Und wir werden wirklich kontrollieren!

    Das ist eigentlich doch echt ne gute Idee und bestimmt haben wir alle öfter mal genau dieses Problem. Ich kenn das jedenfalls nur zu gut von mir. Vielleicht könnte man dazu sogar eine extra Rubrik aufmachen - und wer sich anso eine Arbeit ranmachen muss, macht ein Thema dafür auf, lässt sich täglich nach getaner Arbeit mit smily belohnen oder notfalls virtuell in den Arsch treten. Im Grunde reicht es ja schon wenn jeder für sein 'Projekt' eine Person hat, die mit Leckerlis oder der virtuellen Peitsche hinter ihm steht.
    Gefällt mir, der Plan und ich würde mich freuen wenn ich das zu gegebener Zeit auch in Anspruch nehmen darf.

    Also Opossum - erst mal das eine angehen (wie wunderbar, dass es keinen baldigen Abgabetermin gibt!)
    und dann,
    auf in den Kampf,

    wir stehen bereit!


    Liebe Grüße vonner Jule

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Hausarbeiten Studium

    @oppossum und Jule

    Wie wäre es mit einer Interessengemeinschaft, entweder ausschließlich für dieses Projekt oder längerfristig für alle, die bei einer größeren Aktion Unterstützung und Aufmunterung brauchen (ich hab zb immer wieder mal ne Baustelle im Haus). Eingerichtet ist sowas ruckzuck.

    Was haltet ihr davon?

    lg
    lola

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Hausarbeiten Studium

    groooßartig!!! Jaa,- Interessengemeinschaft ist toll, prima Idee!!!


  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Hausarbeiten Studium

    ....find ich auch toll!!!!!!
    Wann fangen wir an?
    Und wie und in welcher Form funktioniert das?
    DANKE euch allen!!!!!

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Hausarbeiten Studium

    Eine sehr gute Idee.

    Vielleicht würde es uns weiterhelfen, wenn wir erfahren würden, um was bei der HA thematisch geht?

    Dann können wir vielleicht ein paar unqualifizierte Ideen beisteuern.

    Dann, liebe Lola, müssen wir noch ein neues Tonband aufnehmen:

    Delete and delegate, delete and delegate, ....


Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Links zum Thema ADS/ADHS Studium,Ausbildung und Beruf
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 17:07

Stichworte

Thema: Hausarbeiten Studium im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum