Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Keinen Beruf,trotzdem den richtigen Job gefunden? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Keinen Beruf,trotzdem den richtigen Job gefunden?

    Also ich habe mit meinen 27 Jahren auch schon viel erlebt.

    Habe es auf 9 Einsätze für Bayer Leverkusen II in der Oberliga West gebracht wodurch es durch einen Unfall leider nicht mehr wurden. Habe danach meinen Realabschluss mit Qualifikation gemacht und anschließend eine Ausbildung zum Erzieher gemacht, weil ich eine Soziale Ader habe und gedacht habe "das issss es" musste aber nach 3 Monaten gehen, da ich mich überhaupt nicht durchsetzten konnte und für mich es auch zuviel ist. Habe danach meine Fachhochschureife im Bereich des Sozail- und Gesundheitswesen gemacht und mich zu einem Studium entschlossen. Gesundheitsökonomie sollte es sein

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Keinen Beruf,trotzdem den richtigen Job gefunden?

    Im Studium habe ich wirklich KEIN Fach gehabt was mir leicht gefallen ist bzw was ich gut konnte ich habe mich in die Bücherei verdrückt nur die Wichtigsten Vorlesungen besucht und habe stattdessen egal ob Sonntags oder an Sonnentagen habe in der Bücher gelernt mich gequällt weil ich es umbedingt schaffen wollte. Nach 8 Semestern wurde ich dann rausgeprüft und der Weg war leider zuende.

    Während des Studiums habe ich als Studentische Aushilfskraft in der Krankenpflege gearbeitet 2 1/2 Jahre es waren wirklich wundervolle Jahre. Ich habe eine sehr humorvolle und witzige Art und war im ganzen Haus willkommen habe mich in diesem Krankenhaus so Wohl gefühlt wie ein Schwein im Misthaufen und für mich war sicher das ich meine Berufung gefunden habe

    Habe mir dann gedacht machste eine Ausbildung zum Krankenpfleger. Hätte auch eine Ausbildung anfangen können, wo ich gearbeitet habe aber wollte mit 27 mal entlich raus vom zuhause und habe die Ausbildung 100 km von der Heimat begonnen.





    und Freunde

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Keinen Beruf,trotzdem den richtigen Job gefunden?

    In der Krankenpflegeschule war ich eine "Bereicherung" wie die Lehrer mir sagen habe im Unterricht mit Witz,Freunde und Begesterung zum Unterricht beigetragen meine Klausen waren super. Habe auch hier viel gepackt und Zeit in das Lernen investiert was sich bezahlt gemacht hat.

    Aber in der Praxis habe ich eine "Scheiss Station" erwischt wo man sein Zeugniss bekommt und somit die Probezeit bekommt Habe dort vom Ersten Tag das Gefühl gehabt nicht willkommen oder gar unerwünscht zu sein. Ich habe versucht mit denn Kollegen einen Draht zu finden aber irgendwie wurde ich unerwünscht. ich habe eine sehr fröhliche Art und Weise aber habe mich auch nach 3 Monaten nicht glücklich bzw. zufrieden gefühlt.

    Als ich noch 3 Wochen bis zum Abschied hatte sagte eine Schwester zu mir als ich gerade Frühstücken gehen wollte "Der Platz ist besetzt der gehört dem Praktikanten Moritz setzt dich zur Wand dann kannst dich mit der Unterhalten"

    So wurde ich da Behandelt und das nach fast 3 Monaten

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Keinen Beruf,trotzdem den richtigen Job gefunden?

    Es gab dann zusammen mit dem Lehrer der Krankenpflegeschule ein Abschlussgespräch wo man mir deutllich zu verstehen gab das die Krankenpflegeausbildung nichts für mich ist. Wenn ich versucht habe etwas postives beizutragen wurde ich von 2 Schwestern Mundtod gemacht und hatte keine Chance mich zu wehren ich wurde diplomatisch ausgeschalten.

    Habe mich dann nicht destotrotz auf die Probezeitprüfung vorbeireitet und diese "Mit Erfolg" bestanden.

    Trotzdem riefen mich die Lehrer wie einige Mitschüler zum Gespräch. Sie sagten mir das Sie mich menschlich sehr mögen und nicht wissen ob sie das richtige tuen mit dieser Maßnahme. Sie würden mich gerne fördern und bieten mir daher eine Krankenpflegehelferausbildung ab April an die ich erstmal angenommen habe.

    Habe nach der Botschaft Angst gehabt wieder versagt zu haben das mich meine Freundin verlassen würde eigentlich wollten wir nach meine Ausbildung nach Japan in Ihre Heimat ziehen aber naja wir haben uns arangiert sie bleibt bei mir ich werde meine 1 Jährige Ausbildung machen und dann werden wir uns schon durchs leben schlagen. Hmm nochmal die Ausbildung anfangen hmmich weiss nicht habe 10000% gegeben ich glaube NEIN

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich den richtigen Umgang mit Menschen erlernen?
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 21:03
  2. Habt ihr euren Beruf schon gefunden.... bzw. wie kann ich den richtigen finden??
    Von Savannah377 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.12.2011, 13:26
  3. Wie habt ihr euren Beruf/Weg gefunden?
    Von Volucris im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 5.10.2010, 21:30
  4. Suche richtigen Arzt
    Von Miro im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 02:12

Stichworte

Thema: Keinen Beruf,trotzdem den richtigen Job gefunden? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum