Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Was soll ich tun? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    Was soll ich tun?

    hallo chaoten,

    Ich habe das problem, dass ich in der schule viel kritik bekomme aufgrund meiner vergesslichkeit/unzuverlässigkeit und die meisten Lehrer nichts von meinen ADHS wissen.

    Eine Lehrerin weiß von dem Syndrom und kam dann letztens vor meinen tisch und fängt erstmal an mich laut zu fragen ob ich adhs habe obwohl klassenkamaraden in der nähe waren und ich es ohnehin schon nicht leich habe mir ein soziales umfeld zu erschaffen.

    Meine Frage an dieser Stelle: wussten eure mitschüler von eurem defizit? wie haben sie reagiert?

    ICh habe meine bio und chemie Lehrer schon ein haufen scheiße über ADHS reden hören.

    Heute ist mir beispielsweise etwas total blödes passiert...Wir wollten zur bio excursion nach berlin fahren...Abfahrt war 7 uhr und ich dachte warum auch immer 7:17
    ich habe den Zug dann wegfahren sehn und weiß schon was mich erwartet

    --> eine Bloßstellung von meiner Lehrerin vor dem Kurs

    Bei einem test vergaß ich einmal meinen namen aufzuschreiben und meine lehrerin schrieb in rot aufs Blatt: "Analphabet daniel?"

    Anschließend hat sie sich dafür gefeiert... auch wenn ich und andere im kurs hausaufgaben vergessen, dann bin ich derjenige der dafür angeschwärzt werde... das hab ich so satt

    Ich meine ich mache das nicht aus gleichgültigkeit im gegenteil eigentlich strenge ich mich sehr an

    ein weiteres problem von mir:
    dank der tabletten bin ich nicht ich und das merken die anderen. ich bin wenn ich meine tabletten nehme nicht kommunikationsfreundig unter gleichaltrigen und bin teilweise abwesend
    ich wurde viele jahre gemobbt was mich sehr geprägt hat

    dem habe ich durch gespieltes selbstbewusstsein und teilweise durch körperliche gewalt ein ende gesetzt
    ich fühl mich dabei beschissen

    natürlich habe ich auch meine stärken aber mich ziehen meine schwächen sehr runter

    wenn ich in der schule einen text vorlesen muss kann ich die zusammenhänge nicht erkennen und deshalb ist eine richtige betonung und ein fließendes lesen nicht möglich für mich


    also bitte schreibt ob ihr ähnliche probleme habt/erfahrungen gemacht habt und wie ihr diese probleme bewältigt habt
    ich wäre euch sehr dankbar da ich nicht mehr weiterweiß


    grüße daniel

  2. #2
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    Daumen hoch AW: Was soll ich tun?

    Hey NoHope - Termine nicht nur im Kopf vormerken ... sondern aufschreiben und wenn mal ´ne Gruppe ohne Dich fährt, dann kannst Du natürlich nicht den nachfolgenden

    Zug nehmen wieso nicht? Als Zwerg .. da war ich wohl so 8, habe ich auch gern während des Unterrichts geträumt und irgendwann war meine Lehrerin aus meinem

    Blickwinkel verschwunden, die Hausaufgaben standen an der Tafel zum Abschreiben .. deshalb habe ich leider nicht ALLES abschreiben können, dank freundlicher Wischtechnik

    meiner damaligen Lehrerin, meine Ma zu Hause hat sich gewundert und zwei Tage später hatte ich dann nur die Hälfte, damals 1965. Ich habe dann in dieser Klasse ´nen

    anderen Platz zugewiesen bekommen und mein Blick zur Tafel war dann nur noch gelegentlich abgelenkt, ab der 6. Klasse habe ich mir selbst ´nen Fensterplatz ausgesucht,

    mit dem Rücken zum Fenster und kein Generve mehr im Backround, hinter mir leises flüstern, fand ich manchmal nervig ohne Ende. Manchmal gabs auch spaßige Frotzeleien

    über den Pauker vor uns, bei Facharbeiten fand ichs meistens nervig.

    Deine Dosierung deiner Tabletteneinnahme solltest Du Zeit nah mit Deinem Arzt besprechen, wenn Du schon alt genug bist. Ich bin ich mit meinen Pillen (Ritalin) zufrieden und bei mir klappt jetzt die Neuorientierung besser - To-Do-Liste pro Woche, Termine in meinen Terminkalender eintragen und zu Hause auf den Jahreskalender, eine Checkliste hängt

    gut sichtbar in meinem Raum - die Gesundheitscheckliste laminiere ich mir in Kürze ein - täglich, wöchentlich, monatlich*, 1/4 jährlich*, 1/2 Jährlich*, jährlich zum Beispiel Arzt- und

    ambulante Kliniktermine*, Täglich Blutzucker messen ( 5-6) mal, Kohlenhydrateinheiten berechnen und mit Insulin anpassen, ins Blutzuckertagebuch Änderungen eintragen -

    die Einträge schaffe ich noch selten Zeit nah, meistens erst sehr viel später, weil ich das Tagebuch zu Hause gut weggelegt habe, seit 2004 nutze ich ´ne Insulinpumpe, da bin
    ich etwas flexibler - allerdings sollte ich alle 3-4 Tage den Infusionsset wechseln, das Reservoir wechseln, Batterien wechsele ich etwa alle 10 Tage, 4x am Tag Tabletten einwerfen

    und locker über den Tag und die Nacht kommen ohne Unterzuckerungen oder "Komatöse BZ-Werte" über 500 mg dl , normal ist nüchtern 80 - 110 mg und nach dem Essen

    möglichst nicht über 160 mg dl über den Tag verteilt - ich habe immer mal wieder Spaß mit Blutzuckerwerten von 37 mg dl bis 498 mg dl, deshalb sehe ich kein Krankenhaus und

    keinen Notarzt, ich weiß dann, was ich zu tun habe .. locker bleiben und dann nehme ich mir etwas von der Zeit, die ich nicht habe

Ähnliche Themen

  1. Diagnose, soll ich oder soll ich nicht?
    Von Sweet Y. im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 5.01.2012, 12:31
  2. Schnellschussdiagnose? Was soll ich tun?
    Von Jumper im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 17:03
  3. Hilfe!! Was soll ich nur tun??
    Von Snowfox im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 08:12
  4. Was soll ich tun- kündigen?
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 10:24

Stichworte

Thema: Was soll ich tun? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum