Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema So, jetzt schlägt's 13!!!!!!!!!!!!! Übernommen!!!! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    So, jetzt schlägt's 13!!!!!!!!!!!!! Übernommen!!!!

    Hallo an alle bei denen es auch 13 geschlagen hat!

    Ich komme gerade von der Uni und stehe in diesem schönen Dienstagskurs, der mich eigentlich am allermeisten interessiert, TOTAAAAAAAAAAAAAAL schlecht da! Es ist eigentlich auch nicht mehr aufzuholen, weil ich einfach keine Zeit habe. Ich brauch hier mal ein kleines Helferlein beim Zeitmanagement. Also ich bin Lehrerin von 6 (!!!) verschiedenen Gruppen a 3 Stunden Unterricht in der Woche pro Gruppe, morgens oder abends. Ich habe in der Uni 4 Kurse belegt (die auch 3 Stunden lang sind), was viel zu viel ist und dazu sogar noch 2 Extra-Prüfungen für die ich innerhalb der nächsten Woche zwei Bücher auswendig können muss.

    Ich dreh am Rad und alle meckern, dass ich nichts rechtzeitig fertig habe. Meine Chefin meckert, die Dozenten meckern, alle meckern und was mache ich???? Mich in einem Forum darüber auslassen, anstatt mich hinzusetzen und zu lernen, dabei wäre ich doch schon im Mai mit allem fertig. Und der Witz ist: ich bin total müde und erschöpft, aber sobald ich im Bett liege kriege ich vor Sorgen kein Auge zu, renne dann aber nervös und hibbelig hin und her und mache mir NUR Sorgen, schaffe es aber nicht mich hinzusetzen und zu lernen!!! :help:WARUM mache ich das???? WAS kann ich dagegen tun???? Und kennt das jemand???? Ich bin einfach totmüde von dem ganzen Tag, und bin seit 21.00Uhr zuhause, jetzt ist es 23 Uhr und morgen muss ich von 9 Uhr morgens bis 9 Uhr abends arbeiten. AAAAAAAAAAAAAAAA

    JEDE HILFE IST WILLKOMMEN UND DRINGENDST ERWÜNSCHT. ...ich geh mir jetzt nen Tee machen!

  2. #2
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: So, jetzt schlägt's 13!!!!!!!!!!!!! Übernommen!!!!

    Hallo Ellisa,

    versuch erstmal deine Zeiten wie in einen Stundenplan aufzuschreiben. Dann siehst Du wieviel Zeit Du dazwischen hast. Bist Du in den Lücken zu Hause? Dann kannst Du was im Haushalt machen, einkaufen gehen. Einkaufen geht auch von der Uni aus. Wenn Du nicht nach Hause kommst, dann nimm Dir fest vor mal zwei Stunden nur zu lernen. Zwei Stunden, dann Stopp... Pause, was anderes machen. Und wenn Du abends noch Zeit hast auch. Begrenzte Zeit zum Lernen fest legen, danach Pause. Wenn Du nur das Lernen siehst, dass es quasi Open-End verläuft, nimmt das die Motivation. Deshalb setz Dir zeitliche Grenzen. Aber innerhalb dieser Zeit solltest Du wirklich lernen.

    Wenn Du weißt, es ist im Mai rum, nimm Dir das als Antrieb: Es geht nicht ewig so, wie jetzt. Bald musst Du nicht mehr lernen, danach wirds einfacher.. Versuchs mal. Iss was Gesundes. Obst, Nüsse etc.. Schwere Speisen machen auch den Kopf träge..
    Ich nehme an, wenn Du hier noch unter Eigenverdacht im Profil vermerkt bist, dann hast Du noch keine Testung hinter Dir.

    Ich hab auch Probleme mit dem Lernen gehabt. Grad beruflich habe ich sehr viel machen müssen. Oft ging es nicht anders, nur unter Zeitdruck, weil ich keine Freiräume am Tag hatte. Bin meist gegen 23 Uhr ins Bett und um 2 Uhr wieder raus. Alles schlief, Ruhe überall und nichts was ablenkt. Nur die Seiten im Buch vor mir. Bis 6 Uhr hab ich meist mir mein Zeitraster gesetzt. Wenn ich eher fertig war, konnt ich nochmal ne halbe Stunde duseln, oder eben gleich unter die Dusche und in den Tag. Das war mehr als hart und ich war teilweise fix und alle. Hatte auch nen Burnout, aber da kam vieles zusammen. Das Lernen war nicht der Punkt. Nur sollte man wirklich genügend schlafen. Das hab ich vernachlässigt... aber über Jahre.

    Ich lern bildlich. Versuche mir zu allem, was ich lese ein Bild zu machen und dann wenn ich es brauche abzurufen. Das funktioniert einwandfrei. So merke ich mir auch die Abschnitte im Buch. Wie sahen die aus, waren die gegliedert. Allein dadurch fallen mir wieder diverse Dinge ein, die da standen.

    Der Weg ist das Ziel. Nimm Dir den Mai als Ziel. Du hast es bald geschafft. Ab Sonntag ist April und das Lernen hat bald ein Ende!!! Du schaffst das!!!!

    LG Schnubb

  3. #3
    Sunshine

    Gast

    AW: So, jetzt schlägt's 13!!!!!!!!!!!!! Übernommen!!!!

    [Anmerkung Sunshine]: Thread verschoben --> Studium, Beruf, Ausbildung

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: So, jetzt schlägt's 13!!!!!!!!!!!!! Übernommen!!!!

    Schnubbel ich DANKE dir. Ich werde sofort versuchen etwas von dem was du schreibst umzusetzen. So einen kleinen A...tritt hab ich gebraucht. Da frag ich mich allerdings wie es sein kann, dass es dir beschissen geht, wo du doch so gut motivieren kannst. Also, ich muss schon wieder loshüpfen zur Uni, aber das musste ich schnell noch loswerden


    Schnubbel schreibt:
    Hallo Ellisa,

    versuch erstmal deine Zeiten wie in einen Stundenplan aufzuschreiben. Dann siehst Du wieviel Zeit Du dazwischen hast. Bist Du in den Lücken zu Hause? Dann kannst Du was im Haushalt machen, einkaufen gehen. Einkaufen geht auch von der Uni aus. Wenn Du nicht nach Hause kommst, dann nimm Dir fest vor mal zwei Stunden nur zu lernen. Zwei Stunden, dann Stopp... Pause, was anderes machen. Und wenn Du abends noch Zeit hast auch. Begrenzte Zeit zum Lernen fest legen, danach Pause. Wenn Du nur das Lernen siehst, dass es quasi Open-End verläuft, nimmt das die Motivation. Deshalb setz Dir zeitliche Grenzen. Aber innerhalb dieser Zeit solltest Du wirklich lernen.

    Wenn Du weißt, es ist im Mai rum, nimm Dir das als Antrieb: Es geht nicht ewig so, wie jetzt. Bald musst Du nicht mehr lernen, danach wirds einfacher.. Versuchs mal. Iss was Gesundes. Obst, Nüsse etc.. Schwere Speisen machen auch den Kopf träge..
    Ich nehme an, wenn Du hier noch unter Eigenverdacht im Profil vermerkt bist, dann hast Du noch keine Testung hinter Dir.

    Ich hab auch Probleme mit dem Lernen gehabt. Grad beruflich habe ich sehr viel machen müssen. Oft ging es nicht anders, nur unter Zeitdruck, weil ich keine Freiräume am Tag hatte. Bin meist gegen 23 Uhr ins Bett und um 2 Uhr wieder raus. Alles schlief, Ruhe überall und nichts was ablenkt. Nur die Seiten im Buch vor mir. Bis 6 Uhr hab ich meist mir mein Zeitraster gesetzt. Wenn ich eher fertig war, konnt ich nochmal ne halbe Stunde duseln, oder eben gleich unter die Dusche und in den Tag. Das war mehr als hart und ich war teilweise fix und alle. Hatte auch nen Burnout, aber da kam vieles zusammen. Das Lernen war nicht der Punkt. Nur sollte man wirklich genügend schlafen. Das hab ich vernachlässigt... aber über Jahre.

    Ich lern bildlich. Versuche mir zu allem, was ich lese ein Bild zu machen und dann wenn ich es brauche abzurufen. Das funktioniert einwandfrei. So merke ich mir auch die Abschnitte im Buch. Wie sahen die aus, waren die gegliedert. Allein dadurch fallen mir wieder diverse Dinge ein, die da standen.

    Der Weg ist das Ziel. Nimm Dir den Mai als Ziel. Du hast es bald geschafft. Ab Sonntag ist April und das Lernen hat bald ein Ende!!! Du schaffst das!!!!

    LG Schnubb

  5. #5
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: So, jetzt schlägt's 13!!!!!!!!!!!!! Übernommen!!!!

    Hallo Ellisa,

    das "beschissen" hat private Gründe.. also nicht auf das Lernen bezogen.. aber das wird auch wieder..

    Ich hoffe, Du kannst die Vorschläge annehmen. Einen Versuch ist es wert...

    LG Schnubb

Ähnliche Themen

  1. jetzt ist es amtlich, ich bin jetzt auch einer...
    Von vbms09 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 22:54

Stichworte

Thema: So, jetzt schlägt's 13!!!!!!!!!!!!! Übernommen!!!! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum