Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Arbeiten in einem Raum in dem viel telefoniert wird... im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Arbeiten in einem Raum in dem viel telefoniert wird...

    Sonst ruf doch einfach in der Praxis an und schildere dein Problem. Meist kann man damit schon viel erreichen.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Arbeiten in einem Raum in dem viel telefoniert wird...

    Ich sitze in einem Großraumbüro. Zeitweilig sind da 30-40 Leute. Das nervt, aber ich komme irgendwie zurecht. Ich bin ohnehin immer irgendwie abgelenkt und unkonzentriert, weil ich seit 2 Jahren keine Medis mehr nehme.

    Wie gehts dir jetzt?
    Geändert von Pixeldings (18.03.2012 um 23:50 Uhr)

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 355

    AW: Arbeiten in einem Raum in dem viel telefoniert wird...

    Oja,
    ich kenne das mit der Reizüberflutung nur zu gut mittlerweile schaffe ich es öfters durch "Achtsamkeitsübungen" mich wieder zurück zu holen und mich auf mich selber zu konzentrieren
    und nicht jedes Gespräch, Geräuch oder Telefonat mit zu bekommen, wäre auch schlecht da ich demnächst in einem Call Center arbeite aber ich weis wie Nervend das sein kann, wenn man alles
    mitbekommt, na bin mal gespannt , wie es in meinem neuen Job wird.
    LG
    Chaosakter

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Arbeiten in einem Raum in dem viel telefoniert wird...

    Hallo,

    ich bin mittlerweile bei 50mg pro Tag (30/20) und es ist auf jedem fall besser geworden. Ich nehme zwar die Gespräche wahr und muss nach wie vor die Ohropacks benutzen, aber ich lasse mich dadurch nicht von meiner Arbeit ablenken. Ich bin dann konzentrierter und erledige meine Arbeit. Ich denke, das mit den Ohropacks ist auch bei dem Geräuschpegel verständlich. Ich etwas ruhigeren Umgebungen hat mich früher gar das Rauschen der Heizung oder Zwitschern der Vögel "genervt". Heute ist es zum Glück nicht merhr so. Letzens war ich sogar im Indoorspielplatz mit den Kids und konnte meine Zeitung ohne Probleme (Unterbrechnungen/Ablenkungen/"genervtheit") lesen...

    Alles wird gut! ;-)

    LG
    Axel

  5. #15
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Arbeiten in einem Raum in dem viel telefoniert wird...

    Freut mich! Schön

  6. #16
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Arbeiten in einem Raum in dem viel telefoniert wird...

    Hallo Axel,

    ich hab mir meist ein Ohr zugehalten. Das ist zwar wieder blöd, wenn man schreiben muss, oder was in den PC eingibt.. (Reisebüro ne Buchung).. aber fürs Verkaufsgespräch ist es ganz gut, erstmal mit Ohr zu alles wichtige erfragen.

    Was ich bei uns im Büro als hilfreich finde - auch wenn ich von zu Hause Büroarbeiten mache - die haben alle ein Headset auf. Und ich meine, dadurch reden die leiser. Das Klingeln der Telefone ist nur noch ein angenehmes Piepen und die Gespräche sind diskret und nicht mehr so dominant. Manchmal hab ich schon ne Kollegin angesprochen und nicht gemerkt, dass sie sprach. Gibt natürlich auch Kollegen, die schreien sich trotzdem durchs Gespräch. Aber die werdens nie lernen..

    LG Schnubb

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Arbeiten in einem Raum in dem viel telefoniert wird...

    stimmt, mit Headset redet man tatsächlich leiser. Warum auch immer... nur irgendwann fangen die Dinger immer an zu drücken. Mir tut dann irgendwann das Ohr weh.

    Ich hab aber auch so nette Kollegen, die entweder schon selber anscheinend schwerhörig sind und während eines Gespräches immer lauter werden oder sie telefonieren von Anfang an über Lautsprecher. Und DAS ist in einem Großraumbüro nun echt ein No-Go... Theoretisch...

  8. #18
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Arbeiten in einem Raum in dem viel telefoniert wird...

    Hi Nexus,

    momentan bin ich unterdosiert und wir fahren mein MPH bald höher, wenn ich meine Gyn-Geschichte abgeklärt habe.
    Ich merke es an allen Ecken und Kanten und die tägliche, kleinste Konzentration frisst mich aufeeerschöpft...

    Drei Wochen noch, dann sehe ich auch wieder Land!

    Schön, daß es bei Dir besser läuft!

    LG

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Ökonomisches Arbeiten
    Von Maggy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 6.07.2011, 23:44
  2. Diagnostik im Raum Köln/Bonn oder Raum Koblenz
    Von Berserk1986 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 03:41
  3. Viel zu viel reden im Freundeskreis und zu viele Fehler im Büro
    Von Kasiopaia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2010, 22:40

Stichworte

Thema: Arbeiten in einem Raum in dem viel telefoniert wird... im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum