Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Meine Firmen-Gründung in 2012 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 87

    Meine Firmen-Gründung in 2012

    Hallo Ihr Lieben!

    Würde es Euch interessieren, wenn ich hier in regelmäßigen Abständen "live" über meine Firmengründung schreibe?


    Ich habe vor kurzem eine Firma angemeldet im Immobilien-Sektor. (2012)

    Ich gehe im Moment hauptberuflich anderweitig arbeiten.
    Ich möchte mir nebenbei etwas aufbauen, von dem ich ab 2015 leben kann.



    Wenn es Euch interessiert, würde ich regelmäßig live hier berichten;
    Ihr würdet miterleben, ob es klappt, und vielleicht kann ich ja einigen Mut machen, wenns klappt?


    Ich hätte auch jetzt schon etwas über die vergangenen 2 Monate zu berichten.



    Viele Grüße Stephan

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Meine Firmen-Gründung in 2012

    Wenn es Euch interessiert, würde ich regelmäßig live hier berichten;
    Ihr würdet miterleben, ob es klappt, und vielleicht kann ich ja einigen Mut machen, wenns klappt?
    Ohjeh... Selbstständigkeit ^^ Nunja mich würde es interessieren was du zu schrieben hast War selber letztes Jahr kurzzeitig Selbstständig... (nunja der Erfolg war leider nicht so da) aber ich wünsche dir zur Firmengrüdnung "Alles alles Gute "

    GVLG Yoyo

  3. #3
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Meine Firmen-Gründung in 2012

    hmm viel erfolg dir bei deinem vorhaben ...

    im imonbilien bereich habe ich mal so garkeinen schimmer
    aber ich war 10 jahre oder so selbstständig als floristin mit 2 geschäften ...
    ich klann mir schon vorstellen das es hier jemanden intressiert grade auch nebenberuflich sowas anzufangen .
    also ich wäre neugierig auch wenn es nicht meine branche ist

    hexe

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 193

    AW: Meine Firmen-Gründung in 2012

    Ich wünsche dir auch viel Erfolg!

    Mein Mann hat sich auch selbständig gemacht und ich "darf" immer den Schreibkram machen, zu dem er keine Lust hat...
    Nebenberuflich ist eine gute Idee, haben wir jetzt auch gemacht, nachdem die Krankenkasse immer mehr Geld wollte.
    Bin gespannt auf deine Erfahrungen! Also, leg los!

    Lohnt sich der Immobilien-Sektor denn überhaupt noch?

    LG Carolin

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: Meine Firmen-Gründung in 2012

    Ich wünsche dir viel Erfolg. Ich bin seit einem monat nebenberuflich Selbstständig, davor war ich 4 Jahre voll Selbstständig.Da aber das Amt wegen der Finanzierung der KK den Hahn zudrehen wollte habe ich mir schnell einen Job in meinen erlernten Beruf gesucht und werde sobald ich auch die Kosten selber stemmen kann zurück in die Selbstständigkeit gehen.

    Immobilien sind nicht meins ich kümmere mich lieber um die Fianzierung selbiger.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Meine Firmen-Gründung in 2012

    Mau
    .
    Passt auch gar nicht so gut zu dir, Kätzchen.
    Eine abgebrühte Immobilienkauffrau?

    Einst habe ich mich mit meiner Heilpraktikerpraxis selbstständig gemacht. Leider ein sehr wackeliger Ausflug mit Bruchlandung. Was ich jetzt weiß: Marketing ist alles. Dürfen wir einen Blick auf deine Homepage werfen?

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Meine Firmen-Gründung in 2012

    Hallo Ihr Lieben,


    ich freue mich über Eure gute Resonanz. Dann fange ich mal an:



    Meine Situation:
    ----------------------
    28 Jahre, männlich, verlobt, keine Kinder

    Angestellter bei einer Bank, durchschnittliches Gehalt.
    Arbeitszeit: 36 Stunden / Woche (ist Teilzeit)
    Habe Wirtschaftswissenschaften studiert (nebenberuflich, FernUni Hagen).

    Monatliche Kosten:
    niedrig
    Ich wohne kostenfrei bei meinen Eltern.



    Meine Idee:
    ----------------
    !! Es ist mit (fast) jeder Art von Business theoretisch möglich, viel Geld zu verdienen !!
    (Ein Freund hat seit langen Jahren eine ganz normale Tankstelle und lebt SEHR gut.)

    Wichtig ist nur die Art und Weise, wie man's macht. (Das sagt sich leicht)
    (Der Freund macht an der Tankstelle zB voll die Späßchen mit den Kunden, albert herum und die Leute lieben ihn wegen der herzlichen Art)



    Meine Zielsetzung:
    --------------------------

    Ich will meinen Beruf erstmal weitermachen. Erstmal versuchen, nebenbei etwas Geld zu verdienen.

    Es gibt im SAFREN-ADHS-Buch so eine Ziel-Erreichungs-Skala.
    MAN MUSS SEINE ZIELE MESSBAR MACHEN... und mir einem Termin versehen!
    Danach trägt man auf einer Skala Szenarien ein.

    +4 = IDEALE ZIELERREICHUNG
    +2 = REALISTISCHE ZIELERREICHUNG
    0 = IST-ZUSTAND
    -2= VERSCHLECHTERUNG



    ... gut.

    Terminierung: heute (2012) + ca 2 Jahre
    Ich will das Geschäft (wenns klappt) nicht im hau-ruck-Verfahren anfangen, sondern gesund wachsen lassen.
    Im Moment brauche ich nicht hetzen!


    Messbarkeit:

    +4 IDEALZUSTAND: Arbeitszeit 40 Stunden in der Woche, Gewinn 48.000 EUR / Jahr
    (vor Steuern, Telefon- und Benzinkosten und Versicherungen),
    es wird zum Hauptberuf und ersetzt meinen Job

    +2 REALISTISCH: Nicht allzuviel zu tun, es ist ein Zusatz-Verdienst und bringt 10.000 EUR / Jahr
    (vor Steuern, Telefon- und Benzinkosten und Versicherungen),
    meinen normalen Job mache ich weiter und freue mich über das hart dazu-verdiente Geld

    0 IST ZUSTAND: Ist noch nichts los, ich habe noch kein Geld investiert und nichts verdient.

    -2 VERSCHLECHTERUNG: Geschäft scheitert, es sind (fast) keine Kunden gekommen,
    ich habe Geld investiert und es verloren




    GESCHÄFTSIDEE:

    Also:
    WAS KANN ICH EIGENTLICH?


    -> BRANCHE:
    Ich habe mir vor 4 Jahren eine Eigentumswohnung gekauft.
    Wohnungen angucken hat Spaß gemacht.
    Ich habe die Eigentumswohnung dann später aufgegeben und vermietet.
    Das war ganz einfach ... und hat auch Spaß gemacht.
    Ansonsten kann ich Mathe und Rechnen auch ganz gut; daher sind mir die ganzen Abrechnungen für die Wohnung auch leicht gefallen. Gut.
    Immobilienbranche mag ich.
    Immobilien sind Beständigkeit, Sicherheit, etc.
    Gefällt mir.


    -> GENAUERE EINGRENZUNG:
    Makler ist doof. In meiner Umgebung gibt es 138 Maklerfirmen!! Das sollte schwierig werden.

    Hausverwaltung!

    Vorteile:
    + WENN Kunden kommen, bleiben sie viele Jahre
    + Muss mich nicht jeden Tag auf neue Kunden einstellen, sondern lerne meine Kunden persönlich kennen
    + nicht so viele Konkurrenten
    + ich kann gut rechnen und schon mal länger an so Tabellen etc sitzen.
    + Ich kann viel unterwegs sein, um zu den Wohnungen zu fahren
    + Ich bin immer nah bei meiner Familie (Angebot nur in näherer Umgebung)
    + Dienstleistung -> es müssen keine teuren Maschinen gekauft werden
    + Man braucht keine bestimmte Ausbildung.

    Nachteile:
    - Gewinn vermutlich begrenzt nach oben
    - Man muss unbedingt aufpassen, dass man nichts falsch macht -> sonst riesen-Ärger
    - Vielleicht gibts versteckte Kosten, die ich nicht beachte?
    - Kunden kommen nicht "mal eben schnell" -> langer Aquiseprozess

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Meine Firmen-Gründung in 2012

    (Bitte beachten: das ganze geht seit Dezember 2011 so. Ich schreibe im Moment im Zeitraffer)



    Was macht eine Hausverwaltung?


    1.) WEG-Verwaltung
    Auf einem Grundstück steht ein Haus.
    Das Haus hat mehrere Eigentumswohnungen.
    -> Das Grundstück gehört allen Eigentümern prozentual.
    -> Theoretisch müssten für jeden Handwerker und für jeden Behördengang ALLE Eigentümer zusammen hingehen und alle auf einmal unterschreiben.
    Das ist doof.

    Stattdessen wird ein Verwalter gewählt. (z.B. ich). Der bekommt monatlich Geld und macht das:
    - allen Schriftverkehr erledigen
    - Behördengänge, Anrufe, Versicherungen
    - Konto führen
    - Handwerker anrufen, wenn nötig
    - Regelmäßige Treffen organisieren

    2.) Miet-Verwaltung
    Der Verwalter ist eigentlich an der Stelle des Vermieters.
    Der Vermieter hat nämlich keine Lust.
    Der Verwalter bekommt die Miete und leitet sie weiter.
    Der Verwalter ist für den Mieter erreichbar, wenn der was will (zB Wasserhahn tropft)

    (will ich eher weniger anbieten)

    3.) Betriebskostenabrechnung
    Der Verwalter wird nicht das ganze Jahr lang bezahlt.
    Die Eigentümer machen alles selbst.
    Der Verwalter bekommt nur 1x im Jahr die ganzen Belege und erstellt die komplette Abrechnung für alle Mieter & Eigentümer
    (also, WER muss WIEVIEL von den Nebenkosten [Müll, Heizung etc] bezahlen. Schließlich sind die Mülltonnen für das ganze Haus bestellt und nicht für jeden Eigentümer einzeln)

    Das ist ganz schöne Fissels-Arbeit.
    Die Leute machen sowas ungern.
    Ich schon.
    Bringt Geld 1x im Jahr, aber auch nur 1x im Jahr was zu tun.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Meine Firmen-Gründung in 2012

    Ich geh schlafen.

    Morgen oder übermorgen schreibe ich, was ich dann gemacht habe:

    - Marktforschung
    - Werbung
    - Marketing
    - Webseite

    - Kosten-Kalkulation (also welchen Preis will ich haben)



    Gute Nacht !

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Meine Firmen-Gründung in 2012

    Hey Stephan,

    Du wohnst noch zuhause? das wäre das Erste was ICH ändern würde. ( Ich heißt nicht das ich es jedem empfehlen würde ).
    Du arbeitest als normaler Bankangestellter obwohl du WIWI studiert hast?
    Dein Kollege mit der Tankstelle, denkst du dass es allein an seiner herzlichen Art liegt, dass die Leute dort tanken? Oder dass er seine Spritpreise eher drücken kann als die großen Konzerne?

    Es ist glaub ich komplizierter als du denkst, auch wenn das Buch dir was anderes sagt. Ich will dir das nicht vermiesen, kannst es ja trotzdem durchziehen, aber ich möcht dich darauf hinweisen lieber nochmal darüber zu nachzudenken und das zu planen. Oft schaut man nämlich zu den Sternen und stolpert über einen Stein ( ist mir schon zig mal passiert) .

    Beste Grüße

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gründung Selbsthilfegruppe Linz
    Von Sebastian84 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 20:30
  2. Gründung einer Gesprächsgruppe
    Von Pucki im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 5.07.2011, 03:38
  3. Gründung ADHS-SHG Hersfeld-Rotenburg
    Von wuchy1988 im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 9.06.2011, 00:42
  4. Selbsthilfegruppe in Gründung: Berlin Wilmersdorf
    Von Pidge im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 12:43
  5. Gründung Selbsthilfegruppe / Erfahrungsaustausch in Graz
    Von Schlemmergei im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 9.02.2011, 12:13
Thema: Meine Firmen-Gründung in 2012 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum